ForumVW Nutzfahrzeuge
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Nutzfahrzeuge
  6. Crafter 136 PS Diesel

Crafter 136 PS Diesel

VW Crafter 1 (2E/2F)
Themenstarteram 26. April 2017 um 11:00

Mein Crafter BJ 2007 verliert dauernd Öl, nach dem Tausch des ölabscheiders ( da anscheinend Öl im Schlauch war ) ist als nächstes nun der "Ölfilterhalter" getauscht worden. Hier war es nicht dicht sobald der Motor an war. Nachdem nun 7 Liter Öl eingefüllt wurden tauchten nach ca 250-300 km ( innerhalb 5 Tage ca.) die gelbe Öl Lampe im Bordcomputer auf. Diese leuchtet nach einem Neustart nicht mehr, jedoch ist das Öl alle.

Ich bin mit meinem Latein am Ende, an was kann es denn jetzt liegen ? Anscheinend verbraucht bzw verbrennt der Crafter Zuviel ÖL. ( Der von der Werkstatt meint er müsse den Motor auseinander bauen lohnt sich nicht für mich da es ca 1000€ kostet ).

Es raucht ab und zu mal am Auspuff auf der rechten Seite, was hat das zu bedeuten ? Dunkelblauer Rauch etwa.

Bisher ist mir der Motor an der gleichen Stelle nach 2 min Abfahrt an der selben Ampel ausgegangen, genau auf der selben Höhe. ( Das erste mal ca vor 3 Monaten dann 1 mal vor 3 Wochen )

Das Auto stinkt auch ab und zu, kann aber nicht sagen ob es Öl oder Benzin ist.

Bisher hatte ich 1-2 mal Leistungsverlust. Nach etwas heizen ging es wieder, ich fahre selten schneller als 90 km/h auch auf der Autobahn.

Der letzte Öl Wechsel ist schon über nen Jahr her vom Vorbesitzer, hätte sich für mich nicht gelohnt da der ständig Öl Verlust hatte.

PS: Der ausgleichbehälter leert sich auch immer zur selben stelle egal wie oft man es voll auffüllt.

Der Behälter hat genug drinne um alle Schläuche zu versorgen.

VW 504 00/507 00 Oder das VW 507 00/504 00, welches Öl ist denn nun richtig ?

Habe das Fahrzeug in 09/2016 gekauft BJ 2007.

Die elektrische Lenkverriegelung musste ich auch schon erneuern.

Ähnliche Themen
38 Antworten

hallo zusammen, ich habe mir einen VW Crafter Baujahr 2007, 136 PS gekauft dieser verbraucht 0,5 Liter auf 420 Km was kann man da machen ist es normal angeblich seinen 1 Liter auf 1000 km Laut VW Normal!!! Selbstverständlich Tropft es nirgends es Qualmt auch nicht am Auspuff deshalb verstehe ich das ganze nicht ich habe beim Kauf auch darauf geachtet, nur ich konnte nicht gleich 500 km Probefahren um so etwas zu ermitteln.

Ferner ist es so das es an Leistung nicht mangelt überhaupt nicht der Zieht Super durch!

hat jemand ähnliche Erfahrung?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VW Crafter verbraucht viel Öl' überführt.]

Hallo,

wir haben VW Crafter Baujahr 2008, 109 PS. Der hat auf 1000 km 1,5 Liter Öl verbraucht.

Durch einen guten Tipp einer VW Werkstatt wurde die Lampdasonde gewechselt.

Seit dem Wechsel der Lampdasonde hat der Crafter auf 4000 km kein Öl mehr verbraucht.

Ein Tipp von mir:

Einfach mal in eine VW Werkstatt fahren und das Problem ansprechen. Es gibt eine offizielle Stellungnahme von VW zu diesem Problem.

Zitat:

Original geschrieben von Mercedes W210

hallo zusammen, ich habe mir einen VW Crafter Baujahr 2007, 136 PS gekauft dieser verbraucht 0,5 Liter auf 420 Km was kann man da machen ist es normal angeblich seinen 1 Liter auf 1000 km Laut VW Normal!!! Selbstverständlich Tropft es nirgends es Qualmt auch nicht am Auspuff deshalb verstehe ich das ganze nicht ich habe beim Kauf auch darauf geachtet, nur ich konnte nicht gleich 500 km Probefahren um so etwas zu ermitteln.

Ferner ist es so das es an Leistung nicht mangelt überhaupt nicht der Zieht Super durch!

hat jemand ähnliche Erfahrung?

