ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Comand NTG1 Be7039 und Aux

Comand NTG1 Be7039 und Aux

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 27. Mai 2017 um 16:15

Ich habe mich nun entschieden und wollte mein Aps50 durch Comand Ntg1 ersetzen. Das Comand soll beim Wechsler eingang einen Aux bekommen. Habe viel gelesen blicke da aber nicht ganz durch laut einigen Mitgliedern ist es das Kabel A 211 540 99 10

 

Nur kann ich nirgends was finden ebay amazon überall gesucht. Wenn ich aber comand aux suche kommt das weisse Kabel mit 12 pins mein comand hat hinten 3 pins am Wechsler Eingang. Kann mich da jmd mal bitte aufklären ? Dankeschön

Ähnliche Themen
37 Antworten

https://www.ebay.de/itm/401312551630

 

Würde noch letzte Woche hier thematisiert.

Bei MB bestellen das Aux Kabel für das NTG1 kostet 20 euro

Themenstarteram 27. Mai 2017 um 18:30

Danke das habe ich gesucht. Da wir grad dabei sind. Wird das Aps50 einfach ausgebaut und das comand ohne weiteres rein ? Beim navirechner ist ein lwl kabel dabei den dann an AGW wenn ichs richtig verstanden habe.

Der Navirechner braucht noch Wake up und GPS.

Aber in den FAQ steht genug darüber

Themenstarteram 27. Mai 2017 um 20:10

Habe die FAQ schon gelesen aber finde den Gps stecker nicht A 211 540 91 09

 

Und gibt es eine Bilder Anleitung für den einbau des Navirechners ? Sieht alles so durcheinander und Kompliziert aus im Kofferraum.

 

Also das ist alles vorhanden nun brauche ich noch den genannten Stecker und Aux Kabel rest nur noch einbausache?

 

am 28. Mai 2017 um 0:00

Ich habe mir letztes Jahr einen 2007er E280 gekauft. Außer Krücken wie FM Transmittern oder Aux absolut keine Möglichkeit, das Oriiginalgerät ins 21. Jahrhundert zu befördern. Die optisch MB identischen China-Androids sind der letzte Müll, ein refurbished NTZG 2 kostet auch um die 1.500,-- und kann ab Werk auch nichts.

Hab dann eher zufällig im Netz das hier gefunden: http://www.dynavin.de/products/n6_mbe.php

Ist eine Deutsche Firma, die sich drauf spezialisiert hat, für ältere Autos optisch identische Geräte zu bauen, die elektronisch 100% in das Fahrzeug integriert sind. Alle Funktionalitäten des Altgeräts stehen weiterhin zu Verfügung, und dazu alle technischen Neuerungen.

Ich will mir das Ding einbauen lassen. Hat jemand vielleicht damit schon Erfahrungen?

Zitat:

@Alper000 schrieb am 27. Mai 2017 um 20:10:06 Uhr:

Habe die FAQ schon gelesen aber finde den Gps stecker nicht A 211 540 91 09

Und gibt es eine Bilder Anleitung für den einbau des Navirechners ? Sieht alles so durcheinander und Kompliziert aus im Kofferraum.

Also das ist alles vorhanden nun brauche ich noch den genannten Stecker und Aux Kabel rest nur noch einbausache?

Solltest du noch keinen Geräterahmen im Kofferraum haben benötigst du diesen noch. Erkennt man daran dass bei fehlendem Geräterahmen die linke Seite einen tiefen Bauch hat im Gegensatz zur flachen Seitenverkleidung von vorne bis hinten. Zusätzlich brauchst du eine neue Seitenverkleidung falls nicht schon vorhanden, 2 Muttern und eine Schraube. Sollte dein Fahrzeug nicht vorgerüstet sein brauchst du noch ein Stück MOST Kabel (orangenes LWL) das in den Kabelkanal Fahrerseite hintere Türe eingesetzt werden muss. Ob RdW Fahrzeuge einen Antennensplitter benötigen wie die USA Fahrzeuge weiß ich nicht aber jetzt hast du erstmal das grobe.

Der Einbau ist im Grunde kinderleicht. Am Heck den schwarzen Kantenschutz ausbauen, Seitenteil ausbauen, Geräterahmen vorbereiten und einbauen, Navi reinschieben und anschließen.

Mit der SD die MOST Konfiguration anpassen, ZGW, KI kodieren damit du auch das Navi Menü im KI hast und ggf. kalibrierungsfahrt durchführen damit das Auto lernt wo es sich befindet. Vor allem wenn man ein gebrauchtes Navi kauft dessen letzte Position beim Ausbau gespeichert blieb.

Wenn man es zum ersten Mal macht sollte es in 2 Stunden fertig sein. Solltest du Teile benötigen, siehe meine Signatur.

Zitat:

@Kurt1972 schrieb am 28. Mai 2017 um 00:00:58 Uhr:

Ich habe mir letztes Jahr einen 2007er E280 gekauft. Außer Krücken wie FM Transmittern oder Aux absolut keine Möglichkeit, das Oriiginalgerät ins 21. Jahrhundert zu befördern. Die optisch MB identischen China-Androids sind der letzte Müll, ein refurbished NTZG 2 kostet auch um die 1.500,-- und kann ab Werk auch nichts.

Hab dann eher zufällig im Netz das hier gefunden: http://www.dynavin.de/products/n6_mbe.php

Ist eine Deutsche Firma, die sich drauf spezialisiert hat, für ältere Autos optisch identische Geräte zu bauen, die elektronisch 100% in das Fahrzeug integriert sind. Alle Funktionalitäten des Altgeräts stehen weiterhin zu Verfügung, und dazu alle technischen Neuerungen.

Ich will mir das Ding einbauen lassen. Hat jemand vielleicht damit schon Erfahrungen?

Ja hier im Forum einfach mal gucken. Oder besser mit einer Suchmaschine. Es gibt massig Themen dazu hier von Erfahrungen bis hin zu Einbauanleitungen und den Problemen danach wie schlechter Empfang, Konstante Neustarts, etc.

Ich würde auf ein NTG2.5 umsteigen wenn mir das 21. Jahrhundert so wichtig wäre anstatt mir ein Dynavin zuzulegen. Die ganzen Klone sind alle gewollt aber nicht gekonnt.

Themenstarteram 28. Mai 2017 um 3:42

@Mackhack

 

Danke erstmal.

Habe die die tiefe verkleidung also muss ich noch einen Rahmen holen. Und die alte Verkleidung schneiden geht nicht ? Habe das mit dem LWL an hintere türe einsetzen nicht kapiert dachte der Anschluss ist unter der besagten Verkleidung? Und fehlt da nicht noch anschluss des Gps ? Was ist SD ?es ist ein gebrauchtes Teil also muss alles noch kodiert werden :/ ?

Naja wenn du da was schneidest hast ein riesen Loch in der Seitenverkleidung das auch gleichzeitig Schutz bietet.

Themenstarteram 28. Mai 2017 um 11:14

Also so siehts bei mir aus. Ich könnte doch reinschneiden und nach dem einbau den Deckel wieder drauf oder hat das Nachteile wegen wärme/überhitzung ?

Ja das kannst du rausschneiden den Deckel vorne hast du ja . Fehlt noch der Geräterahmen

Themenstarteram 28. Mai 2017 um 12:15

Ok werde ich dann soweit vorbereiten. Das mit dem gps anschließen habe ich noch nicht ganz verstanden welchen stecker muss ich von der hinteren Tür anzapfen ?

GPS kommt nicht von der Türe. Bitte lies mal was ich schrieb.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Comand NTG1 Be7039 und Aux