ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Connected Drive Service Paket

Connected Drive Service Paket

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 9. November 2014 um 20:43

Hallo,

nachdem ich hier schon lange mitlese, muß ich jetzt doch einmal aktiv eine Frage stellen, weil ich irgendwie nicht so richtig weiter komme:

Bei mir steht nächste Woche die Bestellung eines 4er GC an, nur komme ich mit dem Connected Drive Gedöns irgendwie nicht so richtig klar. Alles, was ich möchte, ist ein Navi + RTTI - den ganzen anderen Krempel brauche ich eigentlich nicht.

Meine Frage ist nun, was ist die günstigste Variante um an das RTTI zu kommen? Muß man wirklich dieses Connected Drive Paket für 700 Euro dazu buchen oder kann man nicht evtl. auch RTTI später einzeln über den App store erwerben (ich brauche das nicht sofort, will mir nur die Option offen halten)? Wenn ja, welche Voraussetzungen muß ich bei meiner Bestellung jetzt schaffen, damit nachher nicht irgendetwas fehlt, was eine Einzelbuchung verhindert (SIM Karte oder ähnliches)?

Die SIM Karte sollte doch eigentlich durch den intelligenten Notruf, der ja eh serienmäßig ist, ohnehin schon verbaut sein und dann gibt´s ja auch noch die SA "Connected Drive Services", die komischerweise ohne das Connected Drive Paket gebucht werden kann - reicht letzteres nicht auch schon aus?

Vielleicht kann mir ja hier jemand mal auf die Sprünge helfen, denn was BMW da mit dem Thema treibt, ist aus meiner Sicht arg verwirrend und mein Händler scheint mit dem Thema auch nicht sonderlich vertraut.

Vielen Dank

 

Beste Antwort im Thema

Hallo,

Voraussetzung für die Buchung des Dienstes RTTI ist wie für alle anderen Dienste auch zunächst nur die Buchung des Basisdienstes "ConnectedDrive Services".

Eine wichtige Info ist hierbei, dass Du sowohl den Basisdienst "ConnectedDrive Services" (350,- einmalig) als auch RTTI (10,- pro Monat oder 40,- für 6 Monate oder 70,- für 1 Jahr) JEDERZEIT nachbuchen kannst.

Ich habe meinen GC vor 2 Wochen bekommen und habe die "ConnectedDrive Services" jetzt erst nachgebucht.

Die SIM-Karte ist in jedem 4er serienmäßig durch den Notruf vorhanden. Was Du natürlich auf jeden Fall mitbestellen musst, ist ein Navi.

 

Das "ConnectDrive Services Paket" für 700,- ist nichts anderes als der "Connected Drive Services" Basisdienst plus eine Anzahl weiterer Dienste. Hier musst Du schauen, ob die anderen Dienste für Dich von irgendeinem Wert sind.

Das "Navigationspaket ConnectedDrive" für 3.100,- ist wiederum nichts anderes als das Navi Professional + das "ConnectedDrive Services Paket" (s.o.) + Komfortelefonie.

Du musst für Dich durchrechnen, was für Dich am meisten Sinn macht. Beispiel: wenn Du Wert auf das große Navi legst, kosten die Komponenten einzeln 2.390,- (Navi Pro) + 350,- (ConnectedDrive Services) + 70,- (RTTI für ein Jahr), zusammen also 2.810,-. Da ist der Abstand mit 290,- zum 3.100,- teuren "Navigationspaket ConnectedDrive" nicht mehr wirklich hoch.

Die günstigste Variante für RTTI ist 1.490,- (Navi Business) + 350,- (ConnectedDrive Services) + 70,- (RTTI f. ein Jahr) = 1.910,-

Gruß Mike

45 weitere Antworten
Ähnliche Themen
45 Antworten

Hallo,

Voraussetzung für die Buchung des Dienstes RTTI ist wie für alle anderen Dienste auch zunächst nur die Buchung des Basisdienstes "ConnectedDrive Services".

Eine wichtige Info ist hierbei, dass Du sowohl den Basisdienst "ConnectedDrive Services" (350,- einmalig) als auch RTTI (10,- pro Monat oder 40,- für 6 Monate oder 70,- für 1 Jahr) JEDERZEIT nachbuchen kannst.

