ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRX - Sicherheit?

CRX - Sicherheit?

Themenstarteram 6. Januar 2005 um 12:47

Hab die Möglichkeit nen CRX ED 9 sehr günstig zu bekommen ( 1 Monatslohn) , das gute daran ist das der ED 9 ne Servolenkung hat die damals optional angeboten wurde, hab nur gehört das das Auto extrem unsicher sein soll, wer kann mir mehr dazu sagen?

Ähnliche Themen
51 Antworten
am 6. Januar 2005 um 13:57

?????

Ist mir bisher noch nicht aufgefallen. Fahre schon seit sieben Jahren CRX.

Sicherlich, er hat keine Airbags, ESP, ABS und son Kram und er will halt gefahren werden.

Kontrollverlust liegt am Fahrer - nicht am Eddie. Leider wurde er schon oft zu Schrott gefahren. Wirste an der teuren Versicherung merken.

Ist sicherlich Dein erstes Auto? Find ich für blutige Fahranfänger nicht so geeignet.

An seinen Grenzen kann er plötzlich giftiger werden als erwartet.

Ich hatte mal den ED4 mit Servolenkung. Also die älteren Servolenkungen der Civics/CRXs sind schon etwas gewöhnungsbedürftig wenn man neuere Lenkungen gewöhnt ist. Sie sind sehr leichtgängig und vermitteln, im Vergleich zur servolosen Lenkung, wenig Fahrbahnkontakt was natürlich beim CRX schon etwas an Sportlichkeit vermissen lässt....

Allerdings lässt sich mit dieser Servo wunderbar mit einem Finger ein 32er Lenkrad rumdrehen :D

Die servolosen Lenkungen sind sowieso schen recht schwergängig gewesen, erst Recht mit Breitreifen drauf...

Der Crash Test ist wie bei fast allen Autos dieses Jahrgangs nicht so rosig. Vorallem die Japaner haben erst spät wirklich sichere Autos gebaut. Siehe ADAC Crash Tests. Oder NCAP Test. Inzwischen kann es sich aber kein Hersteller mehr leisten bei dem Thema Sicherheit zu sparen.

Gruß Souler22

Zitat:

Original geschrieben von CRXmaus

[B Find ich für blutige Fahranfänger nicht so geeignet.

An seinen Grenzen kann er plötzlich giftiger werden als erwartet.

hmmm......also da hast du nicht unrecht...klar

aber falls dus noch nich weisst....mein CRX ist auch mein ERSTES auto und ich muss ehrlich sagen dass man damit schon gut fahren kann...nur am anfang muss man sich etwas an das gas und so gewöhnen...das is etwas sehr aggressiv...da sind ungewollte ampelsprints keine seltenheit:D aber mit ein bischen gewöhnung gehts schon

....und wegen der giftigkeit im grenzbereich:....ich frag mich immer wie man ein auto im normalen strassenverkehr wirklich IN DEN GRENZBEREICH jagen kann....also wenn man SO fährt dann sollte man sich am besten garkein auto kaufen...das is dann für einen selbst und den verkehr sicherer.......man muss sich immer vor augen führen dass man NICHT ALLEINE ist auf der strasse! und deswegen immer schön verantwortungsbewusst fahren........man kann ja auch ma n bischen draufdrücken;) nur es muss im sicheren rahmen bleiben ohne dass man sich und andere gefährdet....

und wenn ich mir jetz vorstelle: CRX im grenzbereich?! da muss man ja fahren wie als hätte man den teufel höchstpersönlich auf dem beifahrersitz...!

 

greetz CRX-FAN

Souler hat recht. Wenn du Wert auf Passive Sicherheit legst, dann solltest Du dir ein neueres Modell zulegen.

Die aktive Sicherheit hast Du ja zum grössten Teil selbst in der Hand.

Mein erstes Auto war übrigens auch ein CRX. 1.5 12V. Gefolgt von einem CRX 1.6 VTEC. (Daher meine Sympathie für Honda). Und ich habs soweit auch überlebt.

am 6. Januar 2005 um 17:00

@CRX-FAN

Ich sag ja nicht, daß man als Anfänger nicht damit fahren kann. Nur durch noch mangelnde Erfahrung ist die Gefahr sich und das Auto zu überschätzen höher.

Ich kann keinem Führerscheinneuling guten Gewissens einen CRX empfehlen, solange ich seinen Charakter und sein Wesen nicht einschätzen kann.

Nicht ohne Grund ist die Versicherung so teuer.

Zum Grenzbereich:

Den Teufel würd ich nicht mitnehmen. Ich lasse bei solchen Aktionen keine Beifahrer zu. ;)

Grenzbereiche gibts nicht nur oberhalb der 200km/h.

 

Ohne Servo find ich auch spassiger (direkter).

Mit ist natürlich bequemer.

Zitat:

Original geschrieben von CRXmaus

@CRX-FAN

Ich sag ja nicht, daß man als Anfänger nicht damit fahren kann. Nur durch noch mangelnde Erfahrung ist die Gefahr sich und das Auto zu überschätzen höher.

Ich kann keinem Führerscheinneuling guten Gewissens einen CRX empfehlen, solange ich seinen Charakter und sein Wesen nicht einschätzen kann.

Nicht ohne Grund ist die Versicherung so teuer.

Zum Grenzbereich:

Den Teufel würd ich nicht mitnehmen. Ich lasse bei solchen Aktionen keine Beifahrer zu. ;)

Grenzbereiche gibts nicht nur oberhalb der 200km/h.

 

Ohne Servo find ich auch spassiger (direkter).

Mit ist natürlich bequemer.

Hast schon recht, ein Fahranfänger sollte nicht umbedingt gleich so ein Auto bekommen. Wir hatten bei uns im E46 Forum auch mal die Diskusion. Da bekommen 18Jährige vom DADDY nen 328 Geschenkt.

am 6. Januar 2005 um 17:09

Soll halt schwache Bremsen haben, die besonders bei Bremsungen aus hohen Tempi ziemlich nachlassen.

Crashverhalten wie leider bei vielen Japanern katastrophal.

Aber das ist in meinen Augen noch kein Grund, sich keinen CRX zu holen! Die schlechten Bremsen kann man ja einkalkulieren (einfach etwas früher bremsen, bei hohem Tempo (~200 km/h) einfach noch mehr Abstand halten) und naja einfach keinen Unfall bauen (zumindest keinen Frontalaufprall mit Tempo > 55 km/h), dann sind diese beiden "Nachteile" schonmal neutralisiert.

Denn der CRX ist ein wirklich tolles Auto, das ungemein Spaß macht und zudem auch sehr schick aussieht wie ich finde!

am 6. Januar 2005 um 20:14

Zitat:

Original geschrieben von XetrO

Soll halt schwache Bremsen haben, die besonders bei Bremsungen aus hohen Tempi ziemlich nachlassen.

Crashverhalten wie leider bei vielen Japanern katastrophal.

Aber das ist in meinen Augen noch kein Grund, sich keinen CRX zu holen! Die schlechten Bremsen kann man ja einkalkulieren (einfach etwas früher bremsen, bei hohem Tempo (~200 km/h) einfach noch mehr Abstand halten) und naja einfach keinen Unfall bauen (zumindest keinen Frontalaufprall mit Tempo > 55 km/h), dann sind diese beiden "Nachteile" schonmal neutralisiert.

Denn der CRX ist ein wirklich tolles Auto, das ungemein Spaß macht und zudem auch sehr schick aussieht wie ich finde!

Oder einfach mal zugeben können das auch Hondafahren Nachteile hat (Ich hasse diese "Honda is wie wenn´de fliechst"-Mentalität die viele hier haben).

am 6. Januar 2005 um 20:27

Zitat:

Original geschrieben von Riddick1234

Oder einfach mal zugeben können das auch Hondafahren Nachteile hat (Ich hasse diese "Honda is wie wenn´de fliechst"-Mentalität die viele hier haben).

Wenn das auf mein Posting bezogen war, so ist mir das herzlichst egal ob Hondafahren Nachteile hat oder nicht, ich fahre nämlich keinen! :P Finde aber den CRX trotzdem ein gutes Auto.

Der größte Nachteil den ich bei Hondas empfunden habe ist das mangelnde Drehmoment und somit der etwas dürftige Durchzug bei manchen Modellen. Auf den CRX mit 150 PS trifft das aber sicher nicht zu.

am 6. Januar 2005 um 20:39

Zitat:

Original geschrieben von XetrO

Wenn das auf mein Posting bezogen war, so ist mir das herzlichst egal ob Hondafahren Nachteile hat oder nicht, ich fahre nämlich keinen! :P Finde aber den CRX trotzdem ein gutes Auto.

Der größte Nachteil den ich bei Hondas empfunden habe ist das mangelnde Drehmoment und somit der etwas dürftige Durchzug bei manchen Modellen. Auf den CRX mit 150 PS trifft das aber sicher nicht zu.

Werd doch nicht gleich bockig (hier hast´n Keks) :D

am 6. Januar 2005 um 20:45

Zitat:

Original geschrieben von Riddick1234

Werd doch nicht gleich bockig (hier hast´n Keks) :D

Yumm, yumm lecker... :D Bin doch garnicht bockig. Wollte nur nicht als wannabe-2F2F-Honda-Patriot dastehen! ;) :D (Obwohl ich ja Fan vom CRX bin...)

am 6. Januar 2005 um 22:47

Hm, Fahranfänger und CRX? Ich hab auch mit dem ED9 angefangen. Wer rasen WILL tut das mit ner 40 PS Schleuder genauso wie mit dem CRX.

Kommt halt auf die geistige Verfassung des Fahrers an. Was die Sicherheit betrifft, denke ich sind gerade ein richtiges Fahrwerk und Bremsen beim CRX sehr von Vorteil. Ein Käfig kann auch nicht schaden. Muss jeder selber wissen, wieviel er für seine Sicherheit ausgeben will.

Ansonsten wie schon gesagt, absolut geiles Auto. Leider ist das Image etwas angekratzt.

Der Morn

Zitat:

Original geschrieben von Morn

Leider ist das Image etwas angekratzt.

so ist es... :(

der wagen wird auch gerne als asi und prollkiste bezeichnet...oder auch als blechdose....

naja ich bin jedenfalls mit dem wagen voll zufrieden und steh über solchen aussagen

 

greetz CRX-FAN

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRX - Sicherheit?