ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Dodge Ram Srt 10 - Wer fährt einen und kann berichten?

Dodge Ram Srt 10 - Wer fährt einen und kann berichten?

Dodge Ram 3 DR/DH/D1/DC/DM
Themenstarteram 9. Dezember 2021 um 20:45

Guten Abend zusammen

Gibt es hier jemanden, der einen 2004-2006 Dodge Ram SRT10 fährt?

Wir suchen derzeit einen spaßigen Drittwagen für Schönwetter Wochenenden, ggf mit gelegentlichen Campingausflügen.

Verbrauchstechnisch bin ich einiges gewohnt vom Panamera Turbo und AMG G-Klasse, ich lese aber die unterschiedlichsten Aussagen im Netz. Mir ist bewusst, dass die eigene Fahrweise diesen Faktor stark beeinflusst, wir fahren oder cruisen aber 80% Überland und Autobahn (130...weil Schweiz). Manche schreiben 16L - andere berichten von locker 35L... was ist da jetzt Sache ? Fährt jemand das Auto wirklich und kann nicht nur vom Onkel berichten, der einen kennt, der einen kennt?

Hat das Auto (und der RAM generell) besondere Schwachstellen, auf die man bei einer Besichtigung achten sollte?

Wie sieht es mit der generellen Teileversorgung aus und wie teuer sind normale Verschleißteile wie Bremsen, Luftfilter ect? Ist der normale Service für den semi-erfahrenen Hobbyschrauber machbar?

Wie zuverlässig/anfällig ist die RAM Technik generell? Sind Laufleistungen um die 100.000km ein Problem?

Ich danke euch für euer Feedback und wünsche einen schönen Abend!

 

Ähnliche Themen
14 Antworten

Moin,

ich fahre so ein Teil nicht und da die SRT10 ziemlich selten sind, wird sich hier auch wahrscheinlich niemand finden lassen. Zu den Schwachstellen der normalen RAMs wird sich aber bestimmt noch jemand äußern.

Einen generellen Überblick über die Teilekosten kannst Du Dir hier verschaffen:

https://www.rockauto.com/.../...,2006,ram+1500+pickup,8.3l+v10,1432518

Sieht für meine Begriffe auf den ersten Blick unspektakulär aus, also eher kein unverschämter Aufschlag, wie Du ihn z.B von AMG kennst.

Bei spritmonitor.de sind zwei SRT10 drin, aber mit wenigen Daten. Die liegen bei 18L, was ich für realistisch halte. Die Werksangabe ist Highway 15MPG, was grob 16L / 100km entspricht.

Eine normale Wartung dürfte nicht so das Problem sein, aber vielleicht kann nochmal jemand, der den V10 besser kennt etwas dazu sagen, wie eng es da im Motorraum ist und ob da für jede Kleinigkeit der Motor gelöst und gekippt werden muss.

Für den Verbrauch ist Fueleconomy.gov immer eine brauchbare Anlaufstelle. Einfach das gewünschte Modelljahr und Modell auswählen und du bekommst die Verbrauchsangaben, lässt sich auch auf L/100km umstellen. So spart man sich das mühsame umrechnen von mpg.

Zu Teilen:

Denke das meiste dürfte Standardkram sein und entsprechend genauso viel kosten wie bei anderen Rams. Teuer wird es dann wohl eher bei so spezifischen Teilen wie Bremsen, Reifen und Motor wenn es da um Teile geht die generell nicht so oft verbaut wurden. Davon ab das Mopar Teile immer teurer sind als Chevy oder Ford, aber wenn du Porsche und AMG gewohnt bist dürftest du Mopar eher noch als billig einstufen ;) :D

Themenstarteram 10. Dezember 2021 um 20:14

Danke für eure Einschätzung. Das hört sich ja alles halbwegs human an. Die Ersatzteilpreise auf der Homepage sind im Vergleich zu Porsche und MB-AMG wirklich ein Schnäppchen, unglaublich!

Schade, dass es den QC nur als Automat gibt…. Vier Gänge…das kann nicht denen ihr Ernst sein ??, aber leider brauchen wir Platz für zwei Erwachsene und ein Kind(ersitz). Daher kommt nur der QC in Frage.

 

16L kann ich fast nicht glauben bei dem Hubraum, mein G nimmt sich 22L und der ist ähnlich schwer und windschnittig… aber alles um 20 ist in Ordnung für mich…

 

Bleibe mal dran und schaue, ob ich mal einen Probefahren kann…momentan hat es zuviel Schnee…

Also bei Google sind verschiedene Berichte, der eine spricht von 17-53 Liter bei seinem. Und in nem Testbericht (zugegeben Autobild) haben die angeblich 65 Liter auf der Autobahn rausgehauen.

Ich kenne den Motor nur von Booten und da saufen die Dinger ohne Ende…

Aber hat seinen Reiz, da total krank nen Viper Motor in nen Pickup zu packen…

Zitat:

@W4666er schrieb am 10. Dez. 2021 um 20:14:28 Uhr:

Vier Gänge…das kann nicht denen ihr Ernst sein ??

Wieso nicht? Drehmoment hat er doch genug.. Bei 40 in den Vierten und Getriebe vergessen.

 

Und die autobild hat auch schon einen Cayenne (?) auf über 50l gekriegt. Mit Gewalt geht alles. Mein 323i E30 ging auch dicht an die 20l bei Dauervollgas. Aber das dürfte hier kaum die angesagte Disziplin sein.

Denke das sollte der Realität am nächsten kommen wenn man den Eimer nicht permanent mit dem Gaspedal auf Anschlag fährt.

2021-12-10-21-47-09-compare-side-by-side

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 10. Dezember 2021 um 21:43:39 Uhr:

Wieso nicht? Drehmoment hat er doch genug.. Bei 40 in den Vierten und Getriebe vergessen.

Und die autobild hat auch schon einen Cayenne (?) auf über 50l gekriegt. Mit Gewalt geht alles. Mein 323i E30 ging auch dicht an die 20l bei Dauervollgas. Aber das dürfte hier kaum die angesagte Disziplin sein.

Glaube er meinte das auch eher in Sachen Verbrauch.

Zitat:

W4666er schrieb am 10. Dezember 2021 um 20:14:28 Uhr:

Schade, dass es den QC nur als Automat gibt…

Ab Werk ja... vor 2 Jahren habe ich mal einen QC mit Umbau auf Schaltgetriebe gesehen - DAS ist/war ein geiler Wagen! :cool:

Zitat:

@v8.lover schrieb am 10. Dezember 2021 um 23:38:33 Uhr:

Zitat:

W4666er schrieb am 10. Dezember 2021 um 20:14:28 Uhr:

Schade, dass es den QC nur als Automat gibt…

Ab Werk ja... vor 2 Jahren habe ich mal einen QC mit Umbau auf Schaltgetriebe gesehen - DAS ist/war ein geiler Wagen! :cool:

Wo war das denn? Welche Farbe hatte der Truck?

Naja, wenn 500 PS abgerufen werden, wird entsprechend viel verbraucht.

Im Schnitt bewegt man sich aber um 20-22 Liter, je nach....

Mehr geht nur auf der Autobahn und im Stop and Go.

war bei Facebook (k.A., ob parallel sonst noch wo angeboten), der Wagen war, wenn ich mich recht erinnere, grau mit schwarzen und roten Elementen...

Hallo,

der STR10 bzw. die Viper (2. Generation) interessiert mich auch, denke hin und wieder mal nach einen V10 besitzen zu müssen - total unvernünftiger Gedanke.

Ich würde mir auch den QC holen, den es nur mit Automatik gab. Ob 4 oder 5 Gänge ist eigentlich egal, solange es gut übersetzt ist. Damals empfand ich 560SEL und Audi V8 Quattro mit der 4-Gang Automatik auch als passend, da durch V8 und genug Drehmoment eine längere Auslegung der einzelnen Gänge ein gutes Drehzahlniveau förderte.

Was ich auch nur vom Hören & Sagen berichten kann ist, daß man in einer Links- oder Rechtskurve mehr aufpassen sollte, da in einer von beiden Richtungen durch das Differential (?) das Teil eher quer steht, als in die andere Richtung - bei rasanter Fahrweise.

Ansonsten geiles Teil. Verbrauch spielt bei solch einem Teil keine Rolle, würde aber locker ab 20 Liter ausgehen.

Eben, keiner wird den als Daily fahren und jährlich 20 tkm draufkloppen. Von daher ists kaum relevant ob nun 20 oder 25 Liter. Grob ists was in dieser Spanne im gesunden Schnitt.

Rollen lassen auf der Bahn lässt den Verbrauch jedoch purzeln. Gewisse Parallelen zu nem E-Car also lol.

Img-20210912
Themenstarteram 13. Dezember 2021 um 13:09

Zitat:

@Familienpizza schrieb am 12. Dezember 2021 um 21:19:13 Uhr:

Eben, keiner wird den als Daily fahren und jährlich 20 tkm draufkloppen. Von daher ists kaum relevant ob nun 20 oder 25 Liter. Grob ists was in dieser Spanne im gesunden Schnitt.

Rollen lassen auf der Bahn lässt den Verbrauch jedoch purzeln. Gewisse Parallelen zu nem E-Car also lol.

Danke für deinen Input? Ist das der Bordcomputer von einem SRT10?

Ja, das ist die Anzeige von meinem SRT10. Habe allerdings einen Schalter, die Automatikversion wird einen Liter mehr verbrauchen.

Allgemein noch zu sagen, simpel aufgebaut, relativ robust, und uuuunbezahlbar was den Fahrspaß angeht.

Federungskomfort gibts wenig, das Fahrwerk ist sportlich (sehr) straff, also kein Vergleich zu anderen Pickups. Gekoppelt mit der Power ein "Ritt auf ner Kanonenkugel".

Rost kann ein Thema sein, Koti hinten und Schweller. Wenn das Fahrzeug draußen steht, und auch im Winter fährt.

Wenn du mal fährst wirst du die Verbrauchsanzeige direkt vergessen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Dodge Ram Srt 10 - Wer fährt einen und kann berichten?