ForumPrivater Motorsport
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Privater Motorsport
  5. Drifthandbuch/Video

Drifthandbuch/Video

Themenstarteram 13. November 2006 um 17:09

Hallo Forengemeinde!

Gibt es ein Handbuch oder Lehrvideo, wo einem zumindest theoretisch gezeigt wird, wie man z. B. die "James-Bond-Wende" macht oder vorwärts fährt, 360°, weiter vorwärts usw.?

Keiichi Tsychias Drift Bible zeigt nur andere "moves".

Gruß und danke

Mexx

Ähnliche Themen
16 Antworten

Video "Burning Rubber" von Tiff Needel.

Nicht im öffentlichen Straßenverkehr versuchen!

Gruß

Ercan

jepp, gibts auch bei youtube.

Einfach mal klicken , da findest auch noch weitere von tiff needell

Bond Wende ... bis auf 40-45km/h rückwärts beschleunigen (kommt aufs Auto drauf an, wie schnell es das packt) :) [achtung nicht Motor überdrehen]

Gang rausnehmen, kurz! in eine Richtung tippen! [minimal] und dann sofort komplett in andere Richtung einlenken

wenn wagen richtig rum steht, gang rein und vorwärts weg ^^

Schonmal FALSCH. Der Tiff erklärt das im Video mit dem Ford Puma wunderbar. Sogar in Aktion.

Gruß

Ercan

Themenstarteram 14. November 2006 um 17:36

Hallo,

noch eine technische Frage zu youtoube:

Wie kann ich das Video auf der Festplatte speichern?

Rechtsklick, speichern unter geht nicht, da player...

Gruß und danke

Zitat:

Original geschrieben von C20NE-Cruiser

Schonmal FALSCH. Der Tiff erklärt das im Video mit dem Ford Puma wunderbar. Sogar in Aktion.

Gruß

Ercan

bis jetzt funktionierts immer :) ... vielleicht gehts jetzt nimmer weil du das gesagt hast :D :D

sehr anschaulich ist das hier zu sehen...;)

wobei ich dies mit keinem meiner RX-7 auf öffentlichen Strassen machen würde...;)

Grüße Andy

Zitat:

Original geschrieben von MexxDLG

Hallo,

noch eine technische Frage zu youtoube:

Wie kann ich das Video auf der Festplatte speichern?

Rechtsklick, speichern unter geht nicht, da player...

Gruß und danke

http://www.keepvid.com

@drachton: unbedingt p30 ;)

Was passiert eigendtlich wenn man das Ganze mit nem Automatikgetriebe versucht?

Ist doch bestimmt nicht so prickelnd oder?

In einem Kurzen Moment bei der 360 grad dreheung läuft der Wagen ja rückwärts obwohl der Vorwärtsgang eingelegt ist.

Mfg Mario

Für den Einstieg und für Grundkenntnisse kann ich das Buch " Perfekt Auto fahren " von Klaus Buhlmann aus dem Motorbuch Verlag empfehlen .Die ISBN lautet 3-613-02307-5 . Hab das Buch zu Hause und gelesen .

Hab keine Lust jetzt das ganze Inhaltsverzeichniss abzutippen , daher nur mal das Kapitel 4 :

4. Fahrtechnik für Fortgeschrittene

4.1 Vom Radius zur Ideallinie - (Einlenk- , Scheitel , Auslenkpunkt)

4.2 Gekonnte Kurventechnik - Bremsen und Beschleunigen

4.3 Gegenlenken

4.4 Richtig bremsen

4.5 Die Handbremse als Lenkhilfe

4.6 Drift oder Powerslide , Sideways- Technik

4.7 Das Driften durch Anstellen

4.8 Handbremswende und ganze Wende

bissel spät vielleicht, aber ich hab das buch auch gelesen und muss sagen, da lernt man echt was für's (über)leben

die ideale fortsetzung dafür ist dann "Sportlich und sicher Auto Fahren mit Walter Röhrl", Author: Frank Lewerenz

