ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Diesel oder Benziner

Diesel oder Benziner

Themenstarteram 15. Januar 2004 um 12:30

Ich will mir im Frühjahr nen IVer Golf kaufen. Bin mir aber noch nicht sicher ob ich den TDI mit 101PS nehm oder den 1.8er mit 125PS. Ich fahr so ca. 20.000km im Jahr.

Könnt ihr mir weiterhelfen? Also was kommt mich letztendlich günstiger und was haben die jeweils für Vor- und Nachteile?

Ach und was ihr mir bestimmt auch sagen könnt: Ist das VW Zeichen auf der Heckklappe gesteckt oder geklebt (also hab ich löcher in der Klappe wenn ichs weg mach) und ist da wie beim 3er ne Vertiefung drunter?

Das wäre es erstmal, wenn ich ihn dann hab frag ich sicher noch mehr.

Gruß, Pay

Ähnliche Themen
22 Antworten
am 15. Januar 2004 um 13:16

Moin,

das musst du ganz individuell ausrechnen, einfach beide Modelle bei der Versicherung anfragen, Steuer kannst du im Internet recherchieren und Verbrauch kannst du auch ausrechnen mit dem aktuellen Literpreis.

Eine allgemeingültige Patentaussage gibt es nicht, aber diverse Threads hier im Forum --> Suchfunktion.

1,8er mit 125 PS ist nicht die Leuchte, dann lieber den Turbo.Der Diesel mit 101 PS ist bestimmt ne gute Wahl. Finanziell kommst du ums Rechnen nicht herum. Generell: Diesel mehr Drehmoment, Benziner mehr Drehzahl ;-)

VW-Zeichen ist geklebt, meines Erachtens in einer Mulde.

 

Viele Grüße!

Themenstarteram 15. Januar 2004 um 13:29

Vielen Dank.

Versicherung hab ich grad geschaut. Da sind sie ziemlich ähnlich. Die Steuern bei nem Diesel sind schon recht teuer, aber das gleicht sich wohl durch die Spritpreise aus.

Wie ist das eigentlich mit nem anständigen Sportauspuff? Klingen die Diesel dann immer noch so sch****, oder hört der sich dann auch an wie ein Benziner? Ich mag dieses typische "Dieselgetackere" nicht.

am 15. Januar 2004 um 14:23

Ob sich ein Diesel für Dich rechnet oder nicht, liegt insbesondere an Deiner jährlichen Fahrleistung: Je mehr Du fährst, um so eher rechnet sich der TDI - wegen der geringeren Kraftstoffpreise.

Der "normale" 1,8l-Motor ist übrigens nicht so der Hammer - wenn Benziner, würde ich zum 1,6 oder 1,8T tendieren.

Zum Sound: Da kannst Du beim Diesel nicht viel machen - ich finde aber, dass das Drehmoment einen für das Nageln im Kaltzustand entschädigt :)

Themenstarteram 15. Januar 2004 um 14:37

Dass ich die Motorgeräusche nicht wegbekomme ist ok.

Aber wie hört sich das allgemein mit nem Sportauspuff bei nem Diesel an? Bekomm ich da überhaupt nen guten Sound raus?

Ich denk mit den kosten lieg ich bei meiner Fahrleistung gerade so an der grenze, dass sich ein Diesel lohnt. Also wirds wohl egal sein ob Diesel oder nicht. Bei den Turbomotoren ist die Versicherung wahrscheinlich gleich wider ne Ecke mehr.

Nochmal zu dem VW Zeichen. Habt ihr euers dran gelassen, oder weg gemacht und verspachtelt? Ich hätte das halt schon gerne clean. Das nummernschild ist ja schon Standard in der Heckschürze und der Griff stöhrt nicht weiter. Nur diese riesen Zeichen bei den neuen VWs gefallen mir nicht. Das "Golf" und die Motorbezeichnung sin ja nur geklebt, oder?

am 15. Januar 2004 um 15:09

Beim Diesel kommt generell nicht soviel Sound, zumal es auch ein Turbo und kein Saugmotor ist....

also wenn du richtig genialen sound haben willst dann must du dir entweder einen 1,8t oder einen g60 kaufen die haben richtig sound ;)

dafür ist der tdi sau sparsam das ist halt auch ein unterschied ;)

liegt also in deinen händen!

ich hatte vor 4 monaten einen golf 1,6 jetzt habe ich einen 115ps tdi pd

ich bin einfach nur begeistert der unterscheid ist wie tag und nacht!

