ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Dodge Charger SRT8

Dodge Charger SRT8

Themenstarteram 29. März 2017 um 9:06

Hallo zusammen,

Derzeit scheint eine Welle von jungen Gebrauchten bzw. Neufahrzeugen dieses Modells bundesweit zu den Händlern, die sich mit Mopar beschäftigen, zu rollen. Speziell in der Scat Pack Variante. Preise natürlich überirdisch aber sicher auch Verhandlungssache. Hat jemand Erfahrungen mit der Alltagstauglichkeit eines solchen "Ochsen"?

Ich finde ihn optisch sehr ansprechend, das Konzept spannend (geräumig, gut ausgestattet, uralte MB Plattform, Hinterradantrieb und V8) und wir könnten ihn durchaus als Ersatz für unseren Euro 5 Diesel in Erwägung ziehen.

Ähnliche Themen
19 Antworten

Hey schön das du dich für diese Autos interessierst =)

Habe letztes Jahr den "kleinen" Bruder Charger RT gekauft.

Ein Wahnsinns Fahrzeug! Aggressiv, schnell, kann aber auch gemütlich und ruhig.

Wir sind damit nach Ungarn in den Urlaub gefahren, der Verbrauch war deshalb bei 10 Liter.

Sonst 13-14 im Mix wenn man drauf latscht sind es auch mal 18!

Versicherung war richtig ätzend... man wollte irgendwelche Vergleichsfahrzeuge dafür hernehmen... AMG G klasse und was weis ich alles... Was natürlich zu utopischen preisen geführt hätte... oder sie haben schlicht gesagt ist nicht gelistet suchen sie wo anderes...

Da also ganz genau aufpassen! Notfalls kann ich dir ne Nummer/Email geben der sich mit so Autos gut auskennt zum versichern bei der Gothaer.

Als einziges Manko beim RT finde ich die Bremsen... die habe ich schnell gegen EBC Keramik ausgetauscht!

Das sind echt Welten! Für Deutsche Autobahnen meiner Meinung nach ein muss...

Der SRT hat ja Serie schon deutlich bessere!

 

Und man muss die Blicke mögen, egal wo ich fahre alle schauen!

Manche machen sogar Videos oder Fotos, oft wurde ich auch gefragt ob man sich mal rein setzen darf.

 

Ich liebe jede Sekunde!

...als Vergleichsfahrzeug kann mann einfach den Chrysler 300C nehmen.

Weil, den gibts in D als "normaler" 5.7er Hemi und SRT ;)

@204er : aah, wir sprechen vom "aktuellen" Modell..

Dann stimmt das, der hat auch den 392er (6.4rer) drinn wie der SRT..

Hier mal die Unterschiede zw. SCAT und SRT (ist zwar ein Challi, aber

trifft auf den Charger genauso zu)

http://...gechryslerjeepofracine.com/.../

Hier noch eine "Übersicht":

http://www.hellcat.org/.../

Nun, sollte der RT SCAT tatsächlich "nur" 29.tsd Dollar (ca. 24.tsd €) kosten, dann

wären das mit Verschiffung, Zulassung, etc. knappe 32.tsd €.

Dafür gibts hier in D keinen, die ersten fangen ja erst, wie Du selbst recherchiert

hast, erst ab ~ 45.tsd €

Grüße

Für den Chrysler 300C hätte ich knapp 200€ Vollkasko mtl gezahlt.

Jetzt hab ich ihn auch als Dodge Charger versichert ohne Vergleichsfahrzeug und zahle 120€ Mtl Vollkasko 250SB

inklusive Hausrat Privathaft und Hundehaft.

Mein RT hat 30k gekostet war aber ein 14er

Themenstarteram 7. April 2017 um 23:44

Zitat:

@Guzzi97 schrieb am 7. April 2017 um 12:43:57 Uhr:

...als Vergleichsfahrzeug kann mann einfach den Chrysler 300C nehmen.

Weil, den gibts in D als "normaler" 5.7er Hemi und SRT ;)

@204er : aah, wir sprechen vom "aktuellen" Modell..

Dann stimmt das, der hat auch den 392er (6.4rer) drinn wie der SRT..

Hier mal die Unterschiede zw. SCAT und SRT (ist zwar ein Challi, aber

trifft auf den Charger genauso zu)

http://...gechryslerjeepofracine.com/.../

Hier noch eine "Übersicht":

http://www.hellcat.org/.../

Nun, sollte der RT SCAT tatsächlich "nur" 29.tsd Dollar (ca. 24.tsd €) kosten, dann

wären das mit Verschiffung, Zulassung, etc. knappe 32.tsd €.

Dafür gibts hier in D keinen, die ersten fangen ja erst, wie Du selbst recherchiert

hast, erst ab ~ 45.tsd €

Grüße

Ja, leider kommen noch ein Paar Tausender drauf:

Fracht ca. 1500.

Zoll: ca. 3500

Einfurumsatzsteuer: 8000

Gutachten, Umrüstung von Navi: 3500

Gesamtkosten ca: 45.000 - aber immer noch etwa 5-8000 billiger als vom Importeur.

Versichert würde er bei der AXA.

Nur meine Frau will keinen. Die will einen Tahoe/Yukon. Da werd ich noch Überzeugungsarbeit leisten müssen.

..204rer, hehe, das mit der "Überzeugunsarbeit" kenn ich :)

Ich drücke Dir die Daumen, spätetens bei der Probefahrt, solltes Du "sie haben" :)

Btw. nen SCAT 3 gibts hier in D in den Börsen gar nicht, von daher...wäre ein

echt seltenes Teil ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Dodge Charger SRT8