ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Comand NTG 2.5 -- Freisprecheinrichtung nachrüsten (Vor-MOPF)

Comand NTG 2.5 -- Freisprecheinrichtung nachrüsten (Vor-MOPF)

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 8. April 2017 um 19:15

Hallo zusammen,

ich habe vor geraumer Zeit mein APS 50 durch ein NGT 2.5 getauscht. Eine BT-Antenne habe ich auch verbaut, sodass ich mein Handy problemlos verbinden kann. Nun würde ich gerne über das System telefonieren (das war beim APS 50 schon nicht möglich).

Meine bisherige Recherche hat ergeben, dass ich einen neuen Innenspiegel mit Mikrofon (A211 810 1717) und ein Adapterkabel (z.b. von Daviko oder Kufatec) benötige. Im Grunde habe ich noch drei Fragen:

1. Habe ich etwas vergessen? Ich muss doch nur den Spiegel tauschen, das Adapterkabel am Spiegel anschließen, verlegen und wieder am NTG 2.5 anschließen, oder? Quasi Plug & Play.

2. Ich habe gelesen, dass idR schon ein Kabel verlegt ist (auch wenn man, wie in meinem Fall, trotz kleiner Gitter keine Mikrofone im Innenspiegel hat). Leider habe ich im Bereich der Mittelkonsole kein unangeschlossenes Kabel gefunden (außer das alte MOST Kabel vom APS). Falls ich doch noch eins finde, einfach ignorieren?

3. Wie ist der beste Weg zum Verlegen des Adapterkabels? Über der Beifahrerseite, Dachhimmel, A-Säule, Fußraum, Mittelkonsole?

 

Vielen Dank und viele Grüße

Peter

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 1. Mai 2017 um 22:27

Bitte was?! Lies erstmal meinen vorherigen Beitrag richtig. AUSGEWÄHLT ist das Stichwort. Ich werde wohl besser wissen was ich gemacht habe und wie die Kommunikation mit dem MA von MB ablief, meinst du nicht? Und selbstverständlich ist es nicht, dass die Niederlassung drei mal versucht das richtige Teil für mich zu finden. Daher hatte ich gehofft hier Hilfe zu bekommen anstatt die Gutmütigkeit des MA im Teilelager weiter zu beanspruchen. Da du es aber nicht für nötig hälst meine Fragen zu beantworten und deine letzten zwei Beiträge nur darauf abziehlten Krawall zu verursachen (Glückwunsch!), kann ich auf deine Hilfe sehr gut verzichten. Unglaublich...

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten
Themenstarteram 28. April 2017 um 17:09

Für Tempomat-Linguatronic hab ich die Teilenummer A 008 545 24 24 gefunden. Die 23 24 sieht gleich aus bis auf die Beschriftung vom Tempomathebel (engl.). Ich bräuchte deine MRM Abdeckung nur ohne die el. Lenksäulenverstellung.

Ohne Filter: A 000 462 20 23 9B51 und A 171 462 03 23 9B51.

Themenstarteram 29. April 2017 um 0:00

Was meinst du mit "ohne Filter"? Wo liegt der Unterschied zwischen den beiden Nummern?

Ohne Fahrzeugfilter im EPC.

Themenstarteram 1. Mai 2017 um 13:31

Ich kann dir immer noch nicht ganz folgen. Die A000 462 20 23 passt bei mir nicht, da ich keine el. Lenkradverstellung habe. Was hat es mit der A171 462 03 23 auf sich? Was meinst du mit "ohe Fahrzeugfilter"? Der MA von MB würde als letzten Versuch die A000 462 19 23 bestellen. Wir tappen da völlig im Dunklen...

Sonst guck doch bei eBay. Dann hast du gleich die entsprechenden Bilder dazu mit den Aussparungen. Wird wahrscheinlich eh billiger sein. Seit wann lässt MB etwas bestellen für den Kunden und nimmt es zurück wenn der Kunde es doch nicht will :confused:

Themenstarteram 1. Mai 2017 um 20:51

Als wenn ich das nicht längst gemacht hätte... Bei MB kostet die Abdeckung 10€, neu. Und natürlich nimmt MB bestellte Sachen zurück, wenn das Teil nicht passt. Nicht ich habe die Teile ausgewählt, sondern der MA im Ersatzteileservice.

Falsch du hast etwas bestellt. Nicht der MA. Der MA hat die Bestellung für dich entgegengenommen. Und es ist nicht selbstverständlich dass MB solche Extravaganten Bestellungen, egal welcher Preisordnung zurücknimmt. Aber da du anscheinend besser Bescheid weißt wünsche ich dir alles gute mit deiner Nachrüstung.

Themenstarteram 1. Mai 2017 um 22:27

Bitte was?! Lies erstmal meinen vorherigen Beitrag richtig. AUSGEWÄHLT ist das Stichwort. Ich werde wohl besser wissen was ich gemacht habe und wie die Kommunikation mit dem MA von MB ablief, meinst du nicht? Und selbstverständlich ist es nicht, dass die Niederlassung drei mal versucht das richtige Teil für mich zu finden. Daher hatte ich gehofft hier Hilfe zu bekommen anstatt die Gutmütigkeit des MA im Teilelager weiter zu beanspruchen. Da du es aber nicht für nötig hälst meine Fragen zu beantworten und deine letzten zwei Beiträge nur darauf abziehlten Krawall zu verursachen (Glückwunsch!), kann ich auf deine Hilfe sehr gut verzichten. Unglaublich...

Schwachsinn also dir deine Teile rauszusuchen die dein überbezahlter MB MA nicht findet. Und dann hier herumheulen. Hoffe deine Anhänger die grün stimmten werden dir weiterhin die Stange dann halten. Unglaublich...

Lese mal bitte was auf den Rechnungen steht . Bestellte und Elektronische Teile sind vom Umtausch ausgeschlossen und alles andere wird gegen 20 % Gebühr zurückgenommen .

Wenn dein Freundlicher es dir zurückgenommen hat , dann nur weil er Freundlich war , aber müssen tut er gar nichts .

Themenstarteram 2. Mai 2017 um 19:27

@benigo25

Auf der Rechnung steht: "Elektronikteile, Schließungsteile und Sonderbestellungen sind generell vom Umtausch/ Rückgabe ausgeschlossen". Da das (VOM Servicemitarbeiter ausgewählte, FÜR mich bestellte) Teil nicht gepasst hat, wurde es ganz selbstverständlich zurück genommen. Alles andere wäre bei einer Firma wie MB auch fern der Realität. Als Kunde bei MB darf ich ein gewissens Maß an Service/ Kulanz (nenn es wie du magst) erwarten. Was der Freundliche muss oder nicht ist eine ganz andere Geschichte. Dass nun zum 3. mal ein Teil für mich bestellt wird, das ist natürlich nicht selbstverständlich. Etwas anderes habe ich auch nie behauptet. Warum ihr euch daran hochzieht ist mir unbegreiflich...

@Mackhack

Und wieder setzt du einen drauf... Ob der MA überbezahlt ist, kann ich nicht beurteilen. Zumindet ist er (im Gegensatz zu dir) freundlich und hilfsbereit. Du musst "mir nicht meine Teile" raussuchen. Wenn du keine Lust hast zu helfen, lass es einfach anstatt hier so ein Fass aufzumachen. Hochnäsig zu reagieren obwohl du mir auch keine genaue Aussage geben konntest, zeugt nicht von Reife. Ebensowenig wie deine Anspielung aufs "Rumheulen" und meine "Anhänger". Wir sind hier nicht auf dem Schulhof...

Dann verhalte dich auch so und gehe mit gutem Beispiel voran und befolge deinen eigenen Rat. Wir helfen gerne aber der Hilfe suchende sollte auch entsprechend...

Themenstarteram 4. Mai 2017 um 20:52

Um den Thread abzuschließen: Die passende Teilenummer für die Mantelrohrabdeckung lautet A 000 462 19 23 (9B51). Tempomat-Linguatronic-Hebel A 008 545 24 24. Das kleine Abdeckplättchen war nicht nötig (die sind bereits fest an den Hebeln montiert). Die Plättchen braucht man wohl nur beim Mopf, da sie dort nicht fest an den Hebeln montiert sind. Der Umbau war mit Hilfe eines youtube Videos recht einfach. Allerdings musste ich mir das entsprechende Werkzeug (langer 27er Torx und 10er Inbus-Bit kaufen).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Comand NTG 2.5 -- Freisprecheinrichtung nachrüsten (Vor-MOPF)