ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E klasse in spanien verkaufen

E klasse in spanien verkaufen

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 18. Juni 2013 um 18:58

Ich möchte nächste Monat mit meime E klasse nach Spanien fahren, und beabsichtige dort mein auto zu verkaufen und werde zurück mit dem Flieger kommen.

Meine Frage ;

auf was muss ich achten, wegen dem abmelden.

vielen Dank für eure vorschläge.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Sippi-1

In D abmelden und mit roten bzw. Zollkenzeichen nach Spananien fahren;)

Mit roter Nummer darf man Deutschland nicht verlassen und auch nicht mit den normalen Überführungskennzeichen.

Schreibe das, weil mir auf der Fahr nach Spanien wieder jede Menge PKW mit normalem Überführungskennzeichen begegnet sind, ich möchte mit denen kein Unfall haben, denn die fahren ohne Versicherungsschutz.

Für deinen Fall gib es extra Ausfuhrkennzeichen.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

In D abmelden und mit roten bzw. Zollkenzeichen nach Spananien fahren;)

Die COC-Papiere nicht in D in der Schublade vergessen.

Ein Zertifikat für die Europaweite Zulassung mit allen Fahrzeugdaten incl. Fahrgestellnummer.

Zitat:

Original geschrieben von Sippi-1

In D abmelden und mit roten bzw. Zollkenzeichen nach Spananien fahren;)

Mit roter Nummer darf man Deutschland nicht verlassen und auch nicht mit den normalen Überführungskennzeichen.

Schreibe das, weil mir auf der Fahr nach Spanien wieder jede Menge PKW mit normalem Überführungskennzeichen begegnet sind, ich möchte mit denen kein Unfall haben, denn die fahren ohne Versicherungsschutz.

Für deinen Fall gib es extra Ausfuhrkennzeichen.

Du meinst sicherlich die roten Händlerkennzeichen , die dürfen nicht verwendet werden !!

Mit Roten Überführungskennzeichen ( Ausfuhrkennzeichen, Exportkennzeichen , Zollkennzeichen ... alles das gleiche ) , ähnlich der gelben Kurzzeitkennzeichen geht das sehr wohl ;)

 

http://www.ausfuhrkennzeichen-deutschland.de/faq.html#4

Zitat:

Original geschrieben von ekdahl

Du meinst sicherlich die roten Händlerkennzeichen , die dürfen nicht verwendet werden !!

Mit Roten Überführungskennzeichen ( Ausfuhrkennzeichen, Exportkennzeichen , Zollkennzeichen ... alles das gleiche ) , ähnlich der gelben Kurzzeitkennzeichen geht das sehr wohl ;)

 

http://www.ausfuhrkennzeichen-deutschland.de/faq.html#4

Oh oh, du hast wirklich Recht, ich dachte immer mit den gelben Kennzeichen sei das verboten.

Wichtig ist aber wohl das man die grüne Versicherungskarte mitführt.

Und ja ich meinte die rote Händlernummer, mit der es definitiv nicht erlaubt ist.

Zitat:

Original geschrieben von Kater Mo

 

Oh oh, du hast wirklich Recht, ich dachte immer mit den gelben Kennzeichen sei das verboten.

Mit dem gelben Kennzeichen war und ist es immernoch verboten !!

Themenstarteram 19. Juni 2013 um 20:33

kann ich das auto dort lassen und mit schieldern und papieren in D abmelden und die papiere zurück senden.

da bin ich doch auf sichere seite.

am 19. Juni 2013 um 20:35

Hast du in Spanien schon einen Käufer?

 

Zitat:

Original geschrieben von jaffer

kann ich das auto dort lassen und mit schieldern und papieren in D abmelden und die papiere zurück senden.

da bin ich doch auf sichere seite.

Wieso, wurde doch alles geschrieben "Zollkennzeichen":)

Zitat:

Original geschrieben von ekdahl

Zitat:

Original geschrieben von Kater Mo

 

Oh oh, du hast wirklich Recht, ich dachte immer mit den gelben Kennzeichen sei das verboten.

Mit dem gelben Kennzeichen war und ist es immernoch verboten !!

Laut dieser Internetseite nicht,

http://www.überführungskennzeichen.net/

dort steht unter "Fahrzeug wird innerhalb Europas bewegt"

das es kein Problem darstellt.

Oder meinen wir verschiedene Kennzeichen, wobei ich sonst keine anderen mehr kenne.

Themenstarteram 20. Juni 2013 um 20:04

Zitat:

Original geschrieben von FabJo

Hast du in Spanien schon einen Käufer?

ja vieleicht.

wenn es nicht klappt, kann ich ja wieder zurück fahren.

wenn ich mit dem käufer einige,lasse das auto da und fliege mit kennzeichen und papieren und melde ab.

würde das doch gehen???? oder

Bist du sicher, dass der Verkäufer akzeptiert, dass du die Papiere wieder mit nach Deutschland nimmst?

Das würde natürlich gehen, wenn der Käufer einverstanden ist.

Zu den Überführungskennzeichen: Die mit dem GELBEN Rand heissen "Kurzzeitkennzeichen" und gelten nur innerhalb Deutschlands.

Die mit dem ROTEN Rand sind Zollkennzeichen und gelten für Fahrten ins Ausland. Beachten: In beiden Fällen ist das Auto nur Haftpflichtversichert.

MFG Sven

am 21. Juni 2013 um 16:16

...und das Geld für den Verkauf bleibt solange beim Käufer in Spanien. :D 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E klasse in spanien verkaufen