ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. E430 nur 12,8l ????

E430 nur 12,8l ????

Themenstarteram 15. März 2006 um 19:29

Hallo zusammen,

bin heute mit dem E430 T-Modell von meinem Cousin nach München gefahren. Sind von mir aus ca. 160 Km, davon ca. 30 Landstraße und der Rest Autobahn.

Bin dort dann ca. 40 - 50 min. im Stadtverkehr unterwegs gewesen und danach wieder zurück.

Dabei bin ich auf der Autobahn des öfteren Geschwindigkeiten von deutlich über 200 Km/h gefahren und hab auch oft mit Kickdown beschleunigt.

Was mir nun Kopfzerbrechen bereitet ist, dass sich beim Bordcomputer ein Durchschnittsverbrauch von 12,8l / 100 Km eingependelt hat.

Klar es ist Größtenteils Langstrecke und ich bin ab und zu zwangsläufig hinter einem LKW und auch anderen langsameren Verkehrsteilnehmern hergefahren aber irgendwie glaub ich der Anzeige nicht.

Könnt ihr mir da weiterhelfen?

rein gefühlsmäßig hätte ich auf mindestens 18l getippt.

 

Danke schon mal und Gruß

Mario

Ähnliche Themen
23 Antworten

Re: E430 nur 12,8l ????

 

Zitat:

Original geschrieben von R5 GTE

Hallo zusammen,

bin heute mit dem E430 T-Modell von meinem Cousin nach München gefahren. Sind von mir aus ca. 160 Km, davon ca. 30 Landstraße und der Rest Autobahn.

Bin dort dann ca. 40 - 50 min. im Stadtverkehr unterwegs gewesen und danach wieder zurück.

Dabei bin ich auf der Autobahn des öfteren Geschwindigkeiten von deutlich über 200 Km/h gefahren und hab auch oft mit Kickdown beschleunigt.

Was mir nun Kopfzerbrechen bereitet ist, dass sich beim Bordcomputer ein Durchschnittsverbrauch von 12,8l / 100 Km eingependelt hat.

Klar es ist Größtenteils Langstrecke und ich bin ab und zu zwangsläufig hinter einem LKW und auch anderen langsameren Verkehrsteilnehmern hergefahren aber irgendwie glaub ich der Anzeige nicht.

Könnt ihr mir da weiterhelfen?

rein gefühlsmäßig hätte ich auf mindestens 18l getippt.

 

Danke schon mal und Gruß

Mario

18l brauche ich ja nicht mal im Stau in der Stadt! Nee, kann schon in etwa angehen, nur genau kriegst du es über das KI nicht raus!

MfG

JAn

am 15. März 2006 um 19:51

12,8 Liter erscheinen mir sehr realistisch.

Tja es geht eben nicht über Hubraum :)

so ein 430 er ist halt schon was gutes (und vor allem ein richtiges Auto - kein **)

Christian

Benz E430

 

Ja fahre auch eine E430 und kann ihn mit 12 Liter fahren aber ich bin immer bei 13,5

Muss zu geben fahre nur in der Stadt und gib mit dem Auto natürlich auch gas was auch Spaß macht

Ich hab im 420er noch keine Verbrauchsanzeige. Kann es aber sein, dass der Durchschnittsverbrauch sich solange addiert, bis man mal wieder resettet? Hast Du vor der Fahrt resettet? Wenn nicht, dann werden in diese Anzeige die eventuell sparsamen vorherigen Fahrten Deines Cousin mit-verrechnet. (So war es zumindest bei meinem vorherigen Omega). Für einigermaßen verlässliche Werte sollte man also vor einer "Testfahrt" die Anzeige zurücksetzen.

Ansonsten ist es ein großer Unterschied, ob man nur ab und zu mal um die 200 fährt, oder wirklich Dauerfeuer gibt. Dann sind dann schon über 15L einzuplanen.

Wenn ich mich zwinge, um die 120-140 zu bleiben (klappt selten), dann pegelt sich der Verbrauch so um die 10-12L ein.

jack.

am 16. März 2006 um 1:57

Hallo :)

Zur KI-Verbrauchsanzeige:

Ich habe mal über 2000 KM mitgezählt was ich getankt habe (Liter). Vorher das KI resettet.

Das waren 248 Liter. Das KI lächelte mich mit freundlichen 11,5 Liter/100KM an.

Gruss Jörg

der Verbrauch kommt hin! Der 430 ist speziell auf Verrbauchsoptimierung getrimmt nicht auf Leistung.

Das KI zeigt auch bei mir ca. 0,7l/100km zu wenig. Da hat DC in der Software etwas geschummelt!

am 16. März 2006 um 9:49

Grüßt euch

Hatte früher auch einen 430er gehabt jetzt fahre ich einen E320T bei mir ist der Verbrauch fast identisch mit dem E430

Der E430er ist zusätzlich so sparsam weil er eine sehr lange Übersetzung hat.

Der 4te Gang geht bis 250 Km/h. Ich finde das übertrieben. Ist halt zu Gunsten des Verbrauchs aber nicht für die Beschleunigung. Mir persönlich würde eine kurzere Übersetzung mehr gefallen.

MfG

Themenstarteram 16. März 2006 um 11:43

Hi,

ja die verbrauchsanzeige war "ab Start".

"ab Reset" warn es 14,4l - allerdings fährt er auch öfter mal mit Anhänger was diesen höheren Wert erklären dürfte.

Also ich muss sagen mich verwundert dass schon etwas - aber ist natürlich positiv zu bewerten denn für die gebotene Leistung kann man da ja wirklich nix sagen.

Ich fahre einen W123 230 CE und der braucht ja auch fast soviel, und dass bei 4 Zylindern und 136 PS.

Aber dafür ist er halt auch schon fast 22 ;)

Zitat:

Der 430 ist speziell auf Verrbauchsoptimierung getrimmt nicht auf Leistung

Ich will dir ja nicht widersprechen, weil ich es einfach nicht besser weiß. Aber was macht denn dass für einen Sinn einen V8 mit 4,3l Hubraum zu bauen, diesen Motor dann in ein 1,9 t schweres Auto zu packen und dann dass ganze verbrauchsoptimiert auszulegen?

Nichts für ungut, die schilderungen der andern sprechen ja auch zweifellos dafür. Für mich scheint dass trotzdem unsinnig.

Gruß Mario

das hängt bestimmt mit den Flottenverbrauchsvorschriften in den USA zusammen! Aus amerikansicher Sicht ist das ja eher ein Einstiegsmodell (wg. V8). Der 430 paßt ansich nicht in unser deutsches Hierarchiesystem - als Geschäftswagen für höhere Angestellte zu teuer, die Chefs fahren dann gleich S-Klasse.....

Zitat:

Original geschrieben von franz_vm

Der 430 paßt ansich nicht in unser deutsches Hierarchiesystem - als Geschäftswagen für höhere Angestellte zu teuer, die Chefs fahren dann gleich S-Klasse.....

Sorry, aber diese Meinung kann ich nicht nachvollziehen.

Dann wäre ja jede stärker motorisiertes Auto unterhalb der Luxusklasse Unfug. Ich will aber einen kräftigen Kombi, das kann mir keine S-Klasse dieser Welt bieten.

Ausserdem, was spricht generell gegen eine Verbrauchsoptimierung? Optimaler geht es doch kaum: ordentlich Power bei moderaten Konsum.

jack.

Verbrauch 12,8

 

Also ich verstehe ja nicht, wie ihr das macht?

Bergab rollen lassen, oder wie?

Ich habe einen 430T 4matic BJ.2002

Wenn ich auf der Landstrasse zwischen 90-100 fahre habe ich einen Wert von 11,2

Bei reiner Stadtfahrt nie unter 17,4

Bei reiner Autobahnfahrt bis 160kmk/h 15,5

Bei vollgas Autobahn zwischen 17-21 Litern. Bin neulich 300 km am Stück 230 gefahren und war bei 19,5

Hatte vorher einen 320T und einen 240T

Vom Verbrauch und der Leistungsausbeute halte ich den 320 für den sinnvollsten Motor, aber der 430 macht soviel Spass.

Mir ist der Verbrauch egal, ich fahre eine Prins LPG Anlage und bin somit wieder bei 10-12 Euro auf 100km.

Hallo !

Also ich fahre berufsbedingt 70 % Kurzstrecke und habe nen Durchschnittverbrauch bei den letzten 4000 km von 13,6 ltr.

Freilich kriegt er auch mal die Sporen, wenn es auf die Strecke geht, aber über 19 ltr bei Abregelgeschwindigkeit bin ich noch nie gekommen.

Macht halt Spaß - wie schon einmal erwähnt.

Der Verbrauch ist m.E. absolut o.k. für so ein Geschoß im Anzug.

Manfred

Re: Verbrauch 12,8

 

Zitat:

Original geschrieben von estlvez

Also ich verstehe ja nicht, wie ihr das macht?

Bergab rollen lassen, oder wie?

Ich habe einen 430T 4matic BJ.2002

Wenn ich auf der Landstrasse zwischen 90-100 fahre habe ich einen Wert von 11,2

Bei reiner Stadtfahrt nie unter 17,4

Bei reiner Autobahnfahrt bis 160kmk/h 15,5

Bei vollgas Autobahn zwischen 17-21 Litern. Bin neulich 300 km am Stück 230 gefahren und war bei 19,5

...

Mir ist der Verbrauch egal, ich fahre eine Prins LPG Anlage und bin somit wieder bei 10-12 Euro auf 100km.

Der Verbrauch bei Gasbetrieb ist üblicherweise ca. 15% höher als bei Benzinbetrieb. Hast du das bei deinen Verbrauchsangaben berücksichtigt?

also für mich klingt der verbrauch realistisch, die M113 laufen gemessen an der Leistung recht sparsam.

@estlvez

deine verbrauchsangaben erscheinen sehr hoch. vielleicht solltest du mal auf einen technischen defekt prüfen lassen.

gruß

ghm

Deine Antwort
Ähnliche Themen