ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Dachgepäckträger

Dachgepäckträger

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 14. Oktober 2016 um 8:16

Beim T1 waren an der Reling kleine Befestigungslöcher für den original VW Träger. Da gab's keine Möglichkeit daneben zu liegen um das Dingens zu fixieren.

Am T2 sollen laut BD Seite 304 Abb. 224 auch jeweils 1 Befestigungsloch an der Innenseite der Dachreling sein.

Finde ich nicht, ist vielleicht vergessen worden wie die Befestigungspunkte fürs Trennnetz hinter den Vordersitzen.

Also kann ich die originalen Träger nicht befestigen und nehme dann einen von Thule.

Habt Ihr diese Befestigungslöcher/Bohrungen?

Beste Antwort im Thema

Jetzt wird mir klar, warum manche hier ihren Geländewagen tiefer legen: Wegen der blöden Brücken :D

38 weitere Antworten
38 Antworten

Hallo,

nein, bei meinem (HL) auch keine Befestigungslöcher in der Reling.

Hab mir deshalb gleich die zum "Neuen" passenden Querträger vom :) spendieren lassen

Gruß

Zitat:

@wollikla schrieb am 14. Oktober 2016 um 20:12:35 Uhr:

Hallo,

nein, bei meinem (HL) auch keine Befestigungslöcher in der Reling.

Hab mir deshalb gleich die zum "Neuen" passenden Querträger vom :) spendieren lassen

Gruß

Was kosten diese beim :) hast du trotz Sponsoring Preise?

Trägstabe Tiguan MQB (klick)

am 14. Oktober 2016 um 23:47

Geht billiger: http://www.ebay.de/itm/like/262569982706?lpid=106&chn=ps&ul_noapp=true

Die kaufe ich mir für meine Ski-Halter.

Themenstarteram 15. Oktober 2016 um 7:25

Sind die nun mit Befestigungsnasen? Wie gehen die an die Reling wenn die Aufnahmepunkte fehlen?

Hallo,

keine Nasen dran, hast ja auch keine Löcher mehr in der Reling.

Träger werden geklemmt.

Gruß

Hallo,

Hat jemand schon andere Dachträger als die Orginalen verwendet,

passen auch die universalen Relingträger aus den Zubehörhandel??

Jwsk hat die Thule Wingbar schon montiert gehabt. Ich habe sie mir auch gekauft. Aber das Auto ist noch nicht da.

Zu Beachten: wahrscheinlich geht das Panoramadach nicht auf mit der Wingbar. Aber das würde ich verschmerzen können.

Moin Kollegen von der T1-Fraktion,

hat einer von euch ausprobiert, ob die Dachträger des T1 auch auf dem T2 montiert werden können?

Gruß

Ähem,

Die Antwort zu Deiner Frage steht doch schon in dem Eröffnungsbeitrag...

Themenstarteram 15. Oktober 2016 um 20:20

Zitat:

@wollikla schrieb am 15. Oktober 2016 um 14:50:25 Uhr:

Hallo,

keine Nasen dran, hast ja auch keine Löcher mehr in der Reling.

Träger werden geklemmt.

Gruß

Danke, dann stimmt die Beschreibung in der BD dazu nicht. Am alten war es ja nun definitiv so mit den Löchern und für den T2 habe ich noch keinen originalen Träger gesehen.

Zitat:

@Beichtvater schrieb am 15. Oktober 2016 um 20:10:15 Uhr:

Ähem,

Die Antwort zu Deiner Frage steht doch schon in dem Eröffnungsbeitrag...

Ok, wird so richtig sein. Ich war allerdings wegen der Diskussion um die Löcher verunsichert, was denn nun definitiv gilt und übelegte, falls die alten Träger wider Erwarten passen sollten, gebrauchte zu kaufen.

Meine Frage hat sich aber auch von 5 Min. erledigt, da ich die originalen bei ebay bestellt habe. Danke Futzelfupp für den Link.

Zitat:

@heuerneu schrieb am 15. Oktober 2016 um 20:05:03 Uhr:

Moin Kollegen von der T1-Fraktion,

hat einer von euch ausprobiert, ob die Dachträger des T1 auch auf dem T2 montiert werden können?

Gruß

Ja, habe ich ausprobiert und passt.

Habe von Thule das Thule Rapid System 757 in Verbindung mit den 4-Kantstäben 761 in 2011 gekauft.

Diese werden von Thule sowohl für den T1 als auch jetzt für den T2 angeboten.

Montage bei meinem T2 ohne Probleme, Löcher waren/sind nicht notwendig

Die sind abschließbar und waren/sind obendrein noch kostengünstig.

Hallo und guten Morgen,

 

habe nun auch die Thule Wingbar für unseren Tiguan II mit Dachreling. Wie bereits oben erwähnt, gibt es ja keine vorgegebenen Montagepunkte mehr, obwohl in der Betriebsanleitung entsprechende Markierungen angegeben sind. Nun also meine Frage, in welcher Position und mit welchem Abstand habt ihr eure Träger montiert. Eher weiter vorne oder hinten? Großer oder kleiner Abstand?

Danke im Voraus.

Alleine schon von den Gesetzmäßigkeiten der Hebelgesetze gilt: Je größer der Abstand, um so stabiler die Dachlast, um so besser die Verteilung der (Schwer)Kraft der Dachlast, um so geringer die Hebelwirkung auf Träger, Reling und Dach...

Ansonsten vorne vs. hinten: Weiter hinten gibt mehr Last auf die C-Säule, weiter vorne mehr Last auf der A-Säule. Von der Lastverteilung her auch hier: bez. Gewicht idealerweise mittig.

Ist da nichts nennenswert schweres drin / drauf, dann so, dass Du am besten dran kommst. Bei langen Jetbags so, dass der möglichst hinten nicht übersteht, um den Kofferraum noch öffnen zu können, bei kurzen möglichst nicht vor dem oberen Ende der Windschutzscheibe wegen der Aerodynamik und der Lärmbelastung. Sprich alles rein praktische Gesichtspunkte.

Es gibt unendlich viele Anwendungsfälle mit je der eigenen idealen Befestigungsposition... ;)

Deine Antwort