Ich habe meinen GC vor 2 Wochen bekommen und habe die "ConnectedDrive Services" jetzt erst nachgebucht.

Die SIM-Karte ist in jedem 4er serienmäßig durch den Notruf vorhanden. Was Du natürlich auf jeden Fall mitbestellen musst, ist ein Navi.

 

Das "ConnectDrive Services Paket" für 700,- ist nichts anderes als der "Connected Drive Services" Basisdienst plus eine Anzahl weiterer Dienste. Hier musst Du schauen, ob die anderen Dienste für Dich von irgendeinem Wert sind.

Das "Navigationspaket ConnectedDrive" für 3.100,- ist wiederum nichts anderes als das Navi Professional + das "ConnectedDrive Services Paket" (s.o.) + Komfortelefonie.

Du musst für Dich durchrechnen, was für Dich am meisten Sinn macht. Beispiel: wenn Du Wert auf das große Navi legst, kosten die Komponenten einzeln 2.390,- (Navi Pro) + 350,- (ConnectedDrive Services) + 70,- (RTTI für ein Jahr), zusammen also 2.810,-. Da ist der Abstand mit 290,- zum 3.100,- teuren "Navigationspaket ConnectedDrive" nicht mehr wirklich hoch.

Die günstigste Variante für RTTI ist 1.490,- (Navi Business) + 350,- (ConnectedDrive Services) + 70,- (RTTI f. ein Jahr) = 1.910,-

Gruß Mike

Themenstarteram 10. November 2014 um 10:43

Hallo Mike,

vielen Dank für die ausführliche Antwort - das hilft mir ungemein weiter. Ich hatte am WE ja vor lauter Verzweiflung sogar mal bei BMW angerufen (Hotline von Connected Drive) aber dort hieß es nur, man müsse unbedingt das Connected Drive Paket nehmen, sonst geht da nachher gar nichts mit Zubuchen. Als Preis für RTI wurde mir auch 250 Euro pro Jahr genannt - das widerspricht jetzt allerdings komplett dem, was Du geschrieben hast (ich hatte allerdings nicht wirklich den Eindruck, dass der Kollege von der Hotline wußte, wovon er spricht - die Antworten klangen alles so nach einstudiert und Schema F).

Zwischen Navi Business und Professional schwanke ich noch. Der größere Bildschirm des Pro würde mir schon besser gefallen, nur empfinde ich den Aufpreis von 900 Euro schon als etwas heftig. Wenn ich allerdings auf Surround view verzichten würde, passt es wieder in´s Budget :-)

Na mal überlegen - ein paar Tage habe ich ja noch.

Vielen Dank noch mal.

Gruß

Jan

Hallo Jan,

woher der freundliche Hotline-Mitarbeiter die 250,- hat, ist mir schleierhaft.

Gemäß BMW-Konfigurator bekommst Du bei der Neuwagenbestellung RTTI nur in Verbindung mit dem "ConnectedDrive Services Paket" für 700,- Ziehst Du die 350,- für den "Connected Drive Services" Basisdienst ab und ignorierst die Tatsache, dass in dem Paket auch noch die Remote Services und der Concierge Service enthalten sind, würde das RTTI für Dich somit zusätzliche 350,- und nicht 250,- kosten.

Buchst Du die Dienste nachträglich, kostet der Connected Drive Basisdienst unverändert 350,- und das RTTI gestaffelt 10/40/70 Euro für 1/6/12 Monate Laufzeit. Diese Preise habe ich gerade noch einmal im BMW ConnectedDrive - Store verifiziert.

Auch mir wurde übrigens von einem Berater gesagt, dass man den "Connected Drive Services" Basisdienst unbedingt bei der Neuwagenbestellung mitbestellen muss - was sich definitiv als falsch herausgestellt hat.

Meine persönliche Empfehlung wäre übrigens, auf den SurroundView zu verzichten und das große Navi zu nehmen. Die Parksensoren v.h. reichen vollkommen aus, der große Schirm bietet aber nicht nur im Navi-Modus erheblich mehr Komfort (z.B. durch den Splitscreen-Modus mit konfigurierbaren Inhalten je Seite).

