ForumCRX
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRX
  6. CRX als Anfägerauto???

CRX als Anfägerauto???

Honda CRX ED9
Themenstarteram 3. April 2011 um 9:29

hallo liebe crx fahrer,

ich würd mich für den ed9 intressieren und wollte wissen ob der ed9 für einen anfänger geeignet währ .Mein vater hat mir erzähet das der wagen so 7-8l braucht und der v-tec :D immer nen lieter mehr und was kostet er im unterhalt?

Ähnliche Themen
26 Antworten
Themenstarteram 3. April 2011 um 9:41

werde ich noch ne antwort von euch bekommen?

Zitat:

Original geschrieben von honda_fan

werde ich noch ne antwort von euch bekommen?

Also Geduld ist nicht gerade deine Stärke, oder? :rolleyes:

Themenstarteram 3. April 2011 um 9:52

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

Zitat:

Original geschrieben von honda_fan

werde ich noch ne antwort von euch bekommen?

Also Geduld ist nicht gerade deine Stärke, oder? :rolleyes:

du hast es gemerkt ;)

Das mit dem Verbrauch kommt in etwa hin, meinen mit VTEC habe ich im Schnitt mit knappen 8 Litern gefahren. Ich konnte den auch mit einer 5 vor dem Komma fahren, das verlangt aber schon etwas Beherrschung ;)

Aber: Der CRX ist ein Auto für Fortgeschrittene. Für den Anfang eher nicht zu empfehlen. Das Fahrwerk ist nämlich sehr zickig und verlangt eine kundige Hand.

der TE sollte die suchfunktion benutzen, wir haben das thema schon öfters durchgekaut. trotzdem eine kurze antwort von mir: der crx ist kein änfängerauto, hoher unterhalt, es gibt kaum noch ed9 die man noch kaufen kann 95% bei mobile und autoscout sind schrott, verbastelt oder verrottet...eine suche mit hirn und verstand kann monate oder jahre dauern!

aber: der crx ist und bleibt ein geiles auto:D

Der CRX ist kein Anfängerwagen, das ist mal klar. Aber jeder, der noch einen halbwegs erhaltenen CRX findet, sei es vergönnt, diese Erfahrung selbst zu machen.

Ich hatte drei, zwei ED9, einen EE8, und ich muss ehrlich sagen, heute würde ich mir sowas nicht mehr nachhause stellen. Ich hatte insgesamt drei "Unfälle" mit den meinen CRX, jeden davon glimpflich und nur einen mit Blechschaden, aber ich hatte genug Situationen wo ich mir fast in die Hose geschi**en hätte. Und die nicht nur im Winter. (ich wohnte damals auf 1000 Meter Seehöhe)

Ehrlich, ich würde einen CRX niemanden als Anfängerwagen nahelegen. Jeder, der es will, soll es versuchen, aber sich nacher nicht wundern, warum die Karre denn "so plötzlich" reagiert. Bei den geringen Radstand gibt es keinen Grenzbereich. Du fühlst schlichtweg gar nichts, bis du fliegst. Und dann kannst du nichts dagegen machen.

Themenstarteram 4. April 2011 um 15:29

wenn ich das auto habe würde ich auch an einem fahrsicherheitstraining teilnehmen

und ich weiß das der crx ne ordentlihe leistung hat denn 124ps und nur ca.900kg ein super BMW und co. jäger

deshab liebe ich das auto

Themenstarteram 4. April 2011 um 15:53

und wenn nicht nehme ich auch den del sol oder welches auto würdet ihr mir empfelen aber kein polo oder so nen kack mit 45ps oder so ich möchte ein auto und keine schrott gurke oder wie wärs mit nem kadett e c20xe oder so was in der richtung und das auto sollte mindestens 124ps haben und am liebsten mehr :D

oder mr2

Weniger Gewicht geht auch.

Meinen Daihatsu Charade G102 habe ich immer als "CRX mit hinteren Türen" bezeichnet. Offiziell 90 PS (auf dem Prüfstand 101 ohne etwas dran gemacht zu haben) und das Gewicht eines Zweisitzer-Smart, das bringt etwas :)

Und das Fahrwerk ist deutlich gutmütiger als das des CRX, dennoch sehr neutral. Man kann am Limit mit dem Gaspedal entscheiden, ob die Kiste über- oder untersteuert.

Klar: Bei Tempo 190 ist mit so einem Auto Ende, aber die Beschleunigung rechtfertigt das locker :)

Themenstarteram 4. April 2011 um 16:22

mit 190 kann ich mit keinen bmw mit halten aber mit 230(elektronisch abgesperrt)schon

und ich leibe den ed9 und sien fahrwerk erstrecht

Zitat:

Original geschrieben von honda_fan

mit 190 kann ich mit keinen bmw mit halten aber mit 230(elektronisch abgesperrt)schon

Irgendwann kommst Du im Alltag an. Es kommt nicht so sehr auf die Vmax an.

In meiner wilden Jugend nahm ich an Ampelrennen teil und süddeutsche Sechszylinder á la 325i sahen beim Beschleunigen bis 70 oder 80 gegen den Charade regelrecht alt aus.

Themenstarteram 4. April 2011 um 16:57

aber mir gehts auch um die autobahn und dann hätte der charade auch kaum ne chance in der vmax

Auf der Autobahn kannst ein sportliches Auto eher weniger gebrauchen. Da wäre auch ein CRX eher nicht das richtige Auto - auch nicht für jemanden fortgeschritteneres.

Themenstarteram 4. April 2011 um 17:11

ich kenne das auto schon von kindheit an und ich find das auto nur geil :cool: und wersagt das ich nicht schon auto gefahren bin

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRX
  6. CRX als Anfägerauto???