ISBN: 3-613-02437-3

in dem buch geht's dann noch ein bissel tiefer in die fahrphysik auch mit rechenformeln, einstiegshilfe in den motorsport, usw. und ist somit auch etwas trockener, obwohl durch die wortwahl versucht wird es witzig/interessant zu halten.... da lese ich jetzt bestimmt schon 3x so lange dran wie an "perfekt autofahren"... das hab ich eher verschlungen *g*

Zitat:

Original geschrieben von iral_kbk

in dem buch geht's dann noch ein bissel tiefer in die fahrphysik auch mit rechenformeln, einstiegshilfe in den motorsport, usw. und ist somit auch etwas trockener, obwohl durch die wortwahl versucht wird es witzig/interessant zu halten....*g*

Ja, da sagst du was: ich hab genau das Buch (Röhrl) gestern gekauft und bin ehrlich gesagt etwas enttäuscht davon (bin aber auch erst auf Seite 60):

Erstens versucht der Autor, witzig zu sein, schafft es aber leider nicht immer so ganz... und außerdem geraten - genau durch diesen krampfhaft bemüht lockeren Ton und auch durch die tausendste Wiederholung des beim ersten Mal schon nicht wirklich witzigen Mini-Running-Gags - recht oft die Sätze (ja genau solche wie dieser hier, der als Beispiel dienen soll) etwas - nunja lang und unübersichtlich.

Weiterhin finde ich den technischen Teil auch suboptimal aufgezogen: Auf der einen Seite kam ich mir vor, als versuche der Autor alles für 3-jährige Windelkacker zu erklären, auf der anderen Seite werden aber oft einfach Fachbegriffe wie z.B. die Kardanwelle in den Raum geworfen, mit der technisch unversierte Leser gar nichts anfangen können.

Die Schaubilder sind auch nur zu 50% interessant und informativ (dafür aber recht hübsch anzusehen) - besonders erwähnenswert finde ich hier das Bild "Spaten auf der Hand balancieren"... mal ehrlich: es gibt Informationen, die man auch durch ein Bild nicht klarer als im Text rüberbringen kann...

Was mir aber persönlich ganz übel aufgefallen ist: Das ganze Ding liest sich wie ein Porsche-Werbeprospekt. Na klar: Porsche baut nun mal verdammt gute Autos, aber so oft, wie dieser Name im Buch fällt, wirkt's halt einfach nicht mehr sehr seriös...

So, das klingt alles sehr negativ - ist aber nur mein erster Eindruck - heute abend kommen die Fahrstil-Kapitel. Ich denke mal, da wird's um einiges besser :D

 

Wenn ich's durchgelesen habe, werde ich nochmal nen besseren "Testbericht" abfassen und eine klarere Empfehlung abgeben können.

Gruß

Ralle

nene, hast schon recht... die informationen die man aus dem buch rauszieht sind aber wirklich gut.

Zitat:

alles für 3-jährige Windelkacker zu erklären,

werden aber oft einfach Fachbegriffe wie z.B. die Kardanwelle in den Raum geworfen

da lässt sich drüber streiten da das buch zum einen nicht für "anfänger" ist (hab ich aus ner kritik zum buch), zum anderen gibt's dinge die aufgrund des titels auch unbedingt vermittelt werden sollten und andere die eben uninteressant sind und auch mal überlesen werden können.

bilder mhm, ok... ich fand eher das die teils an der falschen stelle sind, das ich den text nicht zuzuordnen wusste.

wie auch immer... das buch bringt trotz der künstlichen verlängerung reichlich informationen mit und um die geht's ja im endeffekt.

gibt es so eine videoanleitung wie die von tiff needell auch für motorräder?

wenn jemand einen guten link kennt, bin auf youtube noch erfolglos am suchen

Deine Antwort
Ähnliche Themen