ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Distronic softwareseitig nachrüsten

Distronic softwareseitig nachrüsten

Mercedes E-Klasse S213
Themenstarteram 21. Mai 2018 um 23:55

Hey,

Habe mir überlegt ob man Distronic ohne viel Aufwand nachrösten lassen kann. Wir haben einen Abstandswarner integriert, den man über den Tempomat Regler verändern kann. Da sollte doch eigentlich die ganze Hardware gegeben sein, oder? Falls ja, wo kann man dann das Steuergeröt programmieren lassen, dass des auch noch enthalten ist?

Beste Antwort im Thema

@212059

Ich denke, der Themenersteller sollte seinen Wagen noch ein oder 2 Jahre fahren und das eingesparte Geld dann in einen Wagen mit Distronic etc eintauschen

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Kein Radar im Stern. Kein Distronic. Das geht nicht einfach per Software. Halbes Auto zerlegen, Radar Steuergerät nachrüsten, Kabel ziehen, ESP tauschen....

Zitat:

@CLK230FAHRER schrieb am 22. Mai 2018 um 00:52:26 Uhr:

Kein Radar im Stern. Kein Distronic. Das geht nicht einfach per Software. Halbes Auto zerlegen, Radar Steuergerät nachrüsten, Kabel ziehen, ESP tauschen....

Moin,

in dem Zusammenhang mal ne "doofe" Frage. Mein Junger Stern hat einen Zentralstern, kann man den umrüsten auf Haubenstern mit der großen Kühlerattrappe? Alle Assistenten sollen nur so sein, wie vorhanden (Distronik u.ä.)

Dankeschön

Themenstarteram 22. Mai 2018 um 8:39

Das Auto erkennt ja den Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Auto, und er meckert wenn der eingestellte Sicherheitsabstand überschritten wird.

Da ist doch dann eigentlich alles dabei was man braucht, oder seh ich des falsch?

Zitat:

@wastene schrieb am 22. Mai 2018 um 08:39:13 Uhr:

Das Auto erkennt ja den Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Auto, und er meckert wenn der eingestellte Sicherheitsabstand überschritten wird.

Da ist doch dann eigentlich alles dabei was man braucht, oder seh ich des falsch?

Nein, Wie schon geschrieben wurde benötigt er dafür eine Kamera im Stern des Kühlers und alles was dazugehört. Der Sicherheitsabstand wird über einen anderen Sensor gemessen der in der Windschutzscheibe sitzt.

 

Themenstarteram 22. Mai 2018 um 9:30

Aso Okey, danke für die Info! :)

Zitat:

@Joao Pedro schrieb am 22. Mai 2018 um 08:55:47 Uhr:

Nein, Wie schon geschrieben wurde benötigt er dafür eine Kamera im Stern des Kühlers und alles was dazugehört. Der Sicherheitsabstand wird über einen anderen Sensor gemessen der in der Windschutzscheibe sitzt.

Die Kamera im Kühlergrill ist die Frontkamera für das 360°-Park-Paket. Die Kamera(s) für die Distronic bzw. den Drive Pilot sitzt/sitzen in Höhe des Innenspiegels hinter der Frontscheibe.

 

Zitat:

@Joao Pedro schrieb am 22. Mai 2018 um 08:55:47 Uhr:

Zitat:

@wastene schrieb am 22. Mai 2018 um 08:39:13 Uhr:

Das Auto erkennt ja den Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Auto, und er meckert wenn der eingestellte Sicherheitsabstand überschritten wird.

Da ist doch dann eigentlich alles dabei was man braucht, oder seh ich des falsch?

Nein, Wie schon geschrieben wurde benötigt er dafür eine Kamera im Stern des Kühlers und alles was dazugehört. Der Sicherheitsabstand wird über einen anderen Sensor gemessen der in der Windschutzscheibe sitzt.

Oh Gott!

Hinterm Stern des Kühlers sitzt ein Radar, welches man für die Distronic braucht. Der Abstandswarner sitzt links und rechts hinter der Frontschürze und funktioniert ebenfalls mit Radar - ist aber eben serienmäßig verbaut. Dieses Radar ist für den Nahbereich zuständig.

Zitat:

@nicoahlmann schrieb am 22. Mai 2018 um 10:03:46 Uhr:

Zitat:

@Joao Pedro schrieb am 22. Mai 2018 um 08:55:47 Uhr:

 

Nein, Wie schon geschrieben wurde benötigt er dafür eine Kamera im Stern des Kühlers und alles was dazugehört. Der Sicherheitsabstand wird über einen anderen Sensor gemessen der in der Windschutzscheibe sitzt.

Oh Gott!

Hinterm Stern des Kühlers sitzt ein Radar, welches man für die Distronic braucht. Der Abstandswarner sitzt links und rechts hinter der Frontschürze und funktioniert ebenfalls mit Radar - ist aber eben serienmäßig verbaut. Dieses Radar ist für den Nahbereich zuständig.

Oh Gott :-) dann halt dort .

Mit neuer Stoßstange und neuem Kühlergrill möglich ja.

 

Zitat:

@Max-benz-046 schrieb am 22. Mai 2018 um 07:36:15 Uhr:

Zitat:

@CLK230FAHRER schrieb am 22. Mai 2018 um 00:52:26 Uhr:

Kein Radar im Stern. Kein Distronic. Das geht nicht einfach per Software. Halbes Auto zerlegen, Radar Steuergerät nachrüsten, Kabel ziehen, ESP tauschen....

Moin,

in dem Zusammenhang mal ne "doofe" Frage. Mein Junger Stern hat einen Zentralstern, kann man den umrüsten auf Haubenstern mit der großen Kühlerattrappe? Alle Assistenten sollen nur so sein, wie vorhanden (Distronik u.ä.)

Dankeschön

Zitat:

@CLK230FAHRER schrieb am 22. Mai 2018 um 10:37:26 Uhr:

 

Mit neuer Stoßstange und neuem Kühlergrill möglich ja.

Hat da jemand eine Preisvorstellung so ca.?

Dankeschön

Hallo ins Forum,

die Vorderschürze komplett mit Lackierung dürfte (wenn's beim 213er nicht teurer als beim 212er ist) je nach Region zwischen 1.200 - 1.500 EUR und der Kühlergrill zwischen 400 - 500 EUR liegen. Ach ja, der leider drastisch verteuerte Stern kommt mit rund 40 EUR (ich hab' beim letzten Vandalentausch vor ca. 4 Jahren noch die Hälfte bezahlt) auch noch dazu.

Distronic-Nachrüstung geht mit viel, viel Geld. Neben dem schon erwähnten Radar in der Front (dies ist ein eigenes Bauteil, der CPA+ hat andere Radaranlagen, die die Distronic mit nutzt, aber ohne Zentralradar geht nix), müssen die Stereokameras nachgerüstet werden, was eine neue WSS erfordert. Dazu noch der andere ESP-Block und diverse Kabelsätze sowie Codierungen.

Sollte ein beheizbares Lenkrad an Bord sein, muss wegen der Zwangskoppelungen bei werksentsprechender Ausführung auch der Totwinkelassistent nachgerüstet werden (erfordert die Radarsensoren in der Heckschürze, die anderen Spiegelgläser rechts und links, den Vibrationsmotor im Lenkrad sowie ebenfalls eine ganze Reihe Kabelsätze und Codierungen).

Alles in allem möglich, aber nur mit Hardwarenachrüstung, was im Vergleich aberwitzig teuer ist. Mit "nur" Codierung kommt man nicht weit.

Viele Grüße

Peter

@212059

Ich denke, der Themenersteller sollte seinen Wagen noch ein oder 2 Jahre fahren und das eingesparte Geld dann in einen Wagen mit Distronic etc eintauschen

Themenstarteram 22. Mai 2018 um 17:59

Ja, ich komm auch ganz gut ohne zurecht, aber ich war der Meinung, dass es technisch möglich ist, wenn der den Sicherheitsabstand erkennt. Aber das da noch mehr dahinter steckt war mir nicht bewusst! :D Aber trotzdem danke!

Mit 1 Kamera kannst Passiv Spurhaltassi haben, nur das Lenkrad vibriert.

Komplett Distronic Nachrüsten, wenn selber machst und über Ebay alles günstig kriegst do um 2000€ max.

Lenkrad

Doppelkamera

Abstandradar vorne

Totwinkelradar hinten und radar hinten mitte.

ESP

Spiegelplatten

Lenkstockmodul

Knöpfe beim Lichtschalter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Distronic softwareseitig nachrüsten