ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 320 CDI (V6) kaum Leistung, fährt aber dennoch

E 320 CDI (V6) kaum Leistung, fährt aber dennoch

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 7. Juni 2021 um 23:40

Habe meinen Wagen auslesen lassen Fehlercode 2626 DPF voll und 2513 Schliessmotor Ansaugkanal wurden erwähnt.

kann Fehlercode 2513 auf 2626 zuführen ?

hatte jemand das Problem und kann was dazu sagen ?

Mit freundlichen Grüßen .

3 Werkstätte besucht

von Krümmer , Drallklappen , Turbolader alles mir anhören müssen

Ähnliche Themen
38 Antworten

ich an deiner stelle würd erstmal mit dem wagen auf der AB etwas heizen mit ordentlich touren und dann mit star diagnose oder tester halt eine notregenierung machen...ansonsten ist das ein Teufelskreislauf und du kannst dir ein sparschwein anlegen und schonmal turbo etc ausbauen:)

 

Grüße

Themenstarteram 8. Juni 2021 um 0:51

Danke für deine schnelle Antwort , Regenerierung hat nicht funktioniert pardon hatte vergessen es zu erwähnen . Habe morgen vor einen neuen Dpf einbauen zulassen und hoffen das es nicht mehr ist

Zitat:

@Alban schrieb am 8. Juni 2021 um 00:51:43 Uhr:

Danke für deine schnelle Antwort , Regenerierung hat nicht funktioniert pardon hatte vergessen es zu erwähnen . Habe morgen vor einen neuen Dpf einbauen zulassen und hoffen das es nicht mehr ist

Was kostet ein neuer DPF? Ich würde ihn ausbauen und zu einer Fachfirma zum Reinigen senden. Du solltest den Namen von einem Mod. ändern lassen. Da fehlen die drei Buchstaben: CDI sonst könnte man denken es geht um den Ottomotor ;-)

Themenstarteram 8. Juni 2021 um 8:13

„Neuer“ gebrauchter geprüfter DPF liegt bei 150 € diese „Investition“ werde ich noch durchführen alles andere würde sich nicht mehr lohnen denke ich .

 

Stimmt du hast recht , mein Fehler .

 

 

Dachte nur vielleicht hat jemand das gleiche Problem mal gehabt mit diesen Fehlercode

Themenstarteram 8. Juni 2021 um 8:34

Hier der Auszug vom Tester

Foto.jpg

DPF kostete 2017 bei Mercedes für einen 220 Cdi mit Einbau und Steuern ca. 1300€

Ein geprüfter, Gebraucht-DPF für 150,-€ ist ja auch wieder heikel. Es würde bei so einem Preis keiner mehr seinen DPF für 300-400€ reinigen lassen wenn man einen vernünftigen DPF für die Hälfte bekommt. Entweder ist das billiger Zuberhörmüll oder gebrauchte aus nen Unfaller der mal eben mit dem HD Gerät durchgeblasen wurde.

 

Kann 100.000km gutgehen kann aber auch nach 5000km wieder Feierabend sein.

 

Ich würde meinen lieber professionell reinigen lassen und dafür das Geld gerne investieren. Denn danach hält der wieder seine Zeit.

 

Alles nur meine Meinung, aber ich halte ja auch eh wenig von dem Hinterhofpfuschern.

Wir waren bei AHG in Neckartalfingen . Da gibt es einen gereinigten original DPF mit Einbau und 12 Monaten Garantie für 550,-€ , ohne Einbau für 350,-€ ( in beiden Fällen bleibt der alte Kat beim Händler.

Fahren seit Dezember 2020 damit.

Noch billliger kann ich mir schwer vorstellen .

Bei AHG haben die dazu eine Reinigungsabfolge mit umfangreicher Gerätetechnik , wie soll so was von so geringem Preis finanzierbar sein.

In NRW gibt es auch eine Firma die DPF's reinigt.

 

Der DPF wird vorher gewogen, dann kommt er in einen Brennofen um das Russ abzubrennen.

Nach dem abbrennen wird er nochmals gewogen und auf Risse geprüft und sandgestrahlt, danach sieht er aus wie neu.

Die Firma Barten in Wegberg (NRW) macht das mit Unterdruck die Prüfung bzw. da wird eine Art Staubsauger angeschlossen, um vorher/nachher zu sehen, wie viel Luft durch kommt. Anschließend wird der DPF „gewaschen“ und nicht abgebrannt. Soll wohl schonender sein.

Soweit ich weiß wird der DPF bei Barten aber freigebrannt.

 

https://youtu.be/Hyckl7quQd0

 

Auch auf deren Seite nachzulesen :D

 

https://www.russfilterreinigung.de/.../

Ok Danke liegt wohl am Wetter… :-)

Was ist mit dem Motor der Drallklappenverstellung ? Wenn der im Öl steht, ist das Problem noch nicht beseitigt mit einem DPF tausch. Was hat das Fahrzeug gelaufen und wie bzw. wo wird es bewegt?

Themenstarteram 14. Juni 2021 um 2:11

Habe einen neuen DPF einbauen lassen leider hat sich das Problem dadurch nicht vermindert . Ich denke nicht das ich jemanden an die Drallklappen dran lasse da das zu kostspielig ist und nicht im Verhältnis mit dem Fahrzeugwert steht

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 320 CDI (V6) kaum Leistung, fährt aber dennoch