ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 320 CDI Bj. 2002 SBC-Fehlermeldung, nicht fahrbar

E 320 CDI Bj. 2002 SBC-Fehlermeldung, nicht fahrbar

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 8. November 2021 um 20:22

Hallo, liebe Freunde, undzwar hatte ich hin und wieder mal eine normale Fehler Meldung mit Service Bremse Werkstatt aufsuchen. Vorhin bin ich ins Auto eingestiegen wollte los fahren kam direkt stop Bremse defekt bremsverlägerung oder sowas. Dann Auto abgestellt wollte wieder starten ging auch aber konnte kein Gang einlegen und kam rote Fehler Meldung. Darauf hin kam adac hat den Wagen gestartet Bremse ging und hat keine Fehlermeldung angezeigt. Darauf hin sagte er das die Bremse leicht den Druck verliert. Auto wurde zu mir nachhause geschleppt dann sagte er das die Bremse funktioniert aber langsam den Druck verliert wenn man länger betätigt. Bremsflüssigkeit war in Ordnung also kein brems Flüssigkeits Verlust. Was kann das sein?

Ähnliche Themen
44 Antworten

SBC Einheit defekt. :)

Druckspeicher am SBC!?...

Themenstarteram 8. November 2021 um 20:28

Komplette sbc Einheit sicher defekt ?

Themenstarteram 8. November 2021 um 20:28

Er zeigt mir keine Fehlermeldung mehr an und bremst meines Erachtens so wie vorher auch bin den kurz 5 Meter gefahren

Zitat:

Titel: SBC FEHLER MELDUNG AUTO KONNTE NICHT GEFAHREN WERDEN w211 320 Cdi bj 2002

Shifttaste kaputt.

Themenstarteram 8. November 2021 um 20:33

Was bedeutet shiffttaste? Und kann man das mit einem auslese gerät heraus finden?

Schau mal hier:

https://www.motor-talk.de/.../...e-mal-was-positives-t7077562.html?...

Wenn Du Glück hast bekommst Du die neu auf Kosten MB

Auch wenn er jetzt bremst ist die Bremse DEFEKT und somit potenziell gefährlich!

Also erstmal würde ich sagen, nicht strubelig machen. Dann auslesen mit der SD und schauen welcher Fehler hinterlegt ist. Wäre schon möglich das der Druckspeicher nicht mehr den Mindestdruck von 69 Bar dauerhaft hält. Aber ohne auslesen und etwaiger Fehlercodes nur eine Vermutung.

Themenstarteram 8. November 2021 um 21:04

Ich weiß nicht ob ich so zu Mercedes fahren kann. Habe Angst das es auf dem weg nochmal passiert. Der gute Arbeiter sagte ich kann beim adac morgen nochmal anrufen und sagen das ich nicht abgeschleppt werden wollte was auch eigentlich so war nur die Dame hatte direkt abschlepp Wagen geschickt… deshalb wäre das möglich das der von adac es ausliest? Könnte es auch eventuell sein das Mercedes auf Kulanz es übernehmen müsste ?

Themenstarteram 8. November 2021 um 21:05

Zitat:

@Stefan_S schrieb am 8. November 2021 um 20:58:19 Uhr:

Schau mal hier:

https://www.motor-talk.de/.../...e-mal-was-positives-t7077562.html?...

Wenn Du Glück hast bekommst Du die neu auf Kosten MB

Auch wenn er jetzt bremst ist die Bremse DEFEKT und somit potenziell gefährlich!

Danke habe es mir durch gelesen, ich fahre morgen mal zum MB und frage da nach bzw lasse es auslesen

Wenn Du Glück und den richtigen Fehlercode hast, dann ist gut. Wenn nicht, dann schau auf das Druckspeicherergebniss. Das Teil kann man gemäß WIS austauschen ohne gleich die ganze SBC zu wechseln.

Themenstarteram 8. November 2021 um 21:18

Was wäre besser direkt zu Mercedes schleichen ? Oder lieber von adac auslesen lassen?

Die SD

 

 

Schnell zu Mercedes fahren (dann stirbt man schneller) und dort ordentlich auslesen lassen. Jetzt macht den Typen keine Angst dass er am nächsten Baum kleben wird. Das passiert wenn dann aus anderen Gründen (Handy in der Hand während man fährt, Partnerin auf dem Schoß,…) aber ganz sicher nicht wegen der SBC.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 320 CDI Bj. 2002 SBC-Fehlermeldung, nicht fahrbar