ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. DPF freifahren?

DPF freifahren?

Audi A3 8L
Themenstarteram 3. Juni 2013 um 10:15

Hallo Leute,

ich habe mal eine Frage die ich durch google nicht richtig beantwortet bekomme:

Ich habe einen A3 1,9TDI 110 PS Automatik der seit gestern aus dem Auspuff rußt ohne Ende (bei Last, versteht sich). Seit längerem blinkt schon (nach längerer Fahrt auf der Autobahn) die Leuchte der Vorglühanlage und ich dachte eigentlich das sich der DPF passiv regeneriert. Ich fahre fast nur Autobahn (40 km zur Arbeit und 40 km zurück) und eher selten in der Stadt (zum Pizza ausfahren manchmal). Wenn ich Autobahn fahre, dann meistens mit 160-180km/h.

Leider weiß ich nicht wie ich den freifahren sollte, da es ein Automatikgetriebe ist. Könnt ihr mir da helfen?

Zur Fehlerursache: Kann es evtl vom falschen Motorenöl kommen? Habe vorher Liqui Moly 10w40 nachgefüllt (Wusste nicht was der Vorbesitzer reingemacht hatte) und mache nächste Woche einen Ölwechsel mit Castrol Edge 5w30 (für Diesel mit DPF).

Vielen Dank im voraus

Beste Antwort im Thema

Weil ein Diesel mit Luftüberschuss fährt, durch das Leck hatte er zu wenig luft für die Eingespritztemenge und deshalb der Ruß.

Nur mal so im groben.

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

als öl solltest du immer aschearmes öl nehmen ganz wichtig!!! in einem diesel gehört auch nur 5 w30 rein.nie am falschen ende sparen ;O)

für das freifahren brauchst du mindestens 50km bei schneller fahrt also min. 160km/h

so war es zumindest bei meinem mercedes w211 320cdi

Themenstarteram 3. Juni 2013 um 11:06

Cool, danke dir für die rasche Antwort

am 3. Juni 2013 um 11:08

bist du sicher, dass du einen dpf hast?

Themenstarteram 3. Juni 2013 um 11:44

Zitat:

Original geschrieben von GDM

bist du sicher, dass du einen dpf hast?

Ich denke schon das er einen drin hat. Woran kann ich es absolut feststellen? Also er rußt momentan extrem stark wenn er warm wird, was sich mit schwarzem Rauch aus dem Auspuff bemerkbar macht wenn der Motor arbeiten muss. Ich bin die ganze Zeit nur davon ausgegangen das er einen hat, da es mir mal von nem Kollegen gesagt wurde. Aber ich kenne mich nicht genug aus um es anhand des Fahrzeugscheines herauszufinden, da ich nicht weiß worauf ich achten muss. Das einzige was ich weiß: Schadstoff-Arm Euro2

Du hast mich jetzt ziemlich durcheinander gebracht :-)

Euro 2 = kein DPF

Hast du eine grüne Plakette?

Durch blinken der Vorglühanzeige ist zu 100% ein Fehler abgelegt. Also auslesen lassen.

Diesel und nur 5W30 ist totaler Quatsch!

Alles glaubens Frage aber ohne DPF kannst du von 0W30 bis 20W60 eigentlich alles fahren ;)

Empfehlung bei dem Motor ein gutes 5W40 oder 10W40 ;)

Themenstarteram 3. Juni 2013 um 13:38

Also ich habe eben mal nochmal in den Motor geschaut und erschrocken festgestellt das mein Überlaufbehälter total mit einer dunklen Flüssigkeit bespritzt ist. Nach kurzem suchen konnte ich den benachbarten gummischlauch als Übeltäter identifizieren. In diesem Schlauch sind 2 Risse drin, die mir sofort nach dem anfassen die Finger schwärzten. Leider weiß ich nicht was das für ein Schlauch ist, noch was da durchläuft (anscheinend kein Kühlwasser, denn er war ungefüllt als ich draufdrückte). Kann es sein das der schwarze Qualm aus dem Auspuff daher kommt?

Bevor ihr fragt: der Kühlwasserstand im Überlaufbehälter ist relativ normal. Nur ein bisschen weniger als sonst.

Ja, könnte die Ursache sein. Ab zu Audi und einen neuen Schlauch bestellen.

Themenstarteram 3. Juni 2013 um 15:01

Ui, das war ja mal ne positive Fehlersuche :-) wovon ist der Schlauch eigentlich?

Ist einer der Schläuche für die Ansaugluft, eigentlich seltsam das es nur Rußt und du sonst keine Leistungsprobleme hast. Solltest zur Sicherheit mal die komplette Ladeluftstrecke abdrücken.

Sag mal was ist denn ein Überlaufbehälter??

Meinst du den großen dicken Schlauch den du da siehst oder welchen meinst du?

Themenstarteram 3. Juni 2013 um 18:39

Wie kann es sein das dort Flüssigkeit raus spritzt die aussieht wie Öl? Einen gewissen leistungsverlust habe ich, wenn ich beim kalten Motor gas gebe. Dann wirkt es als würde der Gang ruckartig rein geschlagen werden und dann fährt er langsam an. Ich versuche mein Automatikgetriebe so viel zu schonen wie es geht, aber manchmal geht das auch nicht.

Themenstarteram 3. Juni 2013 um 18:40

Ja, ich meine den dicken Schlauch zwischen Überlaufbehälter und Motorabdeckung

Das ist ein AGR mit Abstellklappe und kein Überlaufbehälter.

Und der Schlauch ist der Ladeluftschlauch, das sich dort etwas Öl ansammelt ist normal.

Wechsel den Ladeluftschlauch und gut ist.

Du Schraubst zum erstmal an Autos oder?

Ich denke mit Überlaufbehälter meint er den Ausgleichsbehälter für das Kühlmittel ;)

Nimm aber genug Geld mit für den Schlauch. Solche Teile lässt sich Audi teuer bezahlen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen