ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. DKB hat jemand erfahrung mit dieser Bank?

DKB hat jemand erfahrung mit dieser Bank?

Themenstarteram 2. März 2006 um 19:44

Hallo ich will einen Kredit bei der DKB beantragen hat jemand erfahrung mit dieser Bank??

Ähnliche Themen
61 Antworten

Verbraucherzentralen

Stiftung Warentest -> Finanztest

google

hi

super gut eigentlich!!! nur positive erfahrungen!!! bin makler und mache einiges mit der dkb im kontobereich und baufinanzierungen!!!!

empfehlenswert :-)

Hallo,

bin seit 1 Jahr DKB-Kunde (allerdings habe ich keine Finanzierung dort, wenn man vom Dispo mal absieht). Absolut seriös und vor allem günstig. Wie ich eben gesehen habe, bietet die DKB sehr günstige Autofinanzierungskonditionen (5,5% eff.)

allerdings kann man eine autofinanzierung evtl günstger beim autohändler bekommen!! kommt aber ganz auf das auto, die laufzeit und und und an! aber 5,5% sind echt gut!

DKB-Bank

 

Hallo,

Denke darüber nach zur DKB zu wechseln. Verstehe allerdings nicht so recht den Unterschied bzw die Verbindung Girokonto / VISA-Guthabenkonto.

Ist es so, dass für das Überziehen des VISA-Kontos Überziehungszinsen fällig werden auch wenn das Girokonto Guhaben aufweist ? Oder wird zuerst (kostenlos) auf diesem abgegriffen ?

Wofür gibt es zwei getrennte Konten ?

MfG

Hallo,

die Visa-Karte bei der DKB hat keine Teilzahlungsfunktion. D.h. einmal im Monat (meist um den 20. d.M.) erfolgt eine Rechnungsstellung über die kompletten Umsätze. Alle Visa-Umsätze - dazu gehören auch die grundsätzlich kostenfreien Bargeldabhebungen - werden dann dem Girokonto belastet (dafür fallen keine Sollzinsen an, d.h. die Visa-Umsätze werden max. 1 Monat kostenfrei "vorfinanziert". Wenn Du nun Geld auf das Visa-Konto überweist, führst Du es quasi im Guthaben und die Sollumsätze verringern das Guthaben bei Abrechnung. Das jeweilige Guthaben wird mit den bekannten 2,8% verzinst.

Ich habe auch den Haken an der Geschichte gesucht (bin selber Banker), aber es gibt keinen. Habe das Kono jetzt schon 1,5 Jahre und bin nach wie vor begeistert.

Gruß,

meepmeep

Danke für die Erklärung. Könnte also (durch die spätere Abbuchung) höchstens mal passieren, dass man unbeabsichtigt ins Minus gerät ...

Hi!

Schaut mal bei der SWK Bank rein, dort gibt's noch bessere Zinssätze.

cu

Jay

Zitat:

Original geschrieben von Jay_Lenno

Hi!

Schaut mal bei der SWK Bank rein, dort gibt's noch bessere Zinssätze.

cu

Jay

Sieht auf den ersten Blick nicht schlecht aus, wenn da nicht bei der Angabe des Effektivzinssatzes das kleine Wörtchen "ab" stünde. Das bedeutet im Klartext, das die Zinsen bonitätsabhängig vergeben werden und ein "Normalkunde" mit durchschnittlicher Bonität diese Zinssätze nie bekommen wird. Weiteres (schlechtes) Beispiel für diese Praxis ist der easycredit der Norisbank "ab 4,1%", sowie div. andere Banken, z.B. Citibank, die das alle so praktizieren. Lasst mal spasseshalber einen Antrag bei easycredit durchlaufen. Man kann dort froh sein, einen Zinssatz im einstelligen Bereich zu bekommen, auch bei 1A-Kreditwürdigkeit....

Nix für ungut,

meepmeep

Zitat:

Original geschrieben von meepmeep

die Visa-Karte bei der DKB hat keine Teilzahlungsfunktion. D.h. einmal im Monat (meist um den 20. d.M.) erfolgt eine Rechnungsstellung über die kompletten Umsätze. Alle Visa-Umsätze - dazu gehören auch die grundsätzlich kostenfreien Bargeldabhebungen - werden dann dem Girokonto belastet (dafür fallen keine Sollzinsen an, d.h. die Visa-Umsätze werden max. 1 Monat kostenfrei "vorfinanziert". Wenn Du nun Geld auf das Visa-Konto überweist, führst Du es quasi im Guthaben und die Sollumsätze verringern das Guthaben bei Abrechnung. Das jeweilige Guthaben wird mit den bekannten 2,8% verzinst.

Zwei Fragen dazu:

Handelt es sich bezüglich des Guthaben-Zinssatzes um ein Lockangebot oder ist das ganze (z.B. verglichen mit Online-Tagesgeld der BMW-Bank oder DiBa) nachhaltig?

Was passiert, wenn auf dem VISA-Konto gar kein Guthaben steht und man trotzdem Geld am Automaten holt?

Themenstarteram 11. April 2006 um 12:11

dann ist man im minus und es wird zum 20. von deinem Girokonto abgebucht. find ich einfach klasse!!!

Zitat:

Original geschrieben von Robertxt

dann ist man im minus und es wird zum 20. von deinem Girokonto abgebucht. find ich einfach klasse!!!

Zu welchen Sollzinsen? Gibt es ein Überziehungslimit für die Visa-Karte?

Zitat:

Original geschrieben von karnin

Zu welchen Sollzinsen? Gibt es ein Überziehungslimit für die Visa-Karte?

Hallo,

Sollzinsen fallen keine an. Das Limit wird - glaube ich - individuell eingeräumt, bei mir sind es 5.000 Euro, also mehr als ausreichend.

Ob die 2,8% ein Lockangebot sind, lässt sich schwerlich sagen. Auch die DiBa BMW- oder CC-Bank bieten gute Tagesgeldzinsen, dort gab es in der Vergangenheit auch häufiger mal Senkungen oder Erhöhungen des Zinssatzes. Du könntest ja das Tagesgeld auch bei Deiner bisherigen Bank belassen.

Ich behaupte aber mal, wenn man die Summe der Vorteile bei der DKB betrachtet, ist das Konto auf jeden Fall eines der besten, wenn nicht sogar das beste (für Online-Banker).

Gruß,

meepmeep

Was mich etwas irritiert, ist das Thema 'Sicherheit'....

Wenn ich das richtig verstanden habe, hat man auf das DKB-VISA-Guthabenkonto weltweiten Zugriff via Visa-Karte, sei es am GA oder zum bezahlen. Ist Guthaben vorhanden, greifen auch keine Limitregelungen der Kreditkarte, so dass man das Guthaben vom Konto theoretisch komplett leerräumen kann......

Bei Kreditkarten können Zahlungen sogar ohne Kartenvorlage via Telefon getätigt werden.....weiß also jemand die Kartennummer, kann er ohne Kontrolle doch Geld abbuchen, oder?

Wie sieht das mit der Sicherung der Einlagen vor unberechtigtem Zugriff aus?

Wer haftet bei Schäden in welcher Höhe?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. DKB hat jemand erfahrung mit dieser Bank?