ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Colt C50 stirbt ab

Colt C50 stirbt ab

Themenstarteram 28. März 2008 um 19:47

Hallo an alle Mitsubishi-Experten,

Ich fahre einen Mitsubishi Colt GLXi (C50) 1,5 l (C52A) EZ 10.1989

Und zwar hab ich folgendes Problem:

Als ich mit dem Auto an der Ampel stand (bin davor vielleicht 10 km gefahren)

ist die Drehzahl auf einmal auf 0 gesunken und der Motor ist abgestorben.

Nach erneutem Anlassen stieg die Drezahl normal auf 1000-2000 Umdrehungen und

dann sofort wieder auf 0. Dies passierte dann einige Male bis ich dann mit Gas ein Stück

weiter fahren konnte um das Auto am Straßenrand abzustellen. Sobald die Drezahl

wieder gesunken ist ist das Auto abgestorben. Nach ca 1 -2 Stunden war ich wieder beim

Auto und da hat dann alles wieder funktioniert als ob vorher nichts gewesen ist.

Das Gleiche ist mir genau vor einem Monat schon mal passiert. In der Zwischenzeit war alles normal.

Damals habe ich die Zündkerzen gegen neue ausgetauscht und gehofft das Problem damit behoben zu haben.

Bei einem anderen Thema mit ungefähr dem gleichen Problem wurde dem Halter empfohlen

im Leerlauf Wasser über die Zündkabel und den Zündverteiler zu gießen/sprühen.

Dies hab ich auch getan und mir ist dabei nichts merkwürdiges aufgefallen.

Im Leerlauf schwankt die Drehzahl leicht zwischen 1200 und 900 Umdrehungen.

Was könnte die Ursache für mein Problem sein?

Bin für alle Tipps dankbar.

Schon mal vielen Dank im Voraus für eure Bemühungen!

Mit freundlichen Grüßen,

Joachim

Ähnliche Themen
15 Antworten
Themenstarteram 5. Mai 2008 um 15:34

So hab den Drosselklappensensor erneuern und die Drosselklappe von meinem Mitsubishi Händler reinigen lassen und das Problem ist verschwunden :))

Deine Antwort
Ähnliche Themen