ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Diesel Einspritzpumpe

Diesel Einspritzpumpe

Themenstarteram 3. August 2004 um 13:46

Weiß jemand von euch, welche Einspritzpumpe in einem W210 220d Bj. 4/96 verbaut wurde? Bosch oder Lucas? Habe gerade mit meiner privaten KFZ-Werkstatt geprochen und die haben mich davor gewarnt, dass die Einspritzpumpe in meinem W210 alle 100.000 km fällig sein soll (und dies soll dann ca. 1.800 Euronen Kosten) Das macht mir ein wenig Angst, da mein Fahrzeug jetzt 173.000 km gelaufen hat und dann in ca. 1 Jahr (bei 200tkm) wohl diese unangenehm teure Investition auf mich zukommen würde. Ist da was dran? Sind die Bosch Pumpen langlebiger als die Lucas Pumpen?

Vielen Dank und sonnige Grüße aus Kiel!

Ähnliche Themen
35 Antworten
am 24. März 2013 um 20:27

wie lange kann man mit so einer leicht angeschlagenen Pumpe noch fahren.Ich muss nur zwei mal starten.sonst fährt mein 220 ziger gut.pantera

Original geschrieben von schul2z

Zitat:

Original geschrieben von kaiiHawaii1

Zitat:

Original geschrieben von schima66

hallo,

ja die 220 diesel haben den Schrott von Lucas verbaut. Sehr langlebig sind die Pumpen nicht, da hat Dein Mechaniker recht...

Wie teuer allerdings weiss ich nicht aber schätze mal 600 Euro für ne überholte...

MFG

bruno

Wie lange wurden die Teile denn verbaut? Oder werden sie sogar immer noch verbaut? Wieso macht Mercedes sowas nur?

Mercedes ist nicht der heilige , baut auch scheisse, leider sehr oft.habe mit der Pumpe auch Probleme.

am 28. März 2013 um 21:03

Zitat:

Original geschrieben von kaiiHawaii1

Weiß jemand von euch, welche Einspritzpumpe in einem W210 220d Bj. 4/96 verbaut wurde? Bosch oder Lucas? Habe gerade mit meiner privaten KFZ-Werkstatt geprochen und die haben mich davor gewarnt, dass die Einspritzpumpe in meinem W210 alle 100.000 km fällig sein soll (und dies soll dann ca. 1.800 Euronen Kosten) Das macht mir ein wenig Angst, da mein Fahrzeug jetzt 173.000 km gelaufen hat und dann in ca. 1 Jahr (bei 200tkm) wohl diese unangenehm teure Investition auf mich zukommen würde. Ist da was dran? Sind die Bosch Pumpen langlebiger als die Lucas Pumpen?

Vielen Dank und sonnige Grüße aus Kiel!

Meistens sind das Lucas Pumpen , die leider spinen. man kann sie wohl regenerieren(Köln)oder austauschen.

am 28. März 2013 um 21:16

Zitat:

Original geschrieben von kaiiHawaii1

Weiß jemand von euch, welche Einspritzpumpe in einem W210 220d Bj. 4/96 verbaut wurde? Bosch oder Lucas? Habe gerade mit meiner privaten KFZ-Werkstatt geprochen und die haben mich davor gewarnt, dass die Einspritzpumpe in meinem W210 alle 100.000 km fällig sein soll (und dies soll dann ca. 1.800 Euronen Kosten) Das macht mir ein wenig Angst, da mein Fahrzeug jetzt 173.000 km gelaufen hat und dann in ca. 1 Jahr (bei 200tkm) wohl diese unangenehm teure Investition auf mich zukommen würde. Ist da was dran? Sind die Bosch Pumpen langlebiger als die Lucas Pumpen?

Vielen Dank und sonnige Grüße aus Kiel!

die Boschpumpen sind besser und halten länger.Leider nicht immer passen die zu alten 210, wo Lucas Pumpe sitzt.

am 29. März 2013 um 6:56

hier ein Reparaturbericht:

http://www.motor-talk.de/.../...einspritzpumpe-abdichten-t3327756.html

Meine Mercedes Fachwerkstätte meinte vor 100.000km auch schon, das meine Einspritzpumpe meines 220d defekt wäre. EPC leuchtete auf, Motor drehte nur bis 3000 U/min.

Bin dann selber darauf gekommen, dass die AGR nicht mehr richtig funktioniert. Danach AGR blind geschlossen (Unterdruckleitung) und die Klappe im Luftansaugkanal ausgebaut.

am 31. März 2013 um 21:55

Zitat:

Original geschrieben von hustla011

hier ein Reparaturbericht:

http://www.motor-talk.de/.../...einspritzpumpe-abdichten-t3327756.html

Meine Mercedes Fachwerkstätte meinte vor 100.000km auch schon, das meine Einspritzpumpe meines 220d defekt wäre. EPC leuchtete auf, Motor drehte nur bis 3000 U/min.

Bin dann selber darauf gekommen, dass die AGR nicht mehr richtig funktioniert. Danach AGR blind geschlossen (Unterdruckleitung) und die Klappe im Luftansaugkanal ausgebaut.

war die Pumpe undicht-feucht?hat das ganze bei die etwas positives gebracht.bei mir geht der Motor noch auf 5-6000 U , aber wenn ich den zwei mal starte :Rätsel????Pantera

am 1. April 2013 um 11:04

nein, die pumpe war nicht undicht/feucht. Was positives gebraucht ? hmm... mein Motor atmet seither nur noch Frischluft ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen