ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Duster - neuer Motor; Euro5 und "dezente" Preiserhöhung

Dacia Duster - neuer Motor; Euro5 und "dezente" Preiserhöhung

Themenstarteram 25. August 2010 um 16:05

Dacia tauscht den 86PS-Diesel gegen einen geringfügig größeren mit 90PS aus.

Die Benziner dürfen nun auch Bio-Ethanol tanken.

Benzinermodelle erfahren eine kleine Preiserhöhung von 90,-

Dieselbesteller müssen mit einer Preiserhöhung von 300,- leben.

Quelle: http://dacia.de/dacia_duster_preise.php

Beste Antwort im Thema

da wären ja hydros erst recht fehl am platz, da die bauart bedingt träge reagieren

deshalb wird auch verstärkt wieder richtung tassenstoßel umgeschwenkt, die aber gegenüber den einstellbaren kipphebeln bei der nachstellung(austausch mit demontage der nockenwelle) sehr kosten intensiv wären

so wie es aussieht wurde der 1.6mpi in der benzin und der gas ausführung euro5 tauglich gemacht

details sind noch nicht sichtbar

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

hier gibts weitere Infos:

klick

Und leider noch keine Infos zum 2.0 16V Benziner :(

Wozu brauch man für bestehende Modelle einen Euro5 Motor? Die neue Kfz-Steuer berücksichtigt eine besser Euro Klasse doch garnicht. Toyota hat aus diesem Grund die Kosten für eine Euro5 Zulassung des 1.33 Dual vvti für bestehende Modelle mit dem Motor eingespart, obwohl er die Euro5 auch erreicht, siehe neuer Auris.

Zitat:

Wozu brauch man für bestehende Modelle einen Euro5 Motor? Die neue Kfz-Steuer berücksichtigt eine besser Euro Klasse doch garnicht.

natürlich werden schon Diesel mit Euro5/Euro6 begünstigt :rolleyes:

Bislang ist der einzige Vorteil der Euro5/Euro6 Modelle die längere Steuerbefreiung, aber das wird sich zum nächsten Jahreswechsel mit den neuen Steuerklassen wieder ändern.

Zitat:

Original geschrieben von blackisch

Zitat:

Wozu brauch man für bestehende Modelle einen Euro5 Motor? Die neue Kfz-Steuer berücksichtigt eine besser Euro Klasse doch garnicht.

natürlich werden schon Diesel mit Euro5/Euro6 begünstigt :rolleyes:

Das ist doch längst Geschichte und hilft bei einem Auto das heute, morgen oder sonstwann in der nahen Zukunft gekauft wird nix mehr.

siehe ADAC:

Zitat:

Steuerbefreiung: Alle neuen, zwischen 5.11.2008 und 30.06.2009 erstmalig zugelassenen Euro-

5 und Euro-6 Pkw zahlen für max. zwei Jahre keine Kfz-Steuer. Der Steuer-Malus von 1,20 € je

100 cm³ Hubraum für Diesel-Pkw ohne Partikelfilter bleibt davon jedoch unberührt. Die Steuerbegünstigung

endet in jedem Fall am 31.12.2010, auch, wenn der Begünstigungszeitraum bis dahin

nicht voll ausgeschöpft wurde. Die volle zweijährige Steuerbefreiung für Euro 5 und Euro 6 erhält

somit nur der, der ein entsprechendes Pkw-Modell bis spätestens Ende 2008 zugelassen hat.

Wer vor dem 5.11.2008 bereits einen Euro-5-Pkw zugelassen hatte, zahlt ab 1.1.2009 ein Jahr

keine Kfz-Steuer. Der Pkw muss seit dem Tag der Erstzulassung nach den Vorschriften der Abgasnorm

Euro 5 bzw. Euro 6 genehmigt sein.

