ForumVW Nutzfahrzeuge
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Nutzfahrzeuge
  6. Crafter macht ewig Probleme

Crafter macht ewig Probleme

VW Crafter
Themenstarteram 23. April 2011 um 9:16

also das auto hat jetzt 273 tausend kilometer drauf

fakt ist das sich VW mit dem auto nicht zu helfen weiß,

wenn man während der fahrt kurz die zündung aus und wieder an macht ist der fehler kurz weg tritt aber dann ach kurzer zeit wieder auf

wenn der Fehler auftritt nimt der Motor kein Gas mehr an es blinkt dann die Vorglühkontroll lampe und es leuchtet das symbol für das Motorsteuergerät

Ich habe bereits mit 235 tkm eine Generalüberholte turbolader und neue luftmassenmesser eingebaut , aber nach circa 15 tkm triet das problem wieder und jetzt wird immer heufiger.... ich weiss nichts weiter

es wurden bereits gewechselt:

turbolader,Diesel filter,luftmassen messer

Ähnliche Themen
77 Antworten

Was denn für ein Fehler?

Themenstarteram 23. April 2011 um 15:09

es blinkt die Vorglühkontroll lampe und es leuchtet das symbol für das Motorsteuergerät und auto nimmt kein gas mehr , hat kein kraft mehr , auto fährt nichts schneller als 30 km/h ....

Er meint damit welcher Fehler ist gespeichert ?

Ist vielleicht der DPF zerfallen oder macht der Turbolader beim durchdrehen von Hand Geräusche ?

Welchen Motor hast du überhaupt ?

Welcher Turbolader wurde denn verbaut (Teilenummer) ?

MFG

Themenstarteram 24. April 2011 um 7:29

es ist ein 2,5 tdi 136 Ps motor typ BJL ,Bj 2006/11 .....

GARRETT Turbolader 076145701L

 

es zeigt kein fehler , aber wenn auto kein gas nimmt dann kann mann der turbo nichts mehr hören.........

und der überholte turbo ist jetzt noch eigebaut ich werde erst nächste woche ausbauen müssen......

 

Danke

Das du den Turbo nicht mehr hörst ist weil das Motorsteuergerät in den Notlauf schaltet und die leistung mindert als Schutzfunktion für den Motor.

Wenn die Lampen angehen muss er nen Fehler anzeigen im Fehlerspeicher (dazu braucht man natürlich einen Tester um das auslesen zu können).

Der verbaute Turbolader ist zumindest schonmal nicht die aktuellste Version.

Wenn ich mich recht erinnere hat der verbaute immernoch die gleiche Problem wie seine Vorgänger.

Hast du den Turbolader bei VW wechseln lassen oder hast du den bei Ebay gekauft und irgendwo einbauen lassen ?

Themenstarteram 24. April 2011 um 12:58

stimt der verbaute turbolader macht die gleiche Problem wie seine Vorgänger...

und ich habe tatsärchlich bei Ebay gekauft und irgendwo einbauen lassen

..

jemand hat mir gerade geschriben das er für 300 euro das PDF ausbauen kann und dann wird sicher gehen.... soll ich das tun???

danke

Bloß nicht das löst das Problem auch nicht wenn der Turbo oder was anderes ne Macke hat.

Desweiteren ist das Steuerhinterziehung und führt zum erlöschen der Betriebserlaubnis und des Versicherungsschutzes.

Außerdem erkennt das Steuergerät das kein DPF mehr drin ist, setzt nen Fehler und schaltet wieder in den Notlauf mit Leistungsverlust.

Themenstarteram 24. April 2011 um 20:51

Danke und wieder danke (audijunge).... ich glaube ich werde erstmal turbo ausbauen und ein andere turbo einbauen von kolege und dann werde ich sehen ob der turbo defekt ist oder was aderen....

ich werde weiter berichten auf dieser SUPER forum....

Danke AudiJunge

Zitat:

Original geschrieben von craftertdi

jemand hat mir gerade geschriben das er für 300 euro das PDF ausbauen kann und dann wird sicher gehen.... soll ich das tun???

Kein Fahrzeug der Welt hat einen PDF verbaut!

Zitat:

Original geschrieben von AudiJunge

Desweiteren ist das Steuerhinterziehung und führt zum erlöschen der Betriebserlaubnis und des Versicherungsschutzes.

Die Betriebserlaubnis erlischt, aber wieso sollte es Steuerhinterziehung sein? Die Strafsteuer für Diesel ohne Partikelfilter wurde leider zum 01.04.2011 abgeschafft.

OT: in meinem Navi steckt eine SD-Karte auf der unter anderem einige PDF´s "verbaut" sind.

Aber egal, jeder weiß das der DPF gemeint ist.

Es ist Steuerhinterziehung weil das Fzg. so keine gültige Abgasnorm mehr erfüllt.

Zitat:

Original geschrieben von AudiJunge

Es ist Steuerhinterziehung weil das Fzg. so keine gültige Abgasnorm mehr erfüllt.

Und warum? Was heißt für dich ''gültig''? Selbst Euro 1 ist noch gültig.

Welche Abgasnorm erfüllt denn ein Diesel ohne Kat und DPF deiner Meinung nach ?

Auf jeden Fall nicht die Euro 4 für die er die Kfz-Steuer bezahlt oder ?

Wenn VW auch bei Crafter das Prinzip des CDPF (Kombination aus Kat und Partikelfilter) anwendet, ist die Entfernung des Partikelfilters eh nicht möglich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen