ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Ditec/Nano, ich habe es getan !

Ditec/Nano, ich habe es getan !

Themenstarteram 28. Februar 2010 um 14:07

Habe Freitag/Samstag meinen neuen E 93 bei der Firma Auremo (Select Nano) in Düsseldorf zur Versiegelung gehabt.

Hier meine ersten Erfahrungen:

Tel. Kontakt sehr nett ( Frau Sturm)

Pers. Kontakt ebenfals sehr nett ( Herr Batho)

Mir wurde bei der Abgabe des Wagens genau erklärt was getan wird.

Mir wurde ein Leihwagen (gegen Kosten) zu Verfügung gestellt.

Da mein Wagen vor der vereinbarten Uhrzeit fertig war, wurde ich Tel. Informiert.

Das Resultat der Versiegelung ist einfach nur Klasse.

Der Lack stahlt eindeutig mehr wie bei Abhohlung im Werk.

Das Azurizschwarz kommt nun richtig hervor.

Alles in allem bereue ich das Geld für diese Ditec Versiegelung nicht,und bin mit dem Service der Firma Auremo sehr zufrieden.

Nun bin ich auf die Langzeit Erfahrung gespannt.

Gruß Dieter

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Einhorn54

Habe Freitag/Samstag meinen neuen E 93 bei der Firma Auremo (Select Nano) in Düsseldorf zur Versiegelung gehabt.

Hier meine ersten Erfahrungen:

Tel. Kontakt sehr nett ( Frau Sturm)

Pers. Kontakt ebenfals sehr nett ( Herr Batho)

Mir wurde bei der Abgabe des Wagens genau erklärt was getan wird.

Mir wurde ein Leihwagen (gegen Kosten) zu Verfügung gestellt.

Da mein Wagen vor der vereinbarten Uhrzeit fertig war, wurde ich Tel. Informiert.

Das Resultat der Versiegelung ist einfach nur Klasse.

Der Lack stahlt eindeutig mehr wie bei Abhohlung im Werk.

Das Azurizschwarz kommt nun richtig hervor.

Alles in allem bereue ich das Geld für diese Ditec Versiegelung nicht,und bin mit dem Service der Firma Auremo sehr zufrieden.

Nun bin ich auf die Langzeit Erfahrung gespannt.

Gruß Dieter

Sauber! Mit den notwendigen Nachbehandlungen alle 18 Monate kostet Dich die DiTec Versiegelung in den 6 Jahren bis die Garantie abläuft überschlagen € 1.300,- bis € 1.400,-, hier sind die Kosten für die zwischendurch erforderlichen Wagenwäschen nicht mit eingerechnet. Dafür könntest Du Dein Auto grob gerechnet 18 Jahre lang mit Swizöl-Produkten und dem Swizöl Shield Wachs pflegen, schlechter geschützt wäre Dein E93 zudem auch nicht.

Für die Zweifler hier im Forum: Die Vergleichsrechnung (hier Ford Mustang S197) habe ich in einem anderen Forum bereits aufgemacht. Der Einfachheit halber zitiere ich mich hier selbst. Der DiTec Kunde in dem besagten Forum ist übrigens nach etwa 6 Monaten nicht mehr zu 100% von Ditec überzeugt.

Zitat:

Du wirst mir sicher nicht widersprechen, wenn ich sage, dass eine vernünftige Fahrzeugpflege für den Werterhalt des Wagens essentiell ist.

Ob man sein Geld aber für eine, und hier sind wir auf der gleichen Seite, meiner Ansicht nach überteuerte DiTec-Versiegelung ausgeben soll oder sein Auto besser selbst mit guten Produkten und deutlich weniger finanziellem Aufwand von Hand pflegt, möchte ich gerne diskutieren.