War damals ein kleines Geschenk an die deutschen "Premium" Hersteller, damit diese ihrer Firmenwagen Ladenhüter loswerden konnten. Die Modelle die schon damals einen Euro 5 oder 6 Motor hatten waren ja nur die, die kaum in Privathand verkauft werden. Solche Wagen werden nur per Steuer Subvention von uns allen mitbezahlt als Firmenwagen verkauft/geleast, aber nichtmal das hilft die Dickschiffe zu verkaufen. :D Wie heißt das gesabbel nochmal "Vorsprung durch Technik"?

Zitat:

Das ist doch längst Geschichte und hilft bei einem Auto das heute, morgen oder sonstwann in der nahen Zukunft gekauft wird nix mehr.

das hat schon Vorteile wenn man es heute oder morgen anmeldet...

Beispiel Diesel 110 FAP, Anmeldung 01.09.2010

Euro 5 - nicht mehr steuerfrei

Euro 6 - steuerfrei vom 01.01.2011 bis 31.10.2011

irgendwie haut die Rechnung von ADAC nicht hin

Zitat:

Original geschrieben von blackisch

Zitat:

Das ist doch längst Geschichte und hilft bei einem Auto das heute, morgen oder sonstwann in der nahen Zukunft gekauft wird nix mehr.

das hat schon Vorteile wenn man es heute oder morgen anmeldet...

Beispiel Diesel 110 FAP, Anmeldung 01.09.2010

Euro 5 - nicht mehr steuerfrei

Euro 6 - steuerfrei vom 01.01.2011 bis 31.10.2011

irgendwie haut die Rechnung von ADAC nicht hin

Wo steht das? Wenn ich google und auf die offiziellen Seiten schaue, dann steht da überall sinngemäß dasselbe.

Zitat:

# Alle PKW, die zwischen 05.11.2008 und 30.06.2009 zugelassen werden müssen vorübergehend keine KFZ Steuer zahlen.

# PKW mit Euro 4 sind ein Jahr lang von der Steuer befreit

# PKW mit Euro 5 oder Euro 6 fahren maximal zwei Jahre steuerfrei

# Die Befreiung endet am 31.12.2010

Wie stehts mit dem Vergleich der Mehrkosten Anschaffungspreis zu Kosteneinsparung Kfz-Steuer?

schau einfach mal bei kfz-steuer.de vorbei da kannste noch viel andere Sachen ausrechnen

Ahh ja jetzt hab ich was klick

Hast Recht, aber hier ging es ja um Euro5 oder?

Zitat:

Original geschrieben von Superungi

War damals ein kleines Geschenk an die deutschen "Premium" Hersteller, damit diese ihrer Firmenwagen Ladenhüter loswerden konnten. Die Modelle die schon damals einen Euro 5 oder 6 Motor hatten waren ja nur die, die kaum in Privathand verkauft werden. Solche Wagen werden nur per Steuer Subvention von uns allen mitbezahlt als Firmenwagen verkauft/geleast, aber nichtmal das hilft die Dickschiffe zu verkaufen. :D Wie heißt das gesabbel nochmal "Vorsprung durch Technik"?

Hatte nix mit Premiumherstellern zu tun! Mein Billigfocus freut sich ebenfalls über eine Steuerbefrieung bis 31.12.2010. Danach muss ich nur 152€ Steuer zahlen. Dass zb. Toyota zu Blöd war das zeitnah umzusetzen ist halt Pech.

Zitat:

Original geschrieben von Citroen 1,8Excl

Die Benziner dürfen nun auch Bio-Ethanol tanken.

ne, der 4x4 ist kein alkoholiker

Zitat:

Hatte nix mit Premiumherstellern zu tun! Mein Billigfocus freut sich ebenfalls über eine Steuerbefrieung bis 31.12.2010. Danach muss ich nur 152€ Steuer zahlen. Dass zb. Toyota zu Blöd war das zeitnah umzusetzen ist halt Pech.

Is mir wurscht 28 € sind nicht die Welt, wenn man vorher 299€ für einen 5L Euro3D bezahlt hat.

Wenn der Auris raus ist kann man den Motor vielleicht auch auf Euro5 umschlüsseln, was ich aber aus bereits genannten Grund nicht machen werde.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Duster - neuer Motor; Euro5 und "dezente" Preiserhöhung