ForumOpel
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Die Sprüche der Manager - Opel und kein Ende

Die Sprüche der Manager - Opel und kein Ende

Im Ankündigen sind deutsche Autohersteller absolut Weltklasse - in der Umsetzung leider eher das Gegenteil. Schuld an der Misere sind v.a. phantasielose Konzernmanager, denen es massiv an Visionen und Innovationsbereitschaft fehlt.

z.B. Opel:

Am 7.3.2009 titelte der Spiegel „Opel-Insolvenz kaum noch zu vermeiden“. Die Konzernmanager bettelten um öffentliche Unterstützung und versprachen im Gegenzug v.a. eines: Innovationen und effiziente Automodelle! Modern wollte man daherkommen und den Automarkt kräftig aufmischen. In der Elektromobilität wollte man die Maßstäbe setzen.

Und was ist jetzt draus geworden? Die Firma macht munter weiter im automobilen Einheitsbrei ohne jeglichen Innovationsansatz. Misst man die Innovationen der Firma an den heutigen Werbeaussagen wird’s nahezu lächerlich. Was preist Opel z.Zt. in den Medien an? Innovationen? Von wegen, man bewirbt derzeit massiv den „Meriva Design“! Ein aufgemotztes Altmodell, dessen Innovationen aus einem Lederlenkrad und getönten Scheiben bestehen – wie innovativ! Oder man legt die anderen Altmodelle als „Design-Edition“ auf, mit den gleichen „Highlights“ – wie albern!

Mit diesen alten Köpfen und ihren rückwärtsgewandten Ideen kann Opel niemanden beeindrucken und wird schon gar nicht auf dem Markt bestehen können! Ich bedaure zutiefst die Mitarbeiter am Band, die die Folgen dieser Geschäftspraktiken bald auszubaden haben werden. Warum steigt eigtl. Opels Betriebsrat nicht auf die Barrikaden, angesichts der sinnlosen Mittelverschwendung bei der Firma? Geht es der Firma schon wieder so gut, dass man Gelder ohne Widerspruch mit offenen Händen für derartige Schwachsinnsaktionen zum Fenster rausschmeißen kann? Oder hat die Firma niemanden mehr, der seinen Kopf auch mal zum Denken verwenden kann?

In dieser Form wird Opel sich auf dem Markt nicht behaupten können und in ein paar Jahren wieder da stehen, wo man vor kurzem erst war. Dann wird man wieder nach öffentlichen Geldern rufen.

Ich hoffe, dass dann niemand im Land mehr ein schlechtes Gewissen haben wird, wenn es keine öffentlichen Gelder gibt und auf dem Markt ein Hersteller weniger vorhanden ist, dessen Programm v.a. an einem scheiterte: mangelnde Innovationbereitschaft und mangelnde Ideen bzw. Phantasie!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von JohnFN

..

Drittens weiß ich ehrlich gesagt nicht, was dieser Thread soll.

Doch. Ich kann mir schon vorstellen, was das soll:

Registriert seit: 11. Februar 2011 um 18:30 Uhr

Anzahl Beiträge: 1 (1 Beiträge pro Tag)

Tolles erstes Posting.

Trollalaaarm!!!

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Was hast du denn geraucht?

Gerade der Meriva verkauft sich wie geschnitten Brot.

Was hat denn der Opelmanager da falsch gemacht?

Kein DSG= Schlecht

Benziner = Schlecht

Diesel = Gute Mitte

Ausstattung (Kamera, Sitze, Licht, Parkassi, Fahrwerk) = Ganz vorne

Ansonsten gebe ich dir Recht, viel heiße Luft kann jeder Manager gut. Das ist aber kein Opelproblem.

In heiße Luft produziren sind VW und Mercedes Manager ganz vorne mit dabei.

Herr Winterkorn ist das beste Beispiel.

Einen besseren Wasserträger hätte F.Piech nicht finden können.

Erstens ist der Meriva Design Edition, wie die anderen Modelle dieser Reihe, keine Altmodelle. Der Meriva kam letztes Jahr raus. Oder ist das schon alt für dich.

 

Zweitens nenne ich den Ampera Innovation. Schon mal von dem Auto gehört? Wenn nicht, würde ich dir mal www.opel-ampera.de empfehlen.

 

Drittens weiß ich ehrlich gesagt nicht, was dieser Thread soll.

Zitat:

Original geschrieben von JohnFN

..

Drittens weiß ich ehrlich gesagt nicht, was dieser Thread soll.

Doch. Ich kann mir schon vorstellen, was das soll:

Registriert seit: 11. Februar 2011 um 18:30 Uhr

Anzahl Beiträge: 1 (1 Beiträge pro Tag)

Tolles erstes Posting.

Trollalaaarm!!!

Tach zusammen !

Es ist ja nicht neu, dass einige hohe Leute in Deutschland sich selbst und anderen den Kopf "voll labern", aber überhaupt nicht Willens sind, stattdessen die Ärmel hochzukrempeln und lieber etwas anzupacken (siehe unendliche Politik-Diskussionen in vielzähligen Talk-Shows. Alles Bla, bla, bla, es hilft auch niemanden wirklich weiter, deshalb sehe ich mir so etwas schon seit langem nicht mehr an).

Sie nutzen bewußt die Medien, um sich so immer wichtig zu machen.

Und das Volk fällt größenteils darauf herein.

Was allgemein von solchen "Blubber-Heinis" zu halten ist, darüber schweigt des Sängers Höflichkeit !

Taten, nicht Worte, sind gefragt.

Dabei hilft zuweilen auch die Rückbesinnung auf alte (stabile) Werte.

Das sich bei Opel nach der "Wende" bisher wenig tut, bekome ich wohl auch mit.

Sicher könnte nun vieles besser anlaufen.

Sind einige von uns aber hier nicht zu ungeduldig ?

Ich sehe daher absolut noch keine Gründe für Dramaturgie.

Und daher "klinke" ich mich aus diesem "Thread" aus.

Ciao, PETER.

Zitat:

 

In heiße Luft produziren sind VW und Mercedes Manager ganz vorne mit dabei.

Herr Winterkorn ist das beste Beispiel.

Einen besseren Wasserträger hätte F.Piech nicht finden können.

nur, die machen aus der heißen luft und dem getragenen wasser geld, richtig viel geld

Zitat:

Original geschrieben von t.n.t.

Was hast du denn geraucht?

Gerade der Meriva verkauft sich wie geschnitten Brot.

Was hat denn der Opelmanager da falsch gemacht?

Kein DSG= Schlecht

Benziner = Schlecht

Diesel = Gute Mitte

Ausstattung (Kamera, Sitze, Licht, Parkassi, Fahrwerk) = Ganz vorne

Ansonsten gebe ich dir Recht, viel heiße Luft kann jeder Manager gut. Das ist aber kein Opelproblem.

In heiße Luft produziren sind VW und Mercedes Manager ganz vorne mit dabei.

Herr Winterkorn ist das beste Beispiel.

Einen besseren Wasserträger hätte F.Piech nicht finden können.

den Meriva gibts seit 2003 - also Altmodell!

Dieses Auto war ein Kapitel "vor der Pleite". Wo bleibt die Umsetzung der großmäuligen Ankündigungen im Angesicht der Pleite?

Was mich bei Opel v.a. nervt ist die Tatsache, dass hier von einem Pleiteunternehmen richtig viel Geld zum Fenster rausgeschmissen und außer 'ner Menge heißer Luft nichts Substantielles produziert wird. Schuld an der Misere sind Leute, die die große Kohle einschieben und die von ihnen verursachte Pleite mit 'nem goldenen Handschlag honoriert bekommen, während die Leute vom Band - wenn sie Glück haben - mit mickrigen Sozialplänen in die Wüste geschickt werden.

Dass dies bei den anderen Herstellern auch nicht besser ist, weiß ich auch. Aber, die standen noch nicht so nah am Abgrund und haben auch ihre Klappe nicht so weit aufgerissen.

Zitat:

Original geschrieben von JohnFN

Erstens ist der Meriva Design Edition, wie die anderen Modelle dieser Reihe, keine Altmodelle. Der Meriva kam letztes Jahr raus. Oder ist das schon alt für dich.

Zweitens nenne ich den Ampera Innovation. Schon mal von dem Auto gehört? Wenn nicht, würde ich dir mal www.opel-ampera.de empfehlen.

Drittens weiß ich ehrlich gesagt nicht, was dieser Thread soll.

Den Meriva gibts seit 2003 - meinetwegen, den B seit letztem Jahr.

Und was der Hinweis auf den Ampera soll, der - wenn alles gutgeht (was bei Opel z.Zt. eher unwahrscheinlich ist) ab Ende 2011 als 0-Serie zu haben sein wird, ist mir ehrlich gesagt unklar!

Zitat:

Original geschrieben von Dieselwiesel5

Zitat:

Original geschrieben von JohnFN

..

Drittens weiß ich ehrlich gesagt nicht, was dieser Thread soll.

Doch. Ich kann mir schon vorstellen, was das soll:

Registriert seit: 11. Februar 2011 um 18:30 Uhr

Anzahl Beiträge: 1 (1 Beiträge pro Tag)

Tolles erstes Posting.

Trollalaaarm!!!

Hurra, ein Mantafahrer!!

Zitat:

Original geschrieben von wo.h1

 

Den Meriva gibts seit 2003 - meinetwegen, den B seit letztem Jahr.

Und was der Hinweis auf den Ampera soll, der - wenn alles gutgeht (was bei Opel z.Zt. eher unwahrscheinlich ist) ab Ende 2011 als 0-Serie zu haben sein wird, ist mir ehrlich gesagt unklar!

Der kommt im Herbst, du kannst ihn schon mit 800 euro vorbestellen;)

Was soll das wo.h1?

du bist schlecht informiert und haust hier stammtischparolen raus,

irgendwie ist das nicht der sinn und nicht das niveau des forums hier.

