ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. die überraschung! 9-3 billiger als b-klasse!

die überraschung! 9-3 billiger als b-klasse!

Themenstarteram 19. August 2006 um 22:54

moin,

für alle die es interessiert!

mehr aus langeweile habe ich mal spaßeshalber die mercedes-benz b-klasse (b 200 cdi, 140 ps) mit dem saab 9-3 sportcombi (1.9 tid, 150 ps) miteinander verglichen.

beide fahrzeuge waren im prinzip zu 99% identisch ausgestattet, d. h. enthalten waren folgende sonderausstattungen (details siehe beigefügte datei):

- metallic-lackierung

- sportsitze (stoff-leder-kombination)

- regensensor

- nebelscheinwerfer

- tempomat

- bordcomputer/reiserechner

- dvd-navigationssystem

- sound-system

- handy-vorrüstung/telefon-integrationssystem

- sportfahrwerk

- leichtmetallräder 17"

- bi-xenon-scheinwerfer

- sitzheizung

u. v. m. ...

überraschenderweise ist die b-klasse in o. g. ausstattung mit € 38.981,80 genau € 2.296,80 teurer als der 9-3 sportcombi in "salomon" ausstattung (€ 36.685,00)!

finde ich persönlich schon interessant - vor allem weil ich vorher nicht daran geglaubt habe ...

der mehrpreis der b-klasse ist allerdings gerechtfertigt, da man das modernere, hochwertigere und größere auto erhält ... :D :D :D

mfg

sebastian

179 Antworten

Sympathie & Antipathie

 

Die oben beschriebenen Piloten der Marke mit der Niere im Kühlergrill, sind für keine Saab-Fahrer & Friends, gerade Sympathieträger.

Eher aufgrund ihres Fahrstils und ihres aggressiven Gehabe, mehr oder weniger unangenehme Zeitgenossen.

Jon Paul

Re: Sympathie & Antipathie

 

Zitat:

Original geschrieben von Jon Paul

Die oben beschriebenen Piloten der Marke mit der Niere im Kühlergrill, sind für keine Saab-Fahrer & Friends, gerade Sympathieträger.

Eher aufgrund ihres Fahrstils und ihres aggressiven Gehabe, mehr oder weniger unangenehme Zeitgenossen.

Heute mal sehr differenziert... ;)

Ausnahmen sind die Regel.

Eine wirkliche Ausnahme sind natürlich auch die 528i-Fahrer mit ihren BMW- Limousinen aus den Achtzigern, wie ihn ein gewisser schwäbischer Kommissar hier im Forum fährt. Nichts für ungut ..

Jon Paul

Re: Sympathie & Antipathie

 

Zitat:

Original geschrieben von Jon Paul

Die oben beschriebenen Piloten der Marke mit der Niere im Kühlergrill, sind für keine Saab-Fahrer & Friends, gerade Sympathieträger.

Eher aufgrund ihres Fahrstils und ihres aggressiven Gehabe, mehr oder weniger unangenehme Zeitgenossen.

Jon Paul

...das kann ich voll und ganz unterstreichen und deckt sich mit meinen Erfahrungen. 800 km Autobahn und x BMW-Piloten sind mir unangenehm aufgefallen durch drängeln und sonstiges rüpelhaftes Verhalten.

Stefan

Re: Re: Sympathie & Antipathie

 

Zitat:

Original geschrieben von Südschwede

...das kann ich voll und ganz unterstreichen und deckt sich mit meinen Erfahrungen. 800 km Autobahn und x BMW-Piloten sind mir unangenehm aufgefallen durch drängeln und sonstiges rüpelhaftes Verhalten.

Stefan

hi Stefan

Auch ein Grund weswegen ich meinen Hirsch liebe! Flucht nach vorne antreten und diese Fahrer ihren Stress unter sich ausmachen lassen.

Interessant ist allerdings, dass es mit richtig schnell fahrenden Fahrern, plus 240 km/h, eigentlich egal welchen Wagen die fahren, auffällig selten wirkliche Probleme gibt.

Da bläst mal der eine ein paar KM vorne weg, der andere folgt in gebührendem Abstand und dann wird, fast wie abgesprochen, gewechselt und so weiter.

Gruß Wolfram

Zitat:

Original geschrieben von luftfederung

moin,

..sicherlich ist ein saab individueller und das image eines saab 9-3 ist ein anderes als das einer b-klasse. da die technische basis von opel, cadillac und saab schon heute kaum noch differiert, wird es wohl nur noch eine frage der zeit sein, das individualität und exklusivität saab-tugenden "waren" und nicht mehr "sind" :(

mfg

sebastian

Hallo Sebastian,

um mal wieder zurück zum Thema und zu deinen Thesen zu kommen -habe mal diesen inhaltlich interessanten Thread rückwärts gelesen:

ich denke mal Du hast die Problematik der Marke Saab durchaus gut erkannt und weißt zurecht auf die Diskrepanz von automobiler Individualität und banaler Großserientechnik bei Saab hin.

