ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 318td Krafststoffpumpe und Relai wechseln

E46 318td Krafststoffpumpe und Relai wechseln

BMW 3er E46
Themenstarteram 14. Januar 2019 um 16:19

Hallo Community,

am Freitag ist mein Compact auf einem Supermarkt Parkplatz liegengeblieben.

Heute kam die Diagnose der BMW Werkstatt:

Die Kraftstoffpumpe sei defekt. Diese und das zugehörige Relai zu tauschen kostet 900€ inkl. Diagnose.

Ist es aufwändig das selbst zu machen? Ist es wie bei den Benzinern, bei denen man quasi nur die Rückbank entfernen muss und dort die Pumpe tauscht?

Gruss

Felix

Ähnliche Themen
21 Antworten

Da meinen die sicher die Vorförderpumpe mit Relais, die Pumpe kostet mit neuen Filter ca. 400,- und das Relais 14,-€, aber das sind BMW Preise und gute, orginal BMW Teile, im Zubehör gibt es die Pumpe schon für sehr viel weniger Geld. Kann man selber machen, ist alles nur gesteckt, Hebebühne wäre angebraucht, geht aber auch ohne.

Zitat:

@Felyxorez schrieb am 14. Januar 2019 um 16:19:29 Uhr:

Hallo Community,

am Freitag ist mein Compact auf einem Supermarkt Parkplatz liegengeblieben.

Heute kam die Diagnose der BMW Werkstatt:

Die Kraftstoffpumpe sei defekt. Diese und das zugehörige Relai zu tauschen kostet 900€ inkl. Diagnose.

Ist es aufwändig das selbst zu machen? Ist es wie bei den Benzinern, bei denen man quasi nur die Rückbank entfernen muss und dort die Pumpe tauscht?

Gruss

Felix

Ich frage mich immer ob ihr Google nicht kennt? jeder kennt doch die BMW online Reparaturanleitung

https://www.newtis.info/tisv2/a/de/

da brauchst du nur die VIN eingeben und kannst über die Suchfunktion die Hilfe für deinen BMW abrufen

Themenstarteram 14. Januar 2019 um 18:43

Sie dürfen mich auch dutzen, wenn du möchtest. ;)

Sorry, ich habe was vergessen hinzuzufügen.

Ich meine, der Berater am Telefon meinte, die Pumpe sei im Tank. Ich denke, damit ist dann die Vorförderanlage. Sind das zwei verschiedene Pumpen beim M47TU?

 

Handelt es sich dann um diese Seite im TIS

 

Bonusfrage - ist das Spezialwerkzeug wirklich nötig, oder bekommt man den Deckel auch so auf?

Zitat:

@Felyxorez schrieb am 14. Januar 2019 um 18:43:32 Uhr:

Sie dürfen mich auch dutzen, wenn du möchtest. ;)

Das "du" ist hier im Forum üblich :):) wir sind doch eine große Familie - ich schreibe alle meine Antworten in der "du" Form - und bisher hat sich keiner beschwert.

Mein Link führt zur deutschsprachigen Anleitung

Den deckel bekommst du auch mit nem schraubenzieher und nem hammer auf. So machs zumindest ich immer :D

Die Vorförderpumpe befindet sich aussen, unter dem Fahrersitz.

Themenstarteram 14. Januar 2019 um 23:05

Zitat:

@BMWBernd320d schrieb am 14. Januar 2019 um 21:37:50 Uhr:

Die Vorförderpumpe befindet sich aussen, unter dem Fahrersitz.

Da wo auch der Kraftstofffilter ist, oder?

Dann ist das wohl nicht die, die gemeint ist.

Wo befindet sich denn das Relai, das habe ich im TIS nicht gefunden. :(

Der Motor läuft auch, oder eher trotzdem auch wenn die Tankpumpe defekt ist, aber mit leicht verminderter Leistung. Hauptsache die Vorförderpumpe ist ok. Das Relais befindet sich vorne rechts in der Elektronikbox, ist aber je nach Fahrzeugtyp etwas unterschiedlich, per VIN abfragen.

Themenstarteram 15. Januar 2019 um 7:40

Wenn der BMW also gar nicht mehr anspringt, dann spricht das eher dafür, dass die Vorförderpumpe defekt ist?

Also nicht die im Tank? Das widerspräche ja der Diagnose von BMW... :confused:

am 15. Januar 2019 um 8:08

Normalerweise tauscht man nur die Kraftstoffpumpe bzw. Benzinpumpe und das wars. Die liegt direkt unterm Sitz hinten rechts. Habe ich auch selber in die Hand genommen. Ich weiß nicht wie das genau bei den Dieseln ist. War jedenfalls ein bisschen knifflig aber dafür habe ich viel Geld gespart. Es gibt einige Tutorials im Internet wie man das genau macht. Ich habe es auf diese Art und Weise gelernt.

Benzinpumpe wechseln

am 15. Januar 2019 um 8:11

Zitat:

@BMWBernd320d schrieb am 14. Januar 2019 um 17:00:54 Uhr:

Da meinen die sicher die Vorförderpumpe mit Relais, die Pumpe kostet mit neuen Filter ca. 400,- und das Relais 14,-€, aber das sind BMW Preise und gute, orginal BMW Teile, im Zubehör gibt es die Pumpe schon für sehr viel weniger Geld. Kann man selber machen, ist alles nur gesteckt, Hebebühne wäre angebraucht, geht aber auch ohne.

Genau geht auch ohne nur einen etwas starken Rücken brauchst du denn auf Dauer geht das auf den Rücken. 400 Euros sind schon extrem viel.

900€ für ein Relais wechseln ist eine frechheit.

BMW kauft das relais für 2€ und es dauert eine viertel stunde.

Toller Stundensatz.

Das Relais kauft BMW für 20 Cent ein als Massenabnehmer. Die VFP habe ich schon für 80,-€ gesehen, den Filter nicht vergessen, ist super wichtig.

Themenstarteram 16. Januar 2019 um 0:02

Ist wohl nicht die Vorförderpumpe, sondern die im Tank unter der Rücksitzbank. Hab nochmal mit denen telefoniert.

Das sollte also easy bei denen auf dem Parkplatz gehen....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 318td Krafststoffpumpe und Relai wechseln