ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. E39 Aspensilber Metallic & Dotz Mugello Felgen - Pflege

E39 Aspensilber Metallic & Dotz Mugello Felgen - Pflege

Hallo,

ich liebäugel schon länger damit wieder auf pur Handwaschen umzusatteln und diesmal "richtig" (aber fangen wir mal klein an)

Erstmal die Sommerfelgen:

Es handelt sich um Dotz Mugello. Pflegezustand würd ich eine 2- geben. http://www.alcar.de/563_DE?webdid=284&webvid=3&webbid=0 Es handelt sich um einen schwarzen Grundlack und einer Polierten Fläche. Die Frage ist wie sollte man die polierte Fläche richtig reinigen? Sie wurden bisher immer nur mit einem Schwamm und etwas Autoshampoo gewaschen, da ich nicht der Fan von aggressiven Felgenreiniger bin. In der polierten Fläche befinden sich natürlich ein paar Rückstände von Bremsenstaub. Die Frage ist wie diesen "richtig" entfernen ohne die polierte Fläche zu beschädigen. Tips für eine Felgenbürste und einen richtigen Felgenreiniger sind erwünscht (;

 

Nun zum Fahrzeug:

Der gute ist Bj 2000 und hat auch schon ein paar KM hinter sich (175,000). Lack ist eig. noch relativ gut. Allerdings befinden sich auf dem Kofferraumdeckel hässliche kleine Kratzer als hätte da irgendjemand was eingerieben. Bisher wurde er größtenteils mit einem Shampoo und einem "Autowaschschwamm" gequält. Im prinzip wollte ich nun mal anfangne das ganze ein bisschen zu verbessern.

Eine Handpolitur wäre für den Anfang nicht schlecht um zu schauen ob ich damit was erreichen kann. Klar sind da Grenzen gesetzt

allerdings kann man ja immernoch aufrüsten (;

Ich hab mal in der FAQ gestöbert und durchgelesen da sind mir die Sets aufgefallen:

1 x Shampoo von Chemical Guys - z.B. Maxi Sudz II oder Glossworkz

1 x Waschhandschuh - Fix 40

1 x Mikrofasertücher - 5er Pack von Lupus

2 x Applikatorpads von Lupus

1 x Trockentuch z.B. Orange Drying Towel

1 x Wachs - Collinite 476

Politur ? Auftragen womit ?

Nun die Frage an andere BMW Fahrer habt ihr mit anderen Produkten bessere Erfahrungen gemacht oder noch irgendwelche Tips zum Lack des BMW's.

 

Gruß

Ähnliche Themen
17 Antworten

Servus,

auf den ersten "Blick" fehlt noch der 2. Waschhandschuh für "unten rum" (Schweller,....) und 2 Eimer (2-Eimber-Methode). Reinigungsknete würde ich noch dazukaufen. Das Zeug wirkt Wunder. Zur Politur/Lackreinigung/Swirlbeseitigung ist in den FAQ einiges aufgeführt. Die besten Ergebnisse erzielt man mit einer Exzenter-Poliermaschine. Habe mir selbst die Liquid Elements T3000 auf Empfehlung des Plegeforums hier zugelegt mit den entsprechenden Pads und Mittelchen. Per Hand gehts wohl auch, aber da macht man sich glaub ich zum Harry.

mfg

Zitat:

Original geschrieben von Friedel_R

Habe mir selbst die Liquid Elements T3000 auf Empfehlung des Plegeforums hier zugelegt mit den entsprechenden Pads und Mittelchen. Per Hand gehts wohl auch, aber da macht man sich glaub ich zum Harry.

Den Harry kann ich bestätigen (habe ich anderer STelle schon gepostet).

Habe letzte Woche nach Politur von Dac und Motorhaube meines Benz irgendwann mit "kaputten" Fingern aufgegeben und mir auch die Liquid Elements T3000 betsellt. Freue mich jetzt aufs Wochenende.

Original geschrieben von frosch112000

Zitat:

Den Harry kann ich bestätigen (habe ich anderer STelle schon gepostet).

