ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Comand APS Update nötig für neue Navi-DVD

Comand APS Update nötig für neue Navi-DVD

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 22. Januar 2015 um 19:24

Hallo zusammen,

heute kam meine bei ebay ersteigerte Navi-DVD aus 2013/2014 (grün).

Nach erfolglosen 90min der Installation bin ich genervt zum Freundlichen gefahren.

Ich hatte den Verdacht eine Fälschung bei ebay gekauft zu haben.

Der nette Berater sagte dann aber, dass der Versionssprung von 2007 Version 6 auf 2013/14 Version 14 zu groß ist und daher nicht gelesen werden kann. Das Problem scheint bekannt zu sein und wurde schon mehrfach auf Kulanz (egal wie alt das KFZ ist) erledigt.

Scheinbar müssen nun mehrere Navi-DVDs nacheinander auf mein Comand gespielt werden, bis man bei meiner Version 14 angelangt ist. Zeitaufwand mehrere Stunden! Die Kulanz wurde mir bei der Terminvereinbarung erneut bestätigt.

MB hat demnach versäumt die aktuellen DVDs so zu programmieren, dass auch größere Versionssprünge möglich sind und das bedeutet wohl reichlich Nacharbeit :-)

PS: Das Problem hätte ich angeblich auch mit einer frisch bei MB gekauften DVD gehabt!

Nur mal so...

Olli

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@popetzkinho schrieb am 25. Januar 2015 um 14:03:49 Uhr:

Hallo zusammen,

ich habe heute meine Navi-DVD von 2006 Version 5.0 auf die aktuelle 2014/2015 15.0 gewechselt (NTG1 grün). Habs so gemacht wie in der Anleitung beschrieben. Zündung auf Position 1 dann im Comand auf Nav gedrückt und die DVDs gewechselt. Als die neue DVD geladen wurde waren da zwei Ladebalken Gesamtfortschritt und Teilfortschritt. Der Gesamtfortschritt hat ca. 20% geladen, dann ging das Comand aus und wieder an. Hat ca. 1-2 Minuten gedauert. Hab dann mein Auto wie in der Anleitung für 2min verschlossen. Navigation läuft ohne Probleme. Ist das normal, dass das so schnell geht und die Ladebalken nicht komplett zu 100% laden?

Habe ich doch nur echt ganze 3 Posts weiter oben genau so beschrieben. Es bricht ab weil es eben kein Update braucht und dann einfach rebooted und fertig ist.

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Interessanter Beitrag und gut zu wissen!!!

Werde mich da auch mal eingehender mit beschäftigen da ich mir zur Zeit einen Gebrauchten aus 2007 kaufen werde.

Könntest du in Erfahrung bringen wie groß der Sprung zwischen den einzelnen Versionen maximal sein darf. Habe die Version 2009/2010. Wäre interessant zu erfahren ob eine aktuelle Version laufen würde.

Gruß finch

`n Abend :)

hier könnt ihr Alles nachlesen:

http://www.motor-talk.de/.../...tware-comand-aps-ntg-2-5-t3350053.html

Habe vor einem Monat ein "Firmware-Update" beim Freundlichen machen lassen (kostete 40,- Euro) und danach konnte ich die Navidaten von der DVD draufspielen...

Wenn du es auf Kulanz kriegst, dann haste Glück.

MfG

Zitat:

@berti2604 schrieb am 22. Januar 2015 um 20:04:16 Uhr:

`n Abend :)

hier könnt ihr Alles nachlesen:

http://www.motor-talk.de/.../...tware-comand-aps-ntg-2-5-t3350053.html

Könnten sie, wenn es hier um ein Comand NTG2.5 (Modelljahr 2009) gehen würde. ;) Tut es aber nicht. :cool:

Das hier beschriebene Problem bezieht sich auf Comand NTG1 Geräte (bis Modelljahr 2008).

cu termi0815

Themenstarteram 22. Januar 2015 um 20:28

Hallo Berti,

ich war auch davon ausgegangen, dass einfach ein Comand-Update gemacht wird. Der Techniker hatte dann beim Elektriker nachgefragt und angeblich soll das nix bringen und man müsse die einzelnen Versionen nacheinander aufspielen. In welchen Sprüngen man da vorgehen kann/muß weiß der Freundliche im Servicebreich leider auch nicht (war gleich meine erste Frage).

Scheinbar ist der Wissenstand zu diesem Problem sehr unterschiedlich bei meiner Niederlassung Hannover und scheinbar reicht ja doch das Comand-Update :-)

Hauptsache es läuft dann Montag

Olli

oh, da hab ich mich dan vertan...

Zitat:

@termi0815 schrieb am 22. Januar 2015 um 20:24:08 Uhr:

Zitat:

@berti2604 schrieb am 22. Januar 2015 um 20:04:16 Uhr:

`n Abend :)

hier könnt ihr Alles nachlesen:

http://www.motor-talk.de/.../...tware-comand-aps-ntg-2-5-t3350053.html

Könnten sie, wenn es hier um ein Comand NTG2.5 (Modelljahr 2009) gehen würde. ;) Tut es aber nicht. :cool:

Das hier beschriebene Problem bezieht sich auf Comand NTG1 Geräte (bis Modelljahr 2008).

cu termi0815

Das Problem gab es nur ein mal und zwar bei der 2004er Version. Dafuer hat MB respektive Harman/Becker eine CD erstellt. Es ging darum dass es einen Bug in der Updateroutine der Navi-Box Firmware gab. Dies wurde mit der CD (keine DVD) behoben und gut war.

Jede Karten DVD hat eine Updateroutine drauf die guckt ob die Firmware der Navi-Box geupdated werden muss (fuer was auch immer). Das sieht man daran dass wenn eine neue DVD eingeschoben wurde 2 Fortschrittsbalken im COMAND NTG1 zu sehen sind mit (Aktuellem- und Gesamtfortschritt des Updateprozesses). Meist bricht der allerdings bei ca. 25 % ab weil es eben nichts gibt das geupdatet werden muss. Die Routine wird auch nur einmal gestartet mit jeder neu eingelegten DVD. Und hiermit meine ich nicht jede DVD sondern eben nur von sagen wir 2004 auf 2005 auf... 2015. Wenn man also die neueste DVD rausnimmt und wieder reinschiebt wird diese Routine nicht nochmal gestartet (wozu auch?).

Hallo

ich hatte beim kaufen meines S211 auch nur die Version von 2007/2008 mit dabei.Hatte mir dann eine 2012 version besorgt;-) und diese wurde ohne Probleme erkannt und funktionierte auch ohne probs. So wie es oben beschrieben wurde kam der Statusbalken für das update und fertig war es dann auch.Jetzt habe ich die version v15 drinne und diese läuft auch...

mfg

Hallo zusammen!

Ich habe mein Auto mit Navi-DVD Version 8.0 (2008) bekommen. Vor einem Jahr habe ich mir nach Empfehlung (da eine "Firmware-Update" dabei ist) eine DVD Version 12.0 bei e**y günstig ersteigert. Damit wurde mein Navi geupdated (hat etwas gedauert), und lief alles problemlos. Momentan habe ich Version 14.0 im Navirechner.

MfG

Hallo zusammen,

ich habe heute meine Navi-DVD von 2006 Version 5.0 auf die aktuelle 2014/2015 15.0 gewechselt (NTG1 grün). Habs so gemacht wie in der Anleitung beschrieben. Zündung auf Position 1 dann im Comand auf Nav gedrückt und die DVDs gewechselt. Als die neue DVD geladen wurde waren da zwei Ladebalken Gesamtfortschritt und Teilfortschritt. Der Gesamtfortschritt hat ca. 20% geladen, dann ging das Comand aus und wieder an. Hat ca. 1-2 Minuten gedauert. Hab dann mein Auto wie in der Anleitung für 2min verschlossen. Navigation läuft ohne Probleme. Ist das normal, dass das so schnell geht und die Ladebalken nicht komplett zu 100% laden?

Zitat:

@popetzkinho schrieb am 25. Januar 2015 um 14:03:49 Uhr:

Hallo zusammen,

ich habe heute meine Navi-DVD von 2006 Version 5.0 auf die aktuelle 2014/2015 15.0 gewechselt (NTG1 grün). Habs so gemacht wie in der Anleitung beschrieben. Zündung auf Position 1 dann im Comand auf Nav gedrückt und die DVDs gewechselt. Als die neue DVD geladen wurde waren da zwei Ladebalken Gesamtfortschritt und Teilfortschritt. Der Gesamtfortschritt hat ca. 20% geladen, dann ging das Comand aus und wieder an. Hat ca. 1-2 Minuten gedauert. Hab dann mein Auto wie in der Anleitung für 2min verschlossen. Navigation läuft ohne Probleme. Ist das normal, dass das so schnell geht und die Ladebalken nicht komplett zu 100% laden?

Ja das ist ganz normal!!!!

Zitat:

@popetzkinho schrieb am 25. Januar 2015 um 14:03:49 Uhr:

Hallo zusammen,

ich habe heute meine Navi-DVD von 2006 Version 5.0 auf die aktuelle 2014/2015 15.0 gewechselt (NTG1 grün). Habs so gemacht wie in der Anleitung beschrieben. Zündung auf Position 1 dann im Comand auf Nav gedrückt und die DVDs gewechselt. Als die neue DVD geladen wurde waren da zwei Ladebalken Gesamtfortschritt und Teilfortschritt. Der Gesamtfortschritt hat ca. 20% geladen, dann ging das Comand aus und wieder an. Hat ca. 1-2 Minuten gedauert. Hab dann mein Auto wie in der Anleitung für 2min verschlossen. Navigation läuft ohne Probleme. Ist das normal, dass das so schnell geht und die Ladebalken nicht komplett zu 100% laden?

Habe ich doch nur echt ganze 3 Posts weiter oben genau so beschrieben. Es bricht ab weil es eben kein Update braucht und dann einfach rebooted und fertig ist.

Update habe ich auch nie gemacht. Als ich den 8 Jahren alten Benz 2012 gekauft habe, war die erste Version von 2004 drin. Ich hab dann jährlich immer nur die Karten aktualisiert. Nie die Systemsoftware. Den Laserkopf musste ich mal mit einer Reinigung CD etwas sauber machen. Seitdem läuft das Teil super.

Zitat:

@hoffi-pom schrieb am 25. Januar 2015 um 19:33:06 Uhr:

Update habe ich auch nie gemacht. Als ich den 8 Jahren alten Benz 2012 gekauft habe, war die erste Version von 2004 drin. Ich hab dann jährlich immer nur die Karten aktualisiert. Nie die Systemsoftware. Den Laserkopf musste ich mal mit einer Reinigung CD etwas sauber machen. Seitdem läuft das Teil super.

Falls ein Update nötig ist würde das das Navi eh selbst durchführen. Du hast auf den Updateprozess keinen Einfluss.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Comand APS Update nötig für neue Navi-DVD