Wenn wir annehmen, die Kosten für das Auflegen des DiTec-TopCoats nach 1,5 Jahren liegen bei € 200 und die nach 3 Jahre fällige Erneuerung der kompletten Versiegelung kostet den gleichen Preis wie die Erstversiegelung, dann kommen wir auf Gesamtkosten von € 1.360,-, bzw € 226,67 p.a.

Zum nachvollziehen:

Erstbehandlung: € 480,-

+ TopCoat nach 1,5 Jahren € 200,-

+ Vollbehandlung nach 3 Jahren € 480,-

+ TopCoat nach 4,5 Jahren € 200,-

= Gesamt € 1.360,-

/ 6

= € 226,67 p.a.

Berechnen wir jetzt die entstehenden Kosten für eine entsprechende Behandlung mit dem Swizöl Shield Wachs (ich habe extra Swizöl gewählt, weil es den Ruf hat, sündhaft teuer zu sein):

Material:

Swizöl Car Bath: € 30,- (250 ml, reicht bei richtiger Dosierung für 500 Liter Wasser, also etwa 50 Wäschen)

Swizöl Paint Rubber: € 16,- (120 gr, Reinigungsknete)

Swizöl Quick Finish: € 23,- (250 ml, Einsatz als Detailer und Gleitmittel für den Paint Rubber)

Swizöl Cleaner Fluid regular: € 30,- (250 ml, Vorbereitung fürs Wachs)

Swizöl Shield Wachs: € 110,- (200 ml, ausreichend für 10 bis 15 Wachsversiegelungen, Standzeit 3 bis 6 Monate lt. Swizöl)

Orange Babies Drying Towel: € 16,50

Cobra Super Plush Gold Microfasertuch 5er Pack: € 35,95

Swizöl Cleaner Fluid Pad weiss: € 5,50

Swizöl Wachs Applikator Pad schwarz: € 5,50

Sonüs Sheepskin Wash Mitt: € 10,90 (Lammfellwaschhandschuh)

Gesamtkosten: € = 283,35

Gehen wir von einer Standzeit von 4 Monaten und einer Ergiebigkeit von 12 Wachsungen aus, dann müsste nach 4 Jahren nachgekauft werden.

Rechnen wir auch hier wieder:

= 283.35

/4

= € 70,84 p.a.

Die zusätzlich entstehenden Kosten für die zwischendurch fälligen Wagenwäschen werden in beiden Fällen nicht berücksichtigt.

Grüsse

Norske

50 weitere Antworten
Ähnliche Themen
50 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Einhorn54

Habe Freitag/Samstag meinen neuen E 93 bei der Firma Auremo (Select Nano) in Düsseldorf zur Versiegelung gehabt.

Hier meine ersten Erfahrungen:

Tel. Kontakt sehr nett ( Frau Sturm)

Pers. Kontakt ebenfals sehr nett ( Herr Batho)

Mir wurde bei der Abgabe des Wagens genau erklärt was getan wird.

Mir wurde ein Leihwagen (gegen Kosten) zu Verfügung gestellt.

Da mein Wagen vor der vereinbarten Uhrzeit fertig war, wurde ich Tel. Informiert.

Das Resultat der Versiegelung ist einfach nur Klasse.

Der Lack stahlt eindeutig mehr wie bei Abhohlung im Werk.

Das Azurizschwarz kommt nun richtig hervor.

Alles in allem bereue ich das Geld für diese Ditec Versiegelung nicht,und bin mit dem Service der Firma Auremo sehr zufrieden.

Nun bin ich auf die Langzeit Erfahrung gespannt.

Gruß Dieter

Sauber! Mit den notwendigen Nachbehandlungen alle 18 Monate kostet Dich die DiTec Versiegelung in den 6 Jahren bis die Garantie abläuft überschlagen € 1.300,- bis € 1.400,-, hier sind die Kosten für die zwischendurch erforderlichen Wagenwäschen nicht mit eingerechnet. Dafür könntest Du Dein Auto grob gerechnet 18 Jahre lang mit Swizöl-Produkten und dem Swizöl Shield Wachs pflegen, schlechter geschützt wäre Dein E93 zudem auch nicht.

Für die Zweifler hier im Forum: Die Vergleichsrechnung (hier Ford Mustang S197) habe ich in einem anderen Forum bereits aufgemacht. Der Einfachheit halber zitiere ich mich hier selbst. Der DiTec Kunde in dem besagten Forum ist übrigens nach etwa 6 Monaten nicht mehr zu 100% von Ditec überzeugt.

Zitat:

Du wirst mir sicher nicht widersprechen, wenn ich sage, dass eine vernünftige Fahrzeugpflege für den Werterhalt des Wagens essentiell ist.

Ob man sein Geld aber für eine, und hier sind wir auf der gleichen Seite, meiner Ansicht nach überteuerte DiTec-Versiegelung ausgeben soll oder sein Auto besser selbst mit guten Produkten und deutlich weniger finanziellem Aufwand von Hand pflegt, möchte ich gerne diskutieren.

Wenn wir annehmen, die Kosten für das Auflegen des DiTec-TopCoats nach 1,5 Jahren liegen bei € 200 und die nach 3 Jahre fällige Erneuerung der kompletten Versiegelung kostet den gleichen Preis wie die Erstversiegelung, dann kommen wir auf Gesamtkosten von € 1.360,-, bzw € 226,67 p.a.

Zum nachvollziehen:

Erstbehandlung: € 480,-

+ TopCoat nach 1,5 Jahren € 200,-

+ Vollbehandlung nach 3 Jahren € 480,-

+ TopCoat nach 4,5 Jahren € 200,-

= Gesamt € 1.360,-

/ 6

= € 226,67 p.a.

Berechnen wir jetzt die entstehenden Kosten für eine entsprechende Behandlung mit dem Swizöl Shield Wachs (ich habe extra Swizöl gewählt, weil es den Ruf hat, sündhaft teuer zu sein):

Material:

Swizöl Car Bath: € 30,- (250 ml, reicht bei richtiger Dosierung für 500 Liter Wasser, also etwa 50 Wäschen)

Swizöl Paint Rubber: € 16,- (120 gr, Reinigungsknete)

Swizöl Quick Finish: € 23,- (250 ml, Einsatz als Detailer und Gleitmittel für den Paint Rubber)

Swizöl Cleaner Fluid regular: € 30,- (250 ml, Vorbereitung fürs Wachs)

Swizöl Shield Wachs: € 110,- (200 ml, ausreichend für 10 bis 15 Wachsversiegelungen, Standzeit 3 bis 6 Monate lt. Swizöl)

Orange Babies Drying Towel: € 16,50

Cobra Super Plush Gold Microfasertuch 5er Pack: € 35,95

Swizöl Cleaner Fluid Pad weiss: € 5,50

Swizöl Wachs Applikator Pad schwarz: € 5,50

Sonüs Sheepskin Wash Mitt: € 10,90 (Lammfellwaschhandschuh)

Gesamtkosten: € = 283,35

Gehen wir von einer Standzeit von 4 Monaten und einer Ergiebigkeit von 12 Wachsungen aus, dann müsste nach 4 Jahren nachgekauft werden.

Rechnen wir auch hier wieder:

= 283.35

/4

= € 70,84 p.a.

Die zusätzlich entstehenden Kosten für die zwischendurch fälligen Wagenwäschen werden in beiden Fällen nicht berücksichtigt.

Grüsse

Norske

Themenstarteram 28. Februar 2010 um 16:12

Wollte ja nicht auf eine Diskusion eingehen.....aber...

Ist ja echt der Wahnsinn,

ca 150.- Euro im Jahr gespart

dafür aber 10 ? 15 ? 20 ? Std dafür garbeitet.

Glaube ich muß nicht vorrechnen, das ich als Selbstständiger lieber 2 Tage Arbeite und in dieser Zeit Geld verdiene.

Putz Du, und ich lasse Versiegeln. Ok ?

Hallo Einhorn54,

darf ich fragen, wieviel du bezahlt hast? Und was wurde alles gemacht bzw. versiegelt? Wie lange musste der Wagen da bleiben? Ich überlege nämlich auch meinen Neuwagen (VW Golf 6) in Düsseldorf versiegeln zu lassen. Habe auch schon einige Aufbereiter kontaktiert, aber bis jetzt konnte mich keiner wirklich überzeugen!

Und noch eine Frage: Was hat denn Ditec mit Select Nano zu tun? Ich dachte es sind zwei unterschiedliche Unternehmen?

Gruß, Michael

Zitat:

Original geschrieben von Einhorn54

Wollte ja nicht auf eine Diskusion eingehen.....aber...

Ist ja echt der Wahnsinn,

ca 150.- Euro im Jahr gespart

dafür aber 10 ? 15 ? 20 ? Std dafür garbeitet.

Glaube ich muß nicht vorrechnen, das ich als Selbstständiger lieber 2 Tage Arbeite und in dieser Zeit Geld verdiene.

Putz Du, und ich lasse Versiegeln. Ok ?

Mach was Du willst, meine Partnerin und ich habe Spass daran, den Ford zu selbst zu pflegen und zu erhalten.

Übrigens: Welche Intention verfolgtest Du denn beim Einstellen dieses Beitrages, wenn Du nicht diskutieren wolltest?

Werbung für die Firma Auremo in D'dorf? Oder wolltest Du hier nur kundtun, dass Du Dir als Selbstständiger einen E93 leisten kannst?

Ich vermute ersteres, schließlich gehst Du mit diesem Thema ja in verschiedenen Unterforen hausieren.

Zitat:

Original geschrieben von bonofox78

Hallo Einhorn54,

darf ich fragen, wieviel du bezahlt hast? Und was wurde alles gemacht bzw. versiegelt? Wie lange musste der Wagen da bleiben? Ich überlege nämlich auch meinen Neuwagen (VW Golf 6) in Düsseldorf versiegeln zu lassen. Habe auch schon einige Aufbereiter kontaktiert, aber bis jetzt konnte mich keiner wirklich überzeugen!

Und noch eine Frage: Was hat denn Ditec mit Select Nano zu tun? Ich dachte es sind zwei unterschiedliche Unternehmen?

Gruß, Michael

Das kannst Du in dem anderen Werbethread von Einhorn54 im BMW E90/E91/E92/E93 Unterforum nachlesen.

€ 550,- für die Erstbehandlung plus € 150,- für die Nachversiegelung nach 18 Monaten…

Grüsse

Norske

Themenstarteram 28. Februar 2010 um 18:20

Für Dichnocheinmal,

für mich ist es unwirtschaftlich Zeit ins polieren zu investieren.

Unterstelle ich Dir das Du mit den angegebenen Produkten Werbung machst? Nein !

Überlese doch einfach alles von mir wenn es Dich nicht interessiert.

Anderen kann es evtl. nützlich sein.

Und noch eins, wenn ich persönlich angesprochen werde mit einer Frage, Must du nicht antworten.

Vorallem nicht mit so einem Mist.

Damit laß es bitte gut sein.

Themenstarteram 28. Februar 2010 um 18:33

Zitat:

Original geschrieben von bonofox78

Hallo Einhorn54,

darf ich fragen, wieviel du bezahlt hast? Und was wurde alles gemacht bzw. versiegelt? Wie lange musste der Wagen da bleiben? Ich überlege nämlich auch meinen Neuwagen (VW Golf 6) in Düsseldorf versiegeln zu lassen. Habe auch schon einige Aufbereiter kontaktiert, aber bis jetzt konnte mich keiner wirklich überzeugen!

Und noch eine Frage: Was hat denn Ditec mit Select Nano zu tun? Ich dachte es sind zwei unterschiedliche Unternehmen?

Gruß, Michael

Habe Dir eine PN geschickt.

Zitat:

Original geschrieben von Einhorn54

Wollte ja nicht auf eine Diskusion eingehen.....aber...

Ist ja echt der Wahnsinn,

ca 150.- Euro im Jahr gespart

dafür aber 10 ? 15 ? 20 ? Std dafür garbeitet.

Glaube ich muß nicht vorrechnen, das ich als Selbstständiger lieber 2 Tage Arbeite und in dieser Zeit Geld verdiene.

Putz Du, und ich lasse Versiegeln. Ok ?

Hallo an alle...

bevor ich mal richtig meinen Senf abgebe, eine Kleinigkeit an Einhorn54...

Also vorab möchte ich wissen, was du dir eig heraus nimmst ? 150 € im Jahr das macht gut 12,50€ im Monat... damit kannste dein Auto schon 2-3 mal in der SB-Box waschen... ohh sry hab´s überlesen, du bist ja selbstständig und denkst damit, das du rund um die Uhr arbeiten musst... 25h an 8 Tagen die Woche oder wie...??????

boah ich könnt kotzen, was für ne faule Ausrede... ich bin selber selbstständig, und zwar sehr erfolgreich, damit hab ich mehr als 10 h am Tag Zeit für private Sachen/ Familie / Hobby...

Also bitte wenn du der Meinung bist, dass du jemand bist, der hier nach einer sachlichen Aussage, über die Kostenaufstellung so reagieren musst, dann bisste etwas falsch gewickelt... Denn dein Beitrag war es, nur die Firma, und auch namentlich die Personen zu bennen und in den Himmel zu heben... Innhaltlich hatte dein Beitrag kaum einen Nutzen, werder hast du deine Kosten noch andere wichtigere Punkte aufgelistet. Aber hey ich brauch dir ja als Selbstständiger nicht sagen worauf man achten muss...

Ich glaube es arbeiten viele Angestellte länger als du und finden neben der Familie im Monat ein paar h um das Auto zu pflegen...

also lass solche Ausreden bitte stecken und sag das nächste Mal einfach das du keinen Wert aufs selber pflegen legst, anstatt hier so rumzulabbern ...

und bitte wie lange brauchst du für ne Versiegelung ?? 20h ? naja jeder so wie er es kann, aber man merkt das du es noch nie gemacht hast...

Also ich finde, dass sich eine Versiegelung bei einer Firma nicht lohnt.. es sind mir ein paar Dinge sehr zweifelhaft.

1. Da man nicht bei der Versiegelung dabei ist, wer sagt einem das auch ein gutes Profukt verwendet wurde und nich das für 1,99 ausm Aldi ?

2. Wer achtet darauf, das auch ALLES versiegelt wurde, soll ja gegen Rost und für Lackerhalt dienen ?

3. Wie kontroliere ich eine Versiegelung? damit ich den 2. Punkt ausschließen kann ?

4. Wie lackschonend war die Versiegelung ( altes, evt staubiges Polierpet oder alten Lappen benutzt?)

5. Wer sagt, das die Versiegelung lange hält ? und ich nicht schon nach 6 Monaten wieder aufbereiten lassen muss...

Wenn jemand alle diese Punkte aufklären kann, und mir dann noch sagt, das es besser für mein Auto ist, dann bin ich nächste Woche sofort bei einer Firma... aber, sobald ich noch irgendwo Zweifel habe, nehm ich mir ein Tuch und meine Mittelchen und setzte mich 2-3 mal im Jahr für max 6h mit eine kompletten lackpflege am Wochenende auseinander.. ( Wachen, Trocknen, Kneten, [evt etwas nachpolieren] Versiegeln, Wachsen) und nartürlich Innenraum.. aber der dauert nur 1h mehr... damit weiss ich was ich gemacht habe, das ich es ordentlich gemacht habe und das der lack von mir selbst, so schonend wie auch möglich behandelt wurde...

und da nicht jeder die komplette Swizöl Produkpalette kauft, hat man eine höhere Einsparung...

Mein Motto: mach manche Sachen lieber selbst, da weisst du, das es Richtig gemacht wurde.... gerade wenn man Selbstständig ist....

LG =)

Verstehe die Diskussion nicht, Einhorn ist zufrieden dass ist das wichtigste. Langzeiterfahrung kann er ja posten........

Und bei den Kosten, denke ich das jeder selber rechnen kann. Nicht jeder hat halt Autopflege als Hobby.

Ich habe die Versiegelung selber gemacht, bin auch super zufrieden. Die Kosten mal gerade 50€ Aufwand 1,5 Stunden.

Wenn das nun ein paar Monate hält, brauche ich nicht mal nen Taschenrechner..... heute eine längere Regenfahrt mit der versiegelten Frontscheibe, war mal richtig geil........ und ich habe nur die Reste der Lackversiegelung für die Scheibe genommen......

KAX

 

am 28. Februar 2010 um 23:40

Zitat:

Original geschrieben von Einhorn54

Für Dichnocheinmal,

für mich ist es unwirtschaftlich Zeit ins polieren zu investieren.

Unterstelle ich Dir das Du mit den angegebenen Produkten Werbung machst? Nein !

Überlese doch einfach alles von mir wenn es Dich nicht interessiert.

Anderen kann es evtl. nützlich sein.

Und noch eins, wenn ich persönlich angesprochen werde mit einer Frage, Must du nicht antworten.

Vorallem nicht mit so einem Mist.

Damit laß es bitte gut sein.

Dann suchen wir doch mal vorsichtshalber einen Mod, der die "Werbung" wegschneidet.. ;)

am 1. März 2010 um 7:28

Das riecht nach nem ganz billigen Werbefred..............arm sowas.

am 1. März 2010 um 16:56

Zitat:

Original geschrieben von Einhorn54

Habe Freitag/Samstag meinen neuen E 93 bei der Firma Auremo (Select Nano) in Düsseldorf zur Versiegelung gehabt.

Hier meine ersten Erfahrungen:

Tel. Kontakt sehr nett ( Frau Sturm)

Pers. Kontakt ebenfals sehr nett ( Herr Batho)

Mir wurde bei der Abgabe des Wagens genau erklärt was getan wird.

Mir wurde ein Leihwagen (gegen Kosten) zu Verfügung gestellt.

Da mein Wagen vor der vereinbarten Uhrzeit fertig war, wurde ich Tel. Informiert.

Das Resultat der Versiegelung ist einfach nur Klasse.

Der Lack stahlt eindeutig mehr wie bei Abhohlung im Werk.

Das Azurizschwarz kommt nun richtig hervor.

Alles in allem bereue ich das Geld für diese Ditec Versiegelung nicht,und bin mit dem Service der Firma Auremo sehr zufrieden.

Nun bin ich auf die Langzeit Erfahrung gespannt.

Gruß Dieter

Kannst Du vielleicht noch die Telefonnummer posten..? Ich will jetzt auch zur Firma AUREMO.

Themenstarteram 1. März 2010 um 19:20

Kannst Du vielleicht noch die Telefonnummer posten..? Ich will jetzt auch zur Firma AUREMO.

Soll ich mir wieder den Quatsch der Webung anhören ?????

Gerne auf PN

am 1. März 2010 um 19:25

Nee.. den Quatsch mit der Werbung musste ich mir heute schon anhören.. (glaub's mir).

DEIN BEITRAG IST "ANSCHEINEND" KEINE WERBUNG!

Also, Telefonnummer, Adresse, Anfahrtskizze egal.. ICH WILL DAHIN..!

am 1. März 2010 um 19:32

...kann man das Ergebnis mal sehen?

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Ditec/Nano, ich habe es getan !