ForumSmart EQ
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart EQ
  6. Downsize von Volvo zum Forfoure ... wir machen es!

Downsize von Volvo zum Forfoure ... wir machen es!

Smart Fortwo 453 (EQ)
Themenstarteram 17. Oktober 2020 um 1:15

Moin!

So, die Unterschrift ist heute erfolgt!

Zur Vorgeschichte: Meine Frau und ich fahren beide Volvo. Sie einen V 40 aus 2018 mit dem T2 Benziner, ich einen XC 40 Hybrid aus 06/2020. Zu Letzerem sind wir gekommen "wie die Jungfrau zum Kind". Durch spezielle Berufsgruppen-Rabatte konnten wir uns nicht "dagegen wehren". Und dann ist es in wenigen Stunden passiert! Das E-Virus ... nicht verwechseln ... hat uns infiziert. Den XC fahren wir im normalen Alltag zu 95 % elektrisch, eine Urlaubsreise + eine lange Dienstreise haben den Schnitt leider "versaut". Nach 4.000 Kilometern stehen nun 4,5 Liter Durchschnittsverbrauch auf der Uhr. Bei 262 PS und einem 2-Tonnen-Fahrzeug. Und, jetzt kommen wir zum Smart, da meine Frau täglich max. 20 Kilometer fährt, eher weniger, war klar: Wenn ein E-Auto Sinn ergibt, dann für sie. Der XC 40 Recharge fiel, ob des Preises, raus. Ebenso wie Polestar 2 & Co.

Blieben: Corsa E, Kona, Zoe ...

Da uns die Verkäufer der oben genannten Marken mit Desinteresse und Ahnungslosigkeit begegneten, bin ich (habe vor den Volvos etliche Mercedes gehabt), mal eben zum örtlichen Smart-Dealer gefahren. Der Erstkontakt war ... okay ... danach sehr gut!

Lange Rede: Es wird ein 4/4 Passion mit Exclusiv- und Winter-Paket. Klar, 22 KW-Lader ist auch dabei, ebenso das Ladekabel-Paket. Er /Sie wird weiß mit Black-Panels. Brutto-Listenpreis 29.400 Euro ...

Geleast für 48 Monate ... 137 Euro je Monat.

Wir freuen uns und ich vermute, meine Frau wird den 4/4 morgens nicht immer finden, da ICH mit ihm unterwegs bin :-)

LG Janja

Edit

Der Titel soll natürlich nicht provozieren, warum auch? Aber natürlich ist der V 40 eine Klasse höher angesiedelt. Aber: Es hat uns niemand gezwungen ... :-)

Beste Antwort im Thema

Habe im Frühjahr meinen geliebten 325i Touring verkauft und bekomme bald einen Renault Twingo electric, den Zwilling vom ForFour. Benzin verbrennen geht halt 2020 gar nicht mehr.

6 weitere Antworten
Ähnliche Themen
6 Antworten

na dann viel Spaß! Wie lange ist die Lieferzeit?

Themenstarteram 17. Oktober 2020 um 13:54

Wohl gute sechs Monate! April ...

Habe im Frühjahr meinen geliebten 325i Touring verkauft und bekomme bald einen Renault Twingo electric, den Zwilling vom ForFour. Benzin verbrennen geht halt 2020 gar nicht mehr.

Zitat:

@Nepumuk924 schrieb am 19. Oktober 2020 um 09:43:03 Uhr:

Habe im Frühjahr meinen geliebten 325i Touring verkauft und bekomme bald einen Renault Twingo electric, den Zwilling vom ForFour. Benzin verbrennen geht halt 2020 gar nicht mehr.

Hi,

na freilich geht es nicht hinten zu stinken! Aber, eine Tugend von BMW haben wir uns erhalten, HECKANTRIEB :)

Viele Grüsse!

Zitat:

 

Hi,

na freilich geht es nicht hinten zu stinken! Aber, eine Tugend von BMW haben wir uns erhalten, HECKANTRIEB :)

Viele Grüsse!

Da seit ihr aber einen höchst exotischen BMW gefahren, die meisten haben nämlich nur Hinterradantrieb ( also motor vorn antrieb hinten)

Der Smart hat echten Heckantrieb, also Antrieb und Motor hinten ;)

 

Zitat:

@Turbotobi28 schrieb am 22. Oktober 2020 um 16:00:58 Uhr:

 

Da seit ihr aber einen höchst exotischen BMW gefahren, die meisten haben nämlich nur Hinterradantrieb ( also motor vorn antrieb hinten)

Der Smart hat echten Heckantrieb, also Antrieb und Motor hinten ;)

Du hast das hier vergessen: ->Klugscheißmodus ein<- und danach natürlich wieder ausschalten nicht vergessen ;)

Aber schön, dass du gegoogelt hast. Viele Grüsse!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart EQ
  6. Downsize von Volvo zum Forfoure ... wir machen es!