ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Continental WinterContact TS830 vs. Dunlop SP Winter Sport 3D

Continental WinterContact TS830 vs. Dunlop SP Winter Sport 3D

Themenstarteram 27. Oktober 2008 um 22:21

gesuchte Größe 195/55 R15

Welchen Winterreifen nehmen:

* Continental WinterContact TS830

oder

* Dunlop SP Winter Sport 3D?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Sternenbill

 

Ich habe den Dunlop SP Winter Sport 3 D seit November 2006 also jetzt den 3. Winter auf meiner MB E-Klasse. Die Fahreigenschaften sind gut , gibts da nichts zu meckern. Im Schnee allerdings hatte ich schon einen besseren Reifen.

Größter Nachteil : Er wird nach 2 Wintern relativ laut.

Das liegt am Auto.

Die E-Klasse und laufrichtungsgebundenes Profil vertragen sich nicht... Durfte ich bei Omega auch feststellen.

Dunlop kann ich nicht empfehelen, da man diese nur bedingt mit Schneeketten fahren kann.

 

Ich würde Conti oder Michelin nehmen, wenn's Geld egal ist.

Preiswerter aber auch gut, Kleber Krisalp HP (aus dem Hause Michelin)...

 

Gruß

51 weitere Antworten
Ähnliche Themen
51 Antworten
am 20. April 2011 um 11:20

Hallo chris230379,

wenn die Preislage für dich wichtig ist kannst du ein Paar schon mal ausschließen. Hier die besten Preise die ich für jeweiligen Reifen gefunden habe:

ContiWinterContact TS 830 : 70, 90 €

Dunlop SP Winter Sport 3D : 83,20 €

Goodyear Ultragrip 7 : 113,73 €

Den Michelin Alpin A4 gibts für 63,80 € mit nem Geschwindigkeits-Index T und 90,70 € bei H. Bei Winterreifen kannst du ruhig mit T fahren wenn du im Sommer H fährst. Im Preisleistungsverhältnis ist die 63,80 € Version ein Hammer.

Hier noch mal ein Test dazu:

http://www.rezulteo-reifen.de/.../reifentest-6877

Gruß

UG7+ 69,90

& 3D 69,50

bei Ebay

T reicht

Und ach ja, mit aktuellen Reifentest´s 195 65 15 könnt ihr mich sehr gerne zumüllen

Schon mal meinen Michelin-Link angeschaut?

Da koster der Michelin 64€ mit Versand.

Den TS830 würde ich nicht nehmen, nach 2-3 Jahren baut dieser rapide ab.

Das Problem mit dem Goodyear UG7+ scheint gelöst zu sein. Die slovakische Produktion, welche als Ersatz geliefert wurde, weißt keine negativen Eigenschaften auf.

Auch Mayola und Vredestein sind aktuell mit das beste aufm Markt.

Zitat:

Original geschrieben von ydobon

Da koster der Michelin 64€ mit Versand.

Bei Ebay haargenau das selbe ;)

War das Problem mit dem Goodyear nur auf eine Reifengröße begrenzt, oder alle?

Das Problem gab es bei 2 Dimensionen, einem Produktionsort und einer gewissen Produktionszeit.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von mwb73

für welchen Wagen soll es den genau sein?

BMW E46 316ti Compact Vorfacelift EZ 1/03 116PS mit serienmäßigem Sportfahrwerk

schwer zu sagen, die Dunlop 3d sind auch nur bis zur hälfte des Profils gut, dann lassen aber mehr oder weniger alle Reifen nach.Entschuldigt meine evt schreibfehler hab nur einen Arm:( in moment! wie viel jahre willst du die Reifen fahren? oder ??? kilometer? Ich fahre auf einem anderen Wagen Kumho Izen, muss sagen starker verschleiß. Aber im Winter waren die echt super bei uns im Schnee:D An Bergen wo selbst die gelben Briefträger standen, hatte ichnull Probleme:D:D:D gut auch fahrersache:D Ansonsten wenn ich das Michelin Angebot hier höre, würde ich diese nehmen. DANN den Dunlop oder Conti...aber viel Unterschied wird einem Ottonormalfahrer nicht auffallen.Denke gerade am BMW IST DER Schneegrip das wichtigste, ansonsten liegen alle nah bei sammen. Und klar ein T reifen reicht ! Sind oft nur noch paar Euro unterschied, je nach Größe !

FG marc:)

Wenn du die Michelin und die Dunlop in Google eingibst

bekommst du für beide ein Testergebnis von 1,8,

da ich Dunlop Fan bin, Michelin ungern

der Preis reizt gewaltig

:rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von chris230379

Wenn du die Michelin und die Dunlop in Google eingibst

bekommst du für beide ein Testergebnis von 1,8,

da ich Dunlop Fan bin, Michelin ungern

der Preis reizt gewaltig

:rolleyes:

OK dann nimm die Dunlop !! Was hält dich auf, und wenn die Neu sind sind die auch Klasse, gut ersten paar KM schwimmen fast alle etwas. Aber der Michelin hält da sicher länger. Aber das muss jeder selber wissen.Ich habe auch Dunlop 3D gefahren, auf dem trockenen super, auch beim Bremsen top, nur bin ich der Meinung im Schnee gibt es günstigere bessere Reifen.

Aber soll dich nicht abhalten die zu kaufen,die Reifen sind schon o.k! Contis haben wohl immer noch einen hohen Verschleiß, so wie man lesen kann. Und wurden eine Zeitlang gern poröse.Nimm den 3D wenn du mit dem 3M schon zufrieden bist oder warst !!

Michelin verschleißfreudig, ah so.

Ist mir sowieso nicht geheuer...

Michelin macht in der Werbung immer so auffällig auf Komfort,

Dunlop und Continental eher auf Sport, würde besser passen

ne der michelin hält länger,jedenfalls wie der conti bei meiner fahrweise. Aber du sagst nicht wie lange du die fahren willst, und entschieden hast du dich ja wohl !:D Schlecht ist er nicht der dunlop 3D ,ein alleskönner, aber im Schnee gibt es bessere, für MICH! :D

FG

Der Compact wird sie bis ca 4 mm bekommen, danach nehm ich sie auf den 518 und

kauf für den Compact wieder neue . . . ;)

Zitat:

Original geschrieben von chris230379

Der Compact wird sie bis ca 4 mm bekommen, danach nehm ich sie auf den 518 und

kauf für den Compact wieder neue . . . ;)

Ok ok, sicher als Sommerreifen :D Ne Spaß, klar geht ja. Schau mal hier,

http://www.gibgummi24.de/product_info.php?info=p19844&ref=froogle

 

und bis jetzt echt Spitze im Verschleis, ich fahre sie noch, kommen aber nach Ostern runter.Sonst verschleiss zu hoch:D:D !

Hatte mein Vater auch schon,

>ich setze eher auf bekannte Marken,

Continental, Bridgestone, Goodyear, Dunlop, Pirelli

meine Freundin hat die Wintersport M3 noch bis Samstag drauf.

am 21. April 2011 um 7:42

gut nimm die lupos:cool:gruss

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Continental WinterContact TS830 vs. Dunlop SP Winter Sport 3D