ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Drängler/Raser abwehren,was tun?

Drängler/Raser abwehren,was tun?

Themenstarteram 25. Oktober 2012 um 21:52

So.Einen Tag nach dem gross angeküdigtem Blitzermarathon" sind wieder die netten Fahrer unterwechs,die meinen 5 Meter hinter einem mit Lichthupe ihr Wegerecht wahrnehmen zu müssen.

Ich hatte mal den Tipp bekommen die Wischeranlage zu betätigen,was Drängler auf Abstand halten soll. Der Erfolg ist mau.

Habt ihr noch Anregungen,Tipps?

Ähnliche Themen
448 Antworten

Gelassen bleiben. :D

Die beste "Gegenmaßnahme" ist innere Ruhe.

Mich bringt heute kein Drängler mehr aus der Ruhe, auch wenn er 20 km mit Lichthupe hinter mir herfährt, weil ich selbst gerade auf der BAB die Kolonne auf der rechten Spur überhole.

Gib Gas und fahre die zulässige Höchstgeschwindigkeit. Bitte auf der Autobahn nur die rechte Spur benutzen. Dann passiert dir nichts.

PS: Wenn dir auf der Autobahn LKW Lichthupe geben oder drängeln, dann machst was falsch.

Bleib einfach cool!

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Sau0r

Wenn dir auf der Autobahn LKW Lichthupe geben oder drängeln, dann machst was falsch.

Davon hat der TE nichts geschrieben.

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Zitat:

Original geschrieben von Sau0r

Wenn dir auf der Autobahn LKW Lichthupe geben oder drängeln, dann machst was falsch.

Davon hat der TE nichts geschrieben.

Betrachte es als Tip.

mach dir n aufkleber druff:

"fährst du zu dicht, seh ich die lichthupe nicht" ;)

Zitat:

Original geschrieben von Lcgaco

... sind wieder die netten Fahrer unterwechs,die meinen 5 Meter hinter einem mit Lichthupe ihr Wegerecht wahrnehmen zu müssen.

:rolleyes: ..nach 21 Jahren Führerschein und über 1 Million Kilometer kann ich behaupten, dass mir das vielleicht 5 x passiert ist..., und deswegen einen Thread aufmachen der wie so oft nur auf Quote und Prangermentalität aus ist? :rolleyes: Auweia.....

Man sollte sich davon freimachen, Drängler in irgendeiner Weise ernst zu nehmen. Damit hat man schon einen entscheidenden Schritt in Richtung der eigenen inneren Ruhe getan.

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Man sollte sich davon freimachen, Drängler in irgendeiner Weise ernst zu nehmen. Damit hat man schon einen entscheidenden Schritt in Richtung der eigenen inneren Ruhe getan.

Richtig! Genau so sollte man auch mit denen verfahren, die meinen erzieherische Maßnahmen durchführen zu müssen. Das prallt an mir ab wie Regentropfen auf Rain-Ex :D. Büdde - sollen sie machen. So lange bis sie mal ner Zivilstreife vor die Nase fahren :) Uiii, das liebe ich an diesem Land - gleiches Recht für alle! :cool:

Nebelschlußleuchte :D

Aber wieso passiert dir das so oft?

Allein heute 400km Autobahn gefahren. Was da ohne Blinker mit 120km/h rausgezogen wird, wenn andere mit 200+ daherkommen und der nächste LKW noch 400m entfernt ist, geht auf keine Kuhhaut. Sich aber dann wundern, wenn man Lichthupe bekommt weil man andere rücksichtslos ausbremst. Wenn man selbst nur 80PS gewohnt ist, fehlt jegliches Verständnis und die richtige Einschätzung für die "schnellen" Verkehrteilnehmer. Und zu jedem Drängler / Raser gibts immer einen Schleicher, der meint im Recht zu sein.

Mit der nötigen Gelassenheit auf beiden Seiten klappt's in der Regel aber ganz gut.

Aber genau diese Gelassenheit fehlt den Schleichern, die sich nicht über ihr lächerliches Tempo sondern über den böööösen Raser aufregen. Raser sind prinzipiell alle Verkehrsteilnehmer, die schneller fahren (können) als man selbst.

Der schnelle / souveräne Fahrer weiß wie man mit Schleichern umgehen muss, nämlich bei der ersten Gelegenheit überholen. Als Freund des sicheren und kultivierten Schnellfahrens rege ich mich über sowas schon lange nicht mehr auf.

Themenstarteram 25. Oktober 2012 um 22:10

Zitat:

Original geschrieben von dodo32

Zitat:

Original geschrieben von Lcgaco

... sind wieder die netten Fahrer unterwechs,die meinen 5 Meter hinter einem mit Lichthupe ihr Wegerecht wahrnehmen zu müssen.

:rolleyes: ..nach 21 Jahren Führerschein und über 1 Million Kilometer kann ich behaupten, dass mir das vielleicht 5 x passiert ist..., und deswegen einen Thread aufmachen der wie so oft nur auf Quote und Prangermentalität aus ist? :rolleyes: Auweia.....

Na,ich glaube du hast wohl erst 1-2 Jahre deinen Führerschein... Für´s Moped...:D

Zitat:

Original geschrieben von Sau0r

Gib Gas und fahre die zulässige Höchstgeschwindigkeit. Bitte auf der Autobahn nur die rechte Spur benutzen. Dann passiert dir nichts.

PS: Wenn dir auf der Autobahn LKW Lichthupe geben oder drängeln, dann machst was falsch.

Es gibt ja auch die Sorte Drängler, die, obwohl man gar nicht schneller fahren kann (weil man in Kolonne überholt) trotzdem einem in den Kofferraum kriechen.

Oder die Sorte, die, obwohl man schon 10 über zulässiger Höchstgeschwindigkeit überholt, dennoch schieben müssen.

Und was macht man falsch, wenn man in einer Autobahnbaustelle erlaubte 60 fährt und einem die LKW hinten rein kriechen? ;-)

So, zur Frage des TE: Ruhig bleiben und den Drängler bei nächster Gelegenheit vorbei lassen.

So dinge wie Scheibenwischwasser sprühen können auch ganz schnell asl Nötigung ausgelegt werden.

Ich habe neulich eine echt entspannende Erfahrung gemacht: Wohnmobil fahren...viel schneller als 100km/h macht man damit nicht und dank der Breite und des fehlenden Innenspiegels, nimmt man Drängler überhaupt nicht wahr. Da können die Lichthupen oder nen Kopfstand machen :-)

(natürlich habe ich, die linke Spur immer schnellstmöglich frei gemacht, nachdem ich meinen Überholvorgang beendet habe und habe nur ausgeschert, wenn im Rückspiegel eine große Lücke auszumachen war)

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Drängler/Raser abwehren,was tun?