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VW Crafter verbraucht viel Öl' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben Demontis.

hallo, ich habe am 3,05,2013 einen VW Crafter Baujahr 2013, 136 PS mit 30000km und 5 monate halt gefaharen dieser verbraucht ein 1 Liter öl auf 1000 km abe nach gefült und war ok (Laut VW Normal!!!) mir war das ganzer nicht normal, bin 2000 km gefaharen dan kamm die kontrol lampe bitte sofot halten öl stand brüfen nochmahal 2liter öl bis ok war 650km noch gefaharen dan kamm laute göroiche am motor und leistung verlust abe aus gemacht und ind der VW werkstat abgeschlept die abe gesagt das der 3 zilinder nicht reaghiert abe warum wissen die bis heute nicht. Es wörde endschide ene neu motor zum enbauen mit neu turbo und die pdf partikfilter.(ich denke VW vill nicht verraten was werglich fehler ist) das wird hales auf garantie gemacht.Das ganzer ist mir in Italien passiert und ich müste nach deucheland wider kommen hachtung hatte das schein mit 24 st mobilitet garantie für eurpoa weit, aber die abe mir gesagt das die mir kein erstzbus gebekennen für deucheland wen nur für italien ab das kanzer nicht verstande???

ich hofe das anderer loite geholfe hat über der VW crafter defkt.

sorry mein deuche nicht perfeckt:((

MFG Demontis

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VW Crafter verbraucht viel Öl' überführt.]

935609-10200647125332572-420013796-n
Bild-h

hallo, und vielen Dank für den Tipp.

 

ich bin dabei das ganze genau zu beobachten haben jetzt mehrfach bemerkt das sich nach Starker Beschleunigung z.B Autobahn ausfahrt sich etwas Qualm von der Motorgegend austritt es riecht auch ziemlich nach verbrannten Öl mal schauen was das sein könnte.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VW Crafter verbraucht viel Öl' überführt.]

Hallo haben sie den fehler gefunden und das auto reperiert läuft das auto wieder ok?

ich habe das gleiche Fahrzeug baujahr 2007 mit dem gleichen problem und es sieht so aus das die vw werkstadt in stuttgart nicht soviel erharung hat.Turbolader vor 2 wochen neu eingebaut original von vw.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VW Crafter verbraucht viel Öl' überführt.]

Der Wagen Läuft Super es geht mir aber nur und den Hohen Öl verbrauch, habe auch mittlerweile andere Crafter Fahrer gefragt und die bestätigten mir das dies normal ist also eine Liter auf 1000 km, deshalb hatt der auch Zwei Öl Anzeigen eine Gelbe und eine Rote.

Zitat:

Original geschrieben von Evan3975

Hallo haben sie den fehler gefunden und das auto reperiert läuft das auto wieder ok?

ich habe das gleiche Fahrzeug baujahr 2007 mit dem gleichen problem und es sieht so aus das die vw werkstadt in stuttgart nicht soviel erharung hat.Turbolader vor 2 wochen neu eingebaut original von vw.

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VW Crafter verbraucht viel Öl' überführt.]

Nur das die Gelbe nur für den zu geringen Ölstand ist und die rote für den zu geringen Öldruck.

Diese 2 Anzeigen haben alle Longlife fähigen Fahrzeuge des VW Konzerns seit 2000.

Das hat nichts mit dem Crafter oder dem Ölverbrauch zu tun.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VW Crafter verbraucht viel Öl' überführt.]

wir haben 2 gleiche Crafter 2007 mit 136 ps einer verbaucht alle 600 km 1 liter öl und der zweite nicht.

So bald wir bergrunter fahren und mal wieder beschleunigen will es kommt hinten schwarze blau oder graue rauch........... hat einer ahnung was es seit kann............ werkstatt will den Motor zerlegen und das kann richtig Geld kosten. Turbo vor 2 wochen neu eingebaut .........

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VW Crafter verbraucht viel Öl' überführt.]

Da wird es der Motor wohl hintersich haben, das kann ich dir auch ohne zerlegen sagen.

Am besten du stellst dichschonmal auf auf ne kostspielige Instandsetzung ein.

Was haben die Motoren in beiden denn jetzt gelaufen ?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'VW Crafter verbraucht viel Öl' überführt.]

Verlierst du jetzt immer noch Öl oder ist der Motor jetzt trocken und das Öl wird verbrannt ?

Wieviel Öl brauchst du auf 1000Km ?

Was hat der Motor/das Auto denn gelaufen ?

Themenstarteram 26. April 2017 um 11:55

Also da es vorher undicht war und geleckt hat kann ich nicht sagen ob es trocken ist, der von der Werkstatt meinte ja ist trocken.

Wie rechne ich den ÖL Verbrauch aus ? Der ist quasi ständig leer.

Auto hat 234000 km

Die einfache Variante: Öl auf max auffüllen, 1000Km fahren und schauen wieviel man nachfüllen muss bis es wieder auf max. ist.

Die genaue Variante: Öl in der Werkstatt ablassen, Öl wiegen und auf max auffüllen, 1000Km fahren, Öl ablassen und wiegen, Ölverbrauch ausrechnen anhand der Diffferenz zwischen eingefüllter und abgelassener Menge.

Themenstarteram 26. April 2017 um 13:04

Welches Öl ist denn nun das richtige ?

( 0603 / AJM0... ) ist die Schlüsselnummer

Na nach Norm 504/507.00

Deine Antwort
Ähnliche Themen