ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Corsa C 1,2 Luftmassenmesser defekt?

Corsa C 1,2 Luftmassenmesser defekt?

Opel Corsa C
Themenstarteram 24. Juli 2012 um 13:42

Es gibt zwar schon ein bis zwei Diskussionen zu etwa diesem Thema, aber noch keine Diskussion, in denen meine Fragen komplett beantwortet wurden. Außerdem sind die meisten über fünf Jahre alt (ok, an den Antworten wird sich in der Zeit nicht viel ändern :D)

Trotzdem: Ich glaube mein Luftmassenmesser (LMM) ist defekt...

Vorgeschichte: Vor so ungefähr einem Jahr hat mein Corsa C angefangen im kalten Zustand zu stottern und es gab so gut wie kein Drehmoment (Höchstgeschwindigkeit etwa 20 km/h). Motoranalysegerät meinte Fehlzündungen. Ich habe mich also zur ortsansässigen Opel-Werkstatt bemüht und um eine Reparatur gebeten. Dort hieß es eine Woche später es sei eine defekte Benzinpumpe. Ich hab mein Einverständnis zum Tausch gegeben (die ersten 500 Euronen). Drei tage später meinte die Werkstatt dann, das die Pumpe getauscht wäre, der Fehler aber immer noch besteht, das nächste wäre die Zündanlage (wären nochmal so um die 500 euro). Auf die Frage, warum das nicht sofort aufgefallen wäre hieß es, man müsse sich halt durch die Fehler durchtasten bis keiner mehr da ist, da könnten noch ein paar mehr kommen. Daraufhin hab ich gemeint, sie sollen mir den Wagen doch bitte wieder zurückgeben ohne noch etwas zu Tauschen. Ich hab dann die Zündanlage selber ausgetauscht und keine Besserung erzielt, das Stottern und das Fehlen von Drehmoment bei kaltem Motor trat immer noch auf.

Da nach einer Warmlaufphase von etwa 5 Minuten kein Problem mehr zu spüren war (volles Drehmoment, kein stottern) hab ich das Problem akzeptiert und vor dem Fahrtbeginn halt immer warm-laufen lassen.

Nun muss ich nächsten Monat zum Belgischen Derivat vom TÜV und in diesem Zuge den Scheibenwischer-Motor reparieren. Als ich dies hinter mir hatte und eh am basteln war, hab ich mir auch nochmal das Stotter-Problem angesehen. Nach einigem ausprobieren (Luftfilter ab keine Besserung, Gehäuse über der Drossel-klappe ab kein Stottern!!! etc...) bin ich drauf gekommen, das, sobald ich die Kontakte vom LMM abziehe, das Stottern nicht auftritt und der Motor auch in kaltem Zustand nicht stottert, keine Fehlzündungen mehr gemeldet werden und das Drehmoment sofort voll da ist...)

Nun meine Fragen:

a) was macht der LMM? Was passiert wenn ich Fahre ohne das dieser aktiv ist eidiweil ich den entsprechenden Stecker abgezogen habe.

b) wiso hat die Werkstatt diesen Fehler nicht sofort gefunden, Benzinpumpe und Zündanlage die damals getauscht wurden waren anscheinend nicht defekt ???

p.s.: danke an alle die sich den Erguss meiner Schreibwut angetan haben und danke auch für alle Antworten :D

Ähnliche Themen
45 Antworten

Zitat:

Nun meine Fragen:

a) was macht der LMM? Was passiert wenn ich Fahre ohne das dieser aktiv ist eidiweil ich den entsprechenden Stecker abgezogen habe.

Klick mich

 

Aus deinem anderen Thread

Zitat:

Die nächste Vertrags-Werkstatt in Belgien ist zwar nur etwa drei Kilometer entfernt, jedoch in der Französischsprachigen Region

Klick mich nochmal und die Mitarbeiter sprechen perfekt "allemand"

Themenstarteram 24. Juli 2012 um 16:48

Zitat:

Original geschrieben von Haribo11

Zitat:

Nun meine Fragen:

a) was macht der LMM? Was passiert wenn ich Fahre ohne das dieser aktiv ist eidiweil ich den entsprechenden Stecker abgezogen habe.

Klick mich

Danke! An wikipedia hätte ich auch selber denken können :)

Zitat:

wiki:

...Aber auch Zündaussetzer in Verbindung mit schlechter Gasannahme und „Patschen“ ins Saugrohr können ein Indiz für einen defekten LMM sein. Bei manchen Fahrzeugen ist es möglich, durch Trennen der elektrischen Steckverbindung den LMM zu identifizieren. Das Motormanagement erkennt die Unterbrechung und anhand abgespeicherter Kennfelder kann es aus Motordrehzahl, Drosselklappenwinkel, Ansauglufttemperatur, Luftdruck und Ladedruck annähernd die angesaugte Luftmasse berechnen. Das führt dazu, dass das Fahrzeug besser läuft als mit angestecktem defektem LMM. Das funktioniert aber nur bei Fahrzeugen, deren Motormanagementsystem auf diesen erkannten Fehler nicht mit einem Notlaufprogramm reagiert....

Das passt eigentlich ziemlich gut auf meine Situation, nun weiß ich auch warum es bei abgezogenem Stecker besser funktioniert :D

 

Zitat:

Original geschrieben von Haribo11

Zitat:

Die nächste Vertrags-Werkstatt in Belgien ist zwar nur etwa drei Kilometer entfernt, jedoch in der Französischsprachigen Region

Klick mich nochmal und die Mitarbeiter sprechen perfekt "allemand"

jep, bei denen in "Baelen" war ich :) Sehr nett und zuvorkommend auf alle Fälle (Habe noch diverse hilfreiche Tipps für die DIY Reparatur bekommen als ich den Wagen wieder abgeholt habe), aber das Stückchenweise Reparieren ohne abzusehende Ende und das Austauschen von Teilen, die das Problem nicht beheben, hat mit etwas gestört.

Hallo Leuts' :)

nutze einfach mal diesen Thread weiter..

ich habe ja schon seit längerer Zeit das "Problem", dass mein 1.8er GSi im kalten Zustand stottert, auch so etwa 5 Minuten lang, hauptsächlich im 2 und 3 Gang, auch wenn ich z.B kurz das Gas antippe. Ist der Wagen warm genug ist das Stottern weg.. jetzt ist die Frage, ob das bei mir auch der LMM sein kann ? Habe noch nicht probiert vor dem fahren mal den Stecker zu ziehen und dann zu gucken ob er besser fährt. Da ich mich mittlerweile mit meinem Corsa gut auskenne möchte ich dafür ungern in eine Werkstatt -.-' ach ja, den Fehlerspeicher habe ich mittels Diagnosegerät schon selber ausgelesen, ist keiner vorhanden !

Ziehe doch einfach den Stecker und versuche es, dann weißt du es..........;) ich vermute du weißt wo der LMM sitzt.

Habe eben mal den Stecker vom LMM gezogen, das Auto scheint jetzt wirklich direkt ruhiger zu laufen.. beim lösen des Steckers ist mir allerdings die Haltenase von dem scheiß Ding abgebrochen, toll :o ! Der Stecker hält zum Glück auch ohne Rastnase wie es aussieht..

dann werde ich mir jetzt wohl einen neuen LMM einbauen müssen -.-' mit gezogenem Stecker kann ich auf Dauer ja wohl kaum fahren....

 

So.. "Mission" LMM erledigt :cool: Auto schnurrt wieder wie ein Kätzchen ^^ auf jeden Fall extreme Werkstattkosten gespart.... 33€ der LMM, von ATP :)

Na dann bin ich mal gespannt wie lange der hält .

Keine Sorge, der wird schon halten.. muss ja kein 180€ Ding von BOSCH sein.... :o ! Habe doch sowieso 2 Jahre Garantie drauf ;)

Zitat:

Original geschrieben von Daniel1.8GSi16V

Keine Sorge, der wird schon halten.. muss ja kein 180€ Ding von BOSCH sein.... :o ! Habe doch sowieso 2 Jahre Garantie drauf ;)

Kannst knicken das teil von ATP , habe sie dirkt verglichen einen neuen von ATP und einen neuen von Siemens/VDO. Der unterschied ist enorm, zwar bewirkt der von ATP das der Wagen wieder normal läuft aber mit dem Siemens/VDO merkt man doch spürbar das das Auto durch Ihn deutlich mehr Leistung hat ,grade von unten und im 5 Gang ist es spürbar.

Zudem hat meiner mit dem ATP LMM die AU nicht bestanden und einen deutlich höheren Kraftstoffverbrauch gehabt.

P.s: Bei ebay gibt es einen Händler der verkauft den Original Siemens/VDO für 120 euro für den Z18XE bei mir hatte er noch 104 gekostet. ;-) Klar das der von Bosch so teuer ist die müssen den ja auch bei Siemens/VDO kaufen.

Zitat:

Original geschrieben von Hellzwo

 

Zudem hat meiner mit dem ATP LMM die AU nicht bestanden und einen deutlich höheren Kraftstoffverbrauch gehabt.

Das werde ich ja dann spätestens im September sehen.... ;)

Nachtrag: einen Leistungsverlust konnte ich bei mir bisher nicht festmachen..

 

Zitat:

Original geschrieben von Hellzwo

 

Zudem hat meiner mit dem ATP LMM die AU nicht bestanden und einen deutlich höheren Kraftstoffverbrauch gehabt.

P.s: Bei ebay gibt es einen Händler der verkauft den Original Siemens/VDO für 120 euro für den Z18XE bei mir hatte er noch 104 gekostet. ;-) Klar das der von Bosch so teuer ist die müssen den ja auch bei Siemens/VDO kaufen.

und hier nochmal.. !

"Habe heute Nachmittag frischen TÜV bekommen OHNE einen einzigen Mangel :cool::) !!

fette Anmerkung: hatte ja in der Vergangenheit den LMM getauscht da der Siemens defekt war, ist einer drinnen von ATP Autoteile für 35 € .. es wurde hier oft behauptet, dass "billige" LMM nix taugen und man UNBEDINGT einen von Bosch/Siemens kaufen soll ??! Es wurde sogar mal erwähnt, dass jemand die AU nicht bestanden hatte mit dem LMM von ATP Autoteile....

möchte hiermit mal ein paar voreingenommene Kommentare beiseite schaffen, da man das so nicht stehen lassen kann ! Nachher glaubt das noch jemand, dass man für 90 € aufwärts einen Bosch LMM kaufen muss, unglaublich manchmal sorry :mad::o

nächste HU/AU September 2015, ich bin raus".. :cool:

Da hat dir ATP bestimmt aus versehen ein von Siemens/VDO geschickt :D

Nee ich finde das gar nicht lustig.... -.-' ! Finde ich nicht gut, dass hier sowas verbreitet wird obwohl es nicht stimmt :mad: wenn man dann die AU nicht besteht dann liegt das sicher nicht an einem 35 € LMM, sondern an was anderem !

sowas führt einfach zu einer riesen Verunsicherung unter den Usern hier....

Es ist nun mal Tatsache das die billigen Nachbau-LMM sehr häufig nichts taugen.

Das ab und zu mal einer dabei ist der funktioniert ist sehr schön. Hast du halt Glück gehabt.

Gruß Acki

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Corsa C 1,2 Luftmassenmesser defekt?