ForumPrivater Motorsport
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Privater Motorsport
  5. SPA Francorchamps Videos und Zeiten zum Vergleich

SPA Francorchamps Videos und Zeiten zum Vergleich

Themenstarteram 14. Juli 2018 um 13:57

... die Strecke hat noch gefehlt. Die Leute aus dem Ruhrpot müssten doch dort öfters sein? Happy scharing.

2:48 habe ich letztens hingelegt auf einer schnellen Runde mit dem Intrax GTR

Damit man sich eine Idee machen kann was die Rundenzeiten so wert sind:

 

- 10 Sekunden langsamer wie ein Ferrari 599XX Evolution, der Sound ist aber definitiv besser als der vom GTR, oder alternativ auch

- 30 Sekunden langsamer als der Nismo GT3 der nur 2:18 braucht

- 1 Minute langsamer als Vettel in seinem F1 . Die Bestzeit wurde mittlerweile vom Porsche 919 Evo um fast 4 Sekunden unterboten

- Ähnliche Rundenzeiten wie auf einem Racebike

Beste Antwort im Thema

Mir ist gestern eine 2:53:71 gelungen. Musst dich strecken Markus :D

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Eine 2:55 kann ich beisteuern. War mein erster Besuch dort und das Setup vom Auto war noch nicht von Raeder überarbeitet. Außerdem keine Direzzas, sondern Toyo R888R drunter. Für das erste Mal Spa war ich dennoch zufrieden. Weitere Besuche werden folgen und neue Bestzeiten sicher fallen... :)

https://www.youtube.com/watch?v=gT0O12XSN9Q

2:56 von mir mit diesen fertigen Vorderreifen :rolleyes:

https://www.motor-talk.de/.../...rgring-nordschleife-t4354687.html?...

Mit guten Reifen erhoffe ich mir schon noch unter 2:55 zu kommen :p

Themenstarteram 17. August 2018 um 18:09

Sehr gut, aber deine Reifen sind durch, damit würde ich auf der Autobahn kein Highspeed mehr fahren.

Was ich dir aber auf alle Fälle sagen kann ist dass du warm zu wenig Luftdruck gefahren bist wenn du bis auf die hälfte der Flanke über den Tarmack gefegt bist.

Zitat:

@Bavaria R schrieb am 17. August 2018 um 18:09:17 Uhr:

Sehr gut, aber deine Reifen sind durch, damit würde ich auf der Autobahn kein Highspeed mehr fahren.

Was ich dir aber auf alle Fälle sagen kann ist dass du warm zu wenig Luftdruck gefahren bist wenn du bis auf die hälfte der Flanke über den Tarmack gefegt bist.

Sorry, aber die müssen eigentlich sofort runter. Damit überhaupt noch schneller als Stadtgeschwindigkeit zu fahren, ist gefährlich. Da sind ja ganze Stücke aus den Laufflächen gebrochen. Und ist da (Bild 3) z. T, scgon die Karkasse sichtbar? :eek::o

Themenstarteram 18. August 2018 um 17:24

Recht hat der maody66... ich kenne das Problem früher von den RunFlat Reifen die bei viel Sturz halt einfach innen abgelaufen sind... war nicht leicht zu erkennen hinten da musst du unter das Auto kriechen um es zu sehen bei die ist es wenigstens an der Flanke außen wo einem das direkt auffällt.

20150424-094523-hdr
Themenstarteram 8. Mai 2019 um 21:46

Neue First Person View und Picture in Picture Aufnahmen aus SPA-Francorchamps vom 2019 Mai RSR Premium Trackday

Diese RSR Trackdays würde ich auch jederzeit immer wieder buchen - einfach klasse!

Und gut gefahren, Mann, Hut ab!

Themenstarteram 9. Mai 2019 um 10:06

Die schnellste Runde hatte ich gar nicht auf Video... da waren die GoPro Batterien leider schon alle und ich war alleine unterwegs. Mein Passagier für den Tag, angehender GTR Kunde, war schon zum Flughafen unterwegs. Im Verfolgungsmodus sind wir eher 2:50 Runden gefahren und es waren auch extrem viel Teilnehmer da an dem Tag, ungewöhnlich viele für ein Premium Trackday... ich glaube 90 Fahrzeuge!

Kaum möglich eine schnelle Runde zu fahren ohne Verkehr. Auf der 2:45 Runde habe ich einen Super Seven überholt und mich von dem anschieben lassen :-). Morgens beim Frühstück im Hotel haben die Porsche Jünger und andere Tracktool Besitzer noch viel getuschelt und geschmunzelt über die beiden GTRs... dann unter dem Tag ist etlichen das Lachen vergangen und standen reihenweise um unsere Autos herum in der Pitlane um zu verstehen wie ein 1.800kg Monster sie ärgern kann :-)

Zitat:

@Bavaria R schrieb am 9. Mai 2019 um 10:06:29 Uhr:

[...]

Morgens beim Frühstück im Hotel haben die Porsche Jünger und andere Tracktool Besitzer noch viel getuschelt und geschmunzelt über die beiden GTRs... dann unter dem Tag ist etlichen das Lachen vergangen. [...]

Das kennt man als TT-RS Fahrer auch... ;)

Themenstarteram 9. Mai 2019 um 10:43

... Na ja die zwei in den GT 2 RS und ein paar von den richtigen LM Pro Am Fahrzeugen haben weiter gelacht .... :-(, aber es wäre auch schlimm gewesen wenn dem nicht so gewesen wäre.... Gab aber auch Überraschungen anders rum... wie immer man soll nicht vorschnell urteilen über einige Autos... oft steck mehr drin wie man auf den ersten Blick erkennt.

Mir ist gestern eine 2:53:71 gelungen. Musst dich strecken Markus :D

Themenstarteram 21. Mai 2019 um 20:17

Ein GTR Fahrer Kollege war das letzte mal mit und zum ersten Mal in SPA... eigentlich fährt er ähnliche Zeiten wie ich mit ähnlichen Upgrade. Will sagen weder fahrerisches Können noch Material unterscheidet uns dramatisch.... aber Streckenkenntnis.

Gerade in SPA oder Nordschleife kann das ein riesen Unterscheid machen, weil es bei viele Passagen "Eier" braucht um zu wissen was geht und was nicht.. und man muss die Passage drauf haben... falsch angesetzt und falsch am Lenkrad gerissen und der Tag ist in der Eau Rouge vorbei für zu Übermütige...

SPA ist keine Strecke wo man sich einfach reinsetzt und gleich eine Bestzeit runter reißt.... viel Üben und Herantasten.

PS: habe nachträglich erfahren, dass der Fahrerkollege aus Frankreich, der ein Unfall hatte in der Abfahrt zur Eau Rouge (im Video nur Hubschrauber Abtransport zu sehen), leider so unglücklich eingeschlagen ist, dass er seinen Verletzungen bedauerlicher Weise erlegen ist noch in der selben Nacht. Ist also auch eine Strecke die mit Respekt anzugehen ist, auch wenn es extrem viel Auslauf an kritischen Stellen gibt. R.I.P.

Zitat:

@Sideshow schrieb am 21. Mai 2019 um 18:47:35 Uhr:

Mir ist gestern eine 2:53:71 gelungen. Musst dich strecken Markus :D

Glückwunsch, Jung! :cool:

Sollte ich dieses Jahr noch nach Spa kommen, strecke ich mich... ;)

Zitat:

@Bavaria R schrieb am 21. Mai 2019 um 20:17:32 Uhr:

[...]

PS: habe nachträglich erfahren, dass der Fahrerkollege aus Frankreich, der ein Unfall hatte in der Abfahrt zur Eau Rouge (im Video nur Hubschrauber Abtransport zu sehen), leider so unglücklich eingeschlagen ist, dass er seinen Verletzungen bedauerlicher Weise erlegen ist noch in der selben Nacht. [...]

Ach Du Sch... :o:(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Privater Motorsport
  5. SPA Francorchamps Videos und Zeiten zum Vergleich