ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. DB-EATER absägen?

DB-EATER absägen?

Themenstarteram 4. Juli 2006 um 18:39

hallo zusammen, ich hab ein en leovince auspuff drunter, dessen db eater keine ,,normale'' röhre ist, sondern am ende geschlossen ist, ich hab gehört ich müsste die spitze abschneiden und auch ein paar löcher in den eater bohren,damit mein motorrad lauter wird. aber wieviel soll ich abschneiden? und bringt das was?

kann ich ärger bekommen?

danke im vorraus

mfg

muro36

Ähnliche Themen
25 Antworten
am 4. Juli 2006 um 18:46

Wieso nimmst du ihn nicht direkt raus? Ob du ihn absägst und Löcher reinbohrst oder ihn direkt rausnimmst macht kein Unterschied mehr wenn du angehalten wirst.

am 4. Juli 2006 um 20:03

Wie barcode schon schreibt. Egal welche Veränderung bzw. Entfernung des DB-Killers ist verboten. Folge fahren ohne Versicherungsschutz und Betriebserlaubnis.

Themenstarteram 4. Juli 2006 um 20:19

ja ich weiss, dass ohne eater nicht erlaubt ist, aber ist denn nicht das absägen des eaters eine möglichkeit den auspuff lauter zu kriegen und kein ärger zu bekommen? ich meine ist die polizei schlau genug die paar cm, die weniger dran sind, festzustellen?

Zitat:

Original geschrieben von muro36

ja ich weiss, dass ohne eater nicht erlaubt ist, aber ist denn nicht das absägen des eaters eine möglichkeit den auspuff lauter zu kriegen und kein ärger zu bekommen? ich meine ist die polizei schlau genug die paar cm, die weniger dran sind, festzustellen?

Welchen Teil von barcodes Antwort hast du nicht verstanden?

Und noch was, Polizisten sind nicht automatisch blöd nur weil sie Uniform tragen.

Themenstarteram 5. Juli 2006 um 2:02

Zitat:

Original geschrieben von mallispoeks

Welchen Teil von barcodes Antwort hast du nicht verstanden?

Und noch was, Polizisten sind nicht automatisch blöd nur weil sie Uniform tragen.

ich hab schon alles verstanden keine angst, mir gehts es nur darum, dass wenn ich angehalten werde und der eater ist komplett draussen, dann können die mir eher was als wenn am ende nur ein teil abgesägt ist.

und du scheinst wohl polizist zu sein^^

am 5. Juli 2006 um 16:21

Zitat:

Original geschrieben von muro36

ich hab schon alles verstanden keine angst

du hasts definitiv NICHT verstanden...... :rolleyes:

lies dir "barcode's" antwort noch ein paar mal durch! vllt. klingelts ja dann.....

am 5. Juli 2006 um 16:30

Zitat:

Original geschrieben von muro36

 

ich hab schon alles verstanden keine angst, mir gehts es nur darum, dass wenn ich angehalten werde und der eater ist komplett draussen, dann können die mir eher was als wenn am ende nur ein teil abgesägt ist.

und du scheinst wohl polizist zu sein^^

Also nochmal.

Fangen wir mit den Polizisten an. Selbst wenn einige keine Ahnung von Motorrädern haben, aber Ohren haben sie alle. Und wenn die dich anhalten und meinen der ist zu laut, dann ist der zu laut. Da hilft keine EG-Nummer, kein DB-Eater, kein TÜV-Gutachten und auch keine Heiligsprechung vom Papst was. Die legen dir das Teil still und fertig.

Nun zum Eater. Bau ihn aus oder lass ihn drin. Alles andere ist Käse. Wenn du Löcher reinbohrst und/oder ihn absägst kannst du mit Sicherheit davon ausgehen, dass der Pott lauter wird. Wo wir dann wieder bei den Polizisten wären. Die hören sich das an, sagen es ist zu laut und legen dir dein Bike still. Dabei ist es egal ob der DB-Eater nun drin ist oder nicht. Ob er abgesägt ist und/oder da Löcher drin sind spielt überhaupt gar keine Rolle.

 

Danke an alle für die Unterstützung. Hoffe jetzt hat auch der letzte es begriffen. :)

Themenstarteram 5. Juli 2006 um 18:44

ja danke, geht doch, ganz schön freundlich^^

am 6. Juli 2006 um 18:56

was gehtn mit den bullen bei euch, mein bruder ist einer und ich bin z. Z. auf der Polizeschule. also hier unten bei mir (Bayern, BGL, nähe Salzburg) alles ca. 1000 km um die alpen fährt fast niemand mit db-eater und die italiener und franzosen sowieso nicht. die schweizer und pfälzer schon, die haben auch verrückte bullen die legen die karre sofort still wenn es eine nuance zu laut ist.

also unsere bullen ist es scheissegal ob man zu laut ist die glotzen eher als dass sie einen verfolgen würden sogar wenn sie an ner ampel hinter einem stehen und man drückt den fast die scheibe durch. zu schnell auch egal wer motorrad fährt hat auch das geld tickets zu bezahlen zitat meines bruders welcher selber ne rsv mille ohne db-eaters fährt. die polizeipräsenz ist sowieso sehr gering und motorradbullen gibt es erst in siegsdorf bei der abp (autobahnpolizei)

das einzigste und wirklich einzigste wo sie zickig werden sind wenn die reifen abgefahren sind.

Zitat:

Original geschrieben von Peacemak3r

was gehtn mit den bullen bei euch,

Bei uns machen die Polizisten ihre Arbeit und glotzen nicht nur.

Antwort auf alle Antworten......

Erst mal is es wohl richtig das Du ohne Versicherungschutz und ohne Zulassung fährst wenn der Killer raus ist oder verändert wurde..... is halt net Regelkonform.

Desweiteren dürfen die grünen kein Motorrad stillegen wenn der Killer raus ist oder verändert wurde. Sie müßen Dichauf direktem weg nach Hause fahren lassen, gibt vermutlichein Bußgeld in höhe von 30 € und Du mußt am nächsten Tag das Bike bei der Wache vorführen. Machst du das artig, is die Sache erledigt. Machst Du das nicht komen die guten zu Dir nach Hause. Gibt noch mal ein Bußgeld und eventuell ein Verfahren wegen Strassenrechtsverletzung für Dich, was dann schon teurer werden kann.

Ich für meinen Teil fahr auch überwiegend ohne Killer...... hatte noch keine Probleme. Wenn Du recht viel an Deinem Bike gemacht hast, gucken die grünen lieber weil es eben kein Serienbike mehr ist. Dennoch sollte man sein Glück nicht über strapazieren und sich an die STVZO halten..... dann gibts auch kein Bußgeld oder Punkte in Flensburg.

Wobei ich net versteh warum Du unbedingt bei nem Leo den KIller rausmachen willst... der is doch so schon Laut wie sau. Ein bekannter hat den EVO 2 auf seiner SV drauf un der Brüllt ohne Ende. Wenn der angehalten wird stecken die grünen immer nen stock in den Auspuff um zu gucken ob der Killer drin is weil der im EVO 2 am Ende des Topfes sitzt.....

Hoffe ich konnte helfen.

Gruß Streetrider

Zitat:

Original geschrieben von Streetrider

Desweiteren dürfen die grünen kein Motorrad stillegen wenn der Killer raus ist oder verändert wurde. Sie müßen Dichauf direktem weg nach Hause fahren lassen, gibt vermutlichein Bußgeld in höhe von 30 € und Du mußt am nächsten Tag das Bike bei der Wache vorführen.

Gruß Streetrider

kannst mal bitte sagen wo das steht?? wär schon nich schlecht wenn man sich auf ein gesetzestext berufen könnte.

Zitat:

Original geschrieben von Stan_goodspeed

kannst mal bitte sagen wo das steht?? wär schon nich schlecht wenn man sich auf ein gesetzestext berufen könnte.

Wo das genau steht kann ich Dir net sagen hab die Info aber vom Staatsanwalt, der in meinem Bekanntenkreis mit drin ist. Die müßen Dich auf Direktem weg nach Hause fahren lassen!!!! Soviel steht fest!

Gruß Streetrider

naja ich steh nich so auf hörensagen... also wenns kein großes problem is, könntest ja beim nächsten mal quatschen ihn ma fragen wo das steht. dann sind wir alle ne ganze spur weiter. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen