ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Diesel-Nageln 430d

Diesel-Nageln 430d

BMW 4er F32 (Coupé)
Themenstarteram 17. Mai 2014 um 22:25

Hi,

mein 430d nagelt bei Drehzahlen unter ca. 2200 U/min laut. Besonders deutlich ist es, wenn man "normal" beschleunigt. Bei konstanter Fahrt ist es weniger, aber sobald man mit das Gas "spielt", nagelt der Motor. Auch gut zu hören bei Schaltvorgängen.

Das Geräusch ist auch sehr "hart". Es übertönt teilweise sogar normal laute Musik.

Es ist völlig unabhängig davon, ob der Motor kalt oder warm ist!

Die Leistungsabgabe ist normal. Verbrauch in meinen Augen ebenfalls.

Ich hätte nicht viel darum gegeben: Ist halt ein Diesel und bei höheren Drehzahlen verschwindet das Nageln sehr plötzlich und der 6 Zylinder Sound gefällt mir sehr gut.

Aber: Ich bin kürzlich mit einem 330d (E90, 245PS) gefahren und da war dieses harte Nageln absolut nicht zu hören! Der Besitzer des 3ers ist dann bei mitgefahren und fand das Geräusch in diesem Drehzahlbereich auch ganz anders als bei ihm.

Daher bin ich gerade verwirrt.

Wie klingen Eure 430d so bei niedrigen Drehzahlen?

Danke!

Grüße,

Frank

Beste Antwort im Thema

Ich hab zwar den 435d, kann aber dieses Klangeigenschaften nicht bestätigen. Er läuft sonor aber nicht aufdringlich. Natürlich merke ich, dass es ein Diesel ist, aber als unangenehm empfinde ich das Laufgeräusch nicht. Leise ist der Wagen im Übrigen auch. Selbst bei Tempo 200 fährt man sehr angenehm. Wenn nur die Anderen Verkehrsteilnehmer nicht wären :D

56 weitere Antworten
Ähnliche Themen
56 Antworten

Hallo

Ich bin vor einiger Zeit mit einem 330 D gefahren, da war nichts von einem übermäßig lautem Nageln zu hören.

Beim Kaltstart war das Dieselgeräusch für wenige Minuten zu hören, aber als er dann warm war und ich den Motorklang auf einen Parkplatz nochmals prüfte, war nun noch ein leises Dieselgeräusch wahrnehmbar, aber kein Nageln eher wie ein etwas lauterer Benziner.

Im Fahrbetrieb war er sehr ruhig auch bei 200 und darüber, nur die Windgeräusche waren zu hören.

Themenstarteram 18. Mai 2014 um 9:37

Danke. War es ein F30?

Wäre aber schön, wenn sich hier noch 4er Fahrer melden. Vielleicht liegt es an einer unterschiedlichen Geräuschdämmung, dass hier hohe Frequenzen mehr durchkommen.

Im Stand klingt der Motor "normal". (Bis auf das nervige Resonanzbrummen eines Luftrohreres, was mein Händler nach 2 Terminen immer noch nicht im Griff hat. :( )

Bei hohen Geschwindigkeiten ist auch kein Nageln mehr da. Es geht mir mehr um Stadt- oder Landstraßen Geschwindigkeitsbereich...

Zitat:

Original geschrieben von Öbchen

Danke. War es ein F30?

Wäre aber schön, wenn sich hier noch 4er Fahrer melden. Vielleicht liegt es an einer unterschiedlichen Geräuschdämmung, dass hier hohe Frequenzen mehr durchkommen.

Im Stand klingt der Motor "normal". (Bis auf das nervige Resonanzbrummen eines Luftrohreres, was mein Händler nach 2 Terminen immer noch nicht im Griff hat. :( )

Bei hohen Geschwindigkeiten ist auch kein Nageln mehr da. Es geht mir mehr um Stadt- oder Landstraßen Geschwindigkeitsbereich...

Hallo

Ja, es war ein F30 wie gesagt, war überrascht wie leise dieser war.

Zitat:

Original geschrieben von Öbchen

Danke. War es ein F30?

Wäre aber schön, wenn sich hier noch 4er Fahrer melden. Vielleicht liegt es an einer unterschiedlichen Geräuschdämmung, dass hier hohe Frequenzen mehr durchkommen.

Im Stand klingt der Motor "normal". (Bis auf das nervige Resonanzbrummen eines Luftrohreres, was mein Händler nach 2 Terminen immer noch nicht im Griff hat. :( )

Bei hohen Geschwindigkeiten ist auch kein Nageln mehr da. Es geht mir mehr um Stadt- oder Landstraßen Geschwindigkeitsbereich...

Wieviele Kilometer hat deiner denn schon runter? War das schon immer so?

Themenstarteram 20. Mai 2014 um 14:24

Ja, von Anfang an. Habe mir bisher nix dabei gedacht, da Diesel. Auto ist aber gerade wegen der Lenkung beim Autohaus. Motorgeräusch lasse ich da ebenfalls checken natürlich. Vermutung vom Servicemensch: die Geräuschdämmung beim 4er und beim 3er sind anders und es daher unterschiedlicher Klang... mal sehen, was er nach der Probefahrt sagt.

 

Muss meine Aussage von oben etwas relativieren: Das Nageln ist am deutlichsten zwischen 1000 und 1500/min. Auch ist es eher bei Teilast zu hören. Besonders zB beim Anfahren und normalen Beschleunigen. Gibt man viel Gas, so verschwindet es. Nimmt man das Gasdepal wieder zurück, so wirds wieder sehr laut. Es scheint mir so, als trete das immer dann auf, wenn der Motor mit Luftüberschuss arbeitet. Aber das ist ne blanke Vermutung.

Dafür würde sprechen, dass ab 1500/min ja der Ladedruck da sein müsste und darüber dann die Luftzufuhr geregelt wird. (kein Luftüberschuss mehr?!)

Aber ich bin kein Dieselexperte...

Ab 1500/min wird es dann generell deutlich weniger und ist dann ab ca. 2000/min ganz weg.

Ca 5500km habe ich auf der Uhr.

Hallo

Also der 6 Zylinder Diesel bei BMW wird allgemein gelobt weil er so leise ist, ich fuhr voher zwei 4 Zylinder Diesel hier war das Dieselgeräusch schon etwas lauter, aber dann auch im Fahrbetrieb kaum mehr wahrnehmbar.

Waren aber alles 3 er F30 einen 4er Diesl bin ich noch nicht gefahren.

Ich hab zwar den 435d, kann aber dieses Klangeigenschaften nicht bestätigen. Er läuft sonor aber nicht aufdringlich. Natürlich merke ich, dass es ein Diesel ist, aber als unangenehm empfinde ich das Laufgeräusch nicht. Leise ist der Wagen im Übrigen auch. Selbst bei Tempo 200 fährt man sehr angenehm. Wenn nur die Anderen Verkehrsteilnehmer nicht wären :D

am 22. Mai 2014 um 7:08

Zitat:

Original geschrieben von Aljubo

Hallo

Also der 6 Zylinder Diesel bei BMW wird allgemein gelobt weil er so leise ist, ich fuhr voher zwei 4 Zylinder Diesel hier war das Dieselgeräusch schon etwas lauter, aber dann auch im Fahrbetrieb kaum mehr wahrnehmbar.

Waren aber alles 3 er F30 einen 4er Diesl bin ich noch nicht gefahren.

Hallo,

ich bin sowohl 320d, 320d GT und 420d probe gefahren - trotz gleicher Motorisierung ist der 4er deutlich leiser. Angeblich ist der anders gedämmt, auch nach unten hin...

War ja der Grund, warum ich beinahe meine F33-Bestellung geändert hätte, weil der 320d (GT) vom Geräusch her unschön war.

mfg

Micha

Themenstarteram 22. Mai 2014 um 11:16

Danke Euch.

Der Motor (30d) ist insgesamt bei mit sehr angenehm leise. Bei hohen Geschwindigkeiten hört man natürlich nur etwas, wenn man ihn fordert und dann klingt er auch sehr genial.

Ich meine NUR den erwähnten Drehzahlbereich. Da ist das Nageln sehr im Vordergrund.

Mein Autohaus meinte, dass das absolut normal sei und an der unterschiedlichen Geräuschdämmung liegt. Diese sei von Fahrzeug zu Fahrzeug und auch bei den Motoren sehr unterschiedlich...

Werde wohl damit leben müssen....

Also mir käme das auch komisch vor.

Mein 525d mit dem 6 Zylinder hat in keinem einzigen Drehzahlbereich auch nur ansatzweise ein Diesel nageln. Den Dieselsound kriegt man nur im Winter für ein bis 2 Minuten. Dann läuft er rund.

Aber ich hatte mal ein paar Sachen im Handschufach die haben bei bestimmten Drehzahlen mitvibriert.

Das war echt richtig laut, und ich hab 2 Wochen gebraucht bis ich die Ursache gefunden hatte.

Viellleicht schwingt sich bei Deinem Wagen auch nur irgenein Teil bei bestimmten Drehzahlen mit, oder irgenwas ist locker.

Edi

Themenstarteram 23. Mai 2014 um 21:13

Hi Edi,

danke. Ganz abwegig ist das in der Tat nicht. Denn wenn ich mal mit offenem Fenster fahre (idealer Weise an einer Wand vorbei), dann kommt mir das Außengeräusch nicht ungewöhnlich vor...

Grüße,

Frank

Das Problem ist, wenn du dich mal auf ein Geräusch eingeschossen hast, kriegst du es nur sehr schwer wieder los. Ganz automatisch hörst du dann hin, ob es wieder auftritt. Dann machst du die Musik aus und es kommt dir noch lauter vor. Und irgendwann kotzt es dich nur noch an..... ???

Ich kann das nachvollziehen.

Ein anderer Fahrer hört null Komma null auf das Motorengeräusch .... dem fällt das nicht auf, auch wenn er genau so nagelt wie deiner.

Ich bin bei Windgeräuschen sehr empfindlich und hätte am liebsten ein Auto komplett ohne Windgeräusche. Und subjektiv sind alle Autos um mich herum leiser als meines.

Am besten einfach versuchen den Gedanken zu verdrängen.

Themenstarteram 24. Mai 2014 um 9:22

Hi Jürgen,

klar, da ist was dran. Bei allen solchen Dingen ist immer eine ordentliche Portion Subjektivität im Spiel und hat man erst mal einen "Schmerz", so liegt der Fokus darauf.

Allerdings bin ich ja nicht der einzige der das Läufgeräusch auffällig findet. Wie bereits geschrieben, fand mein Nachbar das Nageln auch ungewöhnlich. Im direkten Vergleich mit seinem 330d (E90) war das schon krass.

Wäre super, wenn es in meiner Region (HD) jemanden mit einem 430d gäbe, so dass ich mal direkt vergleichen kann. :)

Grüße,

Frank

Weil du was von Lenkung geschrieben hast:

Mein 530d war damals wegen einem gerissenen Krümmer beim :). Bei der Abholung nach getaner Arbeit war auch ein gut hörbares Nageln aus dem Motorraum zu vernehmen. Der Mechaniker hatte vergessen, eine Hülle vom Lenkgestänge mit der Spritzwand wieder zu verbinden. So war quasi eine direkte "Akkustikverbindung" mit dem Innenraum gegeben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen