ForumW164
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. DPF ausbauen am 320 CDI

DPF ausbauen am 320 CDI

Mercedes
Themenstarteram 19. Mai 2017 um 9:48

Gruß an alle,

ich habe bisher an allen meinen Diesel PKW den DPF ausgebaut und rausprogrammieren lassen. Teilweise auch das AGR. Grund war eine sehr üble Erfahrung seinerzeit mit meinem BMW E60.

Das selbe habe ich demnächst auch im ML vor.

Im W211 Forum habe ich gelesen, dass es diese auch ohne DPF gab.

Ist es dann möglich, wenn ich dieses Bauteil im ML zu verbauen?

Das wäre natürlich die optimale Lösung. Müsste es dann nur noch rausprogrammieren lassen.

Gruß

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 19. Mai 2017 um 16:03

Hallo nochmal,

wow, was für ein Umgangston herrscht denn hier. Selbst SUV fahren und dann den Ökoromantiker spielen.Furchtbar. Ich werde meine Frage in einem anderen Forum stellen.

Viele Grüße

9 weitere Antworten
Ähnliche Themen
9 Antworten

Zitat:

@therock241 schrieb am 19. Mai 2017 um 09:48:38 Uhr:

Gruß an alle,

ich habe bisher an allen meinen Diesel PKW den DPF ausgebaut und rausprogrammieren lassen. Teilweise auch das AGR. Grund war eine sehr üble Erfahrung seinerzeit mit meinem BMW E60.

Das selbe habe ich demnächst auch im ML vor.

Im W211 Forum habe ich gelesen, dass es diese auch ohne DPF gab.

Ist es dann möglich, wenn ich dieses Bauteil im ML zu verbauen?

Das wäre natürlich die optimale Lösung. Müsste es dann nur noch rausprogrammieren lassen.

Gruß

Du weißt aber schon das das Betrug ist. Ich weiß das die Abgasgeschichte mit AGR und DPF nicht gerade die beste Lösung für den Motor sind. Aber du verlierst deine Betriebserlaubnis und begehst Steuerbetrug am Vater Staat.

Du kannst natürlich machen was Du für Richtig hälst. Aber ...

1. 320cdi (642....) ist kein BMW E60

2. Ohne DPF verliert der Lader den Gegendruck - der dafür ausgelegt ist. Ohne AGR und DPF wird der Dieselverbrauch steigen.

3. Fahren ohne Betriebserlaubnis = Straftat

4. Vorsätzliche Umweltverschmutzung = Straftat

5. Was soll DAS bringen ??? Mehr Leistung = NEIN, Lebensdauer des Motors erhöhen = NEIN,

6. Es haben auch schon Leute hier von Ausserirdischen geschrieben - gesehen habe ich noch KEINEN 642.... Diesel ohne DPF.

Themenstarteram 19. Mai 2017 um 16:03

Hallo nochmal,

wow, was für ein Umgangston herrscht denn hier. Selbst SUV fahren und dann den Ökoromantiker spielen.Furchtbar. Ich werde meine Frage in einem anderen Forum stellen.

Viele Grüße

Zitat:

@Engineworker schrieb am 19. Mai 2017 um 14:17:30 Uhr:

Du kannst natürlich machen was Du für Richtig hälst. Aber ...

1. 320cdi (642....) ist kein BMW E60

2. Ohne DPF verliert der Lader den Gegendruck - der dafür ausgelegt ist. Ohne AGR und DPF wird der Dieselverbrauch steigen.

3. Fahren ohne Betriebserlaubnis = Straftat

4. Vorsätzliche Umweltverschmutzung = Straftat

5. Was soll DAS bringen ??? Mehr Leistung = NEIN, Lebensdauer des Motors erhöhen = NEIN,

6. Es haben auch schon Leute hier von Ausserirdischen geschrieben - gesehen habe ich noch KEINEN 642.... Diesel ohne DPF.

Zu dem Thema habe ich ein paar Erfahrungen:

 

1. Ein Mercedes ist kein BMW. Das ist klar

2. Ohne DPF verliert der Lader den Gegendruck aber dadurch hält der Lader auch deutlich länger!

 

In meinem w211 320cdi habe ich bei 180.000km den DPF leer machen lassen und AGR deaktiviert. Dieselersparnis ca 0,5 Liter auf 100km. Lief bis knapp 300.000km ohne Probleme. Mit dem ersten Lader!

 

3. Ja ist nicht erlaubt Punkt.

4. Wegen Umweltverschmutzung kann man sich streiten.

5. Mehr Leistung? JA! Anprechverhalten war deutlich besser. Lebensdauer erhöhen? JA! Viele Komponenten am Motor leiden durch den DPF.

6. Die ersten 320cdi Motoren hatten teilweise kein DPF. Welche genau kann ich nicht genau sagen. (Wurde oft im w211 Forum diskutiert)

 

So Du bist ja super -

Der OM 642 ist als erstes eingeführt worden in der C - Klasse 2004. Wir haben ein Fahrzeug aus dieser Serie mit DPF und 540.000km Laufleistung des kompletten ersten Motors und der läuft immer noch. Der 211er bekam den Motor 2005 beim facelift . Bis dahin wurde der Reihen 6er verbaut der bis 2004 ohne DPF bestellt werden konnte. Völlig anderer Motor. Seit 2004 muss laut Gesetz bei Neuzulassung in Deutschland ein Russpartikelfilter montiert sein .Wie kommst du darauf die Laufleistung zu erhöhen ??? Das Eine Dein Fahrzeug ist doch keine relevante Gruppe und auch die 20 die sich jetzt aufregen und schreiben wieviel km ihr Lader gelaufen ist ohne DPF sind NICHTS gegen ca 500.000 Motoren die verbaut wurden und mit DPF funktionieren.

Besseres Ansprechverhalten ist bei Dir also mehr Leistung Aha. Du meinst also das es sich gut anfühlt wenn 510Nm bei 1100 1/min ungefiltert durch das Getriebe schieben und deine Nankang reifen zum quitschen bringen. Ich finde das nicht schön. Deswegen gibt es so etwas wie Motorenabstimmung die einen Mittelweg sucht um möglichst viele Kunden zu erreichen.

Nach deiner These müssten ja alle Motoren mit DPF einen Laderschaden haben nach ca. ??? Km. Wenn das stimmen würde dann hätten wir schon lange von Mercedes auf Dacia umgestellt. Haben wir aber nicht. Komisch. vermutlich habe ich nur keine Ahnung und schraube seit über 25 jahren Mercedes Taxi's aus Langeweile

Aber macht ihr mal alle schön den DPF leer. Das ist bestimmt eine super idee. Und die Ingenieure von DB sind alle blöder als wir hobbyschrauber.

Ich bin raus

Ich hab mich mit der Thematik DPF im w211 mehr als genug auseinander gesetzt.

 

Wenn der DPF voll ist dann ist der Gegendruck so hoch das der Turbolader schaden nimmt. Durch den erhöhten Gegendruck wird der Krümmer so heiß das er sich von innen beginnt aufzulösen und die Schaufelräder vom Lader zerstört. Da kannst du dich gerne im Internet einlesen.

 

Schonmal was gehört von Diesel im Motoröl? Das sich der Ölstand erhöht?

Besonders im OM642! Da kannste dich auch einlesen.

 

Es gibt om642 Motoren ohne DPF. Diese konnte man gegen Minderpreis abbestellen.

 

Ach ja ab Baujahr 2004 war es Pflicht einen DPF zu haben? Ich hatte einen Audi A3 Baujahr 2005 ohne partikelfilter und EURO4!

 

Fakt ist: ich hatte weniger Verbrauch! Und ja ich hatte mehr Leistung in der Beschleunigung. Dies habe ich sofort gemerkt nachdem ich den DPF entfernen lassen habe!

 

Ist ja gut fühl dich nicht angegriffen.

Du hast recht und alle die noch mit DPF fahren sind so blöd wie ich.

Ich fühle mich nicht angegriffen.

 

Ein Forum ist dazu da um Erfahrungen zu teilen und nicht um einen abzustempeln nur weil Mann es nicht besser weiß.

 

Viel Spaß beim Nankang Reifen verheizen.

Wie bitte was herrscht hier für ein Ton? Noch einmal ihr begeht eine Sraftat ob ihr das nun glaubt oder nicht.

Fakt 1 Ihr fährt ohne Betriebserlaubnis. Ich würde mich die Pest ärgern wenn mir solch ein Idiot reinfährt und seine Versicherung nicht bezahlt. Ich wette mit dir das Geld für so einen Schaden ( vielleicht mit Personenschäden) hast du nicht auf der hohen Kante.

Fakt2 dein Auto hat durch den DPF eine bestimmte Steuerklasse. Wenn du etwas im Abgasverhalten änderst begeht du Steuerbetrug. Das hat nichts mit Ökogetue zu tun. Punkt das ist so.

Und wenn du auf sowas mit mir doch egal reagierst ja suche dir bitte ein neues Forum. Entweder du bist gerade erst 19 und noch sehr naiv oder wenn du schon älter bist einfach nur d... naja du weißt schon.

Da wünsche ich mir echt das du an der nächsten Ecke von den Grünen angehalten wirst und im vollen Umfang den kompletten Gesetzkatalog zu spüren bekommst. Aber dann ist wieder der Staat dran Schuld. Also bitte an deinen Menschenverstand wenn du es nur aus Technikverständnis machen willst auf deinen Grundstück gerne. Wenn im Straßenverkehr lass es bitte.

Vielleicht war dir der Blickwinkel mit Versicherung und anderen Personen nicht bewusst.

Viele Grüße und einen schönen Abend

Hallo zusammen,

Zitat:

@kingdima schrieb am 19. Mai 2017 um 19:58:07 Uhr:

Es gibt om642 Motoren ohne DPF. Diese konnte man gegen Minderpreis abbestellen.

ja, aber nicht im 164iger. Damit hat sich da Thema auch gleich erledigt. Nachträgliche Änderungen in der geplanten Form würden zum Erlöschen der ABE führen. Somit ist ein solches Thema nach den NUB nicht zulässig und daher schließe ich auch gleich ab.

Viele Grüße

Peter

MT-Moderation

PS: @ TE: So schlimm war der Ton nun wirklich nicht, aber es ist halt nicht angenehm, wenn man sehr klar gesagt bekommt, dass es nicht geht.

Ähnliche Themen