Hallo,

der 1,8er ist eine Katastrophe....lahm, zäh, laut und durstig!!! Nicht umsonst wurde er vom 2,0 abgelöst!!!

Wenn Benziner dann würd ich zum 1,8T greifen, der macht wenigstens auch Spaß ;-)

Greez Sebulba

Serwas,

zu dem VW Emblem:

hinten ist es nur geklebt, genau wie der Golf Schriftzug.

Die Zeichen kannst du ganz einfach mit einem Fön abmachen.

Unter dem VW Emblem hast Du dann jedoch eine Mulde mit ca. 6cm duchmesser.

Wenn Dir cleanen zu teuer ist, kannst Du bei Ebay so ein kleines VW Emblem kaufen, lackieren, aufkleben, fertig.

Hab ich auch gemacht und sieht wirklich viels stylischer aus als vorher.

Das fordere Emblem ist nur gesteckt.

Ich hoffe ich konnte auch mal jemandem helfen.

Greez Simon

Themenstarteram 16. Januar 2004 um 11:00

So ein 1.8T macht mich schon an. Wie ist denn das mit dem Verbrauch, wenn man nicht gerade der anständigste Fahrer ist?

@Suicidezimme: Danke, du hast mir geholfen. Ich denk ich werd mich erstmal mit der Mulde zufrieden geben, oder das Originalemblem in Wagenfarbe lackieren, aber auf dauer werd ichs dann wohl schon cleanen. Das kann ich auch selbst machen. Ist nur dann wider die Lackierung die so viel kostet und das alles nur wegen so ner kleinen Fläche.

Ich fahre einen 1.8.

Für diesen Motor sprechen meinen Erfahrungen nach mehrere Gründe:

- günstiger Verbrauch (ich fahre 7,3l/100km bisher)

- ab 3000U/min zieht er richtig gut

- günstige Versicherung

- serienmäßig geiler Sound der Abgasanlage

- HIGHLINE Packet ist inklusive

Schwachpunkte sind:

- wenig Leistung im unteren Drehzahlband. Dies liegt wohl auch an den 5 Ventilen, dürfte daher beim 1.6 20V auch net besser sein, eher schlechter.

- brummiger Motor (hört sich IMHO aber gut an)

Was man auch nicht vergessen sollte ist, dass die Benziner auf dem Gebrauchtwagenmarkt deutlich günstiger sind. In meinem Fall hat das 1500€ ausgemacht. Die muss man durch den Diesel erstmal wieder reinsparen können.

@Sebulba: Der 2.0 hat den 1.8 nicht abgelöst, sondern war lediglich ein Zugeständnis an die Leute die den alten 1.8/75PS gewohnt waren und kein "Drehzahlmonster" fahren wollten.

Zitat:

Original geschrieben von 1781cm³

Ich fahre einen 1.8.

beim 1.6 20V

hats nie gegeben LOL

 

Ich würde aber nicht nur in meine rechnung die Versicherung, Steuern und Benzinkosten, sondern auch mal überlegen was für Werkstattkosten man so hat..und beim Diesel kanns schnell teuer werden...

Würde auf keinen fall den 1.8er nehmen,..der 2.0 ist echt nett

Zitat:

Original geschrieben von Pay

So ein 1.8T macht mich schon an. Wie ist denn das mit dem Verbrauch, wenn man nicht gerade der anständigste Fahrer ist?

Also beim 1.8T kommst sehr drauf an wie man fährt, zwischen 7,5 und 16 L hab ich schon alles gehabt. Aber im Schnitt bei flotter aber nicht rasender Fahrt hab ich so 9,5L/100KM.

@Pay

Wenn cleanen dan alles also die ganze heckklappe ;)

und net nur das symbol das symbol cleanen ist nichts besonderes! ;)

aber ich bau meine heckklappe erstmal nicht um da ich zurzeit nicht gerade viel geld aufm konto habe aber das wird sicherlich kommen!

Themenstarteram 16. Januar 2004 um 14:13

Klar, wenn ichs cleanen anfange dann richtig. Sonst lohnt sich das Lackieren ja nicht. Aber bei mir siehts grad auch nicht so gut finanziell aus und vor der heckklappe kommen andere Sachen dran die wichtiger sind.

@Chuck Chillout: 9,5l währe ja ok, aber so wie ich mich kenne wirds dann schon häufig mehr. Weiß noch nicht ob ich mir das leisten will.

Und ich muss das mit meiner Freundin klären. Die muss den schließlich auch fahren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen