ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Das neue E-Coupe C238

Das neue E-Coupe C238

Mercedes E-Klasse C238
Themenstarteram 24. Dezember 2016 um 15:08

Hallo Freunde des W207 ,

das neue Coupe ist in der Öffentlichkeit..!:rolleyes:

Nun ja , ich finde , es ist eine " Riesenkiste " !! Rein optisch , abgesehen v. der sicher moderneren Technik , kein soo großer Unterschied zu

unseren tollen Autos ..:cool:

Aber mir ist er mit fast 4,90 m einfach zu riesig ! Da finde ich den 207 gerade in der Beziehung einfach ideal , er hat genau das richtige Maß

u. die Proportionen stimmen perfekt..! Ich weiß, Geschmacksache... :rolleyes:

Kritisiert wird die Gleichförmigkeit der MB Coupes in den 3 Klassen C; E und S . Stimmt , sind äußerlich kaum zu unterscheiden !

Sicher , der Neue hat Innen mehr Platz , ist wohl auch komforttabler , hat das neue Riesendisplay ...

Alles in allem sehe ich (noch..) keinen Grund zum Nachdenken :confused::confused::D:D

Aber sicher werd ich den Neuen mal probefahren , in meinem Fall das Cabrio .

Wie sieht`s die Gemeinde ..?

Auch v. mir frohe Festtage u. in 2017 weiterhin ganz viel Spaß mit euren Coupes u. Caprios:):cool::cool:

G D

Beste Antwort im Thema
am 30. Januar 2017 um 15:54

Warum die einem in den größeren Motoren neuerdings immer die 4matic mit aufzwingen erschließt sich mir nicht. Bin doch nicht bei Audi, wo der Allrad das Manko des Fronkratzers ausbügeln muss.

Die letzten E350 bekam man auch nur als 4Matic. Für mich ein Grund die Karre nicht zu kaufen. Wer braucht das schon? Warum bietet man das nicht optional an? War früher doch auch möglich.

Werde wohl bald im Ami- Mustang z.b.- sitzen wenn das hier im Premiumsegment so weiter geht.

BMW ist auch auf dem absteigenden Ast mit ihren Ökokisten und den Qualitäts Problemen.

73 weitere Antworten
Ähnliche Themen
73 Antworten

Vorhin einen 300er konfiguriert. 98k ohne Designo.....

Nette Spielereien gibt es....

Wann kommt die W238 Kategorie?

Das frage ich mich auch schon die ganze Zeit.

Was das Auto selbst betrifft, bin ich irgendwie unentschlossen, was ich davon halten soll.

Mein jetziger Wagen braucht einen würdigen Nachfolger, ob es E-Coupe sein wird?

Innenraum finde ich top; bis auf die Luftdüsen, sie sehen ein wenig unglücklich aus.

Außen... gut, nicht ganz mein Geschmack. Der aktuelle Zeitgeist ist, dass jeder Wagen unabhängig von der Klasse, Karosserieform und Einsatzzweck irgendwie gewollt "sportlich" aussehen soll... da kann man nix machen. Ist auch rein subjektiv.

Objektiv dagegen kann man kritisieren, dass Gorden Wagener trotz 4,8M Länge nicht ganz geschafft hat ein Coupe zu kreieren, welches eine saubere und abgeschlossene Seitenlinie besitzt, ein wenig aufgeblasen wirkt und dabei noch 10L weniger Kofferraumvolumen, als mein CLK (L: -17cm B: -12cm H: -2cm )bietet.

Wie geht das? :rolleyes:

Diamantgrill als einzige Option finde ich auch nicht schön; es ist fast so schlimm wie bei Audi geworden, ein Front für alle Reihen.

ich hab mir meinen 400er ( der erst 20tkm draufhat) mal in neu konfiguriert, da kamen so 104k€ raus. und ja, er ist mir zu gross und passt hier in Köln in die wenigsten Parkhäuser bequem rein.

keine Ahnung wie ich darüber in 3 Jahren denke, aber im Moment brauche ich noch nix neues.

Im Grunde finde ich das neue E-Coupe schick, bis auf 2 Sachen:

-Die Stoßstange vorne bildet einen Teil der Motorhaube (sieht aus als wäre von vorne eine Kappe über das Auto gestülpt worden, schwer zu erklären, ich hoffe ihr wisst was ich meine)

-ich mag (bei allen Herstellern) so seitlich an der Tür aufgesetzte Außenspiegel nicht. Sieht irgendwie immer aus als hätten die Designer das Auto geplant und am Ende festgestellt das sie die Außenspiegel vergessen haben.

Bei BMW wurde das Problem mit der Haube erfolgreich gelöst, aber die haben auch eigenen Bangle viel früher rausgejagt, Mercedes hängt da ein wenig hinterher. :D

Aufgesetzte Spiegel sollen die Sportlichkeit des Coupes unterstreichen; diese Unsitte wurde wenn ich nicht täusche, mit C218 eingeführt und entsprechend so erklärt.

Hallo auch,

schlimm finde ich die vorgesetzte Haube vorne an der Motorhaube,

unterbricht sie doch die langgezogene Frontansicht total.

Ich kenne kaum ein Auto, wo das perfekt passt: Farbunterschiede Kunststoff/Metall

und unterschiedliche Spaltmaße.

Innen ging das klare Design ebenfalls verloren. Die Luftdüsen nicht mehr in einer

wagerechten Linie, wülstiges Armaturenbrett, die Dropdown-Linie der Türverkleidung mit

den nach unten abfallenden Einlegearbeiten ebenfalls nicht mein Geschmack.

Schade um das gerade und klare Erscheinungsbild in der Designsprache.

Gruß

Bernd

Den Innenraum finde ich ganz schick, wenn auch weniger sportlich als eher in die edle Richtung.

Aber mit so aufgesetzten,rundgelutschten Außenspiegeln kann und will ich mich einfach nicht anfreunden :D

Finde das Coupe ist optisch einer der gelungensten Neuerscheinungen von MB der letzten Jahre- aber das ist Geschmackssache.

Weiß jemand wann der 500er rauskommt und ob es das Coupe endlich wieder als 63 AMG gibt?

Themenstarteram 25. Dezember 2016 um 16:28

Rein v. der Größe her würde mir das C-Coupe gefallen .

Ist auch ansonsten ein sehr gelungenes Auto.!

Das C-Cabrio find ich wiederum nur z. T. gelungen . Das Heck ist mir zu pummelig , da gefällt mir meins am 207 viel besser , neulich standen beide beim Händler nebeneinander ..!

Bin nach mehreren E-Klassen nicht mehr recht froh mit den langen Kisten , v. a. in vielen Parkhäusern ein Graus :eek::eek:!

Hab mir mal in so einer engen Hütte die Felge am neuen Auto schon in der 1. Woche " zurecht gebogen " :mad::mad::mad:.

Und für 2 Personen ist der 207 einfach das ideale Gefährt !

G D

Da gebe ich dir recht. Der 207 ist einfach ein gelungenes Fahrzeug. Unserer wird überwiegend von meiner Freundin gefahren, aber auch ich nehme ihn ab und an recht gern wenn ich mal etwas kompakteres möchte.

Für 2 Personen ist der 207 ideal- da man noch die Rückbank beladen kann ist er sogar brauchbar für längere Urlaubsreisen. Ich hatte als Sommerspielzeug vor geraumer Zeit den R230- damit konnte man zu zweit gerade mal Gepäck für ein verlängertes Wochenende verstauen. Da geht mit dem 207er schon viel mehr.

Im Vergleich zum Vorgänger CLK 209 ist der 207 ein sehr fortschrittliches Fahrzeug. Bislang habe ich das neue E Coupe nie live gesehen oder gefahren. Könnte mir allerdings vorstellen dass die V8 Variante bei uns den 207 mittelfristig ersetzt. Ist einfach ein optimales Frauenauto (das auch Männern Spaß macht)- nicht zu groß, nicht zu protzig und trotzdem eine schicke Sache. Zudem sieht meine Freundin mit ihren knappen 1,60 in unserem S Cabrio oder im G einfach nur verloren aus.

Bin gespannt wie sich der Wagen fährt- besonders weil er auf er nun auf der E-Klasse basiert….die ich auch noch nicht gefahren bin.

Zitat:

@eleonor schrieb am 25. Dezember 2016 um 16:55:52 Uhr:

Im Vergleich zum Vorgänger CLK 209 ist der 207 ein sehr fortschrittliches Fahrzeug.

Hier muss ich dir widersprechen.

Ich kann mich noch gut erinnern, als W212 und seine Derivate damals raus kamen, wurde (nicht ganz unrecht) viel rumgemeckert, dass Mercedes technisch zu wenige Innovationen bietet und deswegen den Anschluss an die Konkurrenz langsam verliert.

Zwischen C209 und C207 liegen keine Welten, nur im Design unterscheiden sie sich stark.

C238 wird dagegen schon ein komplett anderer Wagen sein:

viel größer, haptisch wertiger und technisch wieder Spitze; ein vollwertiger W213 mit 2 Türen.

Dass C207 ein optimales Frauenauto sein soll... hmm... bis jetzt ist es mir als solches nicht aufgefallen.

Eher ist es ein SLK/SLC, vielleicht wohne ich in der falschen Gegend. :p

Frauen sehe ich auch nur in A Klasse oder SLK

Also ich finde das neue E-Coupe sehr scharf und wenn ich die Kohle hätte und noch andere Motoren draußen wären würde ich es mir sofort in den Hof stellen. Hab mir gestern kurz mal Einen zusammen gestellt und bin bei 110000€ gelandet :).

Deine Antwort
Ähnliche Themen