ForumLeon
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. DSG Geräusche

DSG Geräusche

Seat Leon 2 (1P)
Themenstarteram 24. August 2016 um 13:56

Hallo, ich fahre einen Seat Leon 1P 2.0 TFSI mit DSG. Ich höre beim runterschalten so gut wie immer ein "Klack" Geräusch wenn das DSG vom 5. in den 4. und vom 3. in den 2. Gang schält. Beim hochschalten kann man auch leise Klackgeräusche beim einlegen des Ganges hören. Ansonsten fährt sich das DSG echt tadellos!

Ich frage mich nur ob diese Geräusche normal sind, ich habe schon desöfteren gelesen, das es normal sei, dass das 6-Gang DSG Geräusche von sich gibt, da die Gänge immernoch mechanisch eingelegt werden.

Wie ist das bei euch so?

Gruß

Beste Antwort im Thema

@illegut

Er hat eine ganz normale Frage gestellt. In den zivilisierten Kreisen in denen ich verkehre, gibt man auf normale Fragen normale Antworten anstatt die Leute auf den Arm zu nehmen.

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Hi expayy,

 

Ich hab das 7 Gang DSG und hatte nach den ersten 10.000 km auch Geräusche beim schalten. Allerdings nur beim beschleunigen und nur vom ersten in den zweiten, und vom zweiten in den dritten.

 

Ein Besuch beim Freundlichen hat bestätigt dass es bei Seat bekannt ist. Die Kupplung wurde kurzerhand ausgetauscht.

 

Hast Du noch Garantie? Dann würde ich an Deiner Stelle direkt zu Seat fahren und das klären lassen.

 

Alles Gute,

Markus

Themenstarteram 24. August 2016 um 19:02

Das 7 Gang DSG hat aber eine Trockene Kupplung, und ist auch anders aufgebaut. Hier gehts es explizit im das 6 Gang DSG. Garantie habe ich keine, war ein Gebrauchtwagen. Allerdings habe ich die Geräusche schon seitdem ich den Wagen habe und bin damit schon Problemlos 20.000 Km gefahren.

Hatte in meinem alten 1P, FR, 170PS, Diesel auch geklackere.... Vor allem im Stop&Go Verkehr... So lang du kein starkes rucken beim Gangwechsel spürst, ist alles gut.

Themenstarteram 24. August 2016 um 21:24

Super Antwort, Klackern tut es bei mir auch im Stop and Go wenn man Schlagartig aufs Gas geht, habe das auch schon bei anderen gelesen.

Themenstarteram 25. August 2016 um 16:43

Noch jemand Erfahrung mit Geräuschen beim 6-Gang DSG gemacht?

Ich hatte das klackern dauernd, zwischen 1 und 2 ohne aufs Gas zu treten...

Themenstarteram 27. August 2016 um 18:14

Und wie war es beim runterschalten?

Ich würde sofort in die Werkstatt. Meins läuft samtweich und gibt absolut kein Geräusch von sich. Ist halt ein mechanisches Präzisionsgerät. Da dürfen keinerlei Geräusche auftreten.

Nebenbei: die Gänge werden elektromechanisch eingelegt (mechatronik) nicht so wie bei einem Wandergetriebe mit Telekinese.

Themenstarteram 28. August 2016 um 22:39

Laut deinem Profilbild fährst du auch einen 5F Cupra. Da ist ja schon eine neuere Revision des 6-Gang DSG drin. Hier gehts es explizit um die "alten" DSG's aus dem 1P und 5er Golf, eventuell kann man noch den 6er Golf dazu nehmen. Da berichten viele Fahrer von Geräuschen. Beim DQ-250 werden die Gänge mechanisch eingelegt und von einer automatischen Kupplung angetrieben. Das ist sozusagen ein manuelles Getriebe mit automatischer Kupplung.

Na dann weisst du doch alles.

Man kann auch Fehler suchen wo keine sind. Wenn es die Segel streicht kannst du es eh nicht ändern.

Themenstarteram 28. August 2016 um 23:13

Ich möchte hier ja nur nachfragen ob viele so ein Geräusch hatten und ob man etwas dagegen tun kann.

am 29. August 2016 um 0:01

Das Auto wechseln;)

Themenstarteram 29. August 2016 um 9:36

Man man man, Leute schreibt bitte nicht so unnötiges Zeug.

Zitat:

@illegut schrieb am 28. August 2016 um 19:20:15 Uhr:

Ich würde sofort in die Werkstatt. Meins läuft samtweich und gibt absolut kein Geräusch von sich. Ist halt ein mechanisches Präzisionsgerät. Da dürfen keinerlei Geräusche auftreten.

Nebenbei: die Gänge werden elektromechanisch eingelegt (mechatronik) nicht so wie bei einem Wandergetriebe mit Telekinese.

Soll der Beitrag jetzt ein Scherz sein, oder ist das dein Ernst?

Mechanisches Präzisionsgerät? Wie ein Schweizer Uhrwerk sozusagen? Dass ich nicht lache! So, dann gebe ich dir mal einen Tipp: Schalte bei der nächsten Fahrt die Lüftung und das Radio aus, dann wirst auch du dein DSG hören. Wenn das nicht hilft, da nimmst du mal die Ohropax raus. Und wenn das immer noch nicht hilft, haben wir wohl einen Gehörschaden diagnostiziert.

Und was soll denn der letzte Satz? Die Gangsteller werden beim DSG elektrohydraulisch betätigt (nicht elektromechanisch), genau wie die Kupplungen. Wenn sie ihren Endanschlag erreichen, klackt es. Beim Wandler werden die Schaltelemente auch elektrohydraulisch gesteuert. Wandlerautomaten machen übrigens im Allgemeinen weniger Geräusche als das DSG.

@expayyy

In deinem 1P (bis einschl. Golf VI) wird das 02E verbaut. Im MQB das 0D9. Geräusche machen sie alle mehr oder weniger die gleichen. Ich habe beim 0D9 auch gelegentlich Klack-Geräusche beim Schalten. Fängt an sobald das Getriebeöl auf Temperatur ist und Geräusche schlechter gedämpft werden. Die Kupplungen kann man auch hören. Die Geräusche können erfahrungsgemäß mit zunehmender Laufleistung deutlicher hörbar sein. Eine Getriebeadaption mittels Diagnosegerät kann helfen. Beim 02E geht das per VCDS. Beim 0D9 soll es anscheinend die neue 16.8 endlich können, ich habe es aber noch nicht ausprobiert (werde ich auch erst mal nicht, bei VCDS bin ich mittlerweile vorsichtig).

P.S.: Ist schon der Wahnsinn, was manche für einen Stuss von sich geben. Wenigstens erkennt man in der Regel gleich am Namen was man zu erwarten hat. :rolleyes:

Deine Antwort
Ähnliche Themen