Gruß Mike

Themenstarteram 10. November 2014 um 20:23

Keine Ahnung, wie der auf den Preis gekommen ist - ich hatte jedenfalls nicht das Gefühl, dass da viel Substanz dahinter steckte (die waren am WE scheinbar ohnehin überlastet, da es wohl eine größere Störung gab).

Es ist schon sehr schwer die Grenze zwischen dem zu ziehen , was man unbedingt braucht und den netten features, die man als Technik Liebhaber einfach mal mit nimmt, weil´s cool ist :-). Vielleicht kann ich meine Finanzministerin aber auch überzeugen, einfach beide Sachen zu nehmen, denn gerade für Parkhäuser oder das Parallelparken wäre SV durchaus recht interessant. Schade nur, dass BMW hier die Frontkamera weggelassen hat - ich finde das bei dem Infiniti Around System deutlich eleganter gelöst, aber das ist wieder ein anderes Thema.

Vielen Dank noch mal.

Hallo,

für welchen Zeitraum ist der Connected Drive Basisdienst gebucht, wenn er für 350€ im Store nachträglich gekauft wird?

Guten Abend,

ich glaube meine Frage passt ganz gut hier her.

Kann ich ein zweites Handy mit dem Remote-Service auf ein Fahrzeug anmelden / konfigurieren?

Grüße

Meinst du, ob man ein zweites Konto mit dem Remote-Service verbinden kann? Das habe ich noch nicht probiert. Ich habe bisher nur meinen einen Account auf 2 Handys installiert, das funktioniert ohne Probleme.

Moin,

ich möchte auf ein Fahrzeug, von zwei Handy aus, zugriff haben. Wenn du deinen Account auf zwei Handy hast, kann ich auf einen von beiden ein Fahrzeug löschen, oder ist es dann auf beiden deistalliert.

Hintergrund ist, ich möchte auf meinem Handy mein Fahrzeug und das Fahrzeug meiner Frau haben. Meine Frau

möchte nur ihr Fahrzeug installiert haben.

Zitat:

 

Du musst für Dich durchrechnen, was für Dich am meisten Sinn macht. Beispiel: wenn Du Wert auf das große Navi legst, kosten die Komponenten einzeln 2.390,- (Navi Pro) + 350,- (ConnectedDrive Services) + 70,- (RTTI für ein Jahr), zusammen also 2.810,-. Da ist der Abstand mit 290,- zum 3.100,- teuren "Navigationspaket ConnectedDrive" nicht mehr wirklich hoch.

Die günstigste Variante für RTTI ist 1.490,- (Navi Business) + 350,- (ConnectedDrive Services) + 70,- (RTTI f. ein Jahr) = 1.910,-

Gruß Mike

Beim Connecteddrive Paket ist der Service für 2 Jahre inkludiert. Somit 70*2 damit ist der Abstand der einzel gekauften Services noch geringer.

Ich würde auch das große Navi empfehlen. Haben das im 3er gehabt, jetzt wieder im 4er und im Mini. Ist echt super. Gut abzulesen, sehr schnell. Sourroundview habe ich aufhören in meinem 4er nachdem wir im 3er nur die rückfahrkamera haben. Wenn Geld eine Rolle spielt würde ich auf sourroundview verzichten und mit Navi Professional gehen. Aber die rückfahrkamera muss für mich sein.

Grüße

Oliver

Zitat:

@dieselxdriver schrieb am 2. Mai 2016 um 06:00:52 Uhr:

Moin,

ich möchte auf ein Fahrzeug, von zwei Handy aus, zugriff haben. Wenn du deinen Account auf zwei Handy hast, kann ich auf einen von beiden ein Fahrzeug löschen, oder ist es dann auf beiden deistalliert.

Hintergrund ist, ich möchte auf meinem Handy mein Fahrzeug und das Fahrzeug meiner Frau haben. Meine Frau

möchte nur ihr Fahrzeug installiert haben.

Nachfolgend ein Zitat aus dem ConnectedDrive Portal. Im letzten Satz steht was von Smartphones, müsste also klappen. Versuch macht kluch.

