ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. DVD 800 Monitor - Probleme mit der Display - Helligkeit

DVD 800 Monitor - Probleme mit der Display - Helligkeit

Themenstarteram 16. Februar 2010 um 14:42

Ich eröffne diesen Thread, da ich trotz Suchen mein Problem nicht gefunden habe.

 

Nach dem Starten des Insi bleibt das Display so dunkel, daß so gut wie nichts zu erkennen ist.

(Tiefgarage, Licht ist an, Monitor in Nachtbetrieb).

Die Instrumentenbeleuchtung ist auf volle Helligkeit eingestellt. 

Das sollte sowieso nicht das Problem sein, denn das Display bleibt auch ohne eingeschaltete Scheinwerfer bei "TAG"-Einstellung zu dunkel.

 

Da ich nachstehend beschriebene "Phänomene" feststellen durfte versuche ich vor der Fahrt zum FOH erst hier im Forum Antworten zu erhalten, denn nach "Murphy" wird der Fehler beim Werkstattaufenthalt nicht auftreten.   :D

 

- Oft, aber nicht immer, regelt sich die Display-Helligkeit innerhalb  10 - 15 Minuten zu voller Pracht hoch. :confused:

 

- Zufälllig konnte ich feststellen, daß nach Ausschalten der Zündung und kurzer Wartezeit beim Erneuten Starten der Monitor normal hell anzeigt (funktioniert nach dem Zufallsprinzip, meist nicht). :rolleyes:

 

Hat jemand hier im Forum diese Probleme ebenfalls schon gehabt und evtl. gelöst (bekommen) ?

Ähnliche Themen
13 Antworten

wie alt isser denn? Ist schon das neueste Update drauf? Ist im "config" das Display auf automatik gestellt?

Themenstarteram 16. Februar 2010 um 15:28

Hallo mark29,

Danke für die Antwort.

Ich beantworte Deine Fragen:

- April 09

- Update von Sept. 09

- Display war auf Automatik; da der Fehler regelmässig auftritt, ist jetzt auf "Tag" eingestellt. Bei Automatik ist es tagsüber, wenn die Scheinwerfer eingeschaltet sind, einfach zu dunkel.

Ich befürchte, ein Update löst das Problem diesmal nicht, denn der Fehler tritt seit ca. Anfang Januar auf.

Ich hoffe, daß das kein thermisches Problem ist, denn auch in der Tiefgarage haben wir schon mal Minus-Temperaturen.

Zitat:

Original geschrieben von walterf

Ich eröffne diesen Thread, da ich trotz Suchen mein Problem nicht gefunden habe.

 

Nach dem Starten des Insi bleibt das Display so dunkel, daß so gut wie nichts zu erkennen ist.

(Tiefgarage, Licht ist an, Monitor in Nachtbetrieb).

Die Instrumentenbeleuchtung ist auf volle Helligkeit eingestellt. 

Das sollte sowieso nicht das Problem sein, denn das Display bleibt auch ohne eingeschaltete Scheinwerfer bei "TAG"-Einstellung zu dunkel.

 

Da ich nachstehend beschriebene "Phänomene" feststellen durfte versuche ich vor der Fahrt zum FOH erst hier im Forum Antworten zu erhalten, denn nach "Murphy" wird der Fehler beim Werkstattaufenthalt nicht auftreten.   :D

 

- Oft, aber nicht immer, regelt sich die Display-Helligkeit innerhalb  10 - 15 Minuten zu voller Pracht hoch. :confused:

 

- Zufälllig konnte ich feststellen, daß nach Ausschalten der Zündung und kurzer Wartezeit beim Erneuten Starten der Monitor normal hell anzeigt (funktioniert nach dem Zufallsprinzip, meist nicht). :rolleyes:

 

Hat jemand hier im Forum diese Probleme ebenfalls schon gehabt und evtl. gelöst (bekommen) ?

 

Das

Das klingt schon mysteriös. Mein I. ist auch 04/09, ich habe diese Probleme nicht. Ein Umgebungslichtsensor für die Displayhelligkeit, der Amok laufen könnte, ist meines Wissens nach im DVD800 nicht verbaut.

 

Hallo,

das gleiche Problem hatte ich auch. Dein Insi "Denkt" es ist noch immer dunkel und überprüft dies auch nicht mehr oder erst viel später. Dass heisst Du fährst, bei strahlendem Sonnenschein, mit eingeschaltetem Licht. Neue Software drauf dann ist es weg, ist bekannt bei Opel gibt auch ne Feldabhilfe, aber die Nummer kenn ich nicht. Bei mir ist jetzt wieder alles in Ordnung.

Themenstarteram 17. Februar 2010 um 13:10

Danke, aber hilft mir leider auch nicht.

Das Display ist ja bereits beim erstmaligen Start dunkel, egal ob die Scheinwerfer an oder aus sind.

Das Phänomen tritt auch erst seit einigen Wochen auf. Bis Ende Dez. 09 war alles in Ordnung. 

Das Problem hat meiner mit dem CD 500 Navi auch, ist ja wohl der gleiche Monitor und auch der gleiche Sensor.

Auslieferung 22.01.2010, müsste da die neue Software schon drauf sein?

Hallo,

wenn das Aussenlicht richtig schaltet das Display aber unabhängig davon mal heller wird, dann lass lieber den FOH mal suchen. Entweder ist das Display selbst defekt oder es stimmt was mit dem Anschluss nicht. Bei Software-Problemen mit dem Radio müssten das Problem ja noch mehr Leute feststellen können.

MfG BlackTM

Hallo,

das gleiche Problem ist mir auch schon aufgefallen.

Meiner ist am 27.01.2010 zugelassen, aber im Dezember 09 gebaut worden. Habe auch das DVD 800. Es dauert aber nur kurze Zeit, dann stimmt die Helligkeit wieder. Habe bereits alle Einstellmöglichkeiten durchprobiert. Halte mich bitte auf dem Laufenden.

Übrigens:

Ich habe nicht das Sichtpaket genommen. Die Ausführung ist Edition. Das automatische Licht mit Tunnelkennung hat er aber.

Danke im Voraus

Liebe Grüße

Norbert

Zitat:

Original geschrieben von walterf

Ich befürchte, ein Update löst das Problem diesmal nicht, denn der Fehler tritt seit ca. Anfang Januar auf.

Ich hoffe, daß das kein thermisches Problem ist, denn auch in der Tiefgarage haben wir schon mal Minus-Temperaturen.

Das kann schon ein thermisches Problem sein. Das Display ist m. E. nach beheizt, um schnelle Einschaltzeiten und Reaktion zu gewährleisten. Das funktioniert über eine mit leitendem Lack behandelte Polfilterfolie. Dieser Lack wirkt wie ein Widerstand, wenn Strom anliegt und wird warm. Das ist im Automotive Bereich eigentlich sein ein paar Jahren Standard.

Wenn die "Heizung" nicht geht, zeigt das Display bei Minustemperaturen sehr schlechten Kontrast und wirkt dunkel, weil es sehr träge reagiert.

Im Vectra C waren die "kleinen" 4:3 CIDs vor dem Facelift auch nicht beheizt und zeigten mitunter den gleichen Effekt.

(Vielleicht hat man beim MJ 2010 die Heizung wieder eingespart? :D)

Zitat:

Original geschrieben von walterf

Ich eröffne diesen Thread, da ich trotz Suchen mein Problem nicht gefunden habe.

 

Nach dem Starten des Insi bleibt das Display so dunkel, daß so gut wie nichts zu erkennen ist.

(Tiefgarage, Licht ist an, Monitor in Nachtbetrieb).

Die Instrumentenbeleuchtung ist auf volle Helligkeit eingestellt. 

Das sollte sowieso nicht das Problem sein, denn das Display bleibt auch ohne eingeschaltete Scheinwerfer bei "TAG"-Einstellung zu dunkel.

 

Da ich nachstehend beschriebene "Phänomene" feststellen durfte versuche ich vor der Fahrt zum FOH erst hier im Forum Antworten zu erhalten, denn nach "Murphy" wird der Fehler beim Werkstattaufenthalt nicht auftreten.   :D

 

- Oft, aber nicht immer, regelt sich die Display-Helligkeit innerhalb  10 - 15 Minuten zu voller Pracht hoch. :confused:

 

- Zufälllig konnte ich feststellen, daß nach Ausschalten der Zündung und kurzer Wartezeit beim Erneuten Starten der Monitor normal hell anzeigt (funktioniert nach dem Zufallsprinzip, meist nicht). :rolleyes:

 

Hat jemand hier im Forum diese Probleme ebenfalls schon gehabt und evtl. gelöst (bekommen) ?

Hallo,

ich habe das Problem bei meinem auch. Da habe ich deinen Thread gelesen. Das Problem tritt hauptsächlich auf, wenn es eine Außentemperatur von 0 oder kälter hat. Nach ca. 15 -30 min leuchtet das Display wieder normal. Ich habe meinen FOH kontaktiert. Nachdem ich Ihm ein Foto von meinem Display zugesandt habe und die Ursache genau im email beschrieben habe, wurde mein Display heute kostenlos getauscht. Meine Daten 31.05.2009, 35.000km. Da Opel die Displays prüft und in der Regel nix feststellen kann, werden die Displays wieder als OK zurück geschickt und der FOH bleibt auf dem Display sitzen. Das so etwas nicht passiert, schickt mein FOH das defekte Display mit meinem Foto vom Display und meiner Fehlerbeschreibung zu Opel. Und alles ist i.O.

Gruß Jawanetz

Zitat:

Original geschrieben von jawanetz

ich habe das Problem bei meinem auch. Da habe ich deinen Thread gelesen. Das Problem tritt hauptsächlich auf, wenn es eine Außentemperatur von 0 oder kälter hat. Nach ca. 15 -30 min leuchtet das Display wieder normal. Ich habe meinen FOH kontaktiert. Nachdem ich Ihm ein Foto von meinem Display zugesandt habe und die Ursache genau im email beschrieben habe, wurde mein Display heute kostenlos getauscht. Meine Daten 31.05.2009, 35.000km. Da Opel die Displays prüft und in der Regel nix feststellen kann, werden die Displays wieder als OK zurück geschickt und der FOH bleibt auf dem Display sitzen. Das so etwas nicht passiert, schickt mein FOH das defekte Display mit meinem Foto vom Display und meiner Fehlerbeschreibung zu Opel. Und alles ist i.O.

 

Gruß Jawanetz

Meinst du diese Linien die zu sehen sind?

Darauf hin hat Opel ein neues Display frei gegeben?

 

Ich hab seit ein paar Wochen auch mit dem Display. Bei mir ist es aber eher "scheckig", als wenn der Kontrast und die Farben an manchen stellen nicht gleichmäßig verteilt wären. Hoffentlich wirds nicht schlimmer.

 

Nun muß ich aber erstmal den Insi wieder vom Opel TC zurück bekommen, wo er wegen diverser anderer Dinge seit gut 2 Wochen ist. Z.Zt. machen sie mit ihm Test in Dudenhofen.

Zitat:

Original geschrieben von NewOpelFan

Zitat:

Original geschrieben von jawanetz

ich habe das Problem bei meinem auch. Da habe ich deinen Thread gelesen. Das Problem tritt hauptsächlich auf, wenn es eine Außentemperatur von 0 oder kälter hat. Nach ca. 15 -30 min leuchtet das Display wieder normal. Ich habe meinen FOH kontaktiert. Nachdem ich Ihm ein Foto von meinem Display zugesandt habe und die Ursache genau im email beschrieben habe, wurde mein Display heute kostenlos getauscht. Meine Daten 31.05.2009, 35.000km. Da Opel die Displays prüft und in der Regel nix feststellen kann, werden die Displays wieder als OK zurück geschickt und der FOH bleibt auf dem Display sitzen. Das so etwas nicht passiert, schickt mein FOH das defekte Display mit meinem Foto vom Display und meiner Fehlerbeschreibung zu Opel. Und alles ist i.O.

Gruß Jawanetz

Meinst du diese Linien die zu sehen sind?

Darauf hin hat Opel ein neues Display frei gegeben?

Ich hab seit ein paar Wochen auch mit dem Display. Bei mir ist es aber eher "scheckig", als wenn der Kontrast und die Farben an manchen stellen nicht gleichmäßig verteilt wären. Hoffentlich wirds nicht schlimmer.

Nun muß ich aber erstmal den Insi wieder vom Opel TC zurück bekommen, wo er wegen diverser anderer Dinge seit gut 2 Wochen ist. Z.Zt. machen sie mit ihm Test in Dudenhofen.

das gesamte Display ist leicht rosa. Im Nachdesign siehts du, wenn bei Tag das Licht eingeschalten ist, nichts. Je nach Kälte ist dieser rosa schimmer mal stärker oder schwächer. Aufgrund dieses Bildes wurde heute mein Display getauscht. Es ist wieder in Ordnung.

Schaut mal hier:

http://www.motor-talk.de/.../helligkeit-navi-tft-t3014297.html?...

Wie im obigen Thread bereits erwähnt wurde mein TFT getauscht und gebracht hats leider nichts! :(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. DVD 800 Monitor - Probleme mit der Display - Helligkeit