ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. E 430 .....Schiebedach klemmt....

E 430 .....Schiebedach klemmt....

Mercedes E-Klasse W210
Themenstarteram 2. Januar 2021 um 20:07

Moin,moin liebe W 210-Maniacs,

seit ein paar Tagen habe ich ein Problem mit dem elektrischen Glas-Hub-Schiebedach meines aktuellen E 430er ( Bj. 06/98 ).

Die Hub-Stellung funktioniert, aber wenn man beginnt, das Schiebedach in den hinteren Bereich zu befördern, verkantet und verklemmt es sich und man bekommt es nur unter größtem Gefummel wieder geschlossen.

Leider habe ich weder das KFZ-erforderliche Handwerksgeschick noch passendes Werkzeug, geschweige Erfahrung, sodaß ich hier externe hilfreiche Geister anrufen muß.

Nun meine Frage : Ist dem Forum ein erfahrener und gleichzeitig bezahlbarer Schiebedach-Reparateur im Hamburger Regionalbereich bekannt bzw. empfehlenswert ?

.....es scheint nicht so einfach zu sein , da diverse Bastel-Freunde bereits abgewunken haben und sogar mein Lieblingsschrauber mitleidig ablehnte.....

Dach
Schiebedach
Ähnliche Themen
12 Antworten

Kannst du auf die Funktion des kompletten öffnens verzichten? Wenn ja, würde ich dies so handhaben. Denn dafür muss zwangsläufig der Himmel raus. Und die Reparatur ist sicherlich nicht günstig.

Er hat doch geschrieben, das die Hubstellung funktioniert.

 

Ist das denn so ein Aufriss den Himmel abzubauen? ABCD-Säulen die oberen Verkleidungen abziehen, Lampen ausklipsen und die Sonnenblenden abschrauben - dann müsste man doch den Himmel ausbauen können, oder?

Themenstarteram 2. Januar 2021 um 21:24

...ja klar, drauf verzichten geht natürlich ......würde es nur gern mal benutzen, wenn das Ding schon mal drin ist.....aber mehr als gefühlt um die 500,- € würd ich bei einer 22 Jahre alten Mühle nicht ausgeben wollen...

Vermutlich sind die "Schubketten" verrostet oder es gleitet allgemein schlecht.

Im Grunde brauchst du ein Neues(Gebrauchtes).

Das wird dann komplett mit Rahmen getauscht und ja der Himmel muss dafür raus.

Kann mir auch gut vorstellen dass es einfach nur fest ist.

Wie steht es denn um den allgemeinen Wartungszustand dieser Anlage bzw. kommt hier Wasser durch die Dach Überlauf Öffnung in den Innenraum?

Hier ist die Funktion gar nicht mehr gegeben, oder macht sie nur noch ganz üble Geräusche?

Themenstarteram 3. Januar 2021 um 0:00

das Dach schließt zuverlässig regendicht, nur beim Öffnungsversuch klingt es übelst knirschend und knackend ....wie eine Walze auf einem frisch geharktem Kiesweg...dann verkanntet es sich bis es klemmt.....und dann lasse ich den Schalter los,weil es mir wehtut....

Das kann ich durchaus verstehen!

Wenn man allerdings eh ein anderes Dach einbauen möchte, muss man sich damit abfinden mal über den Schmerzpunkt hinauszugehen und eventuell etwas riskieren zu müssen.

Entweder man kann das Alte retten, oder es muss ohnehin ein anderes eingebaut werden...

Hallo, wie Anderas schon bemerkte sind wahrscheinlich die "Seilzüge" nur fest. Hatte das gleiche vor 4 Jahren und nach weiteren 2 Jahren und neuem TüV die Reparatur begonnen. Habe nur 2 neue Seilzüge aus der Bucht für 28,50 benötigt.

Die beiden Seilzüge (Stahlseil mit Ringen welches darüber von einem Zahnrad vor und zurück bewegt werden kann) waren in ihren Führungen total korrodiert. Diese 2 Führungen sind zwei Stahlrohre und gehen von dem Antriebsmotor (sitzt hinter der Innenraumbeleuchtung) nach Außen (re / li) und machen einen 90 Grad Winkel nach hinten bis kurz vor den Seizugbefestigungen die an die Hub- Schiebemechanig befestigt sind.

1. Bei den Faltengummis hat mir am Anfag ein netter Meister vom Freundlichen geholfen.

2. Torxschrauben vom Glasdach lösen und dieses nach oben abnehmen

3. Irgendwo an den seitlichen Führungen sitzen die Befestigungen der Seilzüge. Am besten vorher fotografieren, damit man es leichter wieder zusammen bekommt.

4. Befestigungen soweit lösen dass man an die eigentlichen Seilzüge kommt.

5. Abdeckung Innenbeleuchtung abnehmen und Abschschrauben. Darunter sitzt der Antriebsmotor mit Zahnradantrieb für die Seilzüge.

6. Abschrauben des Antriebsmotors und das Antriebszahnrad von der braunen Pest reinigen.

7. Jetzt die Seizüge an den seitlichen Führungen mit einer Zange packen und herausziehen. Habe es nur mit einer Gripzange und roher Gewalt geschafft. Etwas WD 40 hilft sicher.

8. Reinigen der Führungsrohre von grobem Rost, habe hier glaube ich die neuen Seilzüge ein paar mal rein und raus geschoben (und danach immer wiedre schön sauber gemacht.

9. Die neuen Seilzüge und soweit möglich die Stahlrohre sowie das Antriebsritzel des Antriebs schön einfetten. Habe hier Mike Sanders genommen.

10. Beide Züge bis zum Motor von hinten durchschieben. Wichtig, diese sollten genau gleich weit am Antriebsritzel stehen. Dann sind sie rechts und links gleich weit hinten. Die Absolute Position vorne/hinten ist nicht wichtig da sie später eingelernt wird.

11. Jetzt mit dem Schiebedachmotor die Seilzüge bewegen und in etwa die Montageposition für die seitlichen Führungen am Rahmen finden. Diese müssen absolut auf gleiicher Höhe (vorne/hinten) stehen.

12. Schiebedach wieder einbauen und evt. Dachhöhe ausrichten.

13. Dach Einlernen (in Hubstellung), Innenbeleuchtung etc wieder einbauen.

Habe seitdem wieder viel Freude an meinem Dach.

Schöne Grüße

Könntet ihr bitte mal die Stelle fotographieren, in die ich am besten Kettenspray zur Vorsorge reinsprühe, solange ich dieses Problem noch nicht habe.

Siehst du. Dach auffahren und da ist an der Seite ein kleiner Plastedeckel, mit einer Schraube gesichert. Abnehmen und du hast den Blick auf die Ketten/Seile.

Themenstarteram 10. Januar 2021 um 12:36

Vielen Dank für die hilfreichen Tipps und Erfahrungsberichte,

aber wie gesagt, ich fürchte, daß das Vorhaben schnell meine technisch-handwerklichen Grenzen übersteigt.....gäbe es jemanden, der im Hamburger Großbereich mir dabei helfen oder einen preislich akzeptablen Betrieb (oder Person?) mit Schiebedach-Reparatur-Erfahrung empfehlen könnte ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. E 430 .....Schiebedach klemmt....