Ob das nun die negativen Folgen der Globalisierung durch Fusionierung für die Automobil-Kleinhersteller wie Saab sind oder ob es sich um kurzsichtige Managementfehler handelt.

 

Das ist vollkommen gleich. Individualität & Exklusivität gehen den Bach hinunter und übrig bleiben nur Iritationen und Enttäuschung: siehe z. B. das desaströse 3.0l Isuzu-Diesel-Technikproblem im 9-5er.

Sehr, sehr schade alles..

Jon Paul

Re: Re: Re: Sympathie & Antipathie

 

Zitat:

Original geschrieben von wolf24

hi Stefan

Auch ein Grund weswegen ich meinen Hirsch liebe! Flucht nach vorne antreten und diese Fahrer ihren Stress unter sich ausmachen lassen.

Gruß Wolfram

Hallo Wolfram

Ich stimme Dir voll und ganz zu!!

Die Flucht nach vorne ist das Beste! Einfach geil! :)

Und wenn dann gerade noch eine Steigung kommt (Bergaufpassage); dann gibts erst recht kein halten....:D

Gruss Schwedentroll

Zitat:

Original geschrieben von luftfederung

.. alles in allem baut saab nun wirklich keine schlechten autos. wenn wir aber die emotion mal "ausschalten" würden, wäre saab wohl eine der marken, die am ehesten vorm aussterben bedroht wäre. aber das ist ja glücklicherweise nicht der fall ...

Ja hoffentlich,

 

ist Saab nicht vom Aussterben bedroht. Die Emotionen dieser Marke müßten nur mal wieder reaktiviert werden mit innovativen Motoren und mit coolem schwedischem Design.

we hope the best

Jon Paul

Und prompt haben wir wieder einmal...dürfte das 50gste mal in diesem Jahr sein...die Untergangsstimmung der Titanic auf GM/Saab projeziert.:(

Merkt ihr noch was???

Saab geht es gut...GM geht es schlecht...kein Problem für die Tochter Saab.:)

SAAB hat ihr eigenes Design behalten...Material wird allerdings vorgegeben!

Fahrwerk, Motoren, Getriebe, Lenkung...alles GM!!!

Plattform, teilweise Karosserie...alles GM!!!

Aber das billige Amaturenbrett, nebst klemmendem Aschenbecher...ist von SAAB!

Die tollen Farbkombinationen...sind von SAAB!

Felgen-Design...SAAB!!!

SAAB stand immer für eigenständiges Design und eigenen Geschmack...hat sich in meinen Augen auch nicht geändert!

Ich warte förmlich auf einen 9³-Kombi in "löwengelb" und hellgrüner Velours-Ausstattung...als Anniversary-Sondermodell, 40 Jahre Saab in Deutschland...oder so...

Zitat:

Original geschrieben von der41kater

....................

Ich warte förmlich auf einen 9³-Kombi in "löwengelb" und hellgrüner Velours-Ausstattung...als Anniversary-Sondermodell, 40 Jahre Saab in Deutschland...oder so...

Da warte ich auf drauf, ich konnte am Freitag einen 9-5 Kombi in so einer verwässerten grün-blauen Farbe mit beigem Intrieur bewundern.

Wer kauft so was, oder besser wem verkaufst du so was. Gibt es da ne Extra-Provision für den Händler und Verkäufer?

Gruss

Luxi

Das waren noch Zeiten:

Weisser 9000 mit weinroter Innausstattung. Die Schweden hatten immer schon einen guten Geschmack :D

Oliver

Zitat:

Original geschrieben von der41kater

Saab geht es gut...GM geht es schlecht...kein Problem für die Tochter Saab.:)

Hoppla, habe ich da was verpasst? Seit wann schreibt SAAB denn schon wieder schwarze Zahlen? Muss an mir vorbeigegangen sein. ;)

Nein, nun mal im Ernst. Ich hoffe das SAAB, ähnlich wie Opel, demnächst mal die Kurve kriegt. Aus den komischen Opels der 90er sind doch mittlerweile auch wieder ganz passable Fahrzeuge geworden. SAAB ist nocht nicht tot, aber sie hatten zugegebenermaßen auch schon mal bessere Tage gesehen.

Aber totgesagte leben ja bekanntlich länger *g*

Beste Grüße,

Nibohr

Zitat:

Hoppla, habe ich da was verpasst? Seit wann schreibt SAAB denn schon wieder schwarze Zahlen? Muss an mir vorbeigegangen sein.

:D

naja wenn Saab so weitermacht ist's zumindest bald soweit

keine Überraschung

 

manche Forenmitglieder beknackter als andere......

Ich warte auf den ultimativen empirischen Vergleich Abrollverhalten Tomaten im Korb vs. Äpfel am Baum....

wäre schon interessanter....

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. die überraschung! 9-3 billiger als b-klasse!