ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Dreh-Controller Mittelarmlehne defekt

Dreh-Controller Mittelarmlehne defekt

Mercedes C-Klasse S204

Hallo Leute,

seit ein paar Tagen ist der Dreh-Controller in der Mittelarmlehne bei meinem 2009er C220 CDI Kombi teilweise defekt. Durch Drehen reagiert die Anzeige im Command-Display nicht mehr. Das Navigieren mittels Seitwärtsbewegung und auch das Auswählen durch Drücken geht aber noch.

Ist einem von Euch sowas schon mal untergekommen? Ich habe bislang noch keinen Beitrag zu dem Teil im Forum finden können.

Schon mal Danke für eine kurze Rückmeldung.

Beste Antwort im Thema

Nachdem bei mir nach fast 6 Jahren nun ebenfalls der Dreh-Controller an der Achse kaputt gegangen ist, hat mir die Idee von Sven mit der Messingachse sehr gut gefallen.

Als Mechaniker und leidenschaftlicher Bastler wäre es gelacht gewesen, das nicht auch so wieder repariert zu bekommen.

Habe somit auch den Controller auseinandergeschraubt und eine Maßzeichnung der Achse angefertigt, die ich dann auf der Drehbank und Fräsmaschine angefertigt habe.

Unten seht Ihr die Bilder. Habe euch auch die Zeichnung der Achse hochgeladen, falls jemand das gleiche Problem haben sollte kann er diese sich somit schon mal anfertigen bzw. anfertigen lassen.

Gruß, s204cruiser

+5
185 weitere Antworten
Ähnliche Themen
185 Antworten
am 6. Januar 2013 um 12:43

SUFU :D:D

Gibt irgendwo einen thread. In diesem hatte ich dem user auch die Teilenummer genannt. Da war die Wippfunktion defekt.

Vielen Dank, den Thread habe ich gefunden (auf den Suchbegriff "Drehrad" bin ich nicht gekommen :-().

Es fehlt aber das Happyend: Wie hat er das Teil rausbekommen? Und kann man es einfach wechseln oder muss eine Neuanmeldung (CAN-Bus) erfolgen?

Hallo Ihr Lieben

bei meinem 2007er war genau das vor 8 Wochen auch das Problem:

Bei "Drehen" keine Reaktion mehr, der Rest funktionierte.

 

Lange Rede kurzer Sinn: Das ganze endete so:

 

Beim Freundlichen anlässlich einer eh fälligen Inspektion erneuern lassen: 170€ plus Märchensteuer plus Einbau plus Märchensteuer auf den Einbau macht etwa 250 Eurönchen.

Nu funzt wieder alles,

Den ausgebauten Steller hab ich mir aushändigen lassen. Aber o Graus: Ich kriege ihn nicht auf (schäm)...  jedenfalls nicht, ohne ihn unwiederbringlich zu zerstören :(

Zitat:

Original geschrieben von inkab

Anleitung

Hallo Karsten,

vielen Dank für die Anleitung. Kurze Frage noch: Ich verstehe das richtig: Die neue Bedieneinheit muss anschließend wieder über die Star Diagnosis mit den Grunddaten programmiert werden, sonst funktioniert's nicht, oder?

Wenn ich die threats richtig durchgeforstet habe, gibt's ausser den Freundlichen keinen, der so eine Programmierung durchführt, zumindest nicht im Ruhrgebiet. Oder hat sich daran schon was geändert?

Vielen Dank für eine Rückmeldung

LG

Uli

Ja wir brauchen Antwoooorteeeeeeeen!

 

 

;-)

Zitat:

Original geschrieben von penance

Ja wir brauchen Antwoooorteeeeeeeen!

 

 

;-)

Hi,

einfach den neuen (gebrauchten ) einbauen, anschließen, fertig. Funktioniert sofort.

VG Thomas

Super, danke. Dann werde ich mal in die Geldbörse greifen und das Teil bestellen. Wenn's fertig ist, melde ich mich noch einmal und poste das - hoffentlich - Happy End.

Vielen Dank

Oh endlich die Antwort auf die ich wartete! Thx. :)

 

Aber da bisher keine angekommen war, bestellte ich einfach mal blind um es anschließend drauf ankommen zu lassen. Das wollte ich vor 15 Minuten auch tun. Und was sehe ich? Meine Drehreglereinheit hat eine andere Teilenummer als die bestellte??

Die bestellte (ich las, dass das immer die gleiche wäre für einen W204):

A204 870 76 58

Darunter steht dann noch: A204 870 80 58 und A204 442 03 68

Meine eingebaute:

A204 870 88 51

Die Codes darunter: A204 870 90 51 und A204 442 02 68

 

Äußerlich sehen sie natürlich gleich aus aber ich hab es jetzt natürlich erst mal bleiben lassen. Was sagt ihr dazu? Soll ich zurückschicken und die andere Nummer bestellen oder ist das egal und es müsste funktionieren?

Die wichtigste Frage ist natürlich: Könnte etwas kaputt gehen? Ich würds ja ausprobieren, hab aber Schiss, dass wenn es nicht geht, ich die alte Einheit wieder einbaue und gar nix mehr funzt. :confused:

7658 ist der Regler für Audio20 und APS50, 8851 der für Comand.

Ob und wo da hardwaremäßig Unterschiede sind, keine Ahnung. Ich weiss aber aus eigener Erfahrung daß bei Aufrüstung von Audio20/APS50 auf Comand ein Tausch des Reglers nicht notwendig ist - alles funktioniert. Was Du daraus machst, bleibt Dir überlassen.

Ah danke. Huch, ich hatte die Bezeichnungen auch verwechselt merk ich gerade. Aber egal, denn:

 

Die gute Nachricht ist: Ich konnts mal anschließen und alles funktioniert super. :) Also anstatt 550€ für 70€ ist mal.. ... wow ehrlich gesagt. Vielen Dank für eure Hilfe! :):D:)

Die schlechte Nachricht ist: Ich hätte den Regler auch gerne eingebaut aber ich bin zu doof. :p

Mit der Anleitung im Anhang bekomm ich es nicht hin die zweite Schraube zu lösen bzw. Punkt 5-6 der Anleitung. Ich sehe zwar die Leitung weil ich die Verkleidung des Schaltknaufs abgenommen habe (darunter ist der Stecker) aber den Rahmen der ihn umgibt bekomme ich nicht bewegt. Und exakt darunter ist die zweite Schraube für den Drehknopf. =/

Kann mir nochmal jemand helfen? :confused:

Die Anleitungen hatte ich hier schon mal hochgeladen.

Oh Mann.. vielen Dank! Es hat alles geklappt. Woohoo! Danke euch allen, ihr seid echt spitze! :):):)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Dreh-Controller Mittelarmlehne defekt