ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 320 CDI keine Leistung mehr! Turbo? Einlasskanal?

E 320 CDI keine Leistung mehr! Turbo? Einlasskanal?

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 19. Februar 2014 um 20:09

Hallo.

Ich fahre einen Mercedes E320CDI T (V6), W211.

Ich war auf der Autobahn unterwegs und aufeinmal hat mein Auto keine Leistung mehr gehabt, ohne einen Knall oder sonstige komischen Geräuschen. Das Fahrzeug läuft nur noch im Notlauf bis 3000 Umdrehungen und der Turbo läuft halt nicht, kein zischen nichts. In ner freien Werkstatt wurde mir gesagt, dass der Saugrohrsensor defekt ist und i-ein Stellmotor oder so unterm Turbo, obwohl der aufm Turbp sitzt soweit ich weiß. Im Fehlerspeicher stehen folgende Fehlermeldungen: P0105, P2032 und P2510 (Saugrohrsensor, Lambdasonde und noch etwas, kann mich nicht erinnern. Der ADAC meinte es wäre eine Kanalabschaltung. Vorm Turbo unterm Plastik sieht man etwas Öl. Jeder sagt mir was anderes und ich habe keine Lust unnötig viel Geld auszugeben. Hatte jmd das gleiche oder weiß etwas mehr?

Vielen Dank im vorraus

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Sarvan.g

Hallo.

 

Ich fahre einen Mercedes E320CDI T (V6), W211.

 

Ich war auf der Autobahn unterwegs und aufeinmal hat mein Auto keine Leistung mehr gehabt, ohne einen Knall oder sonstige komischen Geräuschen. Das Fahrzeug läuft nur noch im Notlauf bis 3000 Umdrehungen und der Turbo läuft halt nicht, kein zischen nichts. In ner freien Werkstatt wurde mir gesagt, dass der Saugrohrsensor defekt ist und i-ein Stellmotor oder so unterm Turbo, obwohl der aufm Turbp sitzt soweit ich weiß. Im Fehlerspeicher stehen folgende Fehlermeldungen: P0105, P2032 und P2510 (Saugrohrsensor, Lambdasonde und noch etwas, kann mich nicht erinnern. Der ADAC meinte es wäre eine Kanalabschaltung. Vorm Turbo unterm Plastik sieht man etwas Öl. Jeder sagt mir was anderes und ich habe keine Lust unnötig viel Geld auszugeben. Hatte jmd das gleiche oder weiß etwas mehr?

 

Vielen Dank im vorraus

Stellmotor der EKAS ist abgesoffen: ( Einlasskanalabschaltung )

es gibt einige Beiträge hier im Forum dazu.

 

glyoxal

47 weitere Antworten
Ähnliche Themen
47 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Sarvan.g

Hallo.

 

Ich fahre einen Mercedes E320CDI T (V6), W211.

 

Ich war auf der Autobahn unterwegs und aufeinmal hat mein Auto keine Leistung mehr gehabt, ohne einen Knall oder sonstige komischen Geräuschen. Das Fahrzeug läuft nur noch im Notlauf bis 3000 Umdrehungen und der Turbo läuft halt nicht, kein zischen nichts. In ner freien Werkstatt wurde mir gesagt, dass der Saugrohrsensor defekt ist und i-ein Stellmotor oder so unterm Turbo, obwohl der aufm Turbp sitzt soweit ich weiß. Im Fehlerspeicher stehen folgende Fehlermeldungen: P0105, P2032 und P2510 (Saugrohrsensor, Lambdasonde und noch etwas, kann mich nicht erinnern. Der ADAC meinte es wäre eine Kanalabschaltung. Vorm Turbo unterm Plastik sieht man etwas Öl. Jeder sagt mir was anderes und ich habe keine Lust unnötig viel Geld auszugeben. Hatte jmd das gleiche oder weiß etwas mehr?

 

Vielen Dank im vorraus

Stellmotor der EKAS ist abgesoffen: ( Einlasskanalabschaltung )

es gibt einige Beiträge hier im Forum dazu.

 

glyoxal

Könnte es nicht auch das AGR-Ventil sein? So war/ist es bei mir....

Themenstarteram 20. Februar 2014 um 13:27

Ich habe das nochmal fotografiert. Danke für eure Antworten!

Image

Zitat:

Original geschrieben von Sarvan.g

Ich habe das nochmal fotografiert. Danke für eure Antworten!

Bei den Fehlermeldungen bin ich nicht sicher aber meistens ist es die EKAS.

vllt. hilft dir die Anleitung weiter.

 

glyoxal

Themenstarteram 20. Februar 2014 um 16:29

Wenn es nur das ist bin ich überglücklich! Ich werde euch davon berichten, kann mir jedoch jemand sagen wo der genau sitzt? Hab den grade gesucht, aber nicht gefunden.

Image
Themenstarteram 20. Februar 2014 um 16:30

Noch ein bild von der anderen seite

Image

Zitat:

Original geschrieben von Sarvan.g

Wenn es nur das ist bin ich überglücklich! Ich werde euch davon berichten, kann mir jedoch jemand sagen wo der genau sitzt? Hab den grade gesucht, aber nicht gefunden.

Nur das? :D Weißt du was das für eine kotz Arbeit ist? Der Turbo z.B. muss raus. Geht nicht mal so ebend.

Such mal als Stichwort EKAS.

Themenstarteram 20. Februar 2014 um 19:45

dachte anfangs dass es der turbo ist :D ok mach ich! Wenn nicht lass ich es machen :D ich berichte euch aufedenfall und auch die Kosten!

Zitat:

Original geschrieben von Sarvan.g

dachte anfangs dass es der turbo ist :D ok mach ich! Wenn nicht lass ich es machen :D ich berichte euch aufedenfall und auch die Kosten!

die knöppen dir 900 Euro ab.

 

glyoxal

Themenstarteram 21. Februar 2014 um 14:26

Schon viel, aber wenn er dann läuft ist es ja in Ordnung. Ich hab mir dad mal eben angeguckt, Y-Schlauch abgebaut und dann konnte man das EKAS sehen. Das ist total zugeölt! Habs abgeknipst und bin ne runde gefahren, war trotzdem gleich. Im Turbo hat man aber auch etwas Öl gesehen, ist das normal? Wenn man in "P" gas gibt hört man den Turbo, sobald man los fährt nix.

Wieviele km hat deiner runter?

Themenstarteram 25. Februar 2014 um 16:41

Knapp 200.000km. Ich rate jedem davon ab, im Notlauf zu fahren! Ich bin am tag gerade mal 20-30km damit gefahren und jetzt ist mein Turbo im arsch! Zu Glück gibts es die auf ebay im Tausch gegen das Altteil für 350€. Also ich muss jetzt ca. 1000€ investieren. Mit EKAS, Turbo inklusive Einbau, bei ner freien Werkstatt, der sich wiederum sehr gut mit Mercedes auskennt. Wobei ich sagen muss, da der Turbo sowieso raus muss für den EKAS, nimmt er "nocht viel" für den Wechsel.

Zitat:

Original geschrieben von Sarvan.g

Knapp 200.000km. Ich rate jedem davon ab, im Notlauf zu fahren! Ich bin am tag gerade mal 20-30km damit gefahren und jetzt ist mein Turbo im arsch! Zu Glück gibts es die auf ebay im Tausch gegen das Altteil für 350€. Also ich muss jetzt ca. 1000€ investieren. Mit EKAS, Turbo inklusive Einbau, bei ner freien Werkstatt, der sich wiederum sehr gut mit Mercedes auskennt. Wobei ich sagen muss, da der Turbo sowieso raus muss für den EKAS, nimmt er "nocht viel" für den Wechsel.

@sarvan

 

wieso sollte der Turbo im A.. sein ? Der Stellmotor kostet 120 Euro plus ein paar neue Dichtungen.

Der Lohnanteil ist happig.

Vllt. fragst du mal nach, was an deinem alten Turbo ist.

 

glyoxal

Kann mir nicht vorstellen, dass der Turbolader hin sein sollte. Deshalb geht der Motor ja auch in den Notlauf, damit keine Folgeschäden auftreten.

Bin damit mehrere Hundert km Autobahn gefahren ohne Probleme.

Reparatur kostete ca. € 800, weil viel Arbeit.

Nach drei Monaten selber Defekt, dann aber auf Gewährleistung repariert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 320 CDI keine Leistung mehr! Turbo? Einlasskanal?