ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Diebstahlwarnanlage durch Einbau einer Blink-LED simulieren

Diebstahlwarnanlage durch Einbau einer Blink-LED simulieren

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 4. November 2014 um 17:58

Hallo Gemeinde

Da mein kleiner "B" keine Diebstahlwarnanlage an Bord hat, kam ich auf die Idee, eine einfache selbst blinkende "LED" (Bild 1) im Bereich des Aschenbechers (Bild 2) einzubauen, um eine vorhandene Diebstahlwarnanlage vorzutäuschen.

Aufgrund meiner Frage hier im Forum, nach dem original Einbauort der Blink-LED für die Diebstahlwarnanlage, bekam ich die Information das sich dieser im oberen Bedienfeld des Audio 20 befindet (Siehe Bild 3)

Aufgrund der diffusen Blende und des mangelnden Leerraums hinter der Blende, war der einfache Einsatz der selbst blinkenden "LED" nun leider nicht mehr möglich.

Die Umsetzung erfolgte nun in einer gänzlich anderen Form und wurde hier bildlich dokumentiert.

Allgemeine Funktionsweise:

- Die Blink-LED ist in Funktion, wenn die Zündung ausgeschaltet ist (Klemme 30)

- Die Blink-LED ist außer Funktion, wenn die Zündung eingeschaltet ist (Klemme 30g)

- Die Blink-LED/Elektronik ist außer Funktion, wenn diese über den verdeckten Schalter

ausgeschaltet wird. (Z. B. um ein Missverständnis bezüglich der falschen Funktionsweise der Diebstahlwarnanlage bei dem Werkstattpersonal bei einem Werksattbesuch auszuschließen)

Das Ergebnis der Umsetzung ist in diesem Video, mögliche LED Blinkfrequenzen in diesem und mögliche LED Lichtstärken in diesem Video ersichtlich.

Die o. g. Bilddokumentation sende auch als PDF File, auf Anfrage mit Angabe der E-Mail Adresse mittels PN, entsprechend zu.

 

P.S.

Dieses nachträglich eingebaute Feature ist nicht wirklich lebenswichtig. Der betriebene Aufwand für die Erstellung und den Einbau ist somit in keinster Weise zu rechtfertigen.

Eine Nachahmung ist folglich nicht empfehlenswert!

 

Gruß

wer_pa

Selbstblinkende-led
Geplante-einbauposition
Original-einbauposition
Ähnliche Themen
1 Antworten
Themenstarteram 4. November 2014 um 17:58

Hallo Gemeinde

Da mein kleiner "B" keine Diebstahlwarnanlage an Bord hat, kam ich auf die Idee, eine einfache selbst blinkende "LED" (Bild 1) im Bereich des Aschenbechers (Bild 2) einzubauen, um eine vorhandene Diebstahlwarnanlage vorzutäuschen.

Aufgrund meiner Frage hier im Forum, nach dem original Einbauort der Blink-LED für die Diebstahlwarnanlage, bekam ich die Information das sich dieser im oberen Bedienfeld des Audio 20 befindet (Siehe Bild 3)

Aufgrund der diffusen Blende und des mangelnden Leerraums hinter der Blende, war der einfache Einsatz der selbst blinkenden "LED" nun leider nicht mehr möglich.

Die Umsetzung erfolgte nun in einer gänzlich anderen Form und wurde hier bildlich dokumentiert.

Allgemeine Funktionsweise:

- Die Blink-LED ist in Funktion, wenn die Zündung ausgeschaltet ist (Klemme 30)

- Die Blink-LED ist außer Funktion, wenn die Zündung eingeschaltet ist (Klemme 30g)

- Die Blink-LED/Elektronik ist außer Funktion, wenn diese über den verdeckten Schalter

ausgeschaltet wird. (Z. B. um ein Missverständnis bezüglich der falschen Funktionsweise der Diebstahlwarnanlage bei dem Werkstattpersonal bei einem Werksattbesuch auszuschließen)

Das Ergebnis der Umsetzung ist in diesem Video, mögliche LED Blinkfrequenzen in diesem und mögliche LED Lichtstärken in diesem Video ersichtlich.

Die o. g. Bilddokumentation sende auch als PDF File, auf Anfrage mit Angabe der E-Mail Adresse mittels PN, entsprechend zu.

 

P.S.

Dieses nachträglich eingebaute Feature ist nicht wirklich lebenswichtig. Der betriebene Aufwand für die Erstellung und den Einbau ist somit in keinster Weise zu rechtfertigen.

Eine Nachahmung ist folglich nicht empfehlenswert!

 

Gruß

wer_pa

Selbstblinkende-led
Geplante-einbauposition
Original-einbauposition
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Diebstahlwarnanlage durch Einbau einer Blink-LED simulieren