 

Zitat:

Mit der My BMW Remote App oder der BMW i Remote App von BMW ConnectedDrive können Sie bestimmte Funktionen Ihres BMW über Ihr Smartphone steuern. Um Ihr Fahrzeug bei Verlust Ihres Smartphones vor unbefugtem Zugriff zu schützen, können Sie hier die Verbindungen Ihrer Smartphones mit Ihren Fahrzeugen löschen.

Zitat:

@oliver_germany schrieb am 2. Mai 2016 um 07:21:38 Uhr:

Zitat:

@dieselxdriver schrieb am 2. Mai 2016 um 06:00:52 Uhr:

Moin,

ich möchte auf ein Fahrzeug, von zwei Handy aus, zugriff haben. Wenn du deinen Account auf zwei Handy hast, kann ich auf einen von beiden ein Fahrzeug löschen, oder ist es dann auf beiden deistalliert.

Hintergrund ist, ich möchte auf meinem Handy mein Fahrzeug und das Fahrzeug meiner Frau haben. Meine Frau

möchte nur ihr Fahrzeug installiert haben.

Nachfolgend ein Zitat aus dem ConnectedDrive Portal. Im letzten Satz steht was von Smartphones, müsste also klappen. Versuch macht kluch.

Zitat:

@oliver_germany schrieb am 2. Mai 2016 um 07:21:38 Uhr:

Zitat:

Mit der My BMW Remote App oder der BMW i Remote App von BMW ConnectedDrive können Sie bestimmte Funktionen Ihres BMW über Ihr Smartphone steuern. Um Ihr Fahrzeug bei Verlust Ihres Smartphones vor unbefugtem Zugriff zu schützen, können Sie hier die Verbindungen Ihrer Smartphones mit Ihren Fahrzeugen löschen.

Danke.

;)Probieren geht über studieren. Test folgt.:confused:

Hallo,

eine kurze Bemerkung zu dem Thema im Allgemeinen:

Ich habe diese Woche meinen Wagen bekommen. Leider hab ich nichts von dem connected drives mitbestellt. (Navi-Prof)

Jetzt habe ich mich mal etwas genauer damit beschäftigt und gemerkt, dass ich diese Basisdienste evtl. doch gerne hätte.

Man kann die ja jetzt noch nachbuchen. Allerdings kostet das jetzt halt auf jeden Fall die 350.- Hätte ich es gleich mitbestellt, wären da ja noch der Rabatt vom Wagen mit eingegangen, also wäre es deutlich günstiger gekommen.

Oder gibt es eine Möglichkeit auch jetzt im Nachhinein irgendwie noch einen besseren Preis dafür zu bekommen?

Klar dass jetzt wieder so ein neunmalkluger kommen wird von wegen teures Auto und dann keine 350.- mehr hierfür.

Geschenkt.

Mir ist diese "Spielerei" (und für MICH ist es nicht mehr als das) einfach keine 350.- wert.

Vielleicht hat ja einer eine Idee oder bestellt es bei sich dann doch gleich mit ;-)

Danke,

Gruß Tom

am 7. Mai 2016 um 6:55

Wenn es sich um einen Dienst handelt, bzw. eine Software ist deren Preisgestaltung oder gar Dreingabe in der Regel verhandelbar. Nachdem Du Dein Fahrzeug erst diese Woche erhalten hast kann ich mir vorstellen, dass Dein Händler zu einem Entgegenkommen bereit ist. Kommt halt drauf an, wie gern er Dich noch hat ;-)

Gruss

Zitat:

@a-tonic schrieb am 7. Mai 2016 um 06:55:44 Uhr:

Wenn es sich um einen Dienst handelt, bzw. eine Software ist deren Preisgestaltung oder gar Dreingabe in der Regel verhandelbar. Nachdem Du Dein Fahrzeug erst diese Woche erhalten hast kann ich mir vorstellen, dass Dein Händler zu einem Entgegenkommen bereit ist. Kommt halt drauf an, wie gern er Dich noch hat ;-)

Gruss

Ich glaube das Problem ist, dass das gar nicht mehr über den Händler bzw. Neuwagenverkäufer geht...

Deine Antwort
Ähnliche Themen