Habe letzte Woche nach Politur von Dac und Motorhaube meines Benz irgendwann mit "kaputten" Fingern aufgegeben und mir auch die Liquid Elements T3000 betsellt. Freue mich jetzt aufs Wochenende.

Nach Dach und Haube? Respekt. Hatte schon nach nem festgebackenen Vogelschiss auf der Haube mit Pad und Lime Prime die Faxen dicke. Ne Handpolitur macht mit Sicherheit breite Schultern trainiert die Brustmuskulatur und macht nen Händedruck wie Stallone und Schwarzenegger zusammen, aber das Ergebnis ist um einiges besser mit der Maschine.

Ich muss leider noch eine Woche warten, bis ich mich ran mache. Ich hoffe ich komme mit 7 - 8 Stunden hin.

@TE: 3M Scotch Tape nicht vergessen um das Auto abzukleben (Scheiben, Kunststoffteile, Scheinwerfer,...).

mfg

Danke soweit. Welche Knete würdet ihr kaufen?

Klar ist die T3000 wohl eine tolle Maschine, aber kostet mit ein paar Pads etc. auch ~200€ (;

Bleibt noch die Frage für die Felgen.

Zitat:

Original geschrieben von yalee

Danke soweit. Welche Knete würdet ihr kaufen?

Klar ist die T3000 wohl eine tolle Maschine, aber kostet mit ein paar Pads etc. auch ~200€ (;

Bleibt noch die Frage für die Felgen.

Habe die blaue von Petzold´s 100g. Auch die von Rotweiss sollt gut sein (auch blau). Kosten ca. 11€. Stöber einfach mal in den FAQ genannten Shops rum. Dort findest du alles. Dort gibts auch Felgenbürsten und Reiniger.

mfg

Für die Politur kann ich dir dir z.B. zu Meguiars Ultimate Compound raten. Ist für mich immernoch eine der besten Handpolituren, weil sie relativ scharf ist, aber ein gutes Finish hinterlässt.

Und wenn du dir doch noch mal eine Poliermaschine zulegst, kannst du sie damit weiterverwenden.

Noch effektiver ist Prima Cut, diese erfordert aber unbedingt einen zweiten Durchgang mit einer milderen Politur, da sie von Hand leichte Polierspuren hinterlässt.

Die Polituren kannst du entweder mit Handpolierschwämmen: Nr.1 , Nr.2

Oder einer Handpolierhilfe: Nr.1 , Nr.2

Eine der weichesten Felgenbürsten ist wahrscheinlich die EZ Detail Brush (Mini). Nicht gerade günstig, aber meiner Meinung nach ihr Geld wert.

Wie ist es mit dem Wachs kann ich das auch für die Felgen benutzen?

Die Felgen reinige ich ausschliesslich beim Wechsel der Sommer/Winterbereifung mit Felgenreiniger von TUGA Chemie: Der grüne Alu-Teufel Spezial (säurefrei) ist meist ausreichend, der rote säurehaltige Alu-Teufel für die schweren Fälle.

Zum Konservieren nutze ich das Finish Kare 1000P Hi-Temp Paste Wax, welches es als 56g Probe sehr günstig gibt (reicht für zig Felgen). Mit drei Schichten komme ich ganz gut durch die Saison.

Bei der regelmässigen Fahrzeugwäsche werden die Felgen dann einfach mitgewaschen, also mit Autoshampoo. Dazu nutze ich einen billigen Mikrofaserwaschhandschuh (so einer mit diesen "Würstchen") sowie die bereits genannte EZ Detail Brush Felgenbürste (teuer, aber ich bin auch der Meinung, sie ist ihr Geld wert).

Ob man bei den schwarz lackierten bzw. polierten Teilen Deiner Felge irgendwas besonders beachten sollte, da bin ich überfragt.

Gruss DiSchu

Zitat:

Original geschrieben von DiSchu

Die Felgen reinige ich ausschliesslich beim Wechsel der Sommer/Winterbereifung mit Felgenreiniger von TUGA Chemie: Der grüne Alu-Teufel Spezial (säurefrei) ist meist ausreichend, der rote säurehaltige Alu-Teufel für die schweren Fälle.

Jau, die rote Variante hatte ich letzte Woche erstmals in den Fingern. Das Zeug ist der Hammer, wobei ich mich auch penibel an die Einwirkzeit von 1-3 Minuten gehalten habe. Gerade auf der Innenseite hatte sich in einigen Ecken hartnäckiger Dreck festgesetzt - nu isser weg!

Auch den anderen Empfehlungen (FK1000P, EZ Detail) kann ich mich nur anschliessen.

Zum Thema lackierte Felgen müsste Celsi was beitragen können. Hat der nicht auch so ein hochempfindliches lackiertes Räderwerk?

Zur Knete ziehe ich die Dodo Supernatural der blauen MAgicClean eindeutig vor, da die erstgenannte weicher ist und sich besser durchkneten lässt.

1Stück Finish Kare - 1000P Hi-Temp Paste Wax Sample 56gr. 3,95 € 3,95 €

1Stück EZ Detail Brush / Daytona Speedmaster High End MINI Felgenbürste 23,90 € 23,90 €

1Stück Chemical Guys - Glossworkz 473ml 11,95 € 11,95 €

1Stück Superweicher Microfaserwaschhandschuh Fix40 15,50 € 15,50 €

1Stück Lupus All Purpose Microfasertuch 5er Pack 14,95 € 14,95 €

3Stück Lupus Applicator Pad 0,89 € 2,67 €

1Stück Orange Drying Towel - Das Trocknungstuch! 13,90 € 13,90 €

1Stück Collinite Super DoubleCoat Auto Wax #476 266gr. 17,95 € 17,95 €

Zwischensumme 104,77 €

Warenkorbrabatt 5% -5,24 €

Fehlt noch ein Alufelgen Reiniger. Den von dir genannten Alu-Teufel finde ich bei Lupus nicht. Sonst noch was vergessen?

Zudem gibts bei Lupus ja ab 100€ 2 Gratisproben jmd noch einen Tip? :>

Sieht doch ganz gut aus.

Ich würde die Lupus 500 im 5er Pack nehmen, uU vorsichtshalber ein paar mehr Pads fals hier und da mal eins runterfällt und einen günstigen MF Waschhandschuh aus dem baumarkt für die unteren bereiche und die Felgen. Wie sieht es mit einem Pre(Wax)Cleaner aus?

Den Aluteufel gibts glaube ich bei ATU.

Zitat:

Original geschrieben von 8bex

Sieht doch ganz gut aus.

Ich würde die Lupus 500 im 5er Pack nehmen, uU vorsichtshalber ein paar mehr Pads fals hier und da mal eins runterfällt und einen günstigen MF Waschhandschuh aus dem baumarkt für die unteren bereiche und die Felgen. Wie sieht es mit einem Pre(Wax)Cleaner aus?

Den Aluteufel gibts glaube ich bei ATU.

Ok gibts einen Grund für die 500er? Pads mehr ist ja kein Problem kosten ja nicht die Welt. Ein 2ten Handschuh habe ich bereits.

PreCleaner so wichtig?

Das 500 ist dicker, glaube ich. Das ist mir persönlich lieber als die dünneren zumal sie dann auch beim abtragen mehr Produktrückstände aufnehmen können. Da gibt es aber unterschiedliche Vorlieben.

Der Pre Cleaner bereitet den Lack auf das Wachs vor. Außerdem holt er noch das letzte bischen Glätte und Glanz fürs Finish raus. Für mich nicht mehr ohne!

Gruß

8bex

Den Alu-Teufel gibts wie gesagt bei ATU (gelegentlich sogar im Angebot für 5,- EUR) oder direkt über den Onlineshop auf tuga-chemie.de für 12,90 EUR (rot) bzw. 13,90 EUR (grün) inkl. Versand.

Beim PreCleaner schliesse ich mich 8bex an ... nie wieder ohne!

Gruss DiSchu

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. E39 Aspensilber Metallic & Dotz Mugello Felgen - Pflege