ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Colt CAO Problem mit der Wehgfahrsperre

Colt CAO Problem mit der Wehgfahrsperre

Themenstarteram 24. September 2008 um 16:49

Hallo,

folgendes Problem: mein Kumpel besitzt einen Mitsubishi Colt 1300 GLi CAO (Bj. 1994, 94.000 km)

Der Colt besitzt eine Wegfahrsperre, dass heisst mann muss immer vor dem losfahren so einen "sensor" (ich weiss nicht wie ich das nennen soll) in die vorgesehene öffnung stecken, dann geht erst die Zündung an und mann kann starten.

Seit heute früh geht aber dieser Sensor nicht mehr und der Colt spring somit nicht an. An der Batterie liegt es auch nicht, habe nämlich meine beim Colt eingebaut und das gleiche Problem.

Kann es sein das die WFS defekt ist? Was kann man dagegen tuhen??? Kann man die WFS irgendwie lahmlegen/Übersringen???

Vielen Vielen Dank im voraus !

Ähnliche Themen
21 Antworten

Sicher das es dich wegfahrsperre ist??? Gib dem anlasser mal einen schlag mit dem hammer,vileicht hängt der

Themenstarteram 24. September 2008 um 17:22

Wo befindet sich der Anlasser???

Aber wenn es der Anlasser währe müsste die Zündung gehen oder liege ich falsch??? Ich gug mal nach mit dem Anlasser, aber denke, es ist die WFS, da das Auto gestern noch einwandfrei lief....

ach gehn die ganzen lämpchen im amaturenbrett auch net an????

Das mit dem anlasser passiert von jetz auf dann. Der sitzt hinter motor, stück weiter unten aber über dem getriebe,is son rundes ding geh zwei kabel drann.

Hatte darmals beimir die handbremse eingestellt und danach ging die karre net mehr an. LOOOOL!!

Themenstarteram 24. September 2008 um 23:00

hmmm...

also es geht nur das lämpchen, dass anzeigt das die Tür offen ist. Sonst geht garnix....

Werf das ganze System einfach raus,ist kein Akt!

Ja das ist mit sicherheit die wegfahrsperre. Die Kontrolllampe für die türen geht auch wenn se noch drin ist.

Leider kann ich dir aber sonst auch nicht weiterhelfen. Ich würde, wenn mir die WFS nich so wichtig is S-XT's rat folgen.

Mfg Victim

P.S.: Ich kann mir nich vorstellen das es der anlasser is.

Themenstarteram 25. September 2008 um 21:46

@ S-xt:

Und wie kann ich die WFS enfernen???? die WFS ist ihm nicht so wichtig...

und noch was, vielen vielen Dank für eure Hilfe :)

Ich würd wenn ich die WFS entfernen wollt des zeugs einfach vorsichtig rausrupfen und dabei schaun ob da irgendwelche stromdiebe oder wie die dinger heißen an den kabeln waren. wenn ja würd ich die kabel wieder abisolieren und fertig. lass es dir aber lieber nochma von jdm sagen der mehr ahnung von sowas hat wie meine wenigkeit.

Mfg victim

Themenstarteram 28. September 2008 um 19:39

Was meinst du mit Stromdiebe??

Ja so klemmen, die man um kabel rummacht um strom abzuzapfen.

mfg

Themenstarteram 29. September 2008 um 9:42

Also soll ich die klemmen entfernen und die Kabel wieder an die WFS anschließen oder hab ich das falsch verstanden?

Entschuldigt mich für meine Dummheit :)

Hi punto.

Wenn du die WFS ausbauen willst würde ich, falls da klemmen an irgendwelchen kabeln von der WFS dran sind, welche sie mit den "serienmässigen" kabeln verbindet, diese abmachen und die stelle dann isolieren. Wenn du die WFS erhalten willst kann ich dir nicht weiterhelfen.

Mfg victim

Themenstarteram 30. September 2008 um 9:59

Danke Victim!

Also hab mit meinem Kumpel nachgeschaut und das sind keine klemmen, also sind alles Originalkabel die dann an diesem Sensor verbunden sind.

Wenn ich diese Kabel einfach entferne, ist das Problem gelöst? Wir haben angst das wir die Kabel vom Sensor lösen und das dann Das Auto niewieder anspringt !!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Colt CAO Problem mit der Wehgfahrsperre