Vorschlag: Thread closen;)

Typisch Opelforum:rolleyes::rolleyes:

Viel Spaß noch

Gruß

Hallo

Bevor man solche Sachen wie der TE schreibt, müsste man sich über Opel erstmal informieren und da stellt man schnell fest, das Corsa D, Agila B, Insignia, Meriva B, Astra J alle weit nach 2003 auf den Markt gekommen sind.

Corsa D seit 10. 2006

Agila B 04.2008

Insignia seit 11. 2008

Insignia ST seit 3.2009

Astra J 5 Türer seit 12. 2009

Meriva B seit 06.2010

Astra J ST seit 11.2010

Corsa D FL seit 01.2011

Der Auto Doktor

Zitat:

Original geschrieben von heinz-helmut

Zitat:

 

In heiße Luft produziren sind VW und Mercedes Manager ganz vorne mit dabei.

Herr Winterkorn ist das beste Beispiel.

Einen besseren Wasserträger hätte F.Piech nicht finden können.

nur, die machen aus der heißen luft und dem getragenen wasser geld, richtig viel geld

Das stimmt, aber der König ist F.Piech.

Winterkorn plappert alles nach was König Ferdinand zum besten gibt.

Er kommentiert nicht, er redet alles schön was Herr Piech sagt.

Der Erfolg gibt dem VW Konzern natürlich recht.

EInen besseren Stadthalter wie Winterkorn kann man sich nicht wünschen.

Zitat:

Original geschrieben von Auto Doktor

Hallo

Bevor man solche Sachen wie der TE schreibt, müsste man sich über Opel erstmal informieren und da stellt man schnell fest, das Corsa D, Agila B, Insignia, Meriva B, Astra J alle weit nach 2003 auf den Markt gekommen sind.

Corsa D seit 10. 2006

Agila B 04.2008

Insignia seit 11. 2008

Insignia ST seit 3.2009

Astra J 5 Türer seit 12. 2009

Meriva B seit 06.2010

Astra J ST seit 11.2010

Corsa D FL seit 01.2011

Der Auto Doktor

Das sind doch alles nur Weiterentwicklungen von alt-Modellen.

Ich weiß nicht, warum mich hier keiner verstehen will: Seit den großmäuligen Ankündigungen vom Frühjahr 2009 gibt's außer dem Ampera - wenn er denn heuer noch kommen sollte - nichts wirklich neues. (Und ganz nebenbei: die "Vorbestellungsgebühr" erinnert mich irgendwie an die Praktiken der Autobauer der alten DDR! Irgendwie eine völlig unverständliche Maßnahme - außer vllt. Akquise von Fremdkapital, als Ausdruck der finanziellen Notlage im Konzern.)

Ich beschwere mich nicht(!) über das Modell Meriva - mein Ärger richtet sich gegen die vollmundigen Ankündigungen und die nun fehlenden Umsetzungen!

??? Was bist Du denn für ein Vogel?

Die 0-Serie beim Volt/Ampera ist längst gelaufen. Es wird zum Zeitpunkt der Markteinführung in Deutschland kein vergleichbares Plug-In-Fahrzeug in Deutschland zu kaufen geben. Die Konkurrenz hat höchstens Mild- oder Voll-Hybride im Angebot, die nichts taugen. Ein A6 Hybrid, der das doppelte Kosten wird, wie der angeblich so teure Ampera, hat eine Maximalreichweite von sagenhaften 5% des Ampera. Der Ampera ist DIE Innovation überhaupt.

Wenn der Meriva B ein Altmodell ist, was ist denn dann ein Golf VI? Ein Altmodell vom Golf I? Der Meriva ist das sich am besten verkaufende Modell dieser Fahrzeugklasse in ganz Europa.

Fraglich welche Innovationen Du vermisst, de facto beherrscht es Opel ganz gut die Fahrzeuge konsekutiv zu verbessern, ohne die Preissschraube zu weit einzudrehen. Seien nur mal Wattgestänge beim Astra, gegenläufig öffnende Türen beim Meriva, Radträger beim Corsa, der Verzicht auf empfindliche & teure doppeltaufgeladene Minimotörchen, Vorreiterrolle im Sitzbereich sowohl bei OPC- wie bei Serienmodellen oder das nichtdrehende Federbein in der HiPer-Strut-Vorderachse, Haldex-4-Tenderdifferential im Allradbereich usw usw genannt, die dem Kunden deutlichen Mehrwert bei nach wie vor humanen Preisen anbieten.

Mag sein, dass ein neuer 7er BMW Hybrid mit Nachtsichtgerät und Raketenabwehr innovativer scheint, fragt sich nur wer das zahlen möchte. Ansonsten sehe ich keine "Innovationen", die Opel fehlen. Doppelkupplungsgetriebe bspw. sind seit x Jahren erhältlich und konnten weder im Supersportbereich, noch im Komfortbereich konventionelle Hand- und Automatikgetriebe verdrängen. Außerdem sind sie teuer in Produktion und Anschaffung. Keine Innovation. Also was fehlt Dir denn??

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Die Sprüche der Manager - Opel und kein Ende