ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. die "grünen" Stoßdämpfer

die "grünen" Stoßdämpfer

Themenstarteram 28. August 2013 um 13:32

Moin,

hatte hier diesen Artikel gefunden:

http://www.feelgreen.de/.../index

 

Ich glaube kaum, dass man damit Sprit sparen kann.

 

Lt. Aussage soll sich der Fahrkomfort aber wesentlich verbessern, aber wird wohl ein wenig teuer werden und eine Fehlerquelle mehr im Fahrzeug darstellen.

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von snooopy365

Da geht schon einiges an Energie verloren, wobei ich persönlich eher die Schwingung von Autobahnbrücken nutzen würde, hier sollte der Aufwand geringer und die Ausbeute besser sein.

Die Stoßdämpfer lassen sich sicher auch an Stelle von Bettpfosten verwenden. Im Ruhemodus geht automatisch das Licht aus.:D:D:D

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

vermutlich musst du erst mal 300.000km mit den dingern fahren um die höheren anschaffungskosten durch den niedrigeren spritverbrauch wieder rein zu bekommen.

aber ein tolles argument um schlaglochpisten nicht mehr sanieren zu müssen:D

normale dämpfer wandeln die kinetische energie der fahrzeugschwingungen in wärme um die dann verloren geht. allerdings habe ich noch nie ein serienfahrzeug mit gekühlten stoßdämpfern gesehen. ob da also nennenswert energie rekupiert werden kann?

andererseits macht kleinvieh bekanntlich auch mist. die idee ist auch nicht neu.

und wenn ein seriöser wie ZF daran bastelt, wer weiss...

Die dinger werden nicht gekühlt, da wird einfach eine Ölpumpe durch die auf und abwegung angetriebe n die elektrische energie ins bordnetz einspeist. Ob das nun wirklich merkbar ist an der Tankrechnung.. man weiss es nicht

normale stoßdämpfer werden nicht gekühlt meine ich damit.

weils nicht nötig ist.

vielleicht würde es mehr bringen einen stirlingmotor ans kühlwasser zu klemmen. :D

Wieder ein Klumbert mehr, was putt werden kann.

Die "Energieeinsparung" frisst ja das Mehrgewicht wieder auf!

 

Viktor

Was ein Quatsch. Wieviel Leistung soll das denn so ein Stossie erzeugen? Müsste ja die Lima komplett entlasten damit es sich auch nur mit 0,1l/100km bemerkbar machen würde.

Ergo: Bauernfängerei.

Da geht schon einiges an Energie verloren, wobei ich persönlich eher die Schwingung von Autobahnbrücken nutzen würde, hier sollte der Aufwand geringer und die Ausbeute besser sein.

Zitat:

Original geschrieben von snooopy365

Da geht schon einiges an Energie verloren, wobei ich persönlich eher die Schwingung von Autobahnbrücken nutzen würde, hier sollte der Aufwand geringer und die Ausbeute besser sein.

Die Stoßdämpfer lassen sich sicher auch an Stelle von Bettpfosten verwenden. Im Ruhemodus geht automatisch das Licht aus.:D:D:D

Nur wieder was damit man behaupten kann: ICH tu doch was für die Umwelt...also nur für´s gute Gewissen.

Sinn mach sowas in meinen Augen nicht.

Wenn´s wenigstens Arbeitsplätze schaffen würde...aber auch das glaube ich nicht...geht heute doch eh fast alles automatisch in der Fertigung ;)

Da aber `UnterDrogenBescheuerteIdeenAusbrütenUndVerkaufen´ noch immer kein anerkannter Beruf ist :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von rigide

Die Stoßdämpfer lassen sich sicher auch an Stelle von Bettpfosten verwenden. Im Ruhemodus geht automatisch das Licht aus.:D:D:D

und bei einer Wassermatratze geht das Licht gedimmt an und aus ;)

windrad aufs autodach um den fahrtwind sinnvoll zu nutzen. :D

Nee, besser nen Dynamo an die Räder...

Ich würde das Thema nicht so belächeln.

Ja momentan macht es noch keinen Sinn, aber warum nicht in Zukunft nutzen?

Jede Bewegungsenergie die in Wärme umgewandelt wird ist unnötig.

Dann starte doch mal mit dynamic braking.

Nachteil. die Gewichte der Batterien werden JEDEN Vorteil wieder zu nichte machen.

Start-Anfahr-hilfe mal abgesehen.

Um Energie zu sparen, versuche moglicht GLEICHMASSIG zu fahren.

rudiger

Zitat:

Original geschrieben von snooopy365

Ich würde das Thema nicht so belächeln.

Ja momentan macht es noch keinen Sinn, aber warum nicht in Zukunft nutzen?

Jede Bewegungsenergie die in Wärme umgewandelt wird ist unnötig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. die "grünen" Stoßdämpfer