ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Die Möhren des Jahres

Die Möhren des Jahres

Themenstarteram 20. Dezember 2008 um 10:34

Jährlich vergibt Auto Bild den Titel "Möhre des Jahres"

Silber konnte dieses Jahr der Eos "erreichen" . Link zum Artikel:

http://www.autobild.de/artikel/kummerkastenbilanz-2008_822276.html

Ich habe an meinem Eos (einer der Ersten, Vorführwagen aus 2006) noch kein Wasser innen gesehen, aber das Thema ist ja schon vielfach hier diskutiert worden.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von coolcore

Ich finds traurig, dass die Presse solche Negativmeldung immer so extrem aufbläht und

irgendwelche MÖhren vergibt - damit tun wir der Konjunktur nichts Gutes.

In Deutschland sind wir solche Jammerlappen und Negativmacher geworden.

Ich kanns bald nicht mehr hören....

nun meckern ist hier doch etwas fehl platziert. Ich finde es unglaublich was sich VW hier leistet! Sie verkaufen ein Cabrio zu stolzen Preisen und nun verlangen sie von uns, daß wir einfach ein Jahr warten und dann nochmals richtig viel Geld für ein funktionierendes System ausgeben?

Wir haben uns einen wunderschönen EOS 2008 - 2.0 TSI im Juli diesen Jahres gekauft! Ein Traum - das steht außer Frage. Wir hatten noch nie so einen schönen Sommer!

Dennoch, die Freude verging uns im Herbst, als der Regen sich breit machte. Erst stand der Kofferraum unter Wasser, dann nach Ausbesserung der Werkstatt und zwei Monaten später, stand der ges Fußraum unter Wasser. Soetwas fällt ja nicht wirklich auf, wenn die eigentlichen Fußmatten drüber trocken bleiben. Erst wenn man beim ersten Frost auch von innen noch kratzen darf .... Nun nach weiterer Aufbesserung - vor 1 Woche und zwei Tagen Regen, steht heute der Kofferaum wieder voll Wasser.

Auch an der rechten A-Säule läuft das Wasser runter. Nein ich rede hier nicht von den paar Spritzern die immer eindringen, wenn der Kofferraum geöffnet wird! Meine Nichten können hier mit Ihrem Playmoblil-Piratenschiff spielen gehen!

Ich werde also morgen wieder zum Händler fahren (ohne Nichten) und werde es ein letztes mal versuchen. Dank dieser Runde werde ich auf den EOS-Stützpunkt hinweisen

und hoffen, daß ich mich nun endlich auch zu den "Dichten" zählen kann :-)

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Das Thema haben wir schon weiten unten im Gespräch.

http://www.motor-talk.de/forum/pride-comes-before-a-fall-t2085713.html

Zitat:

Original geschrieben von Eversbusch

Jährlich vergibt Auto Bild den Titel "Möhre des Jahres"

Ich habe an meinem Eos (einer der Ersten, Vorführwagen aus 2006) noch kein Wasser innen gesehen, aber das Thema ist ja schon vielfach hier diskutiert worden.

Hallo Eversbusch,

in Bezug auf die "MÖHRE des JAHRES" gibt es sowohl SCHLECHTE Nachrichten als auch GUTE Nachrichten !

Hier die SCHLECHTEN :

a.) Es ist nun Fakt, dass der EOS Dichtheitsprobleme am Dachsystem hat (-te ).

b.) Nur sogenannte EOS-Stützpunkt Werkstätten können die Ursache am komplizierten Dachmechanismus feststellen oder "vielleicht" auch reparieren.

c.) Eine fällige Rückrufaktion im Interesse der EOS-Kunden wurde von VW NICHT gestartet.

Hier die GUTEN :

a.) EOS bekommt nur die SILBERNE MÖHRE, der CITROEN C8 ist qualitativ noch schlechter und bekommt daher die GOLDENE MÖHRE.

b.) Ab Modelljahr 2009 sollte laut VW das Dichtheitsproblem nun endgültig gelöst sein. ( WIE ?, hoffentlich nicht mit einem weiteren Wintercheck wie 2007 )

c. ) Die Qualitätskontrolle im Hause VW hat noch erhebliches Verbesserungspotential.

d.) Die Kulanzfrage für die älteren EOS scheint nun geklärt.

e.) Der "Aufmacher" für die MÖHREN auf der AUTOBILD-Titelseite wurde m.E. sehr zurückhaltend gestaltet. Ist ja auch "ein VW" ?

Grüsse

Joe

 

Ich finds traurig, dass die Presse solche Negativmeldung immer so extrem aufbläht und

irgendwelche MÖhren vergibt - damit tun wir der Konjunktur nichts Gutes.

In Deutschland sind wir solche Jammerlappen und Negativmacher geworden.

Ich kanns bald nicht mehr hören....

Zitat:

Original geschrieben von coolcore

Ich finds traurig, dass die Presse solche Negativmeldung immer so extrem aufbläht und

irgendwelche MÖhren vergibt - damit tun wir der Konjunktur nichts Gutes.

 

In Deutschland sind wir solche Jammerlappen und Negativmacher geworden.

Ich kanns bald nicht mehr hören....

Mal einer der es ausspricht! Allerdings stimmt es schon das bei diesem Preis die Qualität stimmen muss und wenn es nur die Dichtigkeit vom Verdeck ist!

 

Trotzdem. Wegen jedem Mückenfurz wird in D gemeckert. Ich kann es auch nicht mehr hören. :( 

Zitat:

Original geschrieben von coolcore

Ich finds traurig, dass die Presse solche Negativmeldung immer so extrem aufbläht und

irgendwelche MÖhren vergibt - damit tun wir der Konjunktur nichts Gutes.

In Deutschland sind wir solche Jammerlappen und Negativmacher geworden.

Ich kanns bald nicht mehr hören....

nun meckern ist hier doch etwas fehl platziert. Ich finde es unglaublich was sich VW hier leistet! Sie verkaufen ein Cabrio zu stolzen Preisen und nun verlangen sie von uns, daß wir einfach ein Jahr warten und dann nochmals richtig viel Geld für ein funktionierendes System ausgeben?

Wir haben uns einen wunderschönen EOS 2008 - 2.0 TSI im Juli diesen Jahres gekauft! Ein Traum - das steht außer Frage. Wir hatten noch nie so einen schönen Sommer!

Dennoch, die Freude verging uns im Herbst, als der Regen sich breit machte. Erst stand der Kofferraum unter Wasser, dann nach Ausbesserung der Werkstatt und zwei Monaten später, stand der ges Fußraum unter Wasser. Soetwas fällt ja nicht wirklich auf, wenn die eigentlichen Fußmatten drüber trocken bleiben. Erst wenn man beim ersten Frost auch von innen noch kratzen darf .... Nun nach weiterer Aufbesserung - vor 1 Woche und zwei Tagen Regen, steht heute der Kofferaum wieder voll Wasser.

Auch an der rechten A-Säule läuft das Wasser runter. Nein ich rede hier nicht von den paar Spritzern die immer eindringen, wenn der Kofferraum geöffnet wird! Meine Nichten können hier mit Ihrem Playmoblil-Piratenschiff spielen gehen!

Ich werde also morgen wieder zum Händler fahren (ohne Nichten) und werde es ein letztes mal versuchen. Dank dieser Runde werde ich auf den EOS-Stützpunkt hinweisen

und hoffen, daß ich mich nun endlich auch zu den "Dichten" zählen kann :-)

Zitat:

Original geschrieben von coolcore

Ich finds traurig, dass die Presse solche Negativmeldung immer so extrem aufbläht und

irgendwelche MÖhren vergibt - damit tun wir der Konjunktur nichts Gutes.

In Deutschland sind wir solche Jammerlappen und Negativmacher geworden.

Ich kanns bald nicht mehr hören....

Ich habe auch so eine Möhre gefahren. Ich war froh, als ich die Scheiss-Karre endlich los war.

Was mich 2006/2007, als ich meinen EOS hatte, verwunderte, war, dass die Presse damals den EOS noch so hoch gelobt hat, obwohl über die Undichtigkeiten in diesem Forum schon zuhauf Beschwerden/Wandlungsaufträge/Rücktritte vom Kaufvertrag berichtet wurden. Man sieht, dass die Presse über VW nichts negatives schreiben darf. Freier Autojournalismus existiert eben nicht.

Ich fahre aktuell einen Jetta und bin mit VW wieder sehr zufrieden. Die EOS-Probleme war ich seinerzeit aber erst los, nachdem ich bei VW angekündigt hatte, micht auf den Parkplatz der Autostadt mitsamt meinem EOS und mit der Leidensgeschichte mit diesem Auto dauerhaft zu postieren. Die feuchten Scheiben wollte ich mit Bildern und Kommentaren versehen. Dann kam Bewegung in die Sache.

So einen Dreckskarren wie den EOS habe ich mein ganzes Autofahrerleben noch nie gehabt. Und ich fahre seit inzwischen mehr als 27 Jahren Auto.

Zitat:

Original geschrieben von coolcore

Ich finds traurig, dass die Presse solche Negativmeldung immer so extrem aufbläht und

irgendwelche MÖhren vergibt - damit tun wir der Konjunktur nichts Gutes.

In Deutschland sind wir solche Jammerlappen und Negativmacher geworden.

Ich kanns bald nicht mehr hören....

Dann sollen die Automobilhersteller doch für gutes Geld auch gute Qualität liefern, ich möchte dich mal lamentieren hören wenn du so eine Montagsgurke erwischst;)

Montagsgurken gibt´s bei jedem Autohersteller und ist nicht VW-spezifisch. By the way: habe auch einen frühen EOS (08/2006) und bisher Null Probleme!

Die vielen Dichtungen wollen natürlich gepflegt werden und - man sollte es nie vergessen - es IST EIN CABRIO. Lest mal in diesem Forum, was Cabrio-Fahrer von anderen Herstellern für Probleme haben. Es ist natürlich Bockmist, wenn man Betroffener ist, zumal man für das Auto nicht wenig Geld ausgegeben hat - kann ich alles verstehen. Aber ich glaube nicht, dass die Mehrheit der EOS-Fahrer derartige Probleme hat. Sonst wäre das schon längst hochgekocht. Verständlicherweise schreibt hier dann die Mehrheit derjenigen, die wirklich sehr ärgerliche Erfahrungen mit dem EOS machen mußten. Diejenigen, die keine Probleme haben, fahren lieber statt zu schreiben und genießen dieses tolle Cabrio!

:-) Jungs, immer locker bleiben.... trotz allem: Es ist nur ein Auto!

Hallo zusammen,

also meine Frau und ich fahren nun schon seit vielen Jahren ein Cabrio, 2 Audi A4 Cabrio, Peugeot 307CC meine Frau fährt zur Zeit einen Peugeot 207 CC und nun auch schon der 2. EOS nach dem unser 1. EOS an mehreren Stellen undicht war. Unser jetziger EOS wird nun bald 2 Jahre und bekommt nun auch langsam Dichtheits-Probleme. Diese Probleme hatten wir nur mit dem EOS alle anderen Cabrios waren und sind völlig Dicht. Solche Äusserungen wie "es ist halt ein Cabrio" finde ich völlig daneben. Für soviel Geld kann mann auch ein einwandfreies Produkt erwarten bzw. daß diese Probleme sich beheben lassen. Ein undichtes Cabrio ist einfach nicht Stand der Technik. Wir werden nun das Abenteuer EOS im März mit einem lachendem und einem weinendem Auge beenden, und hoffen daß wir mit unserem neuen Passat CC keine derartigen Problem haben. Zukünftige Cabriotouren werden wir mit dem 207 CC machen welcher bis jetzt völlig Problemlos ist.

Viele Grüße und ein schönes Weihnachtsfest

Uwe

ich hatte gleich 2 eos mit dem problem der feuchtigkeit und der schimmelbildung. der erste wurde gewandelt, gegen den 2ten. beim 2ten eos meinte mein händler und vw ich bilde es mir wohl ein.

danke sag ich da blos.

gott sei dank habe ich bei einem anderen kompetenten händler den 2ten eos zu einem sehr fairen preis in zahlung geben können und bin nun mit meinem Ver Variant sehr glücklich.

Das Panoramadach tut sein übriges dazu.

Gruss Mario

p.s. es wird Zeit, dass VW was wegen diesem Problem getan hat, denn der EOS ist optisch ein Schmuckstück und es wäre schade, wenn diese NAchricht in der Auto Bild für einen Rückgang der Bestellungen sorgen würde!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Die Möhren des Jahres