ForumKuga Mk2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk2
  7. Das richtige Öl für den Kuga Ecoboost 2.0 242 PS

Das richtige Öl für den Kuga Ecoboost 2.0 242 PS

Ford Kuga DM3
Themenstarteram 16. März 2018 um 3:05

Bin jetzt stolzer Besitzer eines Ford Kuga Vignale Ecoboost 2.0

Habe letzte Woche gedacht, dass ich mir mal ein Liter Öl zum nachfüllen kaufe und zu Hause deponiere.

Ein Blick ins Handbuch und ja gefunden welches Öl ich brauche.

Motoröl - SAE 5W-30 Spezifikation WSS-M2C946-A so weit so gut.

Also Castrol Website geschaut kein Ergebnis :confused:

Castrol Email geschrieben und gleich Antwort bekommen.

Ein Öl mit der Spezifikation für den Kuga 2.0 Ecoboost führen wir nicht auf dem Deutschen Markt.

Naja dachte ich kein Problem Händler anrufen. Nee ich finde das Öl nicht was du brauchst.

Ich: Was nehmt ihr den beim nächsten Ölwechsel? Salatöl?

FFH:Muss mal mit der Technischen Abteilung von Ford reden. Antwort steht noch aus, weil mein Händler die nicht erreichen kann, aber er versucht es weiter.

Dann habe ich mich selber auf die Suche gemacht.

Also wer den gleichen Motor hat und auch das Problem hat, hier die Lösung

SAE 5W-30 Spezifikation WSS-M2C946-A ist Öl für US Motoren von Ford.

Bei Liqui Moly habe ich dieses Öl empfohlen bekommen:

SPECIAL TEC DX1 5W-30

https://produkte.liqui-moly.biz/special-tec-dx1-5w-30-7.html

Habe mit Liqui Moly telefoniert und die werden in den nächsten Tagen, den Kuga 2.0 Ecoboost mit in den Ölwegweiser aufnehmen. Das Öl findet man Aktuell nur wenn man nach Ford Escape 2.0 Ecoboost sucht.

Habe auch einen Öl Versand im Internet gefunden, der das Original Motorcraft Öl für die Ford WSS-M2C946-A aus den USA importiert.

Da hat ihr die Wahl:

Motorcraft 5W-30 Synthetic Blend 0.946 L und 4.73 L

https://www.ato24.de/de/motorcraft-5w-30-synthetic-blend.html

oder das bessere

Motorcraft 5W-30 Full Synthetic 0,946 L

https://www.ato24.de/de/motorcraft-5w-30-full-synthetic-0-946-l.html

Nur zur Info für den Fall das einer von euch vor dem gleichen Problem steht.

Grüße Starwing

 

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 16. März 2018 um 3:05

Bin jetzt stolzer Besitzer eines Ford Kuga Vignale Ecoboost 2.0

Habe letzte Woche gedacht, dass ich mir mal ein Liter Öl zum nachfüllen kaufe und zu Hause deponiere.

Ein Blick ins Handbuch und ja gefunden welches Öl ich brauche.

Motoröl - SAE 5W-30 Spezifikation WSS-M2C946-A so weit so gut.

Also Castrol Website geschaut kein Ergebnis :confused:

Castrol Email geschrieben und gleich Antwort bekommen.

Ein Öl mit der Spezifikation für den Kuga 2.0 Ecoboost führen wir nicht auf dem Deutschen Markt.

Naja dachte ich kein Problem Händler anrufen. Nee ich finde das Öl nicht was du brauchst.

Ich: Was nehmt ihr den beim nächsten Ölwechsel? Salatöl?

FFH:Muss mal mit der Technischen Abteilung von Ford reden. Antwort steht noch aus, weil mein Händler die nicht erreichen kann, aber er versucht es weiter.

Dann habe ich mich selber auf die Suche gemacht.

Also wer den gleichen Motor hat und auch das Problem hat, hier die Lösung

SAE 5W-30 Spezifikation WSS-M2C946-A ist Öl für US Motoren von Ford.

Bei Liqui Moly habe ich dieses Öl empfohlen bekommen:

SPECIAL TEC DX1 5W-30

https://produkte.liqui-moly.biz/special-tec-dx1-5w-30-7.html

Habe mit Liqui Moly telefoniert und die werden in den nächsten Tagen, den Kuga 2.0 Ecoboost mit in den Ölwegweiser aufnehmen. Das Öl findet man Aktuell nur wenn man nach Ford Escape 2.0 Ecoboost sucht.

Habe auch einen Öl Versand im Internet gefunden, der das Original Motorcraft Öl für die Ford WSS-M2C946-A aus den USA importiert.

Da hat ihr die Wahl:

Motorcraft 5W-30 Synthetic Blend 0.946 L und 4.73 L

https://www.ato24.de/de/motorcraft-5w-30-synthetic-blend.html

oder das bessere

Motorcraft 5W-30 Full Synthetic 0,946 L

https://www.ato24.de/de/motorcraft-5w-30-full-synthetic-0-946-l.html

Nur zur Info für den Fall das einer von euch vor dem gleichen Problem steht.

Grüße Starwing

 

 

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Hallo Zusammen,

welche Freigabe ist denn nun richtig? Ich persönlich denke nicht, dass ein ÖL mit US Freigabe den Anforderungen in der EU genügt. In den USA fährt dort sichert keiner 200kmh.

Ich finde z.B. bei Rowe kein ÖL für die EU Freigabe Ford WSS-M2C946-A.

Themenstarteram 16. Juli 2018 um 16:21

Zitat:

@SchliDDa schrieb am 16. Juli 2018 um 10:45:19 Uhr:

Rowe hat folgendes für den Kuga

https://rowe-mineraloel.com/produkte/hightec-synt-rs-d1-sae-5w-30-2/

Aber bedenke: Qualitativ gleichwertig ist nicht das gleiche wie Freigabe.

Das Öl ist HC Synthese Technologie ist nicht das gleiche wie Full Synthetic ;-)

Meiner hat 0W30 Freigabe WWS-M2C950-A 2,0 TDI 150 PS...

Themenstarteram 19. Juli 2018 um 17:41

Zitat:

@Frankiboi schrieb am 19. Juli 2018 um 17:11:33 Uhr:

Meiner hat 0W30 Freigabe WWS-M2C950-A 2,0 TDI 150 PS...

Hier ist aber die Rede vom 2,0 EcoBoost und das ist der Benziner

Themenstarteram 19. Juli 2018 um 17:56

Zitat:

@SchliDDa schrieb am 16. Juli 2018 um 09:07:36 Uhr:

Hallo Zusammen,

welche Freigabe ist denn nun richtig? Ich persönlich denke nicht, dass ein ÖL mit US Freigabe den Anforderungen in der EU genügt. In den USA fährt dort sichert keiner 200kmh.

Ich finde z.B. bei Rowe kein ÖL für die EU Freigabe Ford WSS-M2C946-A.

Warum soll das US Öl schlechter sein wie das aus der EU? Im Gegenteil das Öl aus den USA ist ein vollsynthetisches Öl und ist nur für Benziner also sogar besser. Wenn du ein Eco Boost 2.0 hast mit 242 PS dann ist das der Ecoboost aus den USA auch wenn du ihn in Europa erworben hast. Und die Höchstgeschwindigkeit die die Amerikaner fahren dürfen hat nichts mit dem Öl zu tun die fahren ja auch Mustang oder Porsche die fahren ja auch schneller als die Amerikaner dürfen . Ich habe mit Gastrol gesprochen und zuletzt mit der Ford Hotline Vignale. Die Ford Hotline hat mir gesagt, dass ich mich bitte an die Freigabe halten soll die in der Bedienungsanleitung steht. Und in der Bedienungsanleitung steht nur die US Freigabe für den Eco Boost 2.0 und der steht nichts von einer anderen Freigabe oder dass man irgendein anderes Öl oder mit einer anderen Freigabe nehmen kann. Wenn du ein besonders gutes Öl aus den USA haben willst dann kaufe dir das Amsoil signature series 5w-30. Das hat auch die Freigabe was der Ford EcoBoost 2.0 haben muss und ist ein besonders gutes Premium Öl. Harley Fahrer in Deutschland schwören auf diese Marke.

Hallo, mittlerweile wird von Castrol auf der Motorenöl Auswahlhilfe Seite wenn man die Kennung des 2.0 Ecoboost mit 242PS HSN/TSN 8566 BPI eingibt, das passende Motorenöl von Castrol angezeigt.

Castrol Magnatec Stop-Start 5W-20 E

Motor R9MB/R9MA

Jetzt meine Frage: Ich habe seit 10/19 den Nachfolger, einen 2.0 Ecoboost mit 230PS, Motorkennung R9MCAX HSN/TSN 8566 BRR, dort wird zur Zeit noch nichts angezeigt. Das wird sich bestimmt noch ändern, aber nur schon mal vorab, grundsätzlich sind das doch die gleichen Motoren, oder nicht und somit auch das gleiche Motorenöl?

Was steht in deinen Handbuch für eine Freigabe? Der Motor ist sicher der gleiche wie beim 242 PS.

Bei deinen ist ein OPF verbaut, das kann bedeuten das du ein anderes Öl aufgrund des Ascheanteils benötigst. Dein FFH muss das wissen, bei der Inspektion sollte er das richtige Öl reinkippen.

VG

Mein FFH hat mir gerade beim der 10.000km Service für meinen 242 PS EcoBoost das Veedol Powertron 5 W20 aufgefüllt und auch zum eventuellen Nachfüllen verkauft. Auf der Rechnung schreibt er Veedol Sintron 5W20. Aber das gibt es gar nicht im Netz. Nur als 5W30. Alles komisch. Das es so ein Rätsel raten ist mit dem zu nutzendem Öl.

hat sich sicherlich nur verschrieben! das Sintron gibt es als 5W20 nicht!

Zitat:

@BlombergerJung schrieb am 1. Februar 2020 um 10:51:37 Uhr:

Hallo, mittlerweile wird von Castrol auf der Motorenöl Auswahlhilfe Seite wenn man die Kennung des 2.0 Ecoboost mit 242PS HSN/TSN 8566 BPI eingibt, das passende Motorenöl von Castrol angezeigt.

Castrol Magnatec Stop-Start 5W-20 E

Motor R9MB/R9MA

Jetzt meine Frage: Ich habe seit 10/19 den Nachfolger, einen 2.0 Ecoboost mit 230PS, Motorkennung R9MCAX HSN/TSN 8566 BRR, dort wird zur Zeit noch nichts angezeigt. Das wird sich bestimmt noch ändern, aber nur schon mal vorab, grundsätzlich sind das doch die gleichen Motoren, oder nicht und somit auch das gleiche Motorenöl?

Gibt es was Neues?

Was ich jetzt zur Spezifikation Ford WSS-M2C946-A gefunden habe ist dies hier

Leprinxol Super 5W-30 Motoröl Ford WSS-M2C946-A

Leprinxol Super 5W-30

und preiswert obendrein

entspricht der Betriebsanleitung

Motoröl - SAE 5W-30 - vollsynthetisch WSS-M2C946-A

Hab mir heute einen Kostenvoranschlag für die 1. Inspektion machen lassen, 2.0 Ecoboost Bj 10/19, 8566 BRR.

Vorher habe ich noch einmal anhand der FIN im Internet bei Ford die Bedienungsanleitung bzgl Motorenöl durchgelesen, Ergebnis, 5w30 Wss-m2c946-a.

Im Kostenvoranschlag steht jetzt aber Castrol 5w20.

Woher hat die Werkstatt diese abweichende Info?

Wer hat denn jetzt recht, die Bedienungsanleitung oder die Werkstatt?

Im Spätsommer würde ich die Viskosität 5w20 nicht verwenden, das wird zu dünn und soll dann den Verschleiß erhöhen. - Ist aber nur ein Kostenvoranschlag, wer weiß wer den zusammengestellt hat... ich würde mich nach dem Preisunterschied erkundigen und auf 5w30 bestehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk2
  7. Das richtige Öl für den Kuga Ecoboost 2.0 242 PS