ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRX del sol

CRX del sol

Themenstarteram 4. März 2004 um 17:29

Domstreben

 

Hi Ihrs, Ich habe meinen CRX EH6 tiefer gelegt. Möchte jetzt aber zur Sicherheit noch Domstreben einbauen. Wer hat da Erfahrung, welche ich nehmen sollte und welche auf gar keinen Fall? Und kann ich Hinten Oben eine einbauen und trotzdem mein Dach(kein E-Dach) versenken? Und woher bekomme ich ne gute Strebe (z.B mit ABE) für Hinten Unten (zwischen der Hinterachse)?

Ähnliche Themen
13 Antworten
am 4. März 2004 um 18:12

so, mal ein paar adressen:

www.nnomo.de

www.dcsports.de

www.wiechers.de

es reichen praktisch schon billige (trotzdem mit gutachten) um die gewünschte wirkung zu erreichen. wenn du´s etwas schöner haben willst nimmste welche aus alu und das beste was du bekommen kannst, sind welche aus titan (aus der raumfahrttechnik). sind halt dann nur für optik, da die gewünschte wirkung (mehr stabilität) wie gesagt auch schon mit ner biligeren aus stahl erreicht wird. soviel ich weiß musst so ein teil nicht eintragen, bin mir aber nicht sicher.

so hoffe, dir geholfen zu haben und sage

greetz

am 4. März 2004 um 19:49

tschuldige, letzter link funzt zwar, is aber nicht das, was du willst ;)

also:

www.wiechers-sport.de

ist besser oder.

greetz

Ähm, mal blöd gefragt, wazu sind Domstreben eigentlich gut?

um das Cassis im Bereich der Fahrwerklagerpunkte zu versteifen, = mehr sichherheit, besseres Fahrverhalten

Dom und Fahrwerksstreben sind generell eintragungsfrei, gelten soweit ich weis nicht als technische Änderung.

AlexX!!

Zitat:

Original geschrieben von BLACKPLAGE

um das Cassis im Bereich der Fahrwerklagerpunkte zu versteifen, = mehr sichherheit, besseres Fahrverhalten

...

AlexX!!

Aha, kann es sein, daß mit ner Domstrebe mehr Spurstabilität erziehlt wird?

Ich hatte schon mal nen Thread eröffnet, aber keine Antwort bekommen.

Ich fahr auch nen Del Sol.

Tiefergelegt mit 215er Reifen, nur wird mein Heck sehr leicht wenn ich in schnelle Kurven fahre.

Ist mir schon ein paar mal weggebrochen.

Hi

also auf was du achten solltest ein Kumpel von mir hat auch domstreben vorne und hinten verbaut bei seinem CRX de sol aber nicht erschrecken wenn das innenraum licht bei ner steilen Kurve an geht die Karre verwindet sich abnormal in der kurve.

cya

Zitat:

Original geschrieben von IntegraBenny

Hi

also auf was du achten solltest ein Kumpel von mir hat auch domstreben vorne und hinten verbaut bei seinem CRX de sol aber nicht erschrecken wenn das innenraum licht bei ner steilen Kurve an geht die Karre verwindet sich abnormal in der kurve.

cya

Das mit dem Licht hab ich schon gemerkt.

Ein Kumpel hat mich mal blöd angeschaut.

Ich hab dann nur gesagt "eben sind die Schutzengel ausgestiegen, denen ists zu schnell" ;)

Aber nochmal auf die Spurstabilität:

Hilft ne Domstrebe damit mir das Auto nicht so leicht wegbricht?

Ich mein gut, wenn die Kiste dann verwindungssteifer ist...

Aber man kann halt nen Haufen Geld ausgeben und nichts davon haben.

Desshalb frag ich.

hiho

also ein Allerheilmittel für Fahrstabilität sind FW Streben nicht, aber auf jeden Fall keine Fehlinvestition.

Sinnvoller als Dom sind idR Querlenkerstreben, die bringen effektiv mehr Stabilität.

Weis aber nicht ob das bauartbedingt bei Hondas allgemein möglich ist.

hab auch keine Ahnung ob es Querlenkerstreben für Hondas zum kaufen gibt.

AlexX!

Das der CRX gerne mit dem Heck ausbricht habe ich schon gehört. Soll ja Unfallursache Nummer Eins sein bei dem Wagen. Sagt mal, seid ihr mit dem eh6 zufrieden? Fährt der sich gut? Wenn ich meinen Lappen mal bekommen sollte (:rolleyes: ), will ich mir auch einen holen, oder einen BA4 mit 140 PS (16V Lude).

Ich bin zufrieden.

Ich finde er hat ne schöne Form.

Das Targadach aus Alu finde ich spitze.

Fast ein Cabrio, aber kein Stoffverdeck.

Meiner hat jetzt 70000 drauf und bis jetzt ist nur die Lambdasone kaputt gegangen.

Was mich stört ist der schlechte Durchzug.

den Motor muß man bei Drehzahlen halten,sonst kommt nichts.

Aber da bin ich selbst schuld, hab ewig gesucht bis ich einen mit 125PS gefunden hatte.

140 oder 160 PS hatte ich im vergleichbaren Zustand ein paar gesehen.

Naja, PS sind nicht alles.

Aber als Führerscheinneuling würde ich so ein Auto nicht fahren!

Erstens sieht man rundum nichts. Wenn du dann wert aufs Aussehen legst, such dir ne Freundin die in ner Karroseriewerkstadt arbeitet. ;)

Zweitens sind die Dinger in der Versicherung sau teuer.

Mein Versicherungsmann hat nur mit den Augen gerollt. Er meinte ich könnte mir nen 911er kaufen, da wäre kein großer unterschied von der Versicherung. Hmm naja...

Drittens würde ich mit weniger PS anfangen.

Ich weiß,hört sich bescheuert an, aber wenn man Leistung hat,nutzt man sie auch.

Ruck zuck hat man dann was zusammengeschoben.

Wenn du dann noch Probezeit hast, viel Spaß!

Hol dir für die ersten Monate was altes, wo es egal ist ob du Kratzer oder Dellen reinfährst.

Glaub mir, dein Herz blutet und dein Geldbeutel bedankt sich wenn du nen Del Sol schrottest.

 

Gruß Anoli

Sers,

also der Perfekte Honda zum Anfangen finde ich ist ein alter Civic ein ED6 oder ED7 ham 90/110 Ps reichen vollkommen und es tut nicht weh wenn mal wo reinfahrst.

Gruß Benny

Themenstarteram 8. März 2004 um 11:01

Danke euch allen, ihr habt mir sehr geholfen.

Streben sind wohl wegen der Karosserie nicht zu empfehlen, habe zwar selbst keine drin, aber schon sachen drüber gehört, die mich nicht grade zu ner strebe animieren!!!

Das das Heck ausbricht ist mir erst einmal passiert und das war, weils auf der Straße glatt war und ich fahre weißgoot nicht im schneckentempo um die Kurve! Das der Wagen untersteuert, ist wegen frontantrieb klar, reifen wuietschen auch öfter mal, aber heck ist mir noch nicht ernsthaft ausgebrochen, komisch!!

Kann dich nur gerne an das eh6.de Forum verweisen, wenn du weitere Fragen über deinen sol hast, echt klasse da, super nett leute und viele mit echt ahnung!!!

Bis denn:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen