ForumKarosseriearbeiten & Lackierungen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Karosseriearbeiten & Lackierungen
  6. Delle im hinteren Teil des Radhauses

Delle im hinteren Teil des Radhauses

Themenstarteram 25. März 2020 um 20:18

Hallo Zusammen,

ich hab eine kleine Delle genau hinten am Radlauf.

Hat jemand eine Idee wie man die am besten weg bekommt?

Oder ob man die überhaupt weg bekommt?

Danke!

Mit freundlichen Grüßen

Tobi

 

PS: Fahrzeug ist ein BMW F31 Facelift

Asset.JPG
Asset.JPG
Ähnliche Themen
34 Antworten

Na ja, die Beule muss er auch nicht raus-, sondern reindrücken. Nur nicht zu weit, sonst ist es eine Delle.

Themenstarteram 25. März 2020 um 20:46

Was denn jetzt :D

Ich bin verwirrt :D

Wenn du mit dem Kopf gegen eine harte Wand läufst und dann eine Schwellung entsteht - das ist dann eine Beule.

Knallst du mit einem Muskel gegen eine schmalen Gegenstand und es entsteht eine Vertiefung im Gewebe - das ist dann eine Delle.

Das mit der Beule am Kopf reguliert sich meistens selbst, die Vertiefung im Gewebe bleibt manchmal ein Leben lang. Könnte jetzt ein Bild von so einer Delle einstellen, aber ich will euch nicht erschrecken...

Zitat:

@PeterBH schrieb am 25. März 2020 um 20:49:17 Uhr:

Könnte jetzt ein Bild von so einer Delle einstellen, aber ich will euch nicht erschrecken...

Verschone uns dein Avatar reicht. ;):D

Sorry, bei der Vorlage konnte ich nicht anders :)

Themenstarteram 25. März 2020 um 20:54

Hallo :D was meint ihr denn jetzt ?:D :D

Ich versteh nichts mehr :D

Er meint das Foto meiner Freundin vom Nordkap - du hättest mal ihren Gefährten sehen sollen. Da ist sie eine richtige Schönheit. Und die Delle (hab ich vor rund 45 Jahren an einer Mauer geholt) wollte ich doch ohnehin nicht zeigen.

@Tobse7 : Wo besteht denn noch Aufklärungsbedarf?

Was du da hast, nennt man Delle, da das Blech nach innen gedrückt ist. Eine Beule hat man, wenn das Blech nach außen kommt. Tritt von innen gegen die Motorhaube, dann hast du eine Beule.

Und wenn es nicht dein Auto ist, mit etwas Pech noch eine zweite Beule im Gesicht.

Ich dachte, dass hätte ich mit Schwellung und Vertiefung schon erklärt. Schnief.

Themenstarteram 25. März 2020 um 21:04

Zitat:

@PeterBH schrieb am 25. März 2020 um 20:57:46 Uhr:

Er meint das Foto meiner Freundin vom Nordkap - du hättest mal ihren Gefährten sehen sollen. Da ist sie eine richtige Schönheit. Und die Delle (hab ich vor rund 45 Jahren an einer Mauer geholt) wollte ich doch ohnehin nicht zeigen.

@Tobse7 : Wo besteht denn noch Aufklärungsbedarf?

Glaube es hat sich geklärt.

Fahre die Tage mal dort hin , und die bekommen das hoffentlich hin, so wie ihr das gemeint habt :)

Delle oder Beule :p

Such dir aber einen in eigener Praxis praktizierenden Doktor. Die fahren auch von Autohaus zu Autohaus und erledigen dort ihre Arbeit - im Auftrag des Autohauses, welches dem eigenen Kunden dann einen minimalen Aufschlag berechnet.

Themenstarteram 25. März 2020 um 21:11

Zitat:

@PeterBH schrieb am 25. März 2020 um 21:07:44 Uhr:

Such dir aber einen in eigener Praxis praktizierenden Doktor. Die fahren auch von Autohaus zu Autohaus und erledigen dort ihre Arbeit - im Auftrag des Autohauses, welches dem eigenen Kunden dann einen minimalen Aufschlag berechnet.

Okay danke :)

Zurück zur Sache,

soweit ich das Foto erkennen kann, war da schon eine halbe Erbse drinnen - also schon sehr tief. D.h. das Blech ist schon ziemlich gedehnt worden. Sieht mir eher als chancenlos aus.

Aber wie immer ... Foto ist und bleibt sehr schwierig!

Aber berichte ...

Themenstarteram 26. März 2020 um 6:38

Zitat:

@1.4571 schrieb am 25. März 2020 um 23:07:12 Uhr:

Zurück zur Sache,

soweit ich das Foto erkennen kann, war da schon eine halbe Erbse drinnen - also schon sehr tief. D.h. das Blech ist schon ziemlich gedehnt worden. Sieht mir eher als chancenlos aus.

Aber wie immer ... Foto ist und bleibt sehr schwierig!

Aber berichte ...

Ja mach ich :)

Gäbe es denn sonst noch eine Möglichkeit den Schaden wieder zu beheben?

Ich find das wirklich Hässlich:D

Ohne den Aufwand zu sprengen :mad:

Ich würde jeden Fall probieren, ob man mit dem flachen, abgewinkelten Drückhebel nicht so gerade noch reinkommt. Dazu mußt du aber zum echten Hagelschadendellendrücker. Kann dir deine Versicherung nennen. Beim 08/15-Dellendoktor bin ich da skeptisch.

Mit Klebetechnik läßt sich die Sache mit Sicherheit wesentlich verbessern, aber ob man an dieser Stelle die Delle so weit hoch kriegt, dass man sie im nötigen Maß überziehen kann, ist hier auch bereits fraglich.

Wenn Du es selber versuchen willst,

Dellenzieh-Werkzeug, ohne den Lack zu beschädigen:

https://www.amazon.de/dellen-werkzeug/s?k=dellen+werkzeug

Deine Antwort
Ähnliche Themen