ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Cradle auch von anderen MB Modellen?

Cradle auch von anderen MB Modellen?

Themenstarteram 22. Juli 2008 um 17:27

Hallo,

bin seit kurzem stolzer Besitzer einer C-Klasse W204.

Ich habe eine Frage zur Komfort-Telefonie: Man benötigt ja diese "cradle", um ein Handy in der Mittelkonsole einstecken zu können. Habe nun mit der Artikelnummer bei ebay gesucht, dort verkauft jemand die cradle einer A-Klasse mit exakt der Bestellnumer. Kann es sein, dass die auch bei mir passt?

Ansonsten bin ich mit dem Mercedes mehr als zufrieden (wen die Vorgeschichte interessiert: siehe Saab 9-5 Forum...)

MfG

DaLuke

Beste Antwort im Thema
am 22. Juli 2008 um 17:57

ja, passen meines wissens nach bei allen mb modellen bzw. die steckverbindung ist immer die selbe :)

gruss stev

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten
am 22. Juli 2008 um 17:57

ja, passen meines wissens nach bei allen mb modellen bzw. die steckverbindung ist immer die selbe :)

gruss stev

Themenstarteram 22. Juli 2008 um 18:56

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Leider wurde ich gerade in der betreffenden ebay-Auktion überboten :/. Aber es war ja nicht die einzige...

am 22. Juli 2008 um 19:59

meine passte auch von der e-klasse auf die c-klasse :)

gruss stev

Die Aussagen stimmen leider zumindest nicht für alte Handyschalen:

Die Schale für mein altes Nokia(Zweitgerät - dann kann eins im Auto bleiben) aus meinem alten S203 passt zwar, allerdings konnte ich nicht auf die Telefonnummern über das APS 50 zugreifen!! Selbst MB und auch Fachwerkstatt konnten mir nicht helfen.

Habe folgenden Trick angewandt: SIM-Karte in mein aktuelles Handy (6233)mit neuester Cradle-Schale(geliehen) - dann alle Rufnummern übertragen - anschließend wieder altes Cradle und altes Handy (6310)eingebaut - schon funktioniert es.

Gruß

Platanus

Zitat:

Original geschrieben von Platanus

Die Aussagen stimmen leider zumindest nicht für alte Handyschalen:

Die Schale für mein altes Nokia(Zweitgerät - dann kann eins im Auto bleiben) aus meinem alten S203 passt zwar, allerdings konnte ich nicht auf die Telefonnummern über das APS 50 zugreifen!! Selbst MB und auch Fachwerkstatt konnten mir nicht helfen.

Habe folgenden Trick angewandt: SIM-Karte in mein aktuelles Handy (6233)mit neuester Cradle-Schale(geliehen) - dann alle Rufnummern übertragen - anschließend wieder altes Cradle und altes Handy (6310)eingebaut - schon funktioniert es.

Gruß

Platanus

Das liegt wahrscheinlcih nicht Cradle, sondern am Telefon ;)

Gruß,

Marc

Themenstarteram 23. Juli 2008 um 0:05

@ Lord Bongo:

Das wollen wir hoffen!

Ich biete jedenfalls weiter frölich mit - bei den paar Euros kann man auch nicht so viel falsch machen.

Allerdings halte ich den Neupreis von 150 € für relativ happig. Der einzige Nutzen der sich ergibt, ist doch die Übertragung des Telefonbuchs (geht sonst nur per vKarte) und die Ladefunktion, oder?!

Bei allen "Hilfslösungen" würde ich darauf achten, dass auf jeden Fall die Außenantenne genutzt wird und nicht die Handyantenne (Strahlung, bessere Verbindung). Wenn dies bei alten Schalen aus Vorgängerfahrzeugen auch für den W204 gewährleistet ist, warum nicht, wenn der Einzelne bereit ist auf bestimmte Komfortmerkmale zu verzichten.

Persönlich favorsiere ich neues Auto = neue Schale = neues Handy (falls altes nicht geht) = einfachste und optimalste Lösung.

am 23. Juli 2008 um 7:27

Oder ein Bluetooth Gerät, wobei dann bei Nutzung der Aussenantenne es etwas teurer als 150,00 Euro wird und es auch ein spezielles Handy sein muss.

Vorteil allerdings ist, dass bei Neukauf eines Handys die Schale nicht getauscht werden muss und man das Handy nicht immer in die Schale legen muss (lasse meins immer in der Aktentasche).

Bei mir halten die Handys deutlich kürzer, als das Auto :-)

Habe mir zu dem Handy dann noch ein KFZ-Kabel gekauft, falls der Akku mal unterwegs schwächelt.

am 23. Juli 2008 um 7:55

ja, das ist natürlich die beste lösung aber leider auch die teuerste :( ..... für mein nokia 6500 classic kostet das bluetooth gerät 399 laut liste :( ...

ich habs jetzt so gemacht, das ich mein altes 6310 in der schale im auto habe und das 6500 über das normale bluetooth im auto laufen lasse kann, da ich aber noch die alte twincard mit 2 unterschiedlichen nummern habe, wird beim starten dann automatisch das 6310 in der schale aktiviert bzw. eingeschaltet :) und das handy das zuletzt eingeschaltet wird, nimmt die anrufe dann ja entgegen bzw. dort klingelt es :)

wenn ich aussteige schaltet sich das 6310 automatisch aus und das 6500 ist wieder aktiv :)

gruss stev

am 23. Juli 2008 um 8:02

Dann ist aber bei dem inaktiven Handy aber auch für die Zeit die Antenne aktiv?!?!?

Hatte vorher das "kleine" Bluetooth Gerät, habe aber wegen der Aussenantenne vor kurzem auf das "große" umgerüstet.

am 23. Juli 2008 um 8:58

die antenne vom handy is aktiv, das stimmt ... wobei keine anrufe dort hingeleitet werden ... das bluetooth habe ich aber am handy deativiert. um die strahlung ganz wegzunehmen müsste man das 6500 ausschalten aber wer macht das schon jedesmal ... ich nicht :confused:

gruss stev

am 23. Juli 2008 um 9:19

Bluetooth aktzeptiere ich noch, die Handy Strahlung gekoppelt mit dem besseren Empfang des E-Netzes waren mir die Mehrkosten wert.

Themenstarteram 23. Juli 2008 um 9:21

Ich benutze bisher mit meinem 6500 slide auch nur die einfache bluetooth Funktion, obwohl die Komforttelefonie verbaut ist. Heißt das, ich telefoniere nicht über die Außenantenne?

am 23. Juli 2008 um 9:25

@daluke: wenn du nicht das sap-teil drinnen hast, ja! ich glaube selbst damit geht es nicht...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Cradle auch von